Schule

Beiträge zum Thema Schule

Politik
Bürgermeister Bodo Klimpel.

Interview mit Bodo Klimpel
Zahl der betreuten Kinder nimmt deutlich zu

In den letzten Tagen erreichten Bürgermeister Bodo Klimpel einige Fragen rund um das Thema Betreuung in Kitas und Schulen. Hierzu nimmt er mit folgenden Antworten Stellung. Herr Klimpel, das Land hat verfügt, dass es nun eine stufenweise Öffnung der Kita und der Tagespflege geben soll. Wie stehen Sie dazu? Bodo Klimpel: Ich sehe das grundsätzlich positiv, denn ich kann auch verstehen, dass in so mancher Familie es immer schwieriger wird, die verschiedensten Aspekte unter einen Hut zu...

  • Haltern
  • 20.05.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
  3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  •  11
Kultur
15 SchülerInnen der Real– und der Hauptschule hatten von November bis März an dem Projekt teilgenommen.
  6 Bilder

Halterner Schüler erhielten "Soziale Kompetenz"-Zertifikat
Kompetenztraining war ein voller Erfolg

Stärken fördern und Schwächen erkennen – darum ging es beim Projekt "Soziale Kompetenz stärken", das vom Caritasverband Datteln und Haltern am See für SchülerInnen der neunten und zehnten Klassen ins Leben gerufen worden war. In Haltern hatten sich 15 SchülerInnen der Real– und der Hauptschule von November bis März an dem Projekt beteiligt. Für die SchülerInnen der Joseph Hennewig-Schule und der Alexander Lebenstein- Realschule war die Präsentation ihrer "SoKo" am Donnerstag der krönende...

  • Haltern
  • 14.03.19
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Überregionales
Symbolbild

Schulwegsicherung: Raser wurde mit 84 km/h erwischt

Kreis. In den ersten drei Wochen seit Schulbeginn hat die Polizei intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege in den Kommunen des Kreises Recklinghausen und Bottrop überwacht. Die Polizisten gaben den Schülern, die zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kamen, Tipps für den sicheren Schulweg. Die Fahrräder wurden auf Verkehrssicherheit überprüft. Aber die Beamten hielten auch Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule brachten, im Blick. Waren die Gurte und Kindersitze richtig...

  • Dorsten
  • 21.09.18
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
  34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
  27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  •  11
  •  13
Überregionales
Bei Kindern gleich hinter Feuerwehrmann gelistet: Traumberuf Astronautin.

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid?

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das...

  • Herne
  • 23.10.17
  •  44
  •  15
Ratgeber
Das richtige Frühstück gibt Kindern genug Energie für den Start in den Tag.
  2 Bilder

Ernährung: Morgens Energie für die Schule tanken

Schulkinder sollten jeden Morgen frühstücken, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Die erste Tagesmahlzeit zu Hause ist eine wichtige Starthilfe in den Tag. Spätere Snacks in den Schulpausen sorgen beim Nachwuchs für den nötigen Energienachschub, damit sie bis zum Mittag leistungsfähig und körperlich fit sind und sich in der Schule rundum wohlfühlen. „Das ABC des Schulproviants ist die richtige Kombination von Vollkorn- und Milchprodukten, Obst und Rohkost“, erklärt die Verbraucherzentrale...

  • Gladbeck
  • 25.08.17
  •  1
  •  2
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  •  5
  •  10
Ratgeber
In der Eichendorffschule konnten sich Eltern über die Lernmöglichkeiten informieren. Foto: Pieper

Eichendorffschule: Das etwas andere Lernen

Individuelle Förderung und altersübergreifendes Lernen werden in der Freiherr-von-Eichendorff-Grundschule groß geschrieben. Am Tag der offenen Tür konnten sich Eltern und Gäste von dem Konzept überzeugen. Kein Sitzenbleiben, dafür individuelle Förderung: Die Eichendorff-Grundschule an der Alten Ringstraße hat sich auf ein etwas anderes Konzept spezialisiert. In einer Lerngruppe können pfiffige Kinder die Grundschulziele schon in drei Jahren erreichen, während langsamere Schüler bis zu sechs...

  • Haltern
  • 12.05.15
Politik
Drei vollkommen unterschiedliche politische Sachbücher.

BÜCHERKOMPASS: Verschwendung, Lektionen, Bürgerprotest

Auch in unserer Bücherecke geht es diese Woche um Politik: In knapp vier Wochen, am 25. Mai, sind in NRW Kommunalwahlen, der Wahlkampf läuft auf vollen Touren - was böte sich da mehr an, als sich zu dieser Gelegenheit ein wenig näher mit der Politik zu beschäftigen, indem man zum Beispiel ein paar Bücher zu unterschiedlichen politischen Themen liest? Unsere Themenseite zur Kommunalwahl 2014 in NRW ist voller interessanter Beiträge. Unsere Online-Gemeinde debattiert eifrig und nimmt teil an...

  • Essen-Süd
  • 30.04.14
  •  9
  •  2
Ratgeber
  2 Bilder

Hennewig-Schule: Gezielte Förderung für junge Menschen

Der Schulform Hauptschule haftet oft das Klischee einer Ausbildungs-Sackgasse an. Wie wenig das für Haltern zutrifft, konnte die Joseph-Hennewig-Schule am Wochenende wieder beweisen. Beim Tag der offenen Tür wurde so manche Sorge der Eltern zerstreut. Schlechte Schüler, keine Zukunft - das ist das gängige Vorurteil über Hauptschulen, das in vielen Köpfen herrscht. Dass ein gut gehender Handwerksbetrieb aber eben keinen vergeistigten Einstein, sondern einen geschickten Düsentrieb sucht, wird...

  • Haltern
  • 25.02.14
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
  50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  •  20
Politik
Lernen - aber wo: Für die neun Grundschulen sieht Rösner – bis auf den Teilstandort Lavesum – keine Bestandsgefährdung. Auch vor dem Hintergrund, dass das  neue Grundschulkonzept der Landesregierung den Klassenfrequenzrichtwert von 24 auf 22,5 Kinder senkt.

Wie sieht die Schullandschaft der Zukunft in Haltern aus?

Wie sieht die Schullandschaft der Zukunft in Haltern aus? Der Bildungsexperte Dr. Ernst Rösner erstellte ein in 2011 in Auftrag gegebenen Schulentwicklungsplan und attestiert Haltern mit Haupt- und Realschule sowie Gymnasium „ein intaktes dreigliedriges Schulsystem“. Die Stadt als Schulträger kann sich also bis 2015/16 zurücklehnen. Es ist nicht neu: Auf der einen Seite sinken die Schülerzahlen, auf der anderen Seite wachsen die Anforderungen an die Schulen mit Ganztagsbetreuung, Vermittlung...

  • Haltern
  • 11.07.12
Kultur
  2 Bilder

VENAVIS - gezeichnete KINDER - Wenn Trauer von Kindern und Trauer um Kinder fassbar wird.

Schüler der Erich Kästner-Gesamtschule haben eine Ausstellung in der Stadtbücherei Haltern am See möglich gemacht Seit dem 22. Mai präsentiert die Stadtbücherei in Haltern am See in ihren Ausstellungsräumen eine höchst sehenswerte Ausstellung. VENAVIS - gezeichnete KINDER, so lautet der bewusst zu doppelnde Blick, der da einmal westafrikanische Objekte zeigt, jene Venavis, die anlässlich des Todes eines Kindes geschnitzt werden; der dann aber vor allem auch Zeichnungen von Kindern zeigt, die...

  • Haltern
  • 27.05.12
  •  1
Ratgeber

Trainingsraum für Störenfriede

D. sitzt als einziger Schüler in einem Klassenraum am Halterner Hans-Böckler-Berufskolleg. Er aber muss weder “nachsitzen” noch sind die anderen Schülerinnen und Schüler dem Unterricht ferngeblieben. D. sitzt im Trainigsraum des Hans-Böckler-Berufeskollegs und macht sich nach einem Gespräch mit der Sozialarbeiterin darüber Gedanken wie er sich zukünftig so in der Klasse zu verhalten hat, dass er und die anderen Schüler-innen und Schüler möglichst ungestört lernen können. Mit Hilfe von gezielten...

  • Haltern
  • 10.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.