Schule

Beiträge zum Thema Schule

Politik
Kaum Zeit zum Posieren für ein Foto haben die Kinder, die gerade an einer spannenden Herausforderung tüfteln.
4 Bilder

Ferienangebot der Digitalwerkstatt verbindet Lernen und Spaß
"Die Kinder sind abends platt, aber zufrieden"

“Wie nennt man es, wenn Befehle mehrfach wiederholt werden?” “Das weiß ich: Eine Schleife!” Für Emilia und die anderen Kinder des Ferienkurses Digitalwerkstatt an der Schule am Krausen Bäumchen ist die Antwort ganz logisch. Es zeigt sich, wie selbstverständlich viele Kinder schon heute mit digitalen Medien umgehen. “ Es ist ihre Lebenswirklichkeit. Mit dem Angebot unterstützen wir den sinnvollen und bewussten Umgang mit den neuen Medien. Daher habe ich gleich Interesse bekundet, als das...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
  •  1
Politik
Die Kunstwerkschule - hier ein Archivbild - wollen viele Menschen in Bergerhausen und Umgebung erhalten.

Zukunft von Kunstwerkerschule ungewiss
Bürger kämpfen trotz Ratsbeschlusses um alte Schule

Im Jahr 1922 wurde die Kunstwerkerschule im Stadtteil Bergerhausen erreichtet, seit 22 Jahren wohnt dort Künstler Jürgen Paas. Ein Ratsbeschluss vom 10. Juli macht jetzt den Weg für einen Investor frei. Ob dieser die ehemalige Schule erhalten wird? Fraglich! Die Anwohner und der Verein Freie Alternative Schule kämpfen jedoch weiter für den Erhalt des historischen Gebäudes. Seit zwei Jahren zieht sich mittlerweile die Ungewissheit, ob das alte Backsteingebäude auf der Kunstwerkerstraße...

  • Essen
  • 17.08.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Wie geht es nach dem Abi weiter? Viele junge Menschen stehen zur Zeit vor genau dieser Frage. Abhilfe soll nun ein Online-Tool der Agentur für Arbeit schaffen.

Online-Test der Agentur für Arbeit soll helfen
Keinen Plan nach dem Abi?

„Was soll ich bloß werden?“ Viele junge Menschen stehen vor allem jetzt in den letzten Wochen des Schuljahres vor dieser Frage. Die Auswahl ist nicht leicht. Bei mehr als 350 Ausbildungsberufen und mehreren tausend Studiengängen verliert man schnell den Überblick. Die Bundesagentur für Arbeit hat ein Online-Tool entwickelt, das Abiturienten bei der beruflichen Orientierung unterstützt und das Angebot der Berufsberatung ergänzt. Mit dem Selbsterkundungstool können angehende Abiturienten...

  • Essen-Süd
  • 12.06.19
Kultur

Schule für alle
Aktionstag rückt schulische Inklusion ins Blickfeld

Mit einem Aktionstag zur schulischen Inklusion tritt das Bundesnetzwerk „Schule für alle“ am 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte, auf dem Kopstadtplatz in Essen und am Abend in der Volkshochschule auf. Ab 12 Uhr startet das Bühnenprogramm mit Diskussionen und Musik von Schülern für Schüler sowie vielen Informationsständen zu Bildungsprojekten, Ehrenämtern und Angeboten für junge Menschen. Die Veranstalter des Aktionstages wollen nicht hinnehmen, dass Kinder in der Schule...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
Politik

Meldeportal für Lehrer!
Dein Lehrer hetzt? Das PARTEI Meldeportal für Lehrer

Dein/e Lehrer/in äußert sich positiv zu Ausländerfeindlichkeit, Faschismus und dem Nationalsozialismus im Allgemeinen? Er oder sie ist sogar selbst Mitglied in der sogenannten AfD und macht für sie Werbung? Das ist verboten! Lehrer sind zur politischen Neutralität verpflichtet. Sie dürfen aber kritisch gegenüber Rassismus, Diktaturen und Massenmord sein. Sollte der Lehrkörper da mal was durcheinander bringen ist Wachsamkeit gefragt. Hier kannst Du Deine/n Lehrer/in vertraulich...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Politik
Die Preisträger des diesjährigen Schulbaupreises wurden in Bochum ausgezeichnet. Foto: Ulla Emig/AKNW
2 Bilder

