Schule an der Jacobsallee

Beiträge zum Thema Schule an der Jacobsallee

Kultur
Fünft- und Sechstklässler des Mariengymnasiums beteiligten sich am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen. 
Foto: Henschke

40 Mariengymnasiasten lasen in drei Grundschulen aus ihren Lieblingsbüchern vor
„Wie es weitergeht, lest ihr selbst…“

In der Schule an der Jacobsallee warten sie schon ganz ungeduldig. Auch die Vorleser sind nicht wenig aufgeregt. Die Fünft- und Sechstklässler des Mariengymnasiums beteiligen sich am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen. Bald ist der Schulhof erreicht, die Lektüre lässig unterm Arm geklemmt oder leicht verkrampft in Händen gehalten. Im Gepäck auch der „Werdener Kanon der Kinderliteratur“, an dem sich viele der Gymnasiasten als Nachwuchsautoren beteiligt haben. Sie waren bis vor kurzem...

  • Essen-Werden
  • 16.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Schüler der Kunst AG gestalteten die Radeinstellplätze vor der Basilika.
Foto: Bangert
  3 Bilder

Junge Künstler am Werk

Die Kunst-AG des Mariengymnasiums verschönert Flächen in Werden und Heidhausen Der RuhrtalRadweg gab das Thema vor, der Verband das Okay, sein Logo nutzen zu dürfen. Um Wasser und Natur anzudeuten, wurde alles betont in blau-grünen Tönen gehalten. Nun glänzen sie wieder, die Radstellplätze vor der Basilika. Die Kunst-AG des Mariengymnasiums wurde angefragt, ob sie nicht die Gestaltung übernehmen wollte. Sie wollte! Eifrig machten sich die jungen Künstler ans Werk… Große und kleine...

  • Essen-Werden
  • 22.06.17
Vereine + Ehrenamt
Auch Vorsitzender Heinz Kraiczy (r.) baggerte und pritschte mit.
Foto: Bangert
  4 Bilder

Knallharte Aufschläge

Das Volleyballturnier des Heidhauser Turnklubs lockte in die Sporthalle an der Jacobsallee Das alljährliche Volleyball-Turnier des Heidhauser Turnklubs lockt Spieler und Fans in die kleine, gemütliche Sporthalle an der Jacobsallee. Zehn Partien müssen ausgetragen werden, um das beste der fünf Teams zu ermitteln. Zunächst wird gelost, jeder Teilnehmer erhält ein neonfarbenes Armbändchen, dem einen oder anderen aus Pauschalurlauben mit „All inclusive“ bekannt. Nach ansprechenden und...

  • Essen-Werden
  • 28.11.16
Politik
Hier wäre genug Platz für die von Bezirksbürgermeister Bonmann propagierte „Neue Mitte Heidhausen“.  
Foto: Archiv
  3 Bilder

Jetzt doch Volkswald?

In der BV-Sitzung wurde über eine überraschende Wende bei den Heidhauser Asylunterkünften gesprochen Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann äußerte seinen Unmut: „In der letzten Sitzung versprach Amtsleiter Hartmut Peltz, uns die fehlenden Informationen zum Sachstand bei der Unterbringung der Asylbewerber zukommen zu lassen. Auf meine Nachfrage erklärte man uns, wir müssten uns schon noch ein wenig gedulden. Das fanden wir schwer enttäuschend. Nun überrascht uns der Ratsentscheid pro...

  • Essen-Werden
  • 30.06.16
Überregionales
Der Pavillon der Grundschule könnte ersetzt werden, das "Wäldchen" daneben Platz machen für einen Anbau.     Foto: Henschke
  2 Bilder

Beliebtes Zuzugsgebiet für junge Familien

Mögliche Erweiterung der Schule an der Jacobsallee wurde in der BV vorgestellt Eine mögliche Erweiterung der Heidhauser Grundschule an der Jacobsallee wurde in der BV vorgestellt. Hier hatten sich Eltern frühzeitig mit einem Konzept befasst, drei von ihnen wurden auserkoren, die Pläne zu erläutern. Die stellvertretende Vorsitzende der Schulpflegschaft Barbara Bause, Dr. Michael Curth vom Förderverein und Elternvertreter Thorsten Kaatze erläuterten zunächst den Stand der Dinge: Aktuell...

