Schule

Beiträge zum Thema Schule

Überregionales
v.l.Rüdiger Weiß, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Sport und Weiterbildung,Amtsleiter Andreas Kray, Sabine Ostrowski VHS Bergkamen und Manuela Sieland-Bortz ebenfalls VHS Bergkamen

Bildung der Schlüssel zum Erfolg

Mit dem neuen VHS Programm der VHS Bergkamen wird den Menschen in Bergkamen gemacht, Bildung oder Weiterbildung leicht gemacht. Manuela Sieland-Bortz und Sabine Ostrowski von der VHS haben wieder ein breit gefächertes und interessantes Programm zusammengestellt. Das prall gefüllte Programmheft für das neue Semester 2018, welches am 22. Januar 20118 beginnt, zeugt davon. 151 Kurse bietet die VHS im nächsten Semester an. Das druckfrische Programmheft liegt ab Mittwoch, dem 13. Dezember an allen...

  • Bergkamen
  • 13.12.17
  •  2
Ratgeber
Reparatur-Workshop : Jutta Eickelpasch erklärt Tobi (12) und Josch (11) wie sie den kaputten Reißverschluss an der Winterjacke reparieren können.
7 Bilder

"NRW repariert" Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Landesweite  Aktion "NRW repariert" Produkte länger zu nutzen, ist ein wichtiger Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz. Wertvolle Rohstoffe und viel Energie könnten eingespart werden, wenn Gegenstände im Falle eines Defekts repariert anstatt weggeworfen würden. Dafür will die Aktion „NRW repariert“ sensibilisieren. Die Verbraucherzentrale NRW knüpft damit auch an die Europäische Woche der Abfallvermeidung 2017 an, die unter dem bundesweiten Motto „Gib Dingen ein zweites Leben“...

  • Kamen
  • 23.11.17
Überregionales
hinten Mitte, Hanns Hönl Präsident des Rotary-Club Kamen

Kamens KITAs und Grundschulen können sich über eine großzügige Spende freuen

Der Rotary Club Kamen übergab am Donnerstag den Vertreterinnen und Vertretern der KITAs und Grundschulen aus Kamen im Sportcentrum Kamen einen Scheck in der stattlichen Höhe von 15.000 Euro. Diese Summe setzt sich zum Teil aus den Erlösen des Entenrennens und anderer Veranstaltungen des Rotary Clubs Kamen zusammen wurde aber noch sehr großzügig von den Mitgliedern des Rotary Clubs aufgerundet. Mit seinem Engagement stärkt und fördert der Rotary Club Kamen die Kinder-und Jugendarbeit in der...

  • Kamen
  • 16.11.17
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  •  44
  •  15
Überregionales

Planspiel Börse erfreut sich großer Beliebtheit bei Schülern

Die Sparkasse Bergkamen-Bönen ist bei dem beliebten Planspiel Börse, welches jetzt europaweit in die 35. Spielrunde geht, wieder dabei. Am letzten Donnerstag stellte Michael Krause von der SpK Bergkamen-Bönen das beliebte Planspiel den Schülerinnen und Schülern der Freiherr-vom-Stein-Realschule vor. Die Schüler können mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro pro Team innerhalb von 10 Wochen durch den Kauf und Verkauf von Wertpapieren den Wert ihres Startkapitals steigern. Mit dem...

  • Kamen
  • 25.09.17
  •  1
Überregionales
Der "Schultag" beginnt mit einem gesunden Frühstück.
8 Bilder

Ferien in der Schule - Wer geht denn da hin?

Eigentlich will man in den Sommerferien von der Schule nichts hören, nichts sehen und schon gar nicht dahin gehen. Doch ganz anders sehen das die Kinder der Ferienbetreuung in der Jahnschule in Methler. "Denn hier ist was los!" Mit einem gesunden Frühstück, das gemeinsam zubereitet wird, beginnt der Tag in der OGS. Der erste Ausflug bei gutem Wetter ging zum Wasserspielplatz, wo alle jede Menge Spaß und nasse Füße bekamen. Dann besuchten die Kinder den Bauernhof Sprave. Esel und...

