Schule

Beiträge zum Thema Schule

Kultur
100 Anbieter kommen zum Martinsmarkt in die Rudolf-Steiner-Schule.

Brünninghausen
Kleidung, Schmuck und Torten: 49. Martins-Basar in der Rudolf- Steiner-Schule

Das hat in Rudolf-Steiner- und Georgschule Tradition. Jedes Jahr am Samstag nach dem Martinstag wird aus der Schule am Ende der Mergelteichstraße ein großer Marktplatz. Auf dem traditionellen Martinsbasar sollen am 16. November wieder Tausende Besucher bei mehr als einhundert Anbietern hochwertige Handarbeitsprodukte erstehen, bereits zum 49. Mal in Folge. Für Katja Lennox und Caty Surjan lebt der Martinsbasar vor allem von seiner besonderen Atmosphäre. „Es ist jedes Jahr wieder ein...

  • Dortmund-Süd
  • 12.11.19
Kultur
Das erfolgreiche Festival Klangvokal will die Stadt mit dem Vokalmusikzentrum als Institut für Vokalmusik zusammenführen.

Musikfestival Klangvokal und Vokalmusikzentrum sollen zusammengeführt werden
Dortmund plant Institut für Vokalmusik

Für den Einzug in das Reinoldihaus in der Dortmunder City sind die Vorbereitungen schon abgeschlossen, nun soll die Politik das zukünftige Institut für Vokalmusik per Dringlichkeitsentscheidung auf den weg bringen. Am Dienstag, 29. Oktober steht es auf der Tagesordnung des Ausschusses für Kultur, Sport und Freizeit.   Am 14. November wird der Rat der Stadt über das Projekt entscheiden. Geplant ist unter dem Mangement des Teams des Musikfestivals das Volkalmusikzentrum NRW (VMZ) und das...

  • Dortmund-City
  • 24.10.19
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Ullrich Sierau ehrte die drei Gewinnerorganisationen und übergab zusammen mit der Jury die Preise an: den Verein Mentor, das Projekt ankommen und die Smartphone-Sprechstunde der Youngcaritas.

FreiwilligenAgentur vergibt Preis an drei Organisationen
Engagement anerkennen

Die FreiwilligenAgentur stellt mit dem Preis "Engagement anerkennen" die Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt und sagt Danke. Ausgezeichnet wurden jetzt drei Projekte, stellvertretend für die vielen engagierten Dortmunder. In der Kategorie Chancengleichheit und Bildung wurde der Verein Mentor ausgezeichnet, der sich zum Ziel gesetzt, die Sprach- und Lesekompetenz von Dortmunder Grundschulkindern zu verbessern. Zu diesem Zweck wirbt und schult der Verein Ehrenamtliche, die Kinder nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.09.19
Kultur
Die Abiturienten des Mallinckrodt-Gymnasiums im Propsteihof.

Abitur-Feier in der Aula am Ostwall
Mallinckrodt-Gymnasiasten bekamen ihre Zeugnisse

Vor der Zeugnisübergabe in der Aula am Ostwall, feierten die Mallinckrodt-Abiturienten einen Gottesdienst in der Propsteikirche. Mit dem Appell, zu verantwortungsvollen Gestaltern des Lebens, des Umfeldes und der Gesellschaft zu werden, verabschiedete Schulleiter Christoph Weishaupt die Q2, sie dankte besonders ihren beiden Stufenleitern. Nach dem gestrigen Sportfest verabschieden sich die anderen Mallinckrodt-Gymnasiasten am Freitag, 12. Juli, nach einem Gottesdienst in die wohlverdienten...

  • Dortmund-City
  • 09.07.19
Sport
Zur modernen Trainings- und Wettkampfstätte für Leichtathletik in Dortmund soll die Helmut-Körnig-Halle an der Strobelallee bis 2020 für rund 7 Mio. Euro umgebaut werden. Auch der Landesstützpunkt Boxen soll hier unterkommen.

