Schule

Beiträge zum Thema Schule

Politik
„Velbert hat die Fördermittel von Land und Bund zur digitalen Ausstattung von Lehrkräften und bedürftigen Schülerinnen und Schülern vollständig abgerufen und ausgezahlt bekommen“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete für Velbert, Martin Sträßer.

Martin Sträßer (CDU): Förderung zur digitalen Sonderausstattung der Schulen in Velbert vollständig ausgezahlt
Mehr Tablets und Laptops für die Schulen in Velbert

„Velbert hat die Fördermittel von Land und Bund zur digitalen Ausstattung von Lehrkräften und bedürftigen Schülerinnen und Schülern vollständig abgerufen und ausgezahlt bekommen“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete für Velbert, Martin Sträßer. Für 774.854 Euro wurden Tablets und Laptops für Schüler sowie Lehrkräfte für das Lernen auf Distanz angeschafft. Weiteres Geld floss an den Kreis Mettmann als Träger der Berufskollegs und Förderschulen. „Die Zahlen zeigen: die Kommunalverwaltungen und...

  • Velbert
  • 20.07.21
Vereine + Ehrenamt
Tristan Fliesberg (links) überreichte an Christoph Meschede vom Spielhaus Oberilp zwei Kisten voller gespendeter Literatur.

Spende für Velberter und Heiligenhauser Einrichtungen
Lions bringen die Jugend zum Lesen

Der neue Arbeitskreis Innovation des Lions-Clubs Velbert-Heiligenhaus hat das Projekt Leseboxen gestartet. Tristan Fliesberg überreichte an Christoph Meschede vom Spielhaus Oberilp zwei solcher Kisten voller gespendeter Literatur - vom Bilderbuch für die Kleinsten bis zum spannenden Schmöker für Jugendliche. "Wir möchten damit den Zugang zum Buch erleichtern", so das Lionsmitglied. Bücherkisten wurden ebenfalls in den Stadtteilzentren Langenberg und Neviges abgegeben, auch die Offenen...

  • Heiligenhaus
  • 29.06.21
Politik

Verwaltung schlägt Rat eine Lösung für Unterbringung der Gesamtschule Neviges vor
Schulneubau in Neviges

Ein neuer, moderner Komplex mit einer ausreichenden Anzahl an Klassen- und Fachräumen für eine sechszügige Unter- sowie eine vierzügige Oberstufe soll Am Waldschlösschen in Neviges errichtet werden. So lautet der Vorschlag der Velberter Stadtverwaltung. Dieser wurde bei der gestrigen Sitzung des Rates nicht nur ausführlich vorgestellt, sondern es kam auch zur Abstimmung.  Das Ergebnis: Ohne Gegenstimmen, mit Enthaltung der AfD, wurde das Projekt beschlossen.  "Ich bin mir sicher, dass wir damit...

  • Velbert-Neviges
  • 22.06.21
Politik
Ob Schulen geschlossen oder geöffnet sind, soll demnächst NRW-weit gelten.

Schulöffnungen
NRW will landesweite Regelung

Das Land NRW plant, künftig zur Festlegung von Schulöffnungen und -schließungen die landesweite Inzidenz zu Grunde zu legen. Bislang galt die jeweilige Inzidenz vor Ort.  Während im Kreis Wesel die Sieben-Tage-Inzidenz am heutigen Mittwoch bei 76,3 liegt, sieht es in Hagen mit einer Inzidenz von 222,1 düster aus. Bezieht man die Zahlen auf die Schulen, werden die Unterschiede greifbar: Während in Hagen die Schüler weiter im Distanzunterricht sind, darf im Kreis Wesel schon wieder ganz normaler...

  • Velbert
  • 12.05.21
Politik
Frühestens Ende Mai können Schulen im Kreis Mettmann in den Wechselunterricht starten. Das steht heute schon fest.

Schulen im Kreis Mettmann
Bis mindestens nach Pfingsten weiter Distanzunterricht

Schon heute steht fest: Frühestens nach Pfingsten starten die Schulen im Kreis Mettmann wieder in den Wechselunterricht. Auch Kitas bleiben bis mindestens 25. Mai im Notbetrieb.  Heute liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 224,5. Dies liegt laut Mitteilung des Kreises Mettmann an verzögerter Bearbeitung von Corona-Fällen, die nun erfasst sind und damit die Inzidenz in die Höhe treiben. Es könne davon ausgegangen werden, dass sich der Wert in den nächsten Tagen nach unten entwickeln werde, heißt es...

  • Velbert
  • 10.05.21
Politik
Leere an öffentlichen Orten, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen sind die Folge der Bundes-Notbremse.

Corona
Bundes-Notbremse ist in Kraft

Die Bundes-Notbremse gilt seit Samstag. Wenn ein Kreis an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet, gelten dort ab dem übernächsten Tag ergänzende Schutzmaßnahmen, ab einer Inzidenz über 165 gelten besondere Maßnahmen in Schulen und Kitas. Mit Inkrafttreten der neuen Regelungen von Bund und Land werden die Allgemeinverfügungen des Kreises Recklinghausen zum Einkaufen mit Testoption und zu den Schulen aufgehoben. Die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht bleibt...

  • Velbert
  • 22.04.21
  • 6
Politik
Ab 15. März kehren alle Schüler in NRW wechselweise zurück in die Schule.  Foto: NeiFo auf pixabay

Neuregelung
Alle Klassen ab 15. März wieder wechselweise in der Schule

Nach den Grundschülern und Abschlussklassen sollen ab 15. März alle Schüler zumindest zeitweise wieder in die Schulen zurück. Das geht aus einer Schulmail des Schulministeriums hervor. Bis Ostern wird der Wechselunterricht fortgesetzt. Während Grundschüler, Förderschüler und Abschlussklassen seit nunmehr zwei Wochen zumindest im Wechselbetrieb wieder in den Schulen unterrichtet werden, mussten Fünft- bis Neuntklässler sowie Teile der Oberstufe weiter vollständig von Zuhause lernen. Dies ändert...

  • Velbert
  • 05.03.21
  • 1
  • 2
Politik
Renate Dubbert (v.l.), Leiterin Fachbereich Schule und Bildung, IT-Experte Bastian Gebhardt, Beigeordneter Björn Kerkmann und Schulleiterin Brigitta Posberg freuen sich über die gute digitale Ausstattung der Suitbertusschule.
2 Bilder

Stadt Heiligenhaus hat 1,5 Millionen Euro in die Infrastruktur und Endgeräte investiert
Schulen sind gut digital ausgestattet

Wenn am Montag die Schule nach dem Lockdown wieder beginnt, können sich die Kinder der Suitbertusschule auf neue iPads freuen. Die Digitalisierung der Grundschule macht Fortschritte: Aline Wörmann packt die neuen Flachcomputer in Hüllen ein, damit sie vor Stößen geschützt sind und damit die Handhabung