Schreibwerkstatt

Beiträge zum Thema Schreibwerkstatt

Kultur

Kurse/Kreatives Schreiben
Schreiben und ...

• im Innehalten die eigenen schöpferischen Quellen erleben • sich durch geeignete Schreibimpulse, Techniken und Übungen begleiten lassen, um Erlebtes, Bilder, Gedanken stimmig in Worten, Sätzen, Zeilen, Texten zu fassen • zu persönlichem Ausdruck finden, ohne Druck Literarisches hervorbringen zu müssen • in vertrauensvoller Atmosphäre und im Austausch sich selbst und anderen begegnen • Vielfalt erleben Neu- und WiedereinsteigerInnen...

  • Essen-Kettwig
  • 21.02.20
  •  1
  •  1
Kultur
Symbolbild: Pixabay

Neuer Kurs im Monheimer Ulla-Hahn-Haus
Kreatives Schreiben lernen

Die freie Autorin Vera Henkel veranstaltet ab Dienstag, 4. Februar bis 16. Juni, jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Schreibwerkstatt im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2–4, den Kurs "Kreatives Schreiben kann so einfach sein!". Kreatives Schreiben kann man lernen, denn es folgt, wie andere künstlerische Tätigkeiten auch, handwerklichen Regeln. Ein guter Autor weiß, wie er Spannung aufbaut, welche Stilmittel er effektvoll einsetzt und wie seine Geschichte eine überraschende Wendung nimmt. In der...

  • Monheim am Rhein
  • 03.02.20
Kultur
(Symbolbild) Am Donnerstag, 30. Januar, stellen die Teilnehmer der VHS-Kurse „Biografisches Schreiben“ um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek Dorsten wieder einmal ihre selbst erarbeiteten Texte vor.

Biografisches Schreiben in Dorsten
Leseabend der VHS-Schreibwerkstätte

Am Donnerstag, 30. Januar, stellen die Teilnehmer der VHS-Kurse „Biografisches Schreiben“ um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek Dorsten wieder einmal ihre selbst erarbeiteten Texte vor. Das Motto der Lesung ist „Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst“. An diesem Abend präsentieren die Autorinnen und Autoren der Schreibwerkstatt wieder ihre schönsten autobiografischen Texte. Sie erzählen von Großartigem und Alltäglichem, Vergnüglichem und Traurigem. Manche fassen sich kurz, andere...

  • Dorsten
  • 22.01.20
  •  1
Kultur

Kurs/Autobiografisches Schreiben
Autobiografisches Schreiben - Das Leben als Text

Schreiben und ... - sich durch geeignete Anregungen und Impulse begleiten lassen, um im Innehalten in die eigene Vergangenheit zu reisen - Erinnerungen im persönlichen Ausdruck fließen lassen - Erlebtes in Worten, Sätzen, Zeilen und Texten für sich erfassen, ggf. neu bewerten und in der eigenen Lebensgeschichte verorten - mögliche Schreibblockaden lösen - sich in vertrauensvoller Atmosphäre mit anderen austauschen - im Miteinander anregende Vielfalt erleben und ... Räume können sich...

  • Essen-Kettwig
  • 18.12.19
Kultur

Kurse/Kreatives Schreiben
Schreiben und ...

Schreiben und ... - im Innehalten die eigenen schöpferischen Quellen erleben - sich durch geeignete Schreibimpulse, Techniken und Übungen begleiten lassen - Erlebtes, Bilder, Gedanken, Stimmungen in Worten, Sätzen, Zeilen, Texten fassen - zu persönlichem Ausdruck finden, ohne Druck Literarisches hervorbringen zu müssen - ggf. Schreibblockaden lösen - persönlich Wertvolles entstehen lassen - in vertrauensvoller Atmosphäre und im Austausch sich selbst und anderen begegnen - Vielfalt...

  • Essen-Kettwig
  • 18.12.19
Kultur

SPURENSUCHE(R) - Schreibwerkstatt mit neuem Programm (28.11.)

Die Freimaurerloge Eiche auf Roter Erde in Herne freut sich, erneut die Schreibwerkstatt mit neuem Programm in ihren Räumen begrüßen zu dürfen. Wir laden Sie daher herzlich ein, mit dem Ensemble um Anette Pehrsson im Haus der Herner Loge einen unterhaltsamen Abend zu verbringen. Details entnehmen Sie bitte der Einladung.

  • Herne
  • 17.11.19
Politik
Symbolbild: Uwe Baumann auf Pixabay

30 Jahre nach dem Mauerfall

Schreibworkshop für Jugendliche im Ulla-Hahn-Haus Monheim am Rhein. Vor genau 30 Jahren, am 9. November 1989, fiel die Berliner Mauer. Bürger aus der ehemaligen DDR strömten über die Grenze, Menschen aus Ost und West lagen sich in den Armen, jubelten und feierten die wiedergewonnene Freiheit. Wie Jugendliche ihre Freiheit heute wahrnehmen, können sie in einem Schreibworkshop am Samstag, 9. November, von 11 bis 15 Uhr im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, ergründen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das...