Dialog zum neuen Masterplan Sportstadt: Wie soll Sportstadt aussehen?
Dortmunder sind gefragt

Als Auftakt zum Masterplan Sportstadt Dortmund lädt die Stadt Dortmunder zum Dialog ein. In welche Richtung entwickelt sich der Sport in Dortmund? Wo sportliche Dortmunder Verbesserungspotentiale? Welchen Bedarf und welche Entwicklungsmöglichkeiten haben Sportvereine, Schulen, Kita? Diese und viele andere Fragen stehen im Zentrum der öffentlichen Auftaktveranstaltung zur Sportentwicklungsplanung am Dienstag, 18. Juni, ab 19 Uhr im DSW21-Saal, Von-den-Berken-Straße 10. Alle sind...

  • Dortmund-City
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Kinder lernten in Konfliktübungen gewaltfrei miteinander umzugehen. Eltern begleiteten das Projekt in Rollenspielen, Lehrer in Fortbildungen.
3 Bilder

Hombruch
Harkortschüler lernen Konflikte ohne Gewalt lösen

In der Harkortschule lernten Kinder, gewaltfrei zu lernen Hombruch. Gewaltfrei zu lernen, übten jetzt die Schüler der Harkort Schule. Körperliche Schikanen, Wutausbrüche, Beleidigungen und Schikanen seien auch in Grundschulen keine Seltenheit. Dadurch würde eine positive Lernatmosphäre gestört, beeinträchtigt und konzentriertes Lernen unmöglich gemacht, begründen, Schulleiterin Quel, Sponsoren und Gewaltfrei Lernen Trainer das Projekt. Der Verein Gewaltfrei Lerne, macht sich dafür stark,...

  • Dortmund-Süd
  • 10.04.19
Kultur
Einen selbstgedrehten Film zeigte die Emschertal Grundschule im Kino Alte Postkutsche, Schüruferstraße. Und auch Bezirksbürgermeister Jürgen Schädel gehörte zu den Zuschauern.

Emschertal-Grundschule
Kinder drehen Krimi und feiern große Premiere im Kino Alte Postkutsche

Eigener Film füllt selbst den großen Kinosaal "Die Idee", lacht Michaela Kellmann, Leiterin der OGS in der Emschertal-Grundschule, "die Idee hatte eine ehemalige Schülerin von uns, die inzwischen selbst Erzieherin wird". Dass aus der Medien-Projekt-Idee solch ein Erfolg wurde, hätte sie nicht für möglich gehalten. Und am liebsten würde sie mit ihren Kindern schon den nächsten Film drehen. "Wir machen einen Film", hatte Linda Herppich vorgeschlagen. Unterstützt wurde die Auszubildende von...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.19
Kultur
Ausbildungsleiter Karl Heinz Grafenschäfer (l.) und Schulleiterin Inge Levin (m.) präsentieren im Beisein von Matthias Labs (Koordinator berufliche Orientierung), Jasmin Grzyb-Budens (Fachbereich Chemie, 2.v.l.) und Chemielehrerin Agnes Heisig den Kooperationsvertrag.

Aplerbeck
Perspektiven für junge Talente: Bayer vereinbart Kooperation mit Gymnasium an der Schweizer Allee

Zur Nachwuchssicherung speziell in den naturwissenschaftlich ausgerichteten Berufen intensivieren Bayer in Bergkamen und das Gymnasium an der Schweizer Allee (GadSA) ihre Zusammenarbeit. So unterzeichnete Ausbildungsleiter Karl Heinz Grafenschäfer kürzlich eine Kooperationsvereinbarung mit dem Gymnasium in Dortmund. Begünstigt wird die Partnerschaft vom vielfältigen GadSA-Lernangebot in den naturwissenschaftlichen Fächern und der hohen Qualität des Unterrichts - erkennbar unter anderem an...

  • Dortmund-Süd
  • 07.04.19
Kultur
Unterricht in der Natur bietet die Emschergenossenschaft an der renaturierten Emscher.

