Schufa

Beiträge zum Thema Schufa

Vereine + Ehrenamt

Die Wohnungssuche in Dortmund eine Katastrophe mit Schattenseiten.
Als Alleinerziehende im Großstadt Dschungel auf Wohnungssafari in Dortmund.

Diesen sehr gut geschriebenen Text (Gastbeitrag) habe ich auf der Webseite des Vereins Mieter Netzwerk Dortmund gefunden, dieser hat mir wieder vor Augen geführt und mich zugleich geschockt, wie schlimm es wirlich in Dortmund mit der Wohnungssuche steht. Aber vor allem wie Schwer es Eigentlich den Wohnungssuchenden gemacht wird, welch hürden manche durch laufen müssen. Eine Passende und Bezahlbare Wohnung zu finden ist wie ein Glücksspiel. Zu diesem Thema, habe ich heute mit dem Vorsitzenden...

  • Dortmund
  • 04.09.19
Ratgeber

Exilium Finanz GmbH: Nepp mit Kredit ohne Schufa rechtskräftig gekappt

VZ NRW…Mit dem Angebot „Sofortkredit“ und „Kredit ohne Schufa“ hatte die Exilium Finanz GmbH – vormals noch unter dem Namen Lugano Finanz GmbH – im Internet fürs schnelle Geld ohne große Formalitäten geworben. Die Firma behielt sich dabei jedoch vor, statt der erhofften Geldspritze bloß eine – aus Sicht der Verbraucherzentrale – sinnlose „Finanzsanierung“ zu vermitteln. Diese bedeutete nicht nur keinen Kredit, sondern für die ohnehin klammen Haushalte noch weitere Kosten. Im Verfahren der...

  • Wesel
  • 02.08.18
Ratgeber
Gerrit Rethage ist seit 41 Jahren praktizierender Rechtsanwalt in Kamen. Foto: Weskamp

Frage der Woche: Was wolltet ihr einen Rechtsanwalt schon immer fragen?

Guter Rat ist teuer, heißt es. Und richtig, für professionelle Beratung, vor allem juristische, ist oftmals ein tiefer Griff in die Geldbörse nötig. Leserinnen und Leser des Lokalkompass haben in dieser Woche allerdings Glück. Dank Gerrit Rethage. Rethage ist ein Profi und lange genug im Geschäft, wie er selbst sagt. Der selbstständige Rechtsanwalt, der mittlerweile seit 41 Jahren in Kamen praktiziert, denkt trotz seiner 70 Jahre noch nicht ans Aufhören. Für den Kamener Stadtspiegel...

  • 04.08.16
  •  16
  •  8
Politik
Internet-Betrügereien werden immer öfter bekannt, haben nun auch Gladbecker Lokalpolitiker verschiedener Parteien. Da wäre es sicherlich angenehm, wenn man einfach zu einem Schlüssel und dem ganzen Spuk ein Ende bereiten könnte.

Gladbecker Ratsmitglieder Opfer von Internet-Betrügern

Der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Hovenjürgen brachte die ganze Angelegenheit im Herbst 2015 ins Rollen: Eine unbekannte Person hatte Hovenjürgens Homepage genau studiert, persönliche Daten „abgegriffen“ und mit den so besorgten Informationen im Internet Bestellungen getätigt. Ohne am Ende die Rechnungen zu bezahlen. Zeitgleich damit begannen für den Politiker die Probleme, denn die Lieferanten wollten ja ihr Geld. Und so warnte Hovenjürgen - zunächst auf Parteiebene - vor dem Missbrauch...

  • Gladbeck
  • 13.01.16
Ratgeber
Susanne Wolf rät, sich zügig beraten zu lassen.Foto: Erler

Die Frist läuft - Nur ein P-Konto schützt bald vor Pfändung des Existenzminimums

Plötzlich ist das Konto leer. Damit sie keine böse Überraschung erleben, sollten sich Menschen, die von Pfändung bedroht sind, schleunigst um ein sogenanntes Pfändungsschutzkonto kümmern. Das rät Susanne Wolf von der Schuldnerberatung. „Nur damit wird vom 1. Januar 2012 an bei überschuldeten Personen das Existenzminimum geschützt“, weist die Leiterin der Schuldnerberatung auf die neue Gesetzeslage hin. Seit dem 1. Juli 2011 gibt es dieses „P-Konto“. Mit Ende dieses Jahres läuft die...

  • Herne
  • 14.10.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.