Schulanmeldung

Beiträge zum Thema Schulanmeldung

Ratgeber

Grundschul-Anmeldungen fürs Schuljahr 2020/21 starten am Montag, 30. September
Bitte Familienstammbuch oder Geburtsurkunde bei der Vorstellung vorlegen!

Die Anmeldungen an den Weseler Grundschulen für das kommende Schuljahr 2020/21 starten am Montag, 30. September. Betroffen sind alle Kinder, die in der Zeit vom 01. Oktober 2013 bis 30.September 2014 geboren sind und damit am 1. August 2020 schulpflichtig werden. Die Erziehungsberechtigten dieser Kinder wurden vom Schulträger Stadt Wesel durch persönliche Anschreiben über die bevorstehende Schulanmeldung informiert.Kinder, die nach dem 30. September 2014 geboren sind, können auf Antrag...

  • Wesel
  • 19.09.19
Ratgeber

Das Anmeldeverfahren für den Besuch der weiterführenden Schulen in Marl

Die Anmeldung für das Schuljahr 2019/2020 erfolgt von Montag, 18., bis Donnerstag, 21. Februar, von 9 bis 13 Uhr an der gewünschten Schule. Eine zusätzliche Anmeldezeit gibt es am Montagnachmittag (18.2.) von 15 bis 18 Uhr. Sollte es berufstätigen Eltern und Erziehungsberechtigten dennoch nicht möglich sein, einen dieser Termine wahrzunehmen, können auch individuelle Zeiten vereinbart werden. 700 Schüler wechseln Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung sind das Familienstammbuch, das...

  • Marl
  • 14.02.19
Ratgeber
Markus Reufer, Lehrer für Mathematik, Physik und Wirtschaft, hofft, dass es genügend neue Anmeldungen gibt.
7 Bilder

In Marl
Städtische katholische Hauptschule kämpft ums Überleben

Welche Schule ist für mein Kind geeignet, fragen sich in diesen Tagen viele Marler Eltern von Viertklässlern, die mit dem kommenden Schuljahr zu einer weiterführenden Schule wechseln. Gymnasium, Realschule, Gesamtschule oder Hauptschule? Letztere gibt es immer weniger. Die städtische katholische Hauptschule in Marl ist eine davon. In vielerlei Hinsicht eine besondere und vor allem gute Hauptschule, findet Lehrer Markus Reufer. Nur müssen sich genügend neue Schülerinnen und Schüler für die 5....

  • Marl
  • 14.01.19
Ratgeber
3 Bilder

Marler Eltern erhalten Infobrief zur Schulanmeldung

Eltern, deren Kinder bis zum 30. September 2019 das sechste Lebensjahr vollenden, erhalten bald Post von der Stadtverwaltung. Der Grund: Sie müssen ihre Kinder im Oktober für das Schuljahr 2019/2020 anmelden. Das Anschreiben mit den Einschulungsunterlagen informiert die Erziehungsberechtigten über das Anmeldeverfahren. So können Eltern zwischen dem 8. und 12. Oktober 2018 ihre Kleinen an der gewünschten Grundschule anmelden. Der Schulbeginn für die Neulinge ist der 29. August 2019. Die...

  • Marl
  • 03.09.18
Kultur
2 Bilder

Schulanmeldungsphase FOS geht in die Verlängerung

Schülerinnen und Schüler mit dem Zeugnis der MIttleren Reife können sich noch bis zum 30. Mai anmelden bei der Kant Fachoberschule im Dichterviertel von Hamborn. Das Kurzprofil der Schule: Vermittlung erweiterter beruflicher Kenntnisse sowie der Studienqualifikation für eine Fachhochschule berufsfeldbezogene Ausrichtung des Unterrichts sowie Empfehlung von Praktikumseinrichtungen Entwicklung umfassender Handlungsfähigkeit (Fachkompetenz, Methodenkompetenz,...

  • Duisburg
  • 13.04.18
Überregionales
Anmeldungen zu der Offenen Ganztagsgrundschule oder der Verlässlichen Grundschule für das Schuljahr 2018/2019 müssen bis zum 30. April erfolgen.

Olfen: Anmelden für die OGGS

Die Stadt Olfen weist darauf hin, dass Anmeldungen zu der Offenen Ganztagsgrundschule oder der Verlässlichen Grundschule (Betreuung bis 13 Uhr) für das Schuljahr 2018/2019 bis zum 30. April erfolgen müssen. Die für die jeweilige Anmeldung nötigen Unterlagen sind auf der Internetseite der Stadt Olfen im Bereich der OGGS unter den Downloads zu finden. Sollte die Betreuung eines Kindes im kommenden Schuljahr nicht mehr gewünscht werden, gilt für die dann auszusprechende Kündigung ebenfalls die...