Lernen an der Emscher
Emschergenossenschaft bietet Schulklassen Unterricht in der Natur

Mit spannenden Exkursionen zum Thema „Auf ins Neue Emschertal“ will die Emschergenossenschaft Schülern als Bildungsstandort mit Unterricht in der Natur die renaturierte Emscher am Phoenix-See in Hörde anbieten. Hörde. Unterricht direkt an der Emscher ist vom 8. April bis zum 11. Oktober möglich. Mit dem Programm „Auf ins Neue Emschertal“ bietet die Emschergenossenschaft Schülern der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen. Und sie werden auch selbst aktiv. Durch...

  • Dortmund-Süd
  • 06.04.19
Politik
Die Anne-Frank-Gesamtschüler, hier bei einer Schlafsackspende, die sie Bedürftigen überreichten bekommen im Sommer noch zwei 5. Klassen mehr an Mitschülern als sonst.

1.312 Plätze an Gesamtschulen reichen in Dortmund nicht
143 Kinder wurden abgewiesen

In den meisten Fällen konnten die Eltern ihre Kinder an der gewünschten weiterführenden Schule anmelden. Das ist das Ergebnis der Koordinierungsgespräche der Schulleiter nach dem Anmeldeschluss mit dem Fachbereich Schule und der Schulaufsicht. "Nahezu allen Schulkindern konnte für das Schuljahr 2019/20 ein Platz in der gewünschten Schulform angeboten werden", heißt es aus dem Schulamt. An den Gymnasien mussten in Abstimmung mit der Bezirksregierung für das kommende Schuljahr zusätzliche sechs...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
Politik
Erstmals wollen Eltern am Freitagmorgen  die in Dortmunder freitags streikenden Schüler und Studenten unterstützen.

In über 1000 Städten gehen Jugendliche am Freitag auf die Straße
Am globalen Klimastreik nehmen Dortmunder Schüler und Eltern teil

In über 1000 Städten wollen am Freitag, 15. März, in rund 100 Ländern Schüler und Studenten fürs Klima streiken. Auch in Dortmund. Schüler und Studetnen und erstmals auch "Parents for Future" der westfalenmetropole schließen sich zusammenmit 180 anderen deutschen Städten, um für eine nachhaltige Klimapolitik und die Einhaltung des 1,5°-Ziels zu demonstrieren. Die Dortmunder Schüler treffen sich wie in den Wochen zuvor dafür um 10 Uhr am Friedensplatz um von dort aus durch die Innenstadt...

  • Dortmund-City
  • 13.03.19
  •  1
Politik
Sie machten 2018 ihr Abitur an der Anne-Frank-Gesamtschule, die so gefragt ist, dass sie zum nächsten Schuljahr zwei zusätzliche Klassen einrichtet.

Jeder zehnte Schüler musste abgewiesen werden
Zu wenig Plätze an Dortmunder Gesamtschulen

Zum neuen Schuljahr 2019/20 werden 5.053 Schüler ihre Grundschulzeit beenden und an weiterführenden Schulen gehen. Das vorgezogene Anmeldeverfahren für die Gesamtschulen ist abgeschlossen. Es wurden 1.455 Grundschulkinder an den neun Dortmunder Gesamtschulen angemeldet. Dies entspricht einer Anmeldequote von fast 29 Prozent. Jedoch stehen hier im 5. Jahrgang nur 1.312 Plätze zur Verfügung. Demnach müssen 143 Kinder Familien eine andere Schulform wählen. Einige Gesamtschulen sind besonders...

  • Dortmund-City
  • 09.03.19
Sport
Neu gebaut werden soll die Turnhalle an der Kreuzstraße.

Stadt will neue Großsporthalle am U bauen
Krisen-Pläne gegen den Sporthallen-Engpass

Der dringende Sanierungsbedarf vieler Sport- und Turnhallen und die damit verbundenen Schließungen machen aktuell für den Schul- und auch für den Vereinssport den Regelbetrieb fast unmöglich. Aufgrund der zeitlichen Begrenzung einiger Förderprogramme, welche die Sanierung finanzieren, lasse es sich nicht vermeiden, mehrere Hallen gleichzeitig zu sperren, heißt es aus dem Rathaus. Auch, dass die Probleme davon alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellen. Bei einem Krisentreffen...

