Schule

Beiträge zum Thema Schule

Vereine + Ehrenamt
Sportler und Funktionäre des TSC und KSC Kamen, Mitglieder aus Verwaltung und Politik, Bauleiter Jörg Walter, Bauunternehmer Stefan Rundholz und Bürgermeister Hermman Hupe feiern das Richtfest am Schulzentrum.
4 Bilder

Neue Heimat für den Kamener Vereinssport

Im Zuge der Umrüstung der Sportplätze am Schulzentrum der Gesamt- und Realschule an der Gutenbergstraße bekommen auch Kamens Sportvereine TSC und KSC ein neues Vereinsheim. Das Gebäude hat konkrete Formen angenommen und das Richtfest konnte nun gefeiert werden. „Gerade der Vereinssport im Fußball soll die Möglichkeit haben, sich in Kamen zu entwickeln, wie er es verdient“, betonte Kamens Bürgermeister Herrmann Hupe in seiner Rede beim Richtfest vor den versammelten Vertretern aus Verwaltung,...

  • Kamen
  • 29.10.15
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  •  5
  •  10
Überregionales

50 Jahre lernen!

Seit 50 Jahren gibt es nun schon das Städtische Gymnasium Bergkamen, die erste Schule der Stadt, wo das Abitur absolviert werden kann. Dieses Jubiläum wurde von den Lehrern, der Schülerschaft und vielen weiteren Gästen gefeiert. Vergangenes Wochenende war es soweit, dass Städtische Gymnasium Bergkamen wurde 50 Jahre alt. Am 22. April 1965 wurde die Schule eröffnet, damals noch staatliches Gymnasium, denn die Stadt Bergkamen gab zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Damit war ein großer Schritt...

  • Bergkamen
  • 23.09.15
LK-Gemeinschaft
Im Labor wurde die eigene Erbinformation sichtbar gemacht.
2 Bilder

Auf den Spuren der eigenen DNA

Für Kinder aus Kamen und Bergkamen ging es zusammen mit 28 kleinen Studenten, die die Kinder-Uni regelmäßig besuchen, zur Belohnung auf einen Ausflug an eine Universität für die Großen. Die jungen Forscher hatten Gelegenheit an der Hochschule Hamm-Lippstadt 3D-Fotografie auszuprobieren und ihre eigene DNA im Labor zu untersuchen, Teströhrchen und die Ergebnisse mit nach Hause zu nehmen.

  • Kamen
  • 01.09.15
Ratgeber

Hauptschule und Fachhochschule nachholen in Kamen

Am Donnerstag, den 27. August, findet ab 18 Uhr ein Informationsabend der VHS Kamen-Bönen zum Thema „Nachholen von Schulabschlüssen - vom Hauptschulabschluss bis zur Fachoberschulreife“ im Städtischen Gymnasium Kamen, Raum 028 (Zugang zum Oberstufentrakt über den Eingang Nordenmauer), an Hammer Straße 19 statt. Nicht nur in den Schulen hat das neue Schuljahr begonnen – auch bei der Volkshochschule laufen die Vorbereitungen für das neue Semester auf Hochtouren. Und mit dem neuen Semester...

  • Kamen
  • 25.08.15
Politik
Antonia Landa hilft bei Ausbildungen für Flüchtlinge.

2.621 neue Azubis im Handwerk - Auch 14 junge Flüchtlinge bringen sich ein und starten ins Berufsleben

2.621 junge Frauen und Männer (+10,7 Prozent im Vgl. 2014) starten in den unterschiedlichsten Handwerksberufen in eine Karriere mit Lehre. Das Interesse am Handwerk ist spürbar gestiegen. Zuwächse bei den neu abgeschlossenen Lehrverträgen gäbe es laut Handwerkskammer im gesamten Kreis. Besonders erfreulich sei, wie Präsident Schröder anfügt, dass gerade auch Berufe, die in der Vergangenheit Rückgänge hinnehmen mussten, nun wieder Steigerungen verzeichnen könnten. Das treffe beispielsweise zu...

  • Kamen
  • 11.08.15
Ratgeber
Ab 8 Jahren können Kinder (und ihre Eltern) an der Kinder-Uni seit 2007 in Kamen Spannendes aus Alltag und Wissenschaft von der Gelehrten erfahren und ausprobieren.
2 Bilder

Neugierde macht Spaß - Die Kinder-Uni erklärt Wissenschaft und Alltag verständlich und spannend

Wer bei Chemie-Experimenten und wahnwitzigen Erfindungen seinen Spaß hat, der wird die Kinder-Uni lieben. „Wir möchten die Kinder da abholen, wo sie sind und besuchen sie mit den Rätseln dieser Welt“, erklärt Constanze Rauert vom Kreis, der die Bildungsangebote für Entdecker ab 8 Jahren organisiert. Die zehn Themen pro Vorlesungsjahr reichen von der Naturwissenschaft über Psychologie und Alltagsphänomenen bis zur Biologie. Die Sprache ist kindergerechnet und es gibt immer einen Teil zum...