Haarzopfer Haus des Lernens bekommt Schulbaupreis NRW 2018

Der Schulneubau Haus des Lernens in Essen-Haarzopf wurde mit dem Schulbaupreis NRW 2018 ausgezeichnet. Die Schule gilt somit als ein vorbildhaftes Gebäude für eine erstrebenswerte Pädagogik. In guten Schulgebäuden lernt man besser. Mit dieser Überzeugung haben das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am 24. September in Bochum zum dritten Mal den Schulbaupreis NRW vergeben. 50 neue, umgebaute und erweiterte...

  • Essen-Süd
  • 26.09.18
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
Politik
Nach den Ferien könnte der Gang zur Schultoilette wieder angenehmer werden. Foto: Henschke

Baumaßnahmen an Essener Schulen: Sanierungen in den Sommerferien geplant

Traditionell nutzt die Stadt Essen die Sommerferien, um notwendige Baumaßnahmen an Schulen durchzuführen. Insgesamt 40 Essener Schulstandorte sollen in diesen Sommerferien von den geplanten Sanierungsarbeiten profitieren. Im Süden werden die Schultoiletten-Anlagen an den drei Schulstandorten Meisenburggrundschule, Ruhrlandschule und im Berufskolleg Ost saniert. Neun der insgesamt 17 Maßnahmen in ganz Essen sind der Kategorie A des Schultoiletten-Sanierungsprogramms, das 2018 aufgelegt wurde,...

  • Essen-Süd
  • 26.07.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  •  11
  •  13
Ratgeber
Herr Ulrich Kanders der EUV

Fördergelder für Schulen - Reaktion der EUV

EUV reagiert mit Unverständnis auf (Nicht-)Handeln der Stadt Essen Essens Arbeitgeberverband übt deutliche Kritik - insbesondere vor dem Hintergrund des akuten Fachkräftemangels Essen. Auf die Nachricht, dass die Stadt Essen in 2017 nicht die ihr zustehenden NRW-Fördergelder zur Sanierung von maroden Schulen in vollem Umfang abgerufen hat, reagiert der Essener Unternehmensverband (EUV) mit großem Unverständnis. „Es ist für uns unbegreiflich, wieso finanzielle Hilfen – praktisch auf dem...

  • Essen-Süd
  • 08.07.18
Kultur
Zahlreiche Eltern und Verwandte fanden an diesem Samstag den Weg auf das Schulgelände.
3 Bilder

Großes Finale für kleine Menschen - Ein märchenhaftes Erlebnis

Die Luft scheint zu vibrieren, schon beim Betreten des Schulhofs bemerkt der Besucher an diesem Morgen eine ganz besondere Stimmung an der Schule an der Heinrich-Strunk-Schule. 220 Trommeln stehen in einem Halbkreis auf dem Schulhof, dahinter Sitzbänke und vor Kopf eine Bühne mit großen Lautsprechern an den Seiten. Auf den Bänken haben zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder Platz genommen. Sie alle warten auf den Beginn der großen Präsentation: Die Schülerinnen und Schüler...

  • Essen-Süd
  • 13.05.18
  •  1
Ratgeber
Wie 2016 bei der EVAG, wird es morgen auch bei der Ruhrbahn sein: Streik bremst die Busse und Bahnen aus.

Streik am Dienstag: Kein Betrieb der Ruhrbahn - Notbetreuung in Kitas - Rathaus geschlossen?

Wie bereits angekündigt, ruft die Gewerkschaft ver.di am Dienstag, 20. März, alle Tarif-beschäftigten des öffentlichen Dienstes zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Davon betroffen sind vor allem auch die Ruhrbahn an den Standorten Essen und Mülheim sowie die 49 städtischen Kitas allein in Essen. Wie die Stadt Essen mitteilt, können "die Betriebsabläufe in allen Bereichen der Stadtverwaltung massiv beeinträchtigt sein". Es sei nicht auszuschließen, dass das Rathaus am Porscheplatz...