  • Dortmund-City
  • 08.03.19
Blaulicht
Rund um die Baustelle müssen Teile der Friedrich-Engels-, Bovermann-, Kulrich-, Overbecks-, Karl-Zahn. und Feldstraße rund um die Deggingstraße  heute evakuiert werden.

Heute Blindgänger an der Deggingstraße gefunden
Bombe: 800 Dortmunder müssen evakuiert werden

Auf der Baustelle im Bereich der Deggingstraße wurde heute ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg, eine britische 250-Kilogramm-Bombe, gefunden. Noch heute, so die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg, müsse der Kampfmittelfund entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 300 Metern in der südlichen Innenstadt evakuiert werden. Von der Evakuierung sind rund  800 Anwohner, der Kindergarten Von der...

  • Dortmund-City
  • 07.03.19
Kultur
Das Ziel, alle 89 Dortmunder Grundschulen mit speziellen Leseecken auszustatten, ist mit dieser Aktion wieder nähergerückt.

Barop
Neue Leseecke für Grundschulen: Auch die "Brüder-Grimm-Kids" freuen sich

Kinderglück e.V. und Lensing Media Hilfswerk kooperieren seit 2018 mit dem Mentor, die Leselernhelfer Dortmund e.V. Ziel ist, alle 89 Dortmunder Grundschulen mit speziellen Leseecken auszustatten. Vor Ort beschäftigen sich Leselernhelfer des Mentor e.V. mit ausgewählten Schülern im Eins-zu-eins-Kontakt über die Dauer eines Jahres, um ihre Lesekompetenz zu stärken. Im ersten Schritt der Kooperation wurden 35 Grundschulen im Dortmunder Stadtgebiet mit Leseecken ausgerüstet. Mit dabei war auch...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.19
Kultur
im Musical-Fieber: Kinder der Friedrich-Ebert-Grundschule, der Kerschensteiner-Grundschule und der LWL-Förderschule am Marsbruch haben mitgewirkt.

Aktion Mensch
Bunte Bande-Musical macht "gemeinsam stark"

Mit "Gemeinsam sind wir stark!" kam jetzt die Bunte Bande auf die Bühne der Gesamtschule Gartenstadt. Die Aktion Mensch hat gemeinsam mit dem Kontakte Musikverlag auf Basis der erfolgreichen Kinderbuch-Reihe einen Musical-Koffer für die Arbeit mit Kindern an Schulen und anderen Bildungsorten entwickelt. Zum Autorenteam gehören neben Kinderliedermacher Reinhard Horn die Pädagoginnen Rita Mölders und Dorothe Schröder. Über eine spannende Geschichte und Musik sollen Kindern im Grundschulalter...

  • Dortmund-Süd
  • 26.02.19
  •  1
Kultur
37 Schüler des Mittelstufenorchesters aus Atlanta geben in der Dortmunder Waldorfschule ein Konzert zum 100-jährigen Bestehen der Waldorf-Pädagogik.

Brünninghausen
Konzert zum 100. Geburtstag: Waldorf-Schüler aus Atlanta kommen zum Jubiläum

International feiert die Waldorf-Schule an der Mergelteichstraße das 100-jährige Bestehen die Waldorfpädagogik. Aktionen und Festivitäten sind geplant. Die Dortmunder Waldorfschule erwartet den Besuch von Schülern der Waldorf School of Atlanta. Ein Konzert der amerikanischen Gastschüler, 37 Schüler des Mittelstufenorchesters, gibt es am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr im großen Festsaal "Roter Saal" im Westbau an der Mergelteichstraße 51 in Brünninghausen. Am 7. September 1919 wurde die...

  • Dortmund-Süd
  • 23.02.19
Sport
Bei der Übergabe des Starter-Sets für die Schule: Sybille Bösel (l., stellvertretende Schulleitung) und Jugendleiterin Anke Bohlander.