  • Kamen
  • 07.08.15
  •  1
Politik
Die Urlaubszeit wird genutzt, um die Schulen wieder auf Vordermann zu bringen.

Schulen müssen nachsitzen - Umfangreiche Sanierung in den Bergkamenern Schulen notwendig - Das wird gemacht

Die Sommerferien werden in Bergkamens Schulen für größere Baumaßnahem genutzt. Viele Einrichtungen bedürfen nun zeitgemäßer Korrekturen. An der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen wird die energetische Sanierung in der Abteilung 5 – 7 fortgesetzt. In dem zwei- und dreigeschossigen Trakt sind aus Brandschutzgründen 32 Innentüren ausgetauscht worden. Zudem werden in diesem Trakt umfangreiche Elektroarbeiten durchgeführt. Ziel ist es hier, Stromkosten einzusparen. Des Weiteren werden in diesem...

  • Bergkamen
  • 07.07.15
Überregionales

Aufatmen in der Jahnschule

Aufgrund der leichten Schieflage einer Klassenraumdecke in der Jahnschule, Heimstraße 38, hat das Dezernat Bauen und Stadtentwicklung Gutachter damit beauftragt, weitere Klassenraumdecken auf ihre Betonfestigkeit zu überprüfen. Die Ermittlung der Betonfestigkeit wurde mit einem Rückprallhammer an sechs exemplarisch ausgesuchten Deckenfeldern durchgeführt. Das Gutachterbüro bestätigt, dass alle geprüften Decken mindestens eine Betondruckfestigkeit besitzen, die den heutigen Vorschriften...

  • Kamen
  • 30.06.15
Politik
Mit einer weithin sichtbaren und symbolhaften Aktion bezogen diese Bergkamener Jungendlichen Stellung gegenüber Fremdenfeindlichkeit.

Zeichen setzen! - Bergkamener Schüler gegen Rassismus

Schüler verschiedener Jahrgangsstufen der Willy-Brandt-Gesamtschule formierten sich am 3.Juni gemeinsam mit ihren Lehrern auf dem Schulhof zu dem Motto „WBG = BUNT“. Die Schule, die seit einiger Zeit das Siegel „Schule ohne Rassismus“ trägt, beteiligte sich damit an den landesweiten Aktionen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums dieser Zielsetzung nordrhein-westfälischer Schulen. Im Juni 1995 war die erste Schule mit diesem Siegel ausgezeichnet worden. „Eine Schule ohne Diskriminierung sein...

  • Bergkamen
  • 12.06.15
  •  2
Politik
In der Diskussion: die Klassenzusammenlegungen am Städtischen Gymnasium Kamen.
5 Bilder

Diskussion um Klassenzusammenlegungen - Masse statt Klasse am Städtischen Gymnasium Kamen?

In den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 des Gymnasiums Kamen werden zum nächsten Schuljahr jeweils eine Klasse geschlossen und die Schüler in die bestehenden Klassenverbände aufgeteilt. Zur Enttäuschung einiger Eltern und Schüler, die sich an den Stadtspiegel gewannt haben. Wir sprachen mit Schulleiterin Angelika Remmers. Viele Eltern und Schüler zeigten sich mit den bisherigen Klassengrößen von 24 Schülern zufrieden - kleine Klassen, besserer Lernerfolg, genau wie im Zuge der PISA-Studien und von...

  • Kamen
  • 02.06.15
Kultur

Robin Hood für die Kleinen auf der Bühne des Städtischen Gymnasiums Bergkamen

Die Klasse 6d des Städtischen Gymnasiums Bergkamen führt unter der Leitung von Klassenlehrerin Anna Feger am Freitag, 29. Ma,i und am Samstag, 30. Mai, jeweils „Robin Hood“ im PZ der Schule auf. Rund ein halbes Jahr dauerten Vorbereitungen und Proben für das Stück über den „König der Diebe“, den edlen englische Räuber, der nahe Nottingham im Sherwood Forest inmitten einer Schar von Getreuen lebte und auf seine Weise für Gerechtigkeit sorgte, in dem er die Reichen bestahl und die Armen...

  • Bergkamen
  • 28.05.15
  •  1
Politik

PISA - nein danke?!