  • Kamen
  • 08.08.17
  •  1
Überregionales
Maria Trepper, Anne Nikbin und Gökhan Kabaca (v.r.n.l. vorn) sind beim Kl Kreis Unna die Motoren für „Rucksack Schule“ bzw. „Rucksack Kita“. Über den Erfolg freuen sich mit ihnen KI-Leiterin Marina Raupach und Dezernent Torsten Göpfert. Foto: Constanze Rauert (Kreis Unna)

"Rucksack Kita und Schule": Sprachförderprogramm feiert Jubiläum

2002 ging es los: Die RAA Kreis Unna hob „Rucksack Kita“ aus der Taufe. 2007 kam das Sprachförderprogramm „Rucksack Schule“ dazu. Die Jubiläen werden jetzt gefeiert – und natürlich gibt es auch den Blick zurück. Kreis Unna. Alles begann 1998 mit einer Reise der RAA NRW nach Rotterdam, um das niederländische Projekt „Rukzak“ kennen zu lernen. Der Kreis handelte anschließend und heute ist „Rucksack“ längst Programm und fester Bestandteil der Arbeit, die das Kommunale Integrationszentrum Kreis...

  • Kamen
  • 04.07.17
  •  1
Überregionales

Das Zeugnis Sorgentelefon hat sich bewährt

Dieses positive Ergebnis konnte Andrea Brinkmann, Leiterin der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Bergkamen und Kamen dem Stadtspiegel Kamen mitteilen. Die ersten Beratungsgespräche, bei denen es um Probleme mit den Zeugnissen und dann in der Regel auch mit der Versetzung geht, haben Andrea Brinkmann und ihre Mitarbeiterinnen schon geführt. Die bis jetzt geführten Gespräche verliefen in einer recht angenehmen Atmosphäre, so Andrea Brinkmann. Oft seien es dann um allgemeine...

  • Kamen
  • 04.07.17
Überregionales
Lehrerin Monja Schottstädt (rechts) mit den erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmerinnen und –teilnehmern der Klasse 6d.		Foto: Pytlinski/SGB

Schüler gewinnen Wettbewerb zur politischen Bildung

Bergkamen. Die Klasse 6d des Städtischen Gymnasiums Bergkamen konnte mit ihrem Beitrag über das Leben geflüchteter Menschen in Bergkamen beim diesjährigen Schülerwettbewerb zur politischen Bildung überzeugen. Diese Arbeit wurde jetzt gewürdigt und jeder in der Klasse erhielt einen Buchpreis und eine Urkunde von der Bundeszentrale für politische Bildung. Insgesamt nahmen rund 60.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland und internationalen deutschen Schulen von der 4. bis zur 11. Klasse...

  • Kamen
  • 02.07.17
Überregionales
So sieht die Karte aus, die auch im Internet einen Überblick auf die Schulstandorte im Kreis Unna verschafft: Schuldezernent Dr. Detlef Timpe (l.), Projektkoordinatorin Margot Berten (2.v.r.) und Projektleiter Dirk Mahltig (r.) sowie Jan Schröder und Sarah Schroeder zeigen die Übersicht. Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna

Schullandschaft im Überblick

Kreis Unna. Wer schon immer wissen wollte, wie die Schullandschaft im Kreis Unna aussieht, kann sich ab sofort online ein Bild machen. Im Rahmen des Projekts „BiKU - Bildung integriert Kreis Unna“ wurde die regionale Schullandschaft genau unter die Lupe genommen. Ziel von „BiKU – Bildung integriert Kreis Unna“ ist eine regional vernetzte Bildungslandschaft, die „Bildungshungrige“ mit ihren persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten fördert und unterstützt. Doch dafür muss man erstmal eines...

