Schule

Beiträge zum Thema Schule

Ratgeber
Manche Schüler schaffen es aufgrund der psychischen Belastung nicht mehr, sich auf die schulischen Anforderungen einzulassen.

Corona verschärft Probleme
Schulpsychologische Beratungsstelle im Kreis Unna informiert

Angst vor Mobbing, Leistungs-Überforderung oder soziale Ängste – die Gründe, warum Schüler nicht mehr zur Schule gehen, können vielfältig sein. "Schulabsentismus" nennen die Fachleute das Problem. Und das kommt – auch aufgrund der Corona-Pandemie – immer häufiger vor, wie die Schulpsychologische Beratungsstelle für den Kreis Unna jetzt festgestellt hat. Kreis Unna. "Seit dem elfjährigen Bestehen der Schulpsychologischen Beratungsstelle nahm das Thema Schulabsentismus immer einen der...

  • Kamen
  • 19.01.21
LK-Gemeinschaft
In der Liedbachschule in Unna wurden wegen eines Vorfalls Coronatests veranlasst.

Tests an der Liedbachschule in Una fallen negativ aus
Quarantäne bleibt bestehen

Die Corona-Tests an der Liedbachschule sind negativ ausgefallen, doch die Quarantäne bleibt vorerst bestehen. Alle Testergebnisse an der Liedbachschule sind negativ. Dort war am 19. November eine Schulbegleitung positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Dennoch bleiben die Schulkinder der drei Klassen und der OGS-Gruppe aus dem 1. und 2. Jahrgang auf Anordnung des Gesundheitsamtes noch bis Mittwoch,  2. Dezember, in Quarantäne.

  • Unna
  • 26.11.20
LK-Gemeinschaft
Ein Kind aus der 2. Klasse an der Nicolaischule ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Symbolfoto: LK-Archiv

Positiv getestet
Coronafall an der Nicolaischule

An der Nicolaischule ist eine Klasse aus dem 2. Jahrgang am heutigen Montag nach Hause geschickt worden. Unna. Ein Kind aus der Klasse ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Zudem ist auch die Mutter eines weiteren Kindes positiv getestet worden. Für die Klasse gibt es bis auf weiteres Distanzunterricht. Die Schule wartet nun auf entsprechende Instruktionen vom Gesundheitsamt. Eine offizielle Quarantäne wurde bis jetzt noch nicht ausgesprochen.

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
In den Schulen in Unna herrscht noch immer Coronaalarm.

Corona im Kreis Unna - Quarantäne für Realschüler aufgehoben und neue Fälle
Liedbachschule und Grilloschule betroffen

Nach wie vor sind auch in Unna viele Schulen nicht vom Corona-Virus verschont geblieben. An der Hellweg-Realschule weisen alle 80 getesteten Schüler einen negativen Corona-Test auf. Damit ist die Quarantäne wieder aufgehoben. An der Liedbachschule ist ein Kind aus dem dem 4. Jahrgang positiv auf das Coronavirus getestet worden. Da das Kind bereits seit zwei Wochen vorsorglich die Schule nicht mehr besucht hat, müssen sich weder Lehrkräfte noch Schüler in Quarantäne begeben. Positiv auf Corona...

  • Unna
  • 18.11.20
Wirtschaft
Leere Klassenzimmer gibt es nun an verschiedenen Schulen in Unna.

++Update++ Noch zwei weitere Coronafälle an Unnaer Schulen

Die Zahl der Coronafälle an Unnaer Schulen nimmt zu. An der Grilloschule in Königsborn ist eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden. 35 Kinder und 5 Erwachsene müssen ab sofort in Quarantäne. An der Grundschule am Friedrichsborn hat sich der dringende Verdachtsfall eines Kindes aus dem 2. Jahrgang von Freitag, 6. November, bestätigt. 26 Kinder und die Klassenleitung werden am Dienstag, 10. November, vom Gesundheitsamt getestet. Am Dienstag, 3. November, war ein Kind an der...

  • Unna
  • 09.11.20
LK-Gemeinschaft
Am Geschwister-Scholl-Gymnasium hat es einen weiteren dringenden Corona-Verdachtsfall gegeben. Symbolfoto: Oliver Borgwardt

Dringender Coronaverdacht
Verdachtsfalls am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium hat es am Donnerstag, 5. November, einen weiteren dringenden Corona-Verdachtsfall gegeben. Unna. Die betreffende Person aus der Jahrgangsstufe 10 hat sich einem Corona-Test unterzogen, bei dem das Ergebnis noch aussteht. Auf Empfehlung des Gesundheitsamtes sind 84 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft vorrübergehend in Quarantäne geschickt worden. Wie lange diese Quarantäne andauert, hängt vom Testergebnis der betreffenden Person ab.

  • Stadtspiegel Unna
  • 06.11.20
Ratgeber
Weitere Schulen in Unna haben Verdachtsfälle oder positiv auf Corona getestete Schüler.