  • Monheim am Rhein
  • 24.10.19
Kultur

Tages-Workshop Kreatives Schreiben
Vom Strömen und Ruhen - Kreatives Schreiben im Angertal

Durch Herbst, Winter, Frühling, Sommer, Herbst ~ wiederholt sich die Natur in fortlaufender Bewegung und Veränderung, strömend und ruhend in jeder Jahreszeit. Ein Novembertag: Inspiriert, unterstützt und begleitet von geeigneten Impulsen können Sie ... -  dem Strömen und Ruhen um und in sich nachspüren -  Erlebtes in Worten, Gesten, Zeilen und Texten in  stimmigem Ausdruck erfassen  und in Form bringen, ohne Druck Literarisches hervorbringen zu müssen -   im...

  • 26.09.19
Kultur
Bürgermeister Christoph Gerwers im Interview mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des vergangenen Jahres. Foto: Stadt Rees

Angebot findet in den Herbstferien statt
Schreiben wie ein Profi – Schreibwerkstatt in der Stadtbücherei Rees

REES. In den Herbstferien findet vom 15. bis zum 24. Oktober wieder eine Schreibwerkstatt für Jugendliche in der Stadtbücherei Rees statt. Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. Der Journalist und Autor Erwin Kohl versorgt die Teilnehmer mit Tipps und Tricks und begleitet durch den Workshop. Ein fesselnder Anfang, ein spannendes Ende, geheimnisvolle Personen und interessante Dialoge sind einige Themen, die an den sechs Terminen behandelt werden. „Die...

  • Rees
  • 20.09.19
Kultur

Schreibwerkstatt der vhs im Stadtmuseum
Kreatives Schreiben

Hattingen. In der vhs-Werkstatt "Kreatives Schreiben" können sich Schreibwillige ab Donnerstag, 26. September ausprobieren. An fünf Terminen findet von 18 bis 20.30 Uhr im vhs-Raum des Stadtmuseums, Marktplatz 1–3, diese Schreibwerkstatt für alle Altersgruppen statt. Die Teilnehmenden probieren unter Anleitung der vhs-Dozentin Cordula Conrady-Grunert verschiedene Schreibeinstiege, Schreibspiele und Wortfindungsübungen aus. Die Kursgebühr beträgt 42,40 Euro. Anmeldungen bitte bei der vhs unter...

  • Hattingen
  • 10.09.19
Kultur

Recklinghausen: Schreibwerkstatt für Kinder in der Stadtbibliothek

„Schreiben nach Kunst und Musik“ – unter diesem Motto findet am Mittwoch, 4. September, von 14 bis 18 Uhr eine Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, statt. Der kostenlose Workshop von Bernard Hoffmeister aus Düsseldorf richtet sich an alle Kinder ab 10 Jahren. Es gibt Musikstücke und Kunstwerke, die einen im Innersten ansprechen und berühren. In der Schreibwerkstatt lernen die Teilnehmenden, die eine Kunstform (Musik oder Kunst) in eine andere (das Schreiben) zu...

  • Recklinghausen
  • 30.08.19
Kultur
Gerlis Zillgens

Schreibwerkstatt mit der Kinderbuchautorin Gerlis Zillgens
Erfundene Texte, spannend und kreativ: Wie man Geschichten schreiben lernt

Warum nicht einfach einmal selbst eine Geschichte schreiben, statt nur in Bücherwelten von anderen zu stöbern? Diese Möglichkeit bietet sich am 20. August von 13.30 bis 18 Uhr im Rahmen des Kulturrucksacks NRW in der Stadtbücherei Wesel, Ritterstraße 12-14. Der Schreibworkshop mit der Autorin Gerlis Zillgens wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis 14 Jahren, die gerne Geschichten schreiben: "Wir lernen das Handwerkszeug und schauen uns an, was eine gute Geschichte...

  • Wesel
  • 05.08.19
  •  1
  •  1
Kultur

Recklinghausen: Schreibwerkstatt: Von Lyrik, Rhymes und Reimen

Gedichte und cool? Das geht, wie Poetry Slam und Deutsch-Rap zeigen. Am Freitag, 24. Mai, zeigt Bernard Hoffmeister 10- bis 14-Jährigen im Rahmen des Projekts Kulturrucksack, wie sie eigene Texte - egal ob ernst, witzig oder verrückt - schreiben können. Die Schreibwerkstatt findet von 15 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, statt.

