Schuhmacher

Beiträge zum Thema Schuhmacher

LK-Gemeinschaft
Hat das Geschäft von der Pike auf gelernt: Nordin Haj-Haddou
3 Bilder

Einziger Schuhmacher Düsseldorfs in der Königsklasse
Der Schuster mit der goldenen Hand

Nordin Haj-Haddou ist der einzige Schuhmacher Düsseldorfs, der diesen Namen in Gänze verdient. Er fertigt Maßschuhe an, wie man es aus Mayfair und Carnaby rund um die Londoner Bondstreet kennt. Er lässt altes Schuhwerk wieder aufblühen und repariert Schuhe mit Liebe. Er sitzt im Vorstand der Schuhmacher-Innung Düsseldorf-Mettmann und verantwortete dort über Jahre die Lehrlingsausbildung. Anspruchsvolle Kunden, die neues Schuhwerk benötigen, finden in seinem gemütlich eingerichteten Geschäft...

  • Düsseldorf
  • 11.09.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Der Reiter präsentiert die prächtige Ausstattung der römischen Kavallerie.

Römer-Handwerk im Archäologischen Park Xanten
Raffinierte Technik und Kostproben vom weißen Gold

Xanten. An der Römischen Herberge im LVR-Archäologischen Park Xanten geht es am kommenden Wochenende, Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, geschäftig zu. Der römische Reiter präsentiert typische Waffen und Rüstungsteile der Kavallerie. Kleine Altäre und Amulette zeigen, dass die Soldaten auch den Schutz der Götter suchten, um ihren Dienst unbeschadet zu überstehen. Fachkundig beantwortet der Reiter Fragen zu Ausbildung und Dienst der schlagkräftigen Truppe. Am Nebentisch geht es um...

  • Xanten
  • 29.08.19
Reisen + Entdecken
Das riecht gut und fühlt sich gut an: Kinder können in einer römischen Bäckerei Brötchen kneten und sie nach dem Backen auch probieren.

Römisches Wochenende im Archäologischen Park
Leckere Brötchen backen

Xanten. Von Fronleichnam, Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, bietet das lange Römische Wochenende im LVR-Archäologischen Park Xanten ein besonders umfangreiches Programm. Zum Auftakt am Donnerstag lassen sich die Schiffbauer in der Werft des Parks bei ihren Arbeiten am Nachbau eines großen spätrömischen Ruderboots über die Schulter sehen. Ebenfalls nur an Fronleichnam werden stündlich offene Führungen über die aktuelle Ausgrabung in dem alten Handwerkerviertel an der römischen...

  • Xanten
  • 19.06.19
Reisen + Entdecken
Die Kinder haben Spaß am Backen und probieren später die ofenfrischen Brötchen.

Römisches Wochenende im Archäologischen Park
Antikes Handwerk wird vorgestellt

Xanten. Das kommende Wochenende, Samstag, 25. und Sonntag, 26. Mai, im LVR-Archäologischen Park Xanten steht ganz im Zeichen des antiken Handwerks. An den Webstühlen der Weberinnen können die Besucher sich bunte Bändchen nach eigenem Geschmack anfertigen . Zum Gestalten mit eigenen Händen laden auch die Werkstätten der Schuhmacher und Knochenschnitzer ein. Anschließend gibt es die Gelegenheit zu einer kleinen Stärkung beim römischen Backofen, an dem Kinder aus frischem Teig Brötchen kneten...

  • Xanten
  • 21.05.19
Kultur
Foto: privat

Zum 185sten Mal!
Schuhmacher treffen sich in Kamen

Kamen. Der 185ste(!) „Schrubbhagen-Gang“ der Schuhmacher fiel in diesem Jahr erstmals Wind und Wetter zum Opfer: Bei Sturm, Regen und Hagel, Blitz und Donner trafen sich die Mitgliedsbetriebe der „Schuhmacher-Innung Hellweg-Lippe“ lieber im Hotel-Restaurant „Stadt Kamen“ als an ihrem Grundstück an der Kamener Seseke. Eigentlich kommen die Schuhmacher der heimischen Region jährlich einmal zusammen, um das Schrubbhagen-Grundstück (hier wurden in alter Zeit die Tierfelle im Seseke-Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.03.19
Kultur
Unter Leitung von Obermeister Bernhard Steinbrink (vorn) machten sich jetzt knapp 20 SchuhmacherInnen der „Schuhmacher-Innung Hellweg-Lippe“ auf, um das Grundstück der Innung an der Kamener Seseke (den sogenannten Schrubbhagen) wieder in Augenschein zu nehmen. Foto: privat

Kamen: Der 183. Schrubbhagen-Gang der Schuhmacher...

… ist Geschichte, so wie diese lange Tradition überhaupt weit in die Geschichte des Handwerks in Kamen zurück nachzuvollziehen ist: einmal im Jahr, immer in der Woche nach Karneval. Unter Leitung von Obermeister Bernhard Steinbrink machten sich jetzt knapp 20 SchuhmacherInnen der „Schuhmacher-Innung Hellweg-Lippe“ auf, um das Grundstück der Innung an der Kamener Seseke (den sogenannten Schrubbhagen) wieder in Augenschein zu nehmen – und anschließend im Hotel Stadt Kamen über das abgelaufene...

  • Kamen
  • 07.03.17
  •  1
Überregionales
Die kölschen Römer der Classsis Germanica zeigen im APX wie die römische Rheinflotte an Land lebte.

Ein Blick auf die römische Rheinflotte

Ein buntes Programm mit den Soldaten der römischen Rheinflotte und handwerklichen Aktionen bietet der LVR-Archäologische Park Xanten über Pfingsten von Samstag bis Montag. Die Angehörigen der Classis Germanica aus Köln schlagen ihre Zelte im Park auf und geben mit originalgetreuer Ausrüstung Einblicke in das Leben in der Flotte. Zum Mitmachen laden ein Medicus, Knochenschnitzer, Schuhmacher und der Schmied in den neuen Handwerkerhäusern ein. Außerdem gibt es an allen drei Tagen um 13 Uhr offene...

  • Xanten
  • 20.05.15
Überregionales
Archöotechnikerin Gisela Michel arbeitet am rekonstruierten Webstuhl. Auch in der Textilfertigung haben die Römer bahnbrechende Arbeit geleistet.
2 Bilder

Römischer Handwerkertag im Archäologischen Park Xanten

Sehen - fühlen - schmecken: Beim ersten Römischen Handwerkerfest im LVR-Archäologischen Park Xanten (APX) von Freitag, 1. Mai, bis Sonntag, 3. Mai, kommt mit Mitmachen und Ausprobieren eine weitere Variante hinzu. Xanten. Im Zentrum des Geschehens stehen die neuen Handwerkerhäuser vis-à-vis der römischen Herberge. Die umfangreiche Schau auf das antike Handwerk wird am ersten Maiwochenende von 10 Uhr bis 17 Uhr zu einem Erlebnis. Es gilt der normale Eintrittspreis für den APX. So...

  • Xanten
  • 29.04.15
  •  1
Überregionales
Alfons Thesing in seiner kleinen Werkstatt. In Händen hält er das Paar „Meisterschuhe“. Seine Tochter Elisabteth Wolbring zeigt stolz den Diamantenen Meisterbrief. Foto: Jörg Terbrüggen

Mit 85 Jahren noch in der Werkstatt

Es scheint so, als sei hier die Zeit stehen geblieben. In der Werkstatt von Schuhmachermeister Alfons Thesing in der Hühnerstraße hat sich in den letzten Jahrezehnten nichts verändert. „Sie ist noch genauso, wie ich sie zum ersten Mal vorgefunden habe“, strahlte der 85-Jährige. Und das liegt immerhin schon mehr als 55 Jahre zurück. Damals war der frisch gebackene Schuhmachermeister eher zufällig nach Emmerich gekommen. Der Schuhhändler seines Lehrmeisters fungierte dabei mehr oder weniger...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.03.15
Sport

Betroffenheit über Schuhmacher-Unfall in der französischen Alpen

Warum macht ein passionierter Skifahrer und Sportler so etwas?! Trotzdem ich nie ein Fan von Michael Schuhmacher war, hat mich die Nachricht von seinem Skiunfall bei Meribell sehr betroffen gemacht. Will hoffen, dass er bald wieder aus dem Koma erwacht und vollständig genesen wird. Trotz allem bin ich der Meinung, wer abseits der Piste fährt (und auch noch mit dem Sohn), nimmt so eine Gefahr wider besseren Wissens in Kauf und das finde ich mehr als verantwortungslos. Ich möchte momentan nicht...

  • Bochum
  • 30.12.13
Überregionales
„Den Schrupphagen-Gang nutzen wir, um die Meinungen zu den neuesten Entwicklungen in unserem Handwerk auszutauschen“, erläutert Innungs-Obermeister Bernhard Steinbrink (3.v.r.).

Tradition seit 600 Jahren: Kamen war Mekka der Lederverarbeitung

Vor 600 Jahren war Kamen ein Mekka der Lederverarbeitung - und bereits damals besaß die örtliche Schuhmacher-Gilde hier am kleinen Flüsschen Seseke ein Grundstück, an dem Tierfelle „geschrubbt“ wurden, um später daraus gutes Schuh-Leder machen zu können. Der sogenannte „Schrupphagen“ (im Bildhintergrund; bebaut seit 1952) gehört immer noch in den Besitz der heutigen „Schuhmacher-Innung Hellweg-Lippe“, die sich daher traditionell einmal jährlich hier trifft, um die Liegenschaft zu...

  • Kamen
  • 20.03.12
Kultur

Handwerk in Zahlen: Ungefähr eine Milliarde Schuhe

...gibt es in Deutschlands Haushalten. Ob filigrane Ballerinas, robuste Outdoorschuhe oder glamouröse High-Heels – die handwerklichen Schuhmacher stellen sicher, dass unsere Füße immer eine gute Figur abgeben. Mit ausgeprägtem Fachwissen und dem Gespür für aktuelle Schuhtrends kümmern sie sich um Reparaturen oder Neuanfertigungen jeder Art von Schuhen. Würden alle diese Schuhe am Vorabend des 6. Dezember vor die Türen gestellt, hätte der Nikolaus ganz schön zu tun, sie mit leckeren Naschereien...

  • Düsseldorf
  • 05.12.11
Kultur
3 Bilder

Aus dem Klever SchuhMuseum

Der Fuß – das Maß? Für die Anfertigung passender Schuhe musste und muss der Schuhmacher die Füße des Kunden vermessen und Leisten als Abbild der Füße herstellen. Der Fuß ist wohl eine der ältesten Maßeinheiten (noch heute z.B. der englische Fuß (foot)=304,8mm). Aber Fuß war nicht gleich Fuß, überall waren die Fußlängen unterschiedlich definiert und erst recht kompliziert wurde es mit der Einführung des metrischen Systems. Allein die in der Vergangenheit benutzen Messeinheiten und –Geräte...

  • Kleve
  • 27.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.