Schule

Beiträge zum Thema Schule

Kultur
Die Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco Gymnasiums erlebten tolle Tage in Rimsting.
2 Bilder

Zwei Wochen am Chiemsee
Don-Bosco-Schüler hatten jede Menge Spaß in Rimsting

Wie in jedem Jahr verbrachten 40 Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco-Gymnasiums unter der Leitung von Philipp Thiel zwei Wochen der Sommerferien in Rimsting am Chiemsee. Das Wetter meinte es gut mit der Reisegruppe und so konnten viele schöne Tage am See und in der Natur verbracht werden. Es wurde unter anderem München erkundigt, Abenteuer auf Stand-Up-Paddles erlebt, Marshmallows am Lagerfeuer gegrillt und im Heu übernachtet. Des weiteren standen Tischtennis- sowie Kickerturniere auf dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.19
Politik
Das Dach der Grundschule Schönebeck wird aktuell weiter saniert. Foto: Debus-Gohl

Borbeck, Schönebeck, Gerschede, Frintrop und Bedingrade profitieren
Baumaßnahmen an städtischen Gebäuden

Wie jedes Jahr nutzt die Stadt Essen auch 2019 die Sommerferien, um notwendige Baumaßnahmen an Schulen, Kindertages- und Jugendeinrichtungen sowie Turnhallen durchzuführen. An insgesamt 18 Essener Schulstandorten, sechs Turnhallen und vier Kitas wird in diesen Sommerferien gebaut. An zwölf Schulstandorten werden die Sommerferien genutzt, um Toilettenanlagen zu sanieren. Dabei handelt es sich zum Großteil um schon laufende Maßnahmen oder solchen, die nach einer Unterbrechung nun in den Ferien...

  • Essen-Borbeck
  • 28.07.19
Wirtschaft
Das Don-Bosco-Gymnasium landete mit den Teammitgliedern Simeon Tekath, Jeremia Bendel, Timon Cordes (alle Q1) und Lehrer Nils Weinert auf dem Siegertreppchen und gewann den 2. Platz. Foto: EnergieAgentur NRW

Emissionsfreie Brennstollzellen-Seilbahn "Made in Borbeck" überzeugt
Platz zwei für DBG-Techniker

Der 14. NRW-Schülerwettbewerb FUELCELLBOX ist nach einem Schuljahr Tüftel- und -forschungsarbeit beendet. Die fünf besten Teams von ursprünglich 131 angemeldeten Gruppen trafen sich nun zur Abschlussveranstaltung in Köln, wo sie in einem Live-Wettbewerb ihre Modelle vorstellten und geehrt wurden.  Der Wettbewerb wird seit 2004 von der EnergieAgentur.NRW und GP JOULE zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik veranstaltet und soll Schülern der Jahrgangsstufen 9 bis 11 die Zukunftstechnologien...

  • Essen-Borbeck
  • 21.07.19
Politik
Es soll etwas passieren auf der Brachfläche zwischen Kesselstraße und Bocholder Straße. "Wir sind mit dem Investor weiter im Gespräch", versichert die Verwaltung.

Verwaltung setzt in Sachen Kesselstraße auf weitere Gespräche mit dem Investor
An Wohnbebauungsplänen für Bochold wird festgehalten

1.200 Unterschriften haben sie im Rathaus an Oberbürgermeister Thomas Kufen übergeben. Und damit ihr Veto gegen die geplante Bebauung auf der Brachfläche zwischen Kessel- und Bocholder Straße zum Ausdruck gebracht. 100 Wohnungen sollen dort nach Plänen des Investors entstehen. Dass es jetzt wohl erst einmal weniger werden als die anvisierten 100, scheint klar. "Aber das Projekt befindet sich weiter im Arbeitsprozess", erklärt Jasmin Trilling. Die stellvertretende Pressesprecherin der Stadt...