  • Recklinghausen
  • 21.05.19
Kultur

Mitglieder der Schreibwerkstatt der Stadtbibliothek stellen ihre Geschichten vor
Junge Autoren präsentieren ihre Werke

Hattingen. Die Mitglieder der Schreibwerkstatt der Stadtbibliothek präsentieren am Freitag, 5. April, um 17 Uhr, zum ersten Mal ihre Texte vor Publikum. Die kurzweilige Vorstellung findet im Großen Sitzungssaal, zweite Etage, im Rathaus statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Seit Januar trafen sich wöchentlich 14 schreibbegeisterte Jugendliche in der Bibliothek. Zusammen mit der Autorin Pia Helfferich aus Düsseldorf setzten elf Mädchen und drei Jungen ihre schriftstellerische...

  • Hattingen
  • 02.04.19
Kultur
Renate Zimmer, Gisela Winert, Wulfhild Tank, Helmut Michler, Dr. Friedrich Villis und Frank Solberg stellten unter der Moderation von Julia Trautmann (stehend linke im Bild) ihre selbstverfassten Geschichten vor.
  2 Bilder

Aller guten Dinge sind drei beim 55. Cafe LeseLust 60 plus

Über 40 literaturbegeisterte Frauen und Männer konnten sich beim dritten Besuch – nach 2016 und 2017 - von der Freude am Schreiben überzeugen: Die Hobby- AutorInnen der Schreibwerkstatt der TU Dortmund unter der Moderation von Julia Trautmann stellten am 01. März Gedichte und Kurzgeschichten aus dem Alltagsleben in ihrem neuen Buch vor. „Der fahrende Teppich“, „Der Anzug des Chefs“, Geschichten zum Rabattsystem damals und heute, zum Thema Digitalisierung und der Mond ist aufgegangen wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
  3 Bilder

Jugend eine Stimme geben
Schreibwerkstatt „Land in Sicht – Jugendliche bloggen sich in die Welt“ in der Bücherei Herz Jesu Grüne

Mit dem Projekt „Land in Sicht“ soll Jugendlichen eine Stimme gegeben werden. jugendstil, das Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, führt gemeinsam mit einigen Schriftstellern in 20 Orten NRWs - darunter auch der Bücherei Herz Jesu Grüne - eine Schreibwerkstatt durch. Iserlohn. Davon fühlten sich acht Jugendliche aus Iserlohn angesprochen und haben sich angemeldet, um den insgesamt 15-stündigen Workshop an fünf Nachmittagen zu absolvieren. Am ersten Tag erzählten die Jugendlichen, wo...

  • Iserlohn
  • 20.01.19
Kultur
Die Dozentin Pamela Granderath bietet im Ulla-Hahn-Haus eine Schreibwerkstatt an.

Pamela Granderath hilft Erwachsenen beim kreativen Schreiben
Schreibwerkstatt im Ulla-Hahn-Haus

Im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4 in Monheim, beginnt am Dienstag, 22. Januar, eine Schreibwerkstatt für Erwachsene (Kursnummer 19S-U311). Von 18.30 bis 20.30 Uhr lernen Teilnehmende an fünf Terminen die Techniken des kreativen Schreibens. Noch sind Plätze frei. Die Dozentin Pamela Granderath hilft, den Schreibprozess zu erleichtern: "Wo fängt man an? Warum klingt es nicht lustig? Warum hat man keine Ideen mehr oder zu viele? In diesem vermeintlichen Chaos setzt der Kurs an", erklärt...

  • Monheim am Rhein
  • 19.01.19
  •  1
  •  1
Kultur
Barbara Hoffmann, Elka Hejda, Mechthild Eickhoff, Matthias Erfmann (Leitung), Rosemarie Nußhardt, Jörg Steiof, Annette Weidmann, Friedhelm Schroer, Uwe Schniederjahn (Sparkasse), Inge Knosalla und Bürgermeisterin Nicole Moenikes nahmen das neue Heft gemeinsam in Augenschein.

Waltrop: "Sprache verbindet" - Lesung im Kulturforum

Bereits zum 25. Mal stellten die Teilnehmer der VHS-Schreibwerkstatt das neue Heft "Geschichten schreiben" vor. In diesem Jahr steht es unter dem Motto "Sprache verbindet". Die 68-seitige Broschüre enthält zahlreiche Kurzgeschichten von neun Autorinnen und Autoren, die im zurückliegenden Jahr entstanden sind. Diese Sammlung von Erlebtem und Gehörtem ist eine wunderbare kleine Geschenkidee für den Gabentisch und für 4 Euro in der VHS erhältlich. Wer einen Eindruck von den kurzweiligen und...

  • Waltrop
  • 24.11.18
Kultur
Anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums von Gladbeck in 2019 wird es einen Schreibwettbewerb geben. Gefragt sind Geschichten von Gladbeckern für Gladbecker.