  • Essen-Süd
  • 19.03.18
Politik
Der Rat hat die Maßnahmen in seiner Sitzung am 21. Februar genehmigt.  Foto: Prengel

Rat genehmigt 15 Millionen für Schulraumbedarf

Baumaßnahmen an zwölf Standorten In Essen gibt es wieder mehr schulpflichtige Kinder - die alle einen Platz im Klassenzimmer brauchen. Verschärft hat sich die Situation in den vergangenen Jahren durch die Zuwanderung Geflüchteter. Mehr als 4.500 Kinder fanden als Seiteneinsteiger Platz in Essener Schulen. Problematisch: Zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung wurden die Schüler einfach in jenen Schulen aufgenommen, die noch Aufnahmekapazitäten besaß. "Eine Zuweisung an die im Einzelfall geeignetste...

  • Essen-Süd
  • 23.02.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Eine Herzensangelegenheit für die Initiatoren (v.l.n.r.): Prof. Dr. Jessica Süßenbach, Institut für Sportpädagogik und Sportwissenschaft Leuphana Universität Lüneburg, Projektteilnehmerin Mara Huiskes, Oliver Rottmüller, Projektkoordinator Schule ist auf‘m Platz, und Prof. Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzender Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, im Gespräch mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (3. v. l.). Fotos: Jan Rygl
6 Bilder

Bildungspreis Lernanstoß geht an Schule ist auf‘m Platz!

Am Wochenende organisierte die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur in der Nürnberger Tafelhalle zum insgesamt zwölften Mal die große Gala zur Verleihung des Deutschen Fußball-Kulturpreises. Der Fußball-Bildungspreis „Lernanstoß“ ging in diesem Jahr an Essener Chancen, Rot-Weiss Essen, Universität Duisburg-Essen sowie das Jugendamt der Stadt Essen für das Projekt „Schule ist auf‘m Platz“. „Es gab eine einhellige Zustimmung der Jury“, bestätigt Karin Plötz von der LitCam GmbH in ihrer...

  • Essen-Borbeck
  • 25.10.17
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  •  44
  •  15
Politik
Die Gesamtschule Bockmühle in Altendorf.

Gesamtschule Bockmühle: handeln statt labern

Die Altendorfer Gesamtschule Bockmühle ist inzwischen bundesweit in den Medien vertreten: Wer einmal einen Rundgang durch die Schule wagt, wie jüngst der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule, ist nur eines: entsetzt. Wobei dies noch geschmeichelt ist. Rund 1.500 Schülerinnen und Schüler, zum großen Teil mit Migrationshintergrund und aus Hartz-IV-Familien werden hier von engagierten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet, die es trotz aller widrigen Umstände schaffen, sogar...

  • Essen-West
  • 19.10.17
  •  2
  •  3
Politik

56,7 Millionen Euro vom Bund für die Sanierung von Schulen in Essen

Die Stadt Essen soll im Rahmen des Kommunalinvestitions­­förderungsgesetzes 56.727.929 Euro vom Bund erhalten. Dazu hat das NRW-Landeskabinett am Dienstag einen entsprechenden Referentenentwurf des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung zur Einleitung einer Verbändeanhörung verabschiedet. Dadurch soll das Geld schnell an die Kommunen weitergeleitet werden. "Essen bekommt voraussichtlich über 56 Millionen Euro vom Bund für die Schulinfrastruktur", sagt Matthias Hauer MdB....

  • Essen-Süd
  • 31.08.17
Politik

Kommunalpolitischer Abend "Bude 3000 - Kult(ur) & Klümkes"

Die CDU Rüttenscheid lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 18. Juli 2017, 19:00 Uhr zum nächsten kommunalpolitischen Abend in das Steakhaus Istra, Rüttenscheider Straße 159 ein. Zum Thema "Bude 3000 - Kult(ur) & Klümkes" wird der Investor sein Nutzungskonzept für das seit Jahren leerstehende und stark renovierungsbedürftige ehemalige Hausmeisterhaus der Käthe-Kollwitz-Schule am Christinenpark vorstellen und für Fragen rund um das Thema zur Verfügung stehen. Der Investor hat...

  • Essen-Süd
  • 16.07.17
Kultur

Wie ein Wolf in den Wäldern

Wie es ist, sich alleine in den Wäldern des Baltikums durchzuschlagen, wissen Sie das? Niemand kann das so gut wissen, wie ein ehemaliges Wolfskind. Wie es ist, sich Essen zu beschaffen, Wasser, Wärme, irgendwie, ein nacktes Überleben. Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in Frankfurt am Main suchen Zeitzeugen, die entweder selbst oder deren Angehörige das Schicksal eines "Wolfskindes" durchleben mussten. Willkommen sind auch Tagebuchaufzeichnungen, Briefe,...

  • Essen-Süd
  • 15.01.17
  •  2
  •  2
Politik
v.l.n.r.: Die Moderatorinnen Susanne Schulz und Elisabeth Dexling, Unternehmer Nicolaj Meß, Matthias Hauer MdB, Lehrer Marcel Witte, Moderatorin Leonie Falk, Lehrerin Elisabeth Müther, Schulleiterin Schwester Ulrike, Eugenia Dottai von der IHK zu Essen, Lehrer Tobias Rochholl und Unternehmerin Julia Wolmerath
2 Bilder

B.M.V.-Schülerinnen im Gründer-Gespräch: „Man muss kein Bill Gates sein, um ein Unternehmen zu gründen“

Etwa 150 Schülerinnen der B.M.V.-Schule haben am 17. November mit Essener Gründern, der IHK und Matthias Hauer MdB (CDU) über die unternehmerische Selbstständigkeit diskutiert. Die von dem Essener Bundestagsabgeordneten initiierte Veranstaltung knüpft an die Initiative „Unternehmergeist in die Schulen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an. Sie soll Schülerinnen und Schüler dazu anregen, Selbstständigkeit als berufliche Alternative wahrzunehmen. Die Schülerinnen der...

  • Essen-Süd
  • 22.11.16
Politik
Die Gesamtschule Süd hat bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Nachdem sie eigentlich auslaufen sollte, ist nun ein Neuanfang im Gespräch. Foto: -ck-

Quo vadis, Gesamtschule Süd?

"Totgesagte leben länger" - ähnlich verhält es sich mit der Gesamtschule Süd an der Frankenstraße, die eigentlich vollständig aufgelöst werden sollte, nun aber unter Umständen doch reanimiert wird. Stimmt der Rat im Dezember zu, soll 2020 mit neuem Konzept und neuer Mannschaft durchgestartet werden. Viele Jahre litt die Schule in Stadtwald unter niedrigen Anmeldezahlen. Und schon als Stadtwald Gymnasium hatte sie nicht gerade den besten Ruf. Angesichts sinkender Schülerzahlen hat die...

  • Essen-Süd
  • 08.11.16
  •  4
Kultur
Die Siebtklässler der Essener Waldorfschule sind stolz auf den ersten Platz bei der 38. NRW-Russischolympiade.

Sensationeller Sieg für Siebtklässler

23 Essener Schüler holten den 1. Platz bei der NRW-Russischolympiade Bei der 38. NRW-Russischolympiade, ausgerichtet vom Russischlehrerverband NRW, nahmen neben 33 anderen Schulen auch Schüler der Essener Rudolf-Steiner-Schule teil. Der Wettbewerb, der am Söderblom - Gymnasium in Espelkamp ausgetragen wurde, bestand aus mehreren Disziplinen. Die 23 Essener Waldorfschüler stellten sich der Jury mit zwei kleinen Theaterstücken vor. Die Aufführung wurde dem Attaché des russischen Konsulats...

  • Essen-Süd
  • 05.11.16
  •  1
Überregionales
Diesen Moment wird sie nie vergessen: Letizia Martin im Gespräch mit Chinas First Lady Peng Liyuan.
Foto: Henschke
4 Bilder

Großer Empfang

Letizia Martin aus Heidhausen bereiste China und traf in Beijing die First Lady Peng Liyuan Die Schülerin Letizia Martin bereiste das Reich der Mitte und durfte als besondere Ehre bei einer Audienz mit Chinas bekanntester Frau sprechen. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck kehrte sie nun zurück nach Heidhausen. Das Burggymnasium ist die erste Schule in NRW, welche die Kooperation mit einem chinesischen Konfuzius-Institut, ähnlich dem deutschen Goethe-Institut, eingegangen ist....

  • Essen-Werden
  • 03.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.