Weitere Coronafälle an Unnaer Schulen
26 Schüler vom Ernst-Barlach-Gymnasium in Quarantäne und ein Verdachtasfall an einer weiteren Schule

Nachdem am Dienstag, 3. November, am Ernst-Barlach-Gymnasium ein positiver Corona-Fall bekannt worden war, ist am Mittwoch, 4. November, ein weiterer Fall von Covid-19 bekannt geworden. 26 Schüler und eine Lehrkraft des Ernst-Barlach-Gymnasiums befinden sich bis zum 16. November in Quarantäne. Sie werden nach den Vorgaben des Gesundheitsamtes nur in dem Fall getestet, wenn sie Symptome einer Corona-Erkrankung aufweisen. Dringender Verdachtsfall Ebenfalls am Mittwoch ist auch am...

  • Unna
  • 04.11.20
Ratgeber
75 Schüler in Unna befinden sich in Quarantäne.

Coronafall an der Grundschule in Hemmerde
75 Schüler in Quarantäne

Seit Dienstag, 3. November, befinden sich insgesamt 75 Schüler der Grundschule Hemmerde bis einschließlich 11. November in Quarantäne. Dabei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme des Gesundheitsamts. Die Dauer der Quarantänemaßnahme errechnet sich nach dem Datum des Letztkontakts mit der erkrankten Person. Niemand  ist positiv getestet Niemand dieser 75 Personen ist positiv getestet, aber sie alle gelten als Kontaktpersonen zu einer am Montag positiv getesteten Person, die zwar nicht...

  • Unna
  • 04.11.20
Ratgeber
Zwei weitere Schulen in Unna sind von Corona betroffen.

Coronafälle an zwei Unnaer Schulen
55 Personen in Quarantäne

Zwei weitere Schulen in Unna sind von Corona betroffen. An derKatharinenschule ist ein Kind des vierten Jahrgangs positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Der komplette Klassenverbund sowie die Klassenlehrerin - insgesamt 20 Personen - sind in Quarantäne und heute (Dienstag, 3. November) vom zuständigen Gesundheitsamt getestet worden. Die Quarantäne wurde bis zum 12. November angeordnet. Am Ernst-Barlach-Gymnasium ist ebenfalls ein Schüler/in positiv getestet worden. Dort betrifft die...

  • Unna
  • 03.11.20
Ratgeber
Noch bis zum 14. November sollten sich SchulklassenimKreis Unnazum Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart –Don’t Start‘ anmelden.
2 Bilder

Jetzt zum Wettbewerb "Be Smart –Don’t Start" im Kreis Unna anmelden
Noch bis zum 14. November für das Nichtrauchen entscheiden

Bis zum 14. November können sich Schulklassen aus dem Kreis Unna noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne für das Nichtrauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen“, erläutert AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Im abgelaufenen Schuljahr war ‚Be Smart – Don’t Start‘ äußerst erfolgreich: 7.248 Schulklassen haben...

  • Unna
  • 22.10.20
LK-Gemeinschaft
An einer Schule in Unna gibt es einen wieteren Coronafall.

Ein Corona-Fall an Unnaer Grundschule
Betroffen ist die Osterfeldschule in Unna-Mühlhausen/Uelzen

Eine weitere Schule in Unna ist von einem Corona-Fall betroffen. An der Osterfeldschule in Unna-Mühlhausen/Uelzen ist am Freitag, 9. Oktober 2020, ein Fall von Corona bekannt geworden. Die Schulleitung hat darüber informiert, dass keine ganzen Lerngruppen, sondern nur einzelne Schüler in Quarantäne müssen. Die Eltern der betroffenen Schüler wurden durch das Gesundheitsamt informiert.

  • Unna
  • 09.10.20
Ratgeber
Leere Stühle in zwei Klassen: beide Schulleitungen hoffen, möglichst schnell die Testergebnisse zu erhalten.

Corona-Fälle in Königsborn
Betroffen sind Grundschule und Gesamtschule

Betroffen sind die Schule am Friedrichsborn und die Werner-von-Siemens-Gesamtschule in Königsborn. An der Grundschule am Friedrichsborn in Unna-Königsborn ist am Donnerstag, 1. Oktober, ein Fall von Corona bekannt geworden. Das Testergebnis eines Schulkindes des vierten Jahrgangs war positiv. Die Schulleitung hat daraufhin die Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse von ihren Erziehungsberechtigten abholen lassen. Voraussichtlich am Freitag (2. Oktober) müssen sich insgesamt 27...

  • Unna
  • 01.10.20
Ratgeber
Alle am Donnerstag auf Corona getesteten Kinder und Erwachsenen der Nicolaischule weisen ein negatives Testergebnis auf.

Alle Corona-Tests am PGU und der Nicolaischule negativ

Alle am Freitag (18. September) vom Kreisgesundheitsamt auf Corona getesteten 30 Schüler*innen und die elf Lehrkräfte des Pestalozzi-Gymnasiums Unna weisen ein negatives Testergebnis auf. Das letzte Testergebnis ist am Samstagabend (19. September) der Schulleitung bekanntgegeben worden. Ungeachtet dessen bleibt die 14-tägige Quarantäne bestehen. Für den Unterricht bedeutet dies folgendes: Am Dienstag, 22. September, bleibt die Einführungsphase zuhause und wird mit Distanz-Unterricht versorgt....