  • Essen-Borbeck
  • 13.07.19
LK-Gemeinschaft
Schulleiterin Jutta Reimann (l.) mit den Wettbewerbssiegerinnen Nuria Krakowski und Bianca Oelschlägel. Auch für Lehrerin Nicole Greppel gab's bei der Preisverleihung auf Zollverein eine Urkunde.

Förderturm der Ideen: Projektidee für smarte Laternen im Schlosspark wird umgesetzt
MGB-Schülerinnen gewinnen 50.000 Euro für Borbeck

Eigentlich stand die Rede von Schulleiterin Jutta Reimann zur Verabschiedung der diesjährigen Abiturientinnen bereits. Doch die Ereignisse der Woche ließen die MGB-Direktorin noch einmal Hand anlegen. Der Erfolg von Bianca Oelschlägel und Nuria Krakowski durfte in der Ansprache nicht unerwähnt bleiben. "Weil er eben zeigt, dass sich im Leben nicht alles um das Geldverdienen drehen sollte. Die beiden haben deutlich gemacht, was sich mit Engagement und guten Ideen für die Gemeinschaft erreichen...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

Young Americans an der Gesamtschule Borbeck
Kalifornischer Tanz- und Musik-Workshop in Essen

„Show me that you‘re firework,“ ruft Parker lautstark über den Schulhof und zeigt dabei noch einmal, wie gewünscht, die Choreographie. Das macht die Amerikanerin mit so viel Lebhaftigkeit, dass die Essener Schüler und Lehrer gar nicht anders können, als sich mitreißen zu lassen. Zum dritten Mal machten die Young Americans an der Gesamtschule Borbeck Station (13. bis 15. Mai 2019). Unter strahlend blauem Himmel wurden konzentriert Tänze und Lieder für die geplante Bühnenshow Am Hallo (15.5.2019)...

  • Essen-Borbeck
  • 19.05.19
  •  1
Ratgeber
Die kreative Deutsch-Plus-Gruppe des GymBo. 
Foto: GymBo

GymBo fördert begabte Geschichtenschreiber
Deutschunterricht - mal ganz anders

Gedichte auswendig lernen, Sachtexte analysieren, Romane interpretieren. So haben viele von uns das Fach „Deutsch“ in Erinnerung – meist nicht in bester, denken wir doch an seitenlange Aufsätze und in roter Tinte festgehaltene Lehrerkommentare wie „warum?“ oder „unklar“. Dabei gibt es so viele tolle Seiten des Faches - jedenfalls finden das die Teilnehmer der „Deutsch-Plus“-Förderung am GymBo. Weil ihre Fachlehrer sie für besonders begabt halten, haben sich die Fünftklässler zu einem...

  • Essen-Borbeck
  • 12.05.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das Klassenfoto der Möllhovenschüler entstand im Jahr 1950. 68 Jahre nach Ende ihrer gemeinsamen Schulzeit wollen sich die Mitschüler von damals wiedertreffen.

Wiedersehen 68 Jahre nach Ende der gemeinsamen Schulzeit
Möllhovenschüler treffen sich im Feldschlößchen

68 Jahre nach Ende der gemeinsamen Schulzeit wollen sich die Schüler des Entlassungsjahrgangs 1951 der Möllhovenschule in Borbeck wieder einmal treffen. Das Treffen findet, wie in jedem Jahr, am zweiten Freitag nach Ostern statt und zwar in diesem Jahr am Freitag, 3. Mai. Um 17 Uhr geht es los im “Restaurant Feldschlößchen“ an der Flurstraße. Die Schule wurde 1951 von Rektor Konrad geleitet. Die Klassenlehrer waren Hans Bongers und Willi Rabe. Über eine große Teilnehmerzahl würden sich...

  • Essen-Borbeck
  • 12.04.19
Kultur
Nach der Lesung konnte die Autorin gleich eine Schar kleiner Fans um sich versammeln. Vor der Schule entstand das Erinnerungsfoto mit Ulrike Vetter vom Kulturbüro.