  • Essen-Werden
  • 09.03.16
Überregionales

Gäste gesucht! - Schule an der Jacobsallee eröffnet ein Insekten-Hotel

Nach intensiver Planungs- und Bautätigkeit ist das Insekten-Hotel an der Grundschule an der Jacobsallee in Betrieb gegangen und wartet auf Gäste. Konzipiert wurde das zweistöckige Hotel von der im Offenen Ganztag tätigen Landschaftsplanerin und BUND-Aktiven Johanna Schumacher aus Dilldorf. Baulich umgesetzt hat die Pläne ebenfalls der Offene Ganztag gemeinsam mit Achim Faber von der Schreiner AG. Attraktive Zimmer mit Ausblick! Für die Einrichtung mit markhaltigen oder hohlen...

  • Essen-Werden
  • 11.06.15
Überregionales
Ursula Hirsch stand Kindern der Schule an der Jacobsallee Rede und Antwort über ihr Fenster.
  12 Bilder

„Krasses Fenster!“ Glasmalerin Ursula Hirsch mit dem Kurier auf Spurensuche in Werden

Ihre umfassende und gut besuchte Retrospektive „konkret-lustvoll“ in den Räumen von „kunstwerden“ schloss soeben die Pforten, da wagt Ursula Hirsch einen Rückblick der besonderen Art: In Werden ging sie mit dem Kurier auf Spurensuche! Die 1929 geborene Ursula Hirsch absolvierte eine künstlerische Ausbildung in München und Essen und anschließend bis 1952 eine Glasmalerlehre in Bonn. Sie spezialisierte sich auf den Entwurf sakraler Glasfenster, 1958 folgte die Meisterprüfung. Als...

  • Essen-Werden
  • 30.04.15
Überregionales

Alle Jahre wieder in Heidhausen...

Schon seit mehr als acht Jahren funktioniert die Kooperation zwischen der Grundschule an der Jacobsallee und dem Paul-Hannig-Seniorenheim hervorragend. Dafür bedankten sich nun die Kinder des „WillKommen e.V.“ stellvertretend für die ganze Schule, bei den Mitarbeitern der Küche und den Senioren der Einrichtung mit einem süßen Präsentkorb. Heimleiterin Michaela Strenzke (hinten 3. von links) freute sich bei der kleinen Feier mit Chefkoch Helmer Lamm (ganz links) über das liebe Geschenk der...

  • Essen-Werden
  • 17.12.14
Überregionales

Gut gelaunter Nachmittag

Zur Adventsfeier der Caritas wurden Senioren aus der Gemeinde St. Kamillus und den umliegenden Heimen eingeladen, zunächst einer heiligen Messe beizuwohnen und es sich dann in der Begegnung Camillo gemütlich zu machen. Ein fröhliches Programm begleitet rund zwei Stunden lang diesen gut gelaunten Nachmittag. Schon traditionell wurde die Adventsfeier von Kindern der nahe gelegenen Schule an der Jacobsallee begleitet.

  • Essen-Werden
  • 17.12.14
Vereine + Ehrenamt
Die „Herren II“ vom Heidhauser Turnklub waren auch mit Feuereifer dabei.
  3 Bilder

Es gab nur Sieger! 10. „Willi Fuchs“-Turnier beim Heidhauser Turnklub

In neuem Modus mit fünf teilnehmenden Teams, durch längere Spielzeit und erstmals ausgetragene Finalspiele steigerte das 10. „Willi Fuchs“-Turnier des Heidhauser Turnklubs noch einmal die Attraktivität für Spieler und die zahlreichen Fans. In der Halle der Schule an der Jacobsallee zeigten sich die Damen deutlich verbessert, schnupperten beim hauchdünnen 22:24 gegen die Herren II am Satzgewinn. Zum Abschluss der Vorrunde gab es die Sensation, als die Herren I den Ausrichter Volleys I mit...

  • Essen-Werden
  • 25.11.14
Überregionales
  3 Bilder

Zweiter Anlauf: Sommerfest an der Jacobsallee

Bedingt durch Sturm „Ela“ und seine Folgen mussten sich die Freunde des Sommerfestes der Grundschule an der Jacobsallee in diesem Jahr in Geduld üben: Der ursprüngliche Termin musste abgesagt werden. Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Am vergangenen Samstag wurde das Fest mit Spiel, Spaß und kulinarischen Schmankerln nachgeholt. Und Glück mit dem Wetter hatte die Schule diesmal auch - der große Regen setzte erst am Nachmittag ein!