  • Kamen
  • 17.06.17
  •  1
Überregionales
Die Aufnahmen zeigen Schülerinnen und Schüler aus der EF während ihrer Exkursion in den russischen Supermarkt Smak. Fotos: Paul/SGB
5 Bilder

Russisch im Supermarkt

Die Russischkurse von Frau Opalko und Frau Paul im Jahrgang ElF des Städtischen Gymnasiums Bergkamen (1. Lernjahr) besuchten den russischen Supermarkt Smak an der Schulstraße. Ziel war die praktische Anwendung und Erweiterung des Wortschatzes zum Thema „Lebensmittel“. Die Schülerinnen und Schüler mussten im Laden verschiedene Aufgaben lösen: Lebensmittel nach Kategorien (Obst, Gemüse, Milchprodukte, Fleischwaren, Getränke, Süßes) finden, Preise und Namen aufschreiben sowie unbekannte...

  • Kamen
  • 11.06.17
Überregionales

Eltern nicht erwünscht!

Jeden morgen sehe ich Heerscharen von Eltern am Schulhof, die ihren Sprösslingen noch die Schultasche oder Kleidung herrichten, letzte Anweisungen zur Abholung oder ihre Pausenbrote geben. Das gab es vor 15 Jahren auch schon aber wenn mittlerweile solche Schilder von Nöten sind, muss diese Penetranz deutlich schlimmer geworden sein. Lasst eure Kinder doch Kinder sein.

  • Kamen
  • 05.03.17
  •  1
Ratgeber
Im multikulturellen Elterncafe der Diesterwegschule  werden gerne Umwelt- und Ernährungsthemen aufgegriffen - hier zur Fairen Woche 2016
3 Bilder

Verbraucherzentrale: "Heimisches Essen im Winter" Umweltberaterin im Elterncafe

Jeden Mittwoch findet, zwischen 8.00 und 10.00 Uhr, ein multikulturelles Elterncafe in der Diesterwegschule statt. Bei der Organisatorin und Schulsozialarbeiterin Ophelie Lespagnol, treffen sich Mütter und Väter um gemeinsam Kaffee zu trinken, sich auszutauschen und zu informieren. Regelmäßig stellen dort Referenten bestimmte Themen vor. Am kommenden Mittwoch ist Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Kamener Verbraucherzentrale, zu Gast. Sie spricht über winterliches Gemüse und erläutert den...

  • Kamen
  • 13.01.17
Ratgeber
Der Pres Ressourcenschulen wurde von Philip Heldt, von der Verbraucherzentrale NRW (Mitte) an das Team der Diesterwegschule übergeben. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (rechts) schlug die Schule für die Auszeichnung vor.
3 Bilder

Verbraucherzentrale: Kamener Diesterwegschule als RESSOURCENSCHULE ausgezeichnet

Diesterwegschule ist jetzt Ressourcenschule Bundesweites Projekt zeichnet aus Die Diesterwegschule kann sich ab sofort "Ressourcenschule" nennen. Im Rahmen eines bundesweiten Projektes suchte die Verbraucherzentrale NRW Bewerber für diesen Titel. Angesprochen waren Schulen, die Umweltschutzthemen aufgreifen oder Aktionen auf den Schulplan bringen. Das kann sein: Abfall vermeiden, Brotdosen verteilen, Recyclingpapier nutzen, Tauschbörsen organisieren, Energie sparen... In der Kamener...

  • Kamen
  • 23.09.16
  •  1
  •  3
Überregionales
3 Bilder

Zu Fuß zur Schule gehen

Diese Aktion des Verkehrsclub Deutschland und des Deutschen Kinderhilfswerk vom 19.09.-30.09.2016 kommt bei den Schülern und Eltern der 333 Schüler an der Pfalz Grundschule in Bergkamen sehr gut an. Schon im Jahr 2015 nahm die Schule, so Schulleiterin Monika Drude, an diesen Aktionstagen teil. Heute morgen drängelten sich die Schulkinder schon in großen Trauben um die Lehrerinnen und Lehrer, um an den begehrten Stempel in den Schulpass „Zu Fuß zur Schule“zu kommen, denn die Klasse, die am...