Regenbogenfamilie und Baby
Lesung von Kathrin Schrocke am Mädchengymnasium Borbeck im Rahmen der Buch- und Kulturtage

Im Rahmen der Borbecker Buch- und Kulturtage bekommen die Sechstklässler des MGB Besuch von Kathrin Schrocke. Die Autorin liest aus ihrem Jugendroman „Mein Leben und andere Katastrophen“ und beantwortet den neugierigen Kids alle Fragen, die ihnen unter den Nägeln brennen. „Wenn ich mein eigenes Buch verschenken will, muss ich es ganz normal in der Buchhandlung kaufen“, erklärt Schrocke und blickt in entsetzte Kinderaugen. „Denn es gehört mir gar nicht, obwohl ich es selbst geschrieben...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.19
Ratgeber
Patricia Herceg (l.) bei einem Austausch in Atlanta Foto: privat

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur
Auch das gibt es: In der Schule für's Leben gelernt

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur Wenn Lars Schnor heute Altschüler durch die Flure des GymBo leitet, sieht er sich oftmals mit wohligen Schauern der älteren Herrschaften konfrontiert. „Das waren schon andere Zeiten“, sagt der Schulleiter des Borbecker Gymnasiums. „Schulische Erfahrungen waren damals oftmals von Leistungsdruck im alten Gymnasialstil geprägt. Es gab noch wenig Verständnis für heutige Leitbegriffe wie ‚individuelle Förderung‘ oder ‚Öffnung von Schule‘.“...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.19
LK-Gemeinschaft
Stefan Ising (l.) und Schulleiter Lars Schnor mit den 8er-Schüler/innen Max Kraszinski, Hanna Möhlen und Till Brauer (v.l.)

Neues Fach „Europa“ am Gymnasium Borbeck kommt gut an
Wissen statt googeln

 „Irgendwas zu googeln führt noch nicht zu Erkenntnissen“, sagt Alltagsphilosoph Richard David Precht und meint damit, dass man selbst schon Wissen gespeichert haben muss, um die erfassbare Welt auch zu verstehen und Informationen verknüpfen zu können. Das findet auch Stefan Ising, Geschichtslehrer am Gymnasium Borbeck. Als er neu an die Schule kam, schaute sich der 32-Jährige im Stadtteil gründlich um und entdeckte dabei allerlei europäisch Bedeutsames: Das Schloß Borbeck etwa, dessen...

  • Essen-Borbeck
  • 31.01.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das Lichterfest am MGB geht am 17. Januar in eine neue Runde.

Winterliches Schulfest am Donnerstag, 17. Januar
Das MGB leuchtet wieder

Es leuchtet wieder. Am Donnerstag, 17. Januar, wird am Mädchengymnasium Borbeck erneut ein großes winterliches Schulfest gefeiert. Ein besonderes Highlight wird einmal mehr die gigantische Laterne sein, dieses Mal zur Fürstäbtissinstraße hin ausgerichtet. Dafür haben alle Klassen in den vergangenen Wochen und Monaten zu Scheren und Kleber gegriffen, um ganz besondere Fensterdekorationen zu gestalten und die gesamte Straßenfront in einen riesengroßen leuchtenden Bilderbogen zu...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.19
Politik
2.000 Unterschriften haben Jana Hensel-Wilczopolski, Erika Küpper und Nadine Hahn-Oxen im Rathaus an Oberbürgermeister Thomas Kufen übergeben.
2 Bilder

Unterschriftenübergabe an Oberbürgermeister Thomas Kufen - Informationsveranstaltung im Frühjahr geplant
Diskussion um zusätzlichen Schulstandort: Erster Schritt ist getan

Ihr Ziel ist klar und die aktuellen Anmeldezahlen für die Altfriedschule lassen ihrer Meinung nach auch keinen anderen Schluss zu. Um in zukünftigen Jahren ausreichend Schulplätze in den Ortsteilen Frintrop und Bedingrade bereitstellen zu können, muss ein zusätzlicher Schulstandort her. Für Erika Küpper, Nadine Hahn-Oxen und Jana Hensel-Wilczopolski gibt es wenig Diskussionsbedarf darüber, wo der liegen soll. Die ehemalige Walter-Pleitgen-Schule im Neerfeld bietet alle dafür notwendigen...