Städtisches Gymnasium Kamen muss Klassen schließen – NRW Regierung tut…nichts! Gerade lernen meine Jungs im Städtischen Gymnasium Kamen den Schiefen Turm von Pisa kennen – in einer Klasse mit 24 Schülern! Optimal! Pisa, eben! Unsere Landesregierung und ihr verlängerter Arm, die Bezirksregierung in Arnsberg haben offensichtlich gelernt. Kleine Klassen = besserer Lernerfolg! Endlich mal Schulpolitik, die man versteht! Gestern war aus einem Elternbrief der Schule zu erfahren, dass in den...

  • Kamen
  • 20.05.15
Kultur
Das Stadtmuseum Bergkamen zeigt das Leben im Oberadener Römerlager und weitere Lebenswelten aus der Frühzeit der Region bis hin zu den Tagen des Bergbaus.
6 Bilder

Abgetaucht zu den Römern - Mark Schrader und das Stadtmuseum Bergkamen

Es begann alles mit dem Buddeln nach Spielsachen im Sandkasten. Und Dinos fand der junge Mark Schrader auch nicht schlecht. Da war der Weg zum Archäologen für Mark Schrader fast schon vorgezeichnet. Nun tritt der 35-jährige Römer-Experte die Nachfolge von Barbara Strobel als Leiter des Stadtmuseums Bergkamen an - und hat dabei einiges im Gepäck. Der neue Museumschef studierte in Köln und Bonn provinzial-römische Archäologie und beschäftigte sich mit Vor- und Frühgeschichte sowie Geologie und...

  • Bergkamen
  • 27.04.15
Sport
Diese Schüler (mit Unterstützung von Sportlehrerin Susanne Lehnen und Stadtsportgemeinschaftsvorsitzenden Dieter Vogt) sorgen nicht nur für die eigene Fitness, sondern kümmern sich als Sporthelfer um ihre Mitschüler und den Breitensport - vielleicht demnächst auch in den heimischen Vereinen als Übungsleiter.

Bergkamener Schüler engagieren sich als neue Sporthelfer

Acht Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Bergkamen haben sich als Sporthelfer ausbilden lassen. Stolz präsentieren sie Urkunde und das Sporthelfer-Shirt des Landes. Fachlich wurden die Nachwuchs-Übungsleiter von Sportlehrerin Susanne Lehnen (4. v. r.) und finanziell durch die Stadtsportgemeinschaft Bergkamen unterstützt (Dieter Vogt, 1. v. r.). Die Sporthelfer assistieren beim Sportunterricht. Außerdem kümmern sie sich um Pausensport, außerschulische Sportprojekte, AGs und...

  • Bergkamen
  • 21.04.15
Überregionales

Unterricht verändert sich!

Moderner, besser, anders- So soll bald der Unterricht an der Willi-Brandt-Gesamtschule Bergkamen verlaufen. Für die neuen Klassen der Jahrgänge 5. und 6. 2015 wurden vergangenen Donnerstag zwei völlig neue Unterrichtsformen vorgestellt: Bi-Lingual und P@ducation. Bi-Lingual bedeutet übersetzt "zweisprachiger Unterricht". Die Gesamtschule möchte für einige Schüler, die in den Fächern Deutsch und Englisch die Note "gut" haben, nicht nur weitere Englischstunden ermöglichen, sondern auch...

  • Bergkamen
  • 07.02.15
  •  1
Ratgeber
Die Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums in Bönen konnten auf einer Klassenfahrt nach Paris fahren. Die meisten Schulen in Kamen, Bergkamen und Bönen planen auch für die Zukunft regelmäßige Fahrten.
3 Bilder

Land sichert Geld: Klassen können wieder auf Fahrt gehen

Die Lehrer in Kamen, Bergkamen und Bönen können sich schon mal Gedanken um die nächste Klassenfahrt machen: Das Schulministerium hat 6,75 Millionen freigegeben. Noch 2013 sahen viele schwarz. Im vergangenen Jahr war der bisher verpflichtend vorgesehene Verzicht auf die Reise­kostenerstattung für Lehrer weggefallen. Daraufhin mussten die Schulen darauf achten, dass das Programm für das komplette Schuljahr die Höhe des Reisekostenetats nicht übersteigt. Viele befürchteten, dass nun zahlreiche...

  • Kamen
  • 27.05.14
Ratgeber

Unterrichtsausfall an immer mehr Schulen im Kreis Unna

Unterrichtsausfall ist ein bundesweites Problem: An vielen Schulen fällt Mathe & Co. aufgrund verschiedener Gründe, wie Erkrankungen, Mutterschutz oder Pensionierungen längerfristig aus. Auch im Kreis Unna gibt es teilweise zu wenig Lehrer. „Im Moment klappt es bei uns ganz gut“, sagt Jürgen Meinel, kommissarischer Schulleiter des Pestalozzi-Gymnasiums Unna. „Die Situation könnte sich aber verschlechtern. Das Problem ist, dass für Langzeiterkrankte kein Ersatz eingestellt werden darf.“ Das...