  • Bergkamen
  • 19.09.16
  •  1
Überregionales
Mia (8) füllt ihre Teemischung in die Tüte. Fotos: sara
8 Bilder

OGS-Ferien: Tee und Lippenbalsam in der Apotheke

Kamen. 10 Gramm Hagebutte, 10 Gramm Hibiskus - fertig ist der Früchtetee. Für den offenen Ganztag der Diesterwegschule und weitere Kamener Grundschüler ging es im Rahmen des Ferienprogramms jetzt in die Apotheke. Ganz behutsam schippt die achtjährige Mia ihren Tee in die Waagschale und tariert ihn mit echten Gewichten aus. "Wir haben natürlich auch Digitalwaagen", verrät Apothekerin Helga Siebeneck. Doch die Teemischungen entstehen noch auf ganz traditionellem, nämlich analogen Wege, "da...

  • Kamen
  • 29.07.16
  •  1
Überregionales
Margarete Helmkamp-Kleine-Huster und Rainer Helmkamp freuen sich auf ihren Ruhestand. Foto: privat

Die Helmkamps sagen „Goodbye“ - Abschied nach fast 40 Jahren am Städtischen Gymnasium Bergkamen

Am Städtischen Gymnasium Bergkamen ging mit dem Schuljahr 2015/2016 eine Ära zu Ende: Margarete Helmkamp-Kleine-Huster und Rainer Helmkamp verabschiedeten sich nach fast 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Während sie nach 39 Jahren bereits seit dem Halbjahreswechsel ihre Pension genießen darf, sagt nun nach 38 Jahren auch ihr Ehemann dem Bergkamener Gymnasium „Goodbye“. Margarete Helmkamp-Kleine-Huster kam nach ihrer Referendarszeit in Paderborn zum 1. Februar 1977 nach...

  • Bergkamen
  • 13.07.16
Überregionales
5 Bilder

Nicht nur Noten sind wichtig

Dieser Überzeugung ist das Städtische Gymnasium Bergkamen. Schulleiterin Bärbel Heidenreich und das Kollegium fanden, dass das soziale und ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler leider oft im Schulalltag untergeht und so entschloss man sich dazu, die Schülerinnen und Schüler, die sich in ganz vielen unterschiedlichen Richtungen für die Schule einsetzen, in einer ganz besonderen Feierstunde zu ehren. Das fing beim Blumendienst, das sind die Schüler, die die Blumen in der Schule...

  • Bergkamen
  • 09.07.16
Politik
Im Zuge der Flüchtlingswanderungen kommen immer mehr minderjährige Flüchtlinge im Kreis Unna an und sollen im Klassenverband mit ihren deutschen Mitschülern unterrichtet werden. Foto: Archiv

Kreis Unna: "Jugendliche Flüchtlinge sind gut in Schulen integriert"

Kinder und Jugendliche aus fremden Ländern sollen ihre Schulkarriere im Kreis Unna möglichst nahtlos fortsetzen können. Daher nehmen alle Schulen im Kreis Unna neu zugewanderte Schüler auf. Das sind insgesamt mittlerweile über tausend Minderjährige.  „Natürlich sind die Herausforderungen angesichts der Vielzahl neu zugewanderter Kinder groß“, erklärt Jugend- und Sozialdezernent Torsten Göpfert. Im Kreis Unna läuft das so: Die „Neuen“ werden direkt im Klassenverband mit den deutschsprachigen...