  • Essen-Borbeck
  • 10.01.19
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
Vereine + Ehrenamt
Am Samstag wird es bunt auf der Anlage des SC Frintrop. Afrika hält Einzug am Schemmannsfeld. Der Verein Stesa Germany e.V. macht sich von Oberhausen stark für Pojekte in Kamerun. Die Hilfe geht an die ehemalige Schule der Mitglieder.
2 Bilder

Am Samstag startet ein Afrika-Benefiztag am Schemmannsfeld

Es wird ein besonderes Flair über der Anlage des SC Frintrop 05/21 liegen, wenn am kommenden Samstag, 25. August, die Mitglieder des Vereins Starlight Ex-Students Association - Germany, kurz Stesa, am Schemmannsfeld zu Gast sein werden. Es wird natürlich Fußball gespielt, aber es soll auch Zeit bleiben für gemeinsames Grillen, Gespräche und gute Laune. "Die Vereinsmitglieder kommen aus Kamerun und treten für ein wichtiges Projekt ein, das wir beim SC Frintrop mit viel Herzblut und Überzeugung...

  • Essen-Borbeck
  • 22.08.18
Sport
Einer nach dem anderen! Nach der Pressekonferenz stand die Signierstunde auf dem Programm. Fotos: EC
3 Bilder

Schule is' auf'm Platz: Sommerferien mit RWE-Profis

Mit den Sommerferien startet der neue Durchlauf des von der Evonik Stiftung geförderten Projekts „Schule is‘ auf‘m Platz“. Für die 17 Kinder aus der kostenlosen Ferienbetreuung von Essener Chancen und Universität Duisburg-Essen ging es schon gut los, denn Außenbahn-Turbo Kevin Grund und Sturmtank David Jansen von Rot-Weiss Essen waren zu Besuch. Bis zu 25 Grundschüler aus dem Essener Norden nehmen bei Schule is‘ auf‘m Platz ein Jahr lang an einem kostenlosen Ferienangebot teil, auch um...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.18
  •  1
Politik
Ein immer wiederkehrendes Geschäft: die Sanierung von Schultoiletten. Symbolfoto: Müller

Maßnahmen stärken Kinder im Bezirk IV

Gleich zwei stadtweite Maßnahmen gingen gerade ihren Weg durch die Essener Gremien und bedeuten eine echte Verbesserung für den Bezirk IV: der Ausbau von Familienzentren zum Kitajahr 2018/2018 sowie die Sanierung von Schultoiletten. Mit gleich zwei aus insgesamt neun Standorten schneidet der Großraum Borbeck in Sachen Familienzentren gut ab. In 2006 startete das Landesprogramm „Familienzentren NRW" mit dem Ziel, durch zertifizierte Familienzentren nicht nur Kinder bestmöglich zu fördern,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.18
Politik
Wie geht's nach 2019 an der ehemaligen Walter-Pleitgen-Schule weiter? Bildungsdezernent Muchtar al Ghusain wirbt für Geduld. Archivfoto: cHER

Im Neerfeld muss warten, Altfriedschule wird geschoben

Vergangene Woche war Muchtar al Ghusain, seines Zeichens neuer Beigeordneter für Jugend, Bildung und Kultur, auf der 32. Sitzung der Bezirksvertretung IV zu Gast. Der Besuch diente einerseits zur Vorstellung in der BV IV, andererseits war der 54-Jährige entscheidender Mann für drei Tagesordnungspunkte. Gerade zu den Aufreger-Themen ehemalige Walter-Pleitgen- und Altfriedschule fand der neue Bildungsdezernent klare Worte. Die Altfriedschule hat eine lange Historie und war zuletzt Anfang 2018...