  • Olfen
  • 09.04.18
Ratgeber

Herdecke - Ab in die Schule - Anmeldewoche steht bevor

Anmeldungen der Grundschüler zur Aufnahme in die Klasse 5 werden in der Zeit von Montag, 19., bis Freitag, 23. Februar, im Sekretariat der Realschule am Bleichstein, Hengsteyseestraße 25, Zimmer 104 sowie der Friedrich-Harkort-Schule (FHS), Hengsteyseestraße 40, angenommen. Zur Anmeldung sind das letzte Halbjahreszeugnis (Original oder Kopie), zwei Passbilder sowie der Anmeldeschein mit Schulformempfehlung mitzubringen. Auch die Absolventen der 10. Klasse der Haupt- und Realschule mit...

  • Herdecke
  • 24.01.18
Kultur
3 Bilder

Nikolausschule öffnet die Tür

Am 06.10.2016 lädt die Nikolausschule in Essen Stoppenberg alle interessierten Eltern und ihre Kinder, die demnächst schulpflichtig werden, zum Tag der offenen Tür ein. Zusammen mit den Schulkindern der Nikolausschule können sich die zukünftigen Schulneulinge von 16.00 bis 18.00 Uhr schon mal probeweise auf die Schulbank setzen. In den geöffneten Klassenräumen liegen Angebote rund um das Thema Herbst bereit. In der Cafeteria warten Kaffee und Kuchen auf die großen und kleinen Gäste. Lehrer- und...

  • Essen-Nord
  • 23.09.16
Politik

Bisher 550 Anmeldungen für das Grundschuljahr 2015/16

584 Anmeldungen für die zehn städtischen Grundschulen erwartete die Stadt für das Schuljahr 2015/16. 550 Anmeldungen liegen nun nach dem Ablauf der Anmeldephase vor. Dies sind die vorläufigen Zahlen, die die Stadtverwaltung jetzt (Stand vom 4. November) bekannt gegeben hat. Die vorläufigen 550 Anmeldungen (für das aktuelle Schuljahr waren es 605 Anmeldungen) verteilen sich wie folgt auf die zehn Grundschulen: • Cottenburgschule: 36 (Schuljahr 2014/15: 51) • Elisabethschule: 60 (81) •...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.14
Politik
3 Bilder

Marler Eltern erhalten Infobrief zur Schulanmeldung

Am 1. August 2015 werden alle Kinder schulpflichtig, die bis zum 30. September 2015 das sechste Lebensjahr vollendet haben. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten dieser Kinder erhalten in den nächsten Tagen die notwendigen Einschulungsunterlagen mit einem Informationsbrief über die Anmeldeformalitäten. Die Anmeldung erfolgt in der Zeit vom 27. bis 31. Oktober 2014 an den Grundschulen. Die Anmeldezeiten sowie sämtliche Anschriften der Grundschulen in Marl sind dem Informationsschreiben zu...

  • Marl
  • 12.09.14
Überregionales
Einiges zu beachten gibt es in diesem Jahr beim Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen. Foto: PR

Wirrwarr um Schulanmeldung

Die Eltern der 686 Velberter Kinder, die zurzeit die vierte Klasse besuchen, stehen vor einer Herausforderung, denn dieses Jahr ist das Anmeldeverfahren an den weiterführenden Schulen schwieriger zu durchschauen als gewöhnlich. Der Grund: der Bürgerentscheid über den Erhalt der Heinrich-Kölver-Realschule. Denn erst im bereits laufenden Anmeldeverfahren wird sich entscheiden, wie es mit der HKS weitergeht. „Der Zeitrahmen für die Anmeldungen ist vom 10. Februar bis 21. März von der...

  • Velbert
  • 01.02.14
  •  1
Politik
2 Bilder

Neue Elterninformationstage zum Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule

Eltern von Grundschulkindern, vor allem von Viertklässlern und deren Kinder, sind zu den Veranstaltungen herzlich eingeladenEine sehr gute Veranstaltung für Schulen und Eltern fand schon am Samstag, den 9.11.2013 in der Stadtbibliothek statt. Der Wechsel von der Grundschule zu einer weiterführenden Schule ist ein bedeutsames Ereignis für Kinder und ihre Eltern. Mit dem Übergang beginnt ein neuer schulischer Abschnitt, der mit vielen Veränderungen verbunden ist. Bei der Entscheidung für eine...

  • Essen-Ruhr
  • 15.11.13
Überregionales

Schulanmeldungen: Infoveranstaltungen in Bedburg-Hau

Die Gemeinde Bedburg-Hau gibt bekannt, dass alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2007 bis 30.09.2008 geboren sind zum 01.08.2014 schulpflichtig werden. Kinder, die ab dem 01.10.2008 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche Schulfähigkeit besitzen. Die Anträge auf vorzeitige Einschulung können während der Anmeldezeit bei der Schulleitung gestellt werden. Kinder, die vom...

  • Bedburg-Hau
  • 12.09.13
Überregionales
Nach dem Schulanfang ist vor dem Schulanfang. Die i-Dötze 2014 müssen jetzt angemeldet werden.