  • Kamen
  • 08.04.16
Sport
Die Schüler der Jahnschule beim Weitsprung-Wettkampf. Foto: Hilsmann
7 Bilder

Vielseitigkeit im Jugendsport

Die Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Jahnschule in Kamen Methler treten in einem vielseitigen Mannschaftswettbewerb gegeneinander an. In den Disziplinen: Turnen, Biathlon, Weitsprung, Sandsackwurf, Schwimmen und Tore schießen versuchen sich die Klassen durchzusetzen. Der Wettbewerb ist seit Jahren fester Bestandteil des Schulprogramms und soll den acht bis zehn Jährigen den "Teamgedanken" und die Vielseitigkeit des Sports näher bringen.

  • Kamen
  • 17.03.16
  •  1
Überregionales
Die Schüler versorgten sich gegenseitig mit landestypischen Spezialitäten. Foto: privat
4 Bilder

"Russisch testen" - Aktionstag für kommende Oberstufenschüler

Die Schülerinnen und Schüler der fünf neunten Klassen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen hatten jetzt die Möglichkeit, im Rahmen eines Aktionstages die Fremdsprache Russisch kennenzulernen, die sie in der Oberstufe als weitere Fremdsprache wählen können. Die Kolleginnen der Russisch-Fachschaft des SGB hatten dazu über die Stiftung „Deutsch-Russischer Jugendaustausch“ extra Sprachanimateurin Kira Strakhova aus Hamburg eingeladen, die mit den fünf Klassen für jeweils eine Doppelstunde in der...

  • Kamen
  • 16.02.16
Überregionales
Bei der "Skifahrt zur Schule" kommt man nur gemeinsam ans Ziel. Foto: Hilsmann
5 Bilder

Fußball nur noch am PC spielen?

"Stark im MiteinanderN" – "Fair Mobil" im Städtischen Gymnasium Kamen Für viele Kinder und Jugendliche schwinden echte Erlebnisräume, um echte Erfahrungen zu machen. Kletterpartien werden eher am PC und Fußballspiele vor dem Fernseher erlebt. Eigene Erfahrungen vor allem in schwierigen Situationen sind jedoch wichtig, um konstruktiv mit Konflikten umgehen zu können. Das "Fair Mobil" bietet in einem spielerischen Parcours mit den unterschiedlichsten Stationen, sowohl teamorientierte, als auch...

  • Kamen
  • 15.02.16
Überregionales
Die Anmeldezeit für die WBG läuft. Foto: privat

Anmeldewoche der Willy-Brandt-Gesamtschule steht vor der Tür

Eltern, die ihre Kinder gerne für das kommende Schuljahr an der WBGE anmelden möchten, sowie Schülerinnen und Schüler, die sich für die Oberstufe der WBGE anmelden möchten, sind für die Anmeldewoche vom 13.02.2015 bis zum 18.02.2015 herzlich eingeladen. Anmeldeunterlagen Schülerinnen und Schüler, die sich für die Oberstufe der WBGE anmelden möchten, benötigen das Original und eine Kopie des letzten Zeugnisses und das Familienbuch. Bitte nicht die Anmeldung unter Schüler-Online und den...

  • Kamen
  • 12.02.16
Politik
Was passiert in der Willkommenskultur eigentlich nach der ersten Tagen der Ankunft in Deutschland? Was ist mit der Schulpflicht für Flüchtlingskinder?

Schulpflicht nur für zugewiesene Flüchtlinge

Wie die stellvertretende Leiterin des Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna (KI), Anne Nikbin, erklärt, beginnt die Schulpflicht für junge Flüchtlinge erst dann, wenn sie einer Kommune zugewiesen sind, und dann nachfolgend in der Regel auch in dieser Stadt bzw. Gemeinde zugeteilt werden. Zur Erklärung grenzt das KI in einer aktuellen Pressemitteilung ab, dass es für die Unterbringung von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen in einer passenden Schule organisiert. Keine Beschulung...

  • Kamen
  • 26.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.