DFB Doppelpass 2020
Ein starkes Team für den Fußball: Sportfreunde Sölderholz und Grundschule Lichtendorf kooperieren

Die Jugendabteilung der Sportfreunde Sölderholz und die Grundschule Lichtendorf setzen mit dem DFB Doppelpass 2020 ihre seit Jahren bestehende Kooperation fort. Unter dem Motto "Schule und Verein: ein starkes Team!" präsentiert der DFB seine vielfältigen, basisorientierten Fußball-Angebote für Schulen und Vereine. Diese können von Schule und Verein jeweils "im Alleingang" oder – idealerweise – "im Doppelpass" mit einem oder mehreren Fußballvereinen oder Schulen wahrgenommen werden. „In...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.19
Kultur
„Neue Fälle für Sherlock Holmes“: Der Meisterdetektiv und Kollege Dr. Watson haben es in der Georgschule mit zwei Fällen zu tun.

Brünninghausen
Theaterprojekt für alle Sinne: Sherlock Holmes löst Krimifälle in der Georgschule

„Neue Fälle für Sherlock Holmes“ beschäftigen nicht nur den Meisterdetektiv und seinen Freund und Kollegen Dr. Watson, sondern sind für Schüler der 11. Klasse der Georgschule, Freie Waldorfschule mit den Förderschwerpunkten „Emotionale und soziale Entwicklung und Lernen“ auch schon ein Teil des Schulabschlusses. Das Theaterprojekt unter Regie von Margareta Wallmann soll auch Schliff für das spätere Berufsleben mit sich bringen. Beim Projekt werden die im Schulleben bereits erworbenen...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.19
Kultur
Eine Szene aus dem Film „Wunder“, der einer der meist gesehen in der Kinowoche war.
2 Bilder

Große Resonanz auf die SchulKinoWochen
Kino statt Mathe kam gut an

Noch nie haben die SchulKinoWochen in NRW so viele Kinder und Jugendliche ins Kino gelockt: Über 158.000 Schüler und Lehrer meldeten sich für die Vorstellungen in 120 Kinos an, 35.000 mehr als im vergangenen Jahr. Die Kino-Aktion bescherten den Filmtheatern in 84 Städten volle Kinosäle zur  Unterrichtszeit. Mit Abstand die meistgesehenen Filme waren das US-Drama „Wunder“ sowie die beiden deutschen Kinderbuchverfilmungen „Die kleine Hexe“ und „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“.  „Wir...

  • Dortmund-City
  • 15.02.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Ratgeber
Viele der erfolgreichen teilnehmer verlassen die VHS und wollen nun beim Westfalenkolleg ihr Abitur machen.

Nach dem Besuch des Weiterbildungszentrums wollen viele jetzt am Westfalenkolleg Abitur machen
62 Erwachsene machten ihren Schulabschluss bei der VHS

Sie haben es geschafft: An der VHS erhielten jetzt 62 Teilnehmer einen nachträglichen Schulabschluss. Sie kommen aus verschiedenen Nationen und besitzen ganz unterschiedliche Biografien. „Vielfalt erleben“ – nach diesem Motto der VHS absolvierten sie die Lehrgänge. Für 19 von ihnen ist dieser Tag ein ganz besonderer, denn sie erhalten im Weiterbildungszentrum an der Rheinischen Straße 69 ist erstes Schulabschusszeugnis. Sie haben erfahren, dass Schule auch Spaß machen kann. Alle haben die...

  • Dortmund-City
  • 02.02.19
Kultur
Fotos von ihrer Tochter, die einmal ihr Sohn war, zeigt Kathrin Stahl.

Im falschen Körper geboren: Ausstellung in der Petrikirche
Max ist Marie

"Mein Sohn ist meine Tochter", sagt Kathrin Stahl zu den Fotos, die ab Samstag, 2. Februar,  in einer Ausstellung in der Petrikirche zu sehen sind. Es geht um Transidentität, denn Menschen, die sich im falschen Körper fühlen, seien schwierigen Therapie-Prozessen und Diskriminierung ausgesetzt. Die Schau zeigt bis zum 16. Februar dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr Menschen, die sich ihrem definierten Geschlecht nicht zugehörig fühlen. Ein Leben lang im...

  • Dortmund-City
  • 01.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.