Schulanfang 2014 - Kinder jetzt anmelden

Die Eltern der Kinder, die zwischen dem 01.10.2007 und 30.09.2008 geboren sind, erhalten in den nächsten Tagen Post vom Bereich Schulen der Kreisstadt Unna. Darin enthalten sind wichtige Informationen zum Anmeldeverfahren und ein Anmeldeformular, mit dem ihr Kind bis zum 20. September 2013 für eine Grundschule angemeldet werden muss. Die Eltern können ihr Kind an einer Gemeinschaftsgrundschule ihrer Wahl anmelden. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Kind an der Katharinenschule...

  • Unna
  • 02.09.13
Politik

Auf den Erfolg vertrauen

3+2=5 ist mathematisch korrekt, aber in Bezug auf die Anmeldezahlen für die Sekundarschulen geht die Rechnung nicht auf. Es gibt zwar im Süden genügend Anmeldungen für drei Klassen, aber die Zweizügigkeit im Norden existiert nur als theoretisches Konstrukt in den Köpfen der Stadtverwaltung. Mit geschätzten 50 Anmeldungen für die Sekundarschule Nord ist die Ziel­vorgabe der Bezirksregierung Münster von 75 Anmeldungen klar verfehlt. Mit der nun ins Spiel gebrachten Fünfzügigkeit sollen...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.03.13
Ratgeber
Mit Kreide geht es weiter.

Grundschule ade: Jetzt geht's weiter

Welche weiterführende Schule soll es sein? In Selm findet nächste Woche das Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2013 / 2014 statt. Darauf macht das Schulverwaltungsamt aufmerksam. Eltern können ihre Kinder vom 18. bis 22. Februar in folgenden Schulen anmelden: • Erich Kästner-Schule Selm, Waltroper Straße 19, Selm-Bork, Schulleiterin Rektorin G. Neumann, Telefon 02592 / 6 18 64: Montag bis Freitag 9-12 Uhr, Mittwoch zusätzlich 15-17 Uhr; • Otto-Hahn-Realschule, Südkirchener Straße...

  • Lünen
  • 14.02.13
  •  1
Ratgeber
Die Profil-Schule soll gemeinsam mit der Realschule Brambauer die neue Sekundarschule bilden.

Startschuss für Sekundarschule

Eine Schule für alle: Die Sekundarschule in Brambauer wurde vom Schulministerium genehmigt. Jetzt müssen sich mindestens 75 Schüler anmelden und es kann losgehen. „Ab dem Schuljahr 2013 / 2014 können alle Kinder mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten aufgenommen werden, egal ob mit Hauptschul-, Realschul- oder Gymnasialempfehlung der abgebenden Grundschulen“, so der kommissarische Schuleiter Reinhold Bauhus. „Die Sekundarschule bietet wie die Gesamtschule gymnasiale...

  • Lünen
  • 29.01.13
Ratgeber

Mit Familienbuch und Geburtsurkunde zur Schulanmeldung

Am 1. August 2012 werden alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit zwischen 1. Oktober 2005 und dem 30. September 2006 geboren wurden. wesel. Kinder, die ab dem 1. Oktober geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit). Die Entscheidung trifft...

  • Wesel
  • 28.10.11
Überregionales

Schulkinder anmelden

Alle Kinder, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Oberhausen haben und zwischen dem 1. Oktober 2005 und dem 30. September 2006 geboren wurden, müssen am Montag, 14. November, von 10.15 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie am Dienstag, 15. November, von 10.15 bis 13 Uhr für das kommenden Schuljahr in der jeweiligen Schule angemeldet werden. Auf „Antrag“ können aber auch Kinder angemeldet werden, die nach dem 30. September 2006 geboren wurden. An der Ruhr-, Emscher-, Havenstein- und...

  • Oberhausen
  • 13.10.11
Politik
Kerstin Kaulmann, Antje Voß und Diana Rahmann von der Elterninitiative an der Mühlenbergschule mit Mutter Sonja Kaczmaczyk, die mit den Plänen zur Bildung der Klassen überhaupt nicht zufrieden sind.  Foto: Albrecht

Eltern vom Mühlenberg protestieren: Große Klassen? Nicht mit uns!

Hüsten. Im Spätherbst des letzten Jahres fanden Anmeldungen auch an der Grundschule Mühlenberg statt: 66 Kinder sollten nach den Wünschen ihrer Eltern künftig auf diese Schule gehen. „Da haben wir uns schon riesig gefreut“, erinnert sich Diana Rahmann von der Elterninitiative an der Schule. Auf drei Klassen mit einer „vernünftigen“ Zahl von Schülerinnen und Schülern hatte man gehofft - doch Fehlanzeige: Insgesamt acht Kinder hatte man an der Schule nicht zu gelassen und ihnen z.B. die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.