  • Essen-Borbeck
  • 17.07.18
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  •  11
  •  13
Politik
Erika Küpper präsentierte Statistiken zur Entwicklung der Schülerzahlen. Foto: Brändlein
2 Bilder

Stadtteil fordert Prüfung des Standorts Im Neerfeld

Ihre Aufgabe als Kümmerin im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses nimmt Erika Küpper ernst. Die Ansprechpartnerin der AG Bildung und Soziales hatte kurz vor dem Start der Sommerferien zu einer Infoveranstaltung nach Unterfrintrop eingeladen. Angesprochen waren vor allem Eltern mit Kindern ab dem Jahrgang 2013. Denn es ging um die Schulentwicklung im Stadtteil. Die Resonanz war, vielleicht auch wegen des Termins am Vormittag, allerdings eher gering. „Ich bin in Vertretung für meine...

  • Essen-Borbeck
  • 10.07.18
LK-Gemeinschaft
Open-Air-Party zum Schuljahresabschluss: Das Kult-Event „School’s Out“ kehrt an die Borbecker Aktienstraße zurück. Foto: Müller/JHE

School's Out kommt zurück an Aktienstraße!

Am 13. Juli feiern Jugendliche zwischen zwölf und 20 Jahren den Schuljahres-Abschluss mit der Open-Air-Party „School‘s Out“. Das Kult-Event von Jugendhilfe Essen, Coffee Corner, „mitWirkung!“ und weiteren Stadtteilakteuren kehrt in der 2018er-Auflage an den Bolzplatz am Borbecker Abzweig Aktienstraße zurück. Die Party startet um 12.30 Uhr mit einem Programm für Jugendliche bis 14 Jahre. Das Frintroper Zentrum (FriZ) lädt dazu Nachwuchs-DJs ein und fährt eine Chill-Out-Pool-Area mit vier...

  • Essen-Borbeck
  • 09.07.18
Politik
Eine Lösung, mit der alle leben können: An den Wasserturm kommen anderthalb Kunstrasenfelder und drei Rundlaufbahnen. Foto: Debus-Gohl

Kunstrasen und Rundlauf für Anlage am Wasserturm

Mit oder ohne Rundlaufbahn? Diese Entscheidung musste am Dienstag der Ausschuss für Sport- und Bäderbetriebe für die Bezirkssportanlage (BSA) am Wasserturm treffen. Das Gremium votierte für Variante B: Im September 2018 soll der Bau von anderthalb Kunstrasenplätzen und drei Rundlaufbahnen starten. „Das ist eine Lösung, mit der alle leben können“, ist Klaus Diekmann, Vorsitzender des Ausschusses für Sport- und Bäderbetriebe, überzeugt. Ursprünglich sollte der kleinere Jugendplatz in den...

  • Essen-Borbeck
  • 23.06.18
Ratgeber
Wie 2016 bei der EVAG, wird es morgen auch bei der Ruhrbahn sein: Streik bremst die Busse und Bahnen aus.

Streik am Dienstag: Kein Betrieb der Ruhrbahn - Notbetreuung in Kitas - Rathaus geschlossen?

Wie bereits angekündigt, ruft die Gewerkschaft ver.di am Dienstag, 20. März, alle Tarif-beschäftigten des öffentlichen Dienstes zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Davon betroffen sind vor allem auch die Ruhrbahn an den Standorten Essen und Mülheim sowie die 49 städtischen Kitas allein in Essen. Wie die Stadt Essen mitteilt, können "die Betriebsabläufe in allen Bereichen der Stadtverwaltung massiv beeinträchtigt sein". Es sei nicht auszuschließen, dass das Rathaus am Porscheplatz...

  • Essen-Süd
  • 19.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.