Schreibwettbewerb zum 100jährigen Stadtjubiläum von Gladbeck
Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte

Gladbeck. Einen besonderen Blick auf die Gladbecker Stadtgeschichte werfen soll das Schreibprojekt, das für das Jahr 2019 geplant ist: Anlässlich des 100. Geburtstages der Stadt laden das "Literaturbüro Ruhr" mit seiner neuen Leiterin Antje Deistler in Zusammenarbeit mit Professor Dr. Martin W. Schnell und dem Gladbecker Journalisten Leonhard Föcher alle Bürger ein, ihr besonderes "Gladbeckerlebnis" aufzuschreiben. "Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte," erklärt Martin W. Schnell, der schon...

  • Gladbeck
  • 22.11.18
Kultur

Schreibwerkstatt mit der Kinderbuchautorin Gerlis Zillgens

WESEL. Warum nicht einfach einmal selbst eine Geschichte schreiben, statt nur in Bücherwelten von anderen zu stöbern? Diese Möglichkeit bietet sich am 23. August von 13.30 bis 17.30 Uhr im Rahmen des Kulturrucksacks NRW in der Stadtbücherei Wesel, Ritterstraße 12-14. Der Schreibworkshop mit der Autorin Gerlis Zillgens wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren, die gerne Geschichten schreiben: "Wir lernen das Handwerkszeug und schauen uns an, was eine gute...

  • Wesel
  • 16.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Hannah durfte als erste aus ihrem Buch vorlesen. Darin erzählt sie von einer quitschgelben Maus, die sich etwas vom Regenbogen wünscht.
  2 Bilder

Kinderbücher mal anders

Bücher für Kinder gibt es wie Sand am Meer, doch was ist mit Werken von Kindern? Im Rahmen eines Ferienprojektes der ev. Jugend Rotthausen und der OGS Mechtenberg haben es 16 Kinder auf sich genommen, ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Die Resultate sind an Kreativität kaum zu überbieten. GE. Während viele Erwachsene nur davon träumen können, irgendwann ihr eigenes Buch in den Händen zu halten, sind die Kinder der OGS Mechtenberg schon längst zu kleinen Schriftstellern geworden. In...

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.18
Überregionales
Journalist und Krimiautor Erwin Kohl (hinten links neben Thomas Dierkes) ist stolz auf die neue Autoren-Generation.
(Foto: Dirk Kleinwegen)
  3 Bilder

Viele gute Schriftsteller

Teilnehmer der Schreibwerkstatt stellten ihre Arbeiten vor Zwölf Kinder zwischen 8 und 14 Jahren waren am letzten Mittwoch mit ihren Eltern in die Stadtbücherei gekommen um die Ergebnisse ihrer 10-wöchigen Schreibwerkstatt zu präsentieren. Bereits zum dritten Mal wurde die Schreibwerkstatt von der Reeser Stadtbücherei veranstaltet. Ab Mitte April trafen sich die zwölf Teilnehmer regelmäßig, um das kreative Schreiben zu erlernen. Als Kursleiter konnte der Weseler Journalist und Krimiautor...

  • Rees
  • 19.07.18
Kultur
Hauptgewinn für die Abschlussveranstaltung des SommerLeseClubs ist die Teilnahme an der Schreibwerkstatt mit dem Dortmunder Autoren Sascha Pranschke.
  2 Bilder

Lesespaß im zib: Die SommerLeseClub-Zertifikate können ab 7. Juli wieder erworben werden

Lesen kann man überall: Am Strand, in den Bergen, auf dem Schiff, im Flugzeug, oder auf dem Sofa. Man braucht keinen Akku und keinen Strom. Die Bibliothek im zib hat auch in diesem Jahr sowohl für die Grundschulkinder als auch für die Jugendlichen eine bunte Auswahl an Büchern zusammengestellt: Krimis, Fantasie, Lustiges, Liebe oder der ganz normale Alltagswahnsinn. Wer keine Lust auf erfundene Geschichten hat, kann mit Sachbüchern schlau und glücklich werden. Bücher für Leseanfänger, Bücher...

  • Unna
  • 02.07.18
Kultur

Kreatives Schreiben im Museum Folkwang - Auf ins Grüne - Workshop

Frühling - ­ Zeit des erwachenden und erwachten Lebens in der Natur, Aufbruch, Erneuerung: Auf ins Grüne! und einen Nachmittag lang in der Sammlung des Museums Folkwang „grünen“ Spuren von Künstlern schreibend folgen. Begleitet von geeigneten Schreibanregungen können Sie... • Räume der Sammlung erkunden, Werke wirken lassen • mit eigenen Worten, Zeilen und Texten Wahrgenommenes ins Bild setzen ­ ohne Druck Literarisches hervorbringen zu müssen ­ • bewusst den Blickwinkel...

  • Essen-Werden
  • 13.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.