  • Kamen
  • 20.05.14
Politik
Drei vollkommen unterschiedliche politische Sachbücher.

BÜCHERKOMPASS: Verschwendung, Lektionen, Bürgerprotest

Auch in unserer Bücherecke geht es diese Woche um Politik: In knapp vier Wochen, am 25. Mai, sind in NRW Kommunalwahlen, der Wahlkampf läuft auf vollen Touren - was böte sich da mehr an, als sich zu dieser Gelegenheit ein wenig näher mit der Politik zu beschäftigen, indem man zum Beispiel ein paar Bücher zu unterschiedlichen politischen Themen liest? Unsere Themenseite zur Kommunalwahl 2014 in NRW ist voller interessanter Beiträge. Unsere Online-Gemeinde debattiert eifrig und nimmt teil an...

  • Essen-Süd
  • 30.04.14
  •  9
  •  2
Überregionales
Der Kleinbus landete auf der Seite, Fahrer und drei Kinder kamen ins Krankenhaus.
5 Bilder

Schutzengel hilft Kindern bei Bus-Unfall

Schutzengel machten am Nachmittag in Bergkamen gute Arbeit: Ein Kleinbus kippte auf der Werner Straße bei einem Unfall auf die Seite, doch drei Kinder und der Busfahrer aus Lünen erlitten nur leichte Verletzungen. Der Unfall passierte am frühen Nachmittag kurz vor der Eisenbahnbrücke am Beversee. Der Fahrer des Kleinbusses eines Unternehmens aus dem Kreis Unna fuhr Richtung Rünthe und hatte aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus fuhr über die Gegenfahrbahn...

  • Lünen
  • 03.02.14
  •  1
Politik
Mit einem Lächeln am Schreibtisch: "Spaß muss man bei der Sache haben"
5 Bilder

Schulleiter statt Profi-Torhüter: Schorlemmer verabschiedet sich vom Pestalozzi-Gymnasium Unna

Von Stefan Reimet Von seinem Schulleiter Helmut Schorlemmer verabschiedet sich das Pestalozzi-Gymnasium Unna zum Ende des Monats. Ein Jahr früher als geplant wechselt er in den Ruhestand, greift dem Bildungssystem in Ghana mit seinen Erfahrungen als Berater unter die Arme. Reformen hin zur „Offenen Schule“, Sponsoring, neue Lern- und Selbstlernformen sowie der Ausbau zur Ganztagsschule waren markante Aufgaben für Helmut Schorlemmer, der fast eine Karriere als Torhüter beim TuS Wattenscheid...

  • Holzwickede
  • 29.01.14
  •  1
Kultur
Bild: Mehr als 20 Liedbachschüler nehmen jede Woche im Instrumentenkarussell Platz, wo Musiker Matthias Rothenberg(M.), Uli Bär Musikerzieher der JKS Unna und Assistentin Carla Börsdorfer den Ton angeben.

Instrumentenkarussell statt Jeki: Schüler in Billmerich und Hemmerde probieren es aus

Pech gehabt: Kein Jeki-Angebot an Grundschulen in Hemmerde und Billmerich Wo sitzt der Frosch auf der Geige, wächst an der Klarinette eine Birne? Spielerisch führt die Jeki-Bildungsinitiative („Jedem Kind ein Instrument“) Grundschüler in NRW an das Erlernen eines Instruments heran, soll Freude an Musik wecken. In Unna stehen acht der elf Grundschulen auf der Liste der Kulturstiftung des Landesregierung, der weitere Ausbau des Jeki-Angebots ist derzeit aber gestoppt. Damit Grundschülern...

  • Holzwickede
  • 26.11.13
  •  1
Kultur
Sollen Kinder schon Handys haben ?

Kamen Grundschulen: Brauchen Kinder ein Handy?

Handys waren schon immer ein großes Problem an Schulen - was sagen die Rektoren der Schule dazu? Rektorin Anja Bolz von der Jahnschule in Kamen-Methler berichtet: „Sehr viele Kinder haben ein Handy, das sie aber wegen des hauseigenen "Handyverbotes" nicht benutzen dürfen. Eine Erlaubnis wird nur erteilt, wenn ein Notfall vorliegt oder die Schüler früher Schulschluss haben, damit sie den Eltern Bescheid sagen können.“ Rektorin Ulrike Dirzus von der Diesterwegschule sagt: „Es gibt bei uns ein...

  • Kamen
  • 18.10.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.