  • Essen-Werden
  • 01.07.14
Überregionales
Blick in den gut gefüllten Kamillussaal.
  5 Bilder

Wo man singet… Caritas-Adventsfeier für Senioren in St. Kamillus

Die Gäste sind betagt, sie können vielleicht nicht mehr gut laufen, hören oder sehen. Aber singen, das können sie! Der Kamillus-Saal in Heidhausen ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Senioren aus der Gemeinde St. Kamillus und den umliegenden Heimen wurden eingeladen, zunächst einer heiligen Messe mit Pater Jörg Gabriel beizuwohnen und es sich dann bei einer Tasse dampfenden Kaffees, leckerem Kuchen und knusprigen Käsebrötchen gemütlich zu machen. Ein fröhliches Programm begleitet rund...

  • Essen-Werden
  • 23.12.13
Überregionales

Radio macht Schule!

„Geheimsnisse“ hieß das Thema der WDR-Sendung aus der Reihe Herzfunk Spezial, die in der vergangenen Woche aus der Schule an der Jacobsallee gesendet wurde. Unmittelbar beteiligt an der Sendung war auch die Klasse 4b um Klassenlehrerin Tanja van Holt. Klar, dass das Thema bereits im Vorfeld im Unterricht näher beleuchtet wurde. „Wir haben über gute und schlechte Geheimnisse gesprochen, wann man ein Geheimnis besser für sich behält und wann es wichtig ist, auch mal eines auszuplaudern. Und...

  • Essen-Werden
  • 08.10.13
Überregionales
Tüfteln, knobeln, ausprobieren: Brückenbau macht Spaß, findet auch Petra Eickhoff (r.).
  3 Bilder

Das neue Werdener MINT-Projekt gilt „von 5 bis volljährig“

Vier Frauen. Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, in der Kita, der Grundschule, dem Gymnasium. Bisher: jede für sich. Ab sofort: gemeinsam! Diese vier Frauen starten eine Kooperation im „MINT“-Projekt. Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt weiß um die Wichtigkeit ihres Vorhabens. Ihr Mariengymnasium wird zukünftig mit anderen Werdener Bildungseinrichtungen im Bereich der naturwissenschaftlichen Fächer kooperieren. Wie das aussehen wird, erläutert Petra Eickhoff, Leiterin der Grundschule...

  • Essen-Werden
  • 10.05.13
Überregionales

Laufen fürs Vergnügen

Grundschule an der Jacobsallee erkämpfte beim Sponsorenrun Geld fürs Zirkusprojekt Da wäre die Nachfrage von Petra Eickhoff an die Grundschüler der Jacobsallee: „Wofür lauft Ihr heute?“ gar nicht mehr nötig gewesen. Hoch motiviert und lautstark antworteten die zum Sponsorenlauf angetretenen kleinen Leichtathleten unisono ihrer neuen Direktorin „Zirkus!“ Nach einem gemeinsamen Stretching in der großen Runde, ging es dann für alle Schüler auf die 350 Meter fassende Bahn rund um den Sportplatz...

  • Essen-Werden
  • 21.09.12
Überregionales
Stolz präsentierten die Kinder Schule an der Jacobsallee ihre Geschenke.
  4 Bilder

Zum Essen geht's ins Altersheim

Viele Schulen in Essen bieten mittlerweile äußerst erfolgreich eine „Über-Mittag-Betreuung“ an - inklusive eines Mittagessens für ihre Schüler. Was aber tun, wenn man über keine eigene Küche verfügt? Eine ausgesprochen findige Lösung fand die Grundschule an der Jacobsallee in Heidhausen. „Wir gehen zum Essen bereits seit einiger Zeit ins Paul-Hannig-Heim - das Seniorenwohnheim an der Heidhauser Straße. Und das klappt ganz wunderbar“, freut sich Michaela Gebicke vom Betreuungsverein der...

  • Essen-Werden
  • 04.01.12
Kultur
Stilleben von Lara Tuncay
  3 Bilder

Lokale Zeitung mit hohem Ansehen bei Schülern

Meine 6-jährige Tochter Lara gibt sich nun - gefördert durch ihren Kunstunterreicht der 1. Klasse in der Schule an der Jacobsallee - besonders viel Mühe bei ihren Kunstwerken. Denn Sie hat erfahren, dass besondere Dinge in der Zeitung erscheinen. Vor allem in den Werden Kurier, wo oft sehr lokal über Ihre Schule berichtet wird, möchte sie es schaffen!

  • Essen-Werden
  • 17.02.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.