Schulöffnung Corona-Krise

Beiträge zum Thema Schulöffnung Corona-Krise

LK-Gemeinschaft

Der erste Schultag im Corona-Alltag
Kopfschütteln und Fragezeichen

Auch für die Grundschüler gehen in dieser Woche, nach fast 2 Monaten, die Schulen wieder los. Während die eine Hälfte der Klasse um 09:30 Uhr schon wieder „Wochenende“ hatte, fing für die andere Hälfte um 10 Uhr der Unterricht erst an. Lange haben sich die Kinder nicht gesehen. So gingen viele natürlich nicht direkt nach Hause, sondern standen vor dem Schulhof mit etwas Abstand zusammen, redeten miteinander und spielten mit ihren Mundschutzen. Die Kinder, die ihre erste Unterrichtsstunde...

  • Bottrop
  • 12.05.20
  •  6
  •  2
LK-Gemeinschaft
 Schulleiter Christoph Uessem zusammen mit Mitarbeitern der Kreisverwaltung während der Hygienebegehung an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel.
2 Bilder

Corona-Krise
Händewaschen und Abstandhalten im Schulalltag

Am vergangenen Donnerstag öffneten auch die Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder ihre Türen. Zunächst nur für Abiturienten und Prüflinge von Haupt-, Real-, und Gesamtschulen sowie den Berufskollegs. Damit die Schulen nicht zu Infektionsherden werden, gilt es strenge Hygieneanforderungen umzusetzen. Viel Zeit dafür blieb nicht - unter Hochdruck bereiteten sich zunächst die Berufskollegs in Witten, Hattingen und Ennepetal sowie die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel auf den Schulstart...

  • Schwelm
  • 25.04.20
Politik
2 Bilder

Schülerinnen und Schüler demonstrieren für Durchschnittsabitur
Druck auf NRW-Schulministerin Gebauer nimmt zu

Am Donnerstag, dem 23. April 2020, haben Schülerinnen und Schüler des Aktionsbündnisses Schulboykott NRW zum zweiten Mal vor der NRW-Staatskanzlei in Düsseldorf demonstriert. 25 junge Menschen kamen zusammen, um stellvertretend für die betroffenen Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern im Bundesland auf die breite Kritik an den Schulöffnungen und auf die Durchführung von Abschlussprüfungen aufmerksam machen. Die Demonstration verlief wie von den Organisator*innen angekündigt. In Reden...

  • Düsseldorf
  • 23.04.20
  •  1
Politik
Demonstration mit Sicherheitsabstand
2 Bilder

Schüler*innen demonstrieren vor der NRW-Staatskanzlei
„Die Durchführung von Abschlussprüfungen ist derzeit unverantwortlich!“

Am Montagmorgen, dem 20. April, fanden sich 15 junge Aktivist*innen – Schüler*innen, Abiturient*innen und Studierende – zu einer Demonstration gegen die von der Landesregierung beschlossene Schulöffnung für Abschlussjahrgänge und die Durchführung von Abschlussprüfungen vor der NRW-Staatskanzlei ein. Unter dem Namen Schulboykott NRW forderten sie die Landesregierung auf, ihren Plan zurückzunehmen und ein Durchschnittsabitur möglich zu machen. Bei der Veranstaltung handelte es sich um die...

  • Düsseldorf
  • 20.04.20
  •  1
Politik
Esther Liers, Schulleiterin der Grundschule Überruhr, bereitet sich auf die Schulöffnung am 4. Mai vor. Wie viele andere Schulleiter fehlen auch ihr noch wichtige Informationen zum Unterricht vor Ort in der Corona-Krise. Fotos: Lukas
3 Bilder

Grundschulen werden ab dem 4. Mai für Viertklässler wieder geöffnet
Wie geht es nun weiter an der Grundschule Überruhr?

Am vergangenen Mittwoch fiel die Entscheidung: In NRW werden ab dem 4. Mai die Grundschulen für Schüler der vierten Klassen wieder geöffnet. Doch wie ist der Unterricht unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise umzusetzen? Hygiene-Standards, Organisation von Lehrkräften und Räumen sowie die Regelung von Sicherheitsabständen - das alles muss bis zum 4. Mai gesichert sein. Kein leichtes Unterfangen für die Schulleiter, denn der Vorlauf bis zur Schulöffnung ist...

  • Essen-Ruhr
  • 16.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.