  • Unna
  • 20.09.20
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück schnell löschen. Symbolbild: Jörg Prochnow

Unna: Feuer im Förderzentrum / Heute kein Unterricht
Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung

Nach dem Feuer im Förderzentrum Unna an der Friedrich-Ebert-Straße, das am Donnerstagmorgen (17. September) im Sekretariat des Schulgebäudes ausgebrochen war, geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beläuft sich auf eine mittlere fünfstellige Summe. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Unterricht fällt aus Aufgrund des Brandes fiel der Unterricht im Königsborner Förderzentrum heute aus. Das Sekretariat im Erdgeschoss ist vollständig  ausgebrannt. Schüler,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
LK-Gemeinschaft
Tipps und Tricks für die richtige Wurftechnik gibt es beim "AOK Star-Training" direkt vom DHB-Bundestrainer Christian Prokop. Foto: brand unit berlin/hfr.

Trainieren mit den Handball-Stars
Schulen im Kreis Unna können sich beim "AOK Star-Trainuing" bewerben

Das beliebte Grundschulprojekt "AOK Star-Training" des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK geht in die sechste Runde und schließt an die laufende Handball-EM der Männer an: Alle Grundschulen im Kreis Unna können sich ab sofort um den Handball-Trainingstag mit echten Handballprofis in der eigenen Sporthalle bewerben. Kreis Unna. „Wir rufen alle Grundschulen auf, sich an dem Projekt zu beteiligen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler bei uns im Kreis Unna für Sport und Bewegung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.01.20
Kultur
Hauptgrund, warum die Schulpsychologen zu Rate gezogen wurden, war das Fernbleiben vom Unterricht. Foto: Jungvogel

Jahresbericht der Schulpsychologen - 451 Fälle im letzten Jahr
Immer mehr Schulverweigerer

Schulverweigerung oder aggressives Verhalten, psychische Probleme, Prüfungsangst oder auch erhebliche Schwierigkeiten beim Schreiben, Lesen und Rechnen: Manchmal brauchen Lehrer, Eltern und Schüler Unterstützung. In diesen und vielen anderen Situationen sind die Schulpsychologen der Schulpsychologischen Beratungsstelle für den Kreis Unna die richtigen Ansprechpartner. Im vergangenen Schuljahr waren sie erneut stark gefragt. Das geht aus dem Arbeitsbericht hervor, den der Leiter der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.11.19
Wirtschaft
Albert Lex ist Mathe-Experte des Nachhilfe-Instituts Studienkreis.

„I-love-Mathe-Tag“ im Studienkreis Unna und Holzwickede
Trocken und alltagsfremd?

Der 12. November ist „I-love-Mathe-Tag“. Diesen Aktionstag hat der Nachhilfeanbieter Studienkreis ins Leben gerufen, um zu signalisieren, dass Mathematik besser ist als ihr Ruf. Für viele gilt das Fach als trocken, kompliziert und alltagsfremd. Mathematik ist das Fach, das Schülerinnen und Schülern am häufigsten Probleme bereitet. Deshalb lädt der Studienkreis in Unna und Holzwickede vom 11. bis 22. November Kinder, Jugendliche und ihre Eltern zu speziellen Beratungswochen zum Nachhilfefach...

  • Unna
  • 03.11.19
LK-Gemeinschaft
Mit dem Förderschulkonzept sollen neben Sanierungsfragen auch pädagogische und methodische Entwicklungen beantwortet werden. Archiv-Foto: Jungvogel

"Moderner Unterricht in modernen Gebäuden"
Förderschulkonzept soll Schulen neu ausrichten

Sie haben viele Lehrer, noch mehr Schüler und ungezählte pädagogische Veränderungen erlebt. Inzwischen nagt auch der Zahn der Zeit an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen und der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede (beide mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung). Kreis Unna. Anlass genug für die Erstellung eines Gesamtkonzeptes, das neben Sanierungsfragen pädagogische und methodische Entwicklungen der letzten Jahre im Förderschulbereich einbezieht. Das Lehrschwimmbecken an...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.10.19
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Freuen sich auf den Start des Projektes „sozialgenial“ in der Region: Dr. Jörg Ernst, Programm-Leiter Service Learning bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft, Carsten Jäger, Leiter Unternehmenskommunikation der Dortmunder Volksbank, Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft sowie teilnehmende Schülerinnen.

Engagementprojekte und Unterricht verbinden
Volksbank Unna unterstützt Schulen

Die Dortmunder Volksbank, zu der auch die Volksbank Unna gehört, und die Berliner Stiftung Aktive Bürgerschaft bauen ab sofort das NRW-weite Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ in der Region gemeinsam weiter aus. „Was kannst Du gut, was anderen nützt?“ Ausgehend von dieser Frage setzen sich Schülerinnen und Schüler aus der Schule heraus für die Gemeinschaft ein und verknüpfen ihre Engagementprojekte mit Unterrichtsinhalten. Der Doppeleffekt: Junge Menschen...

  • Unna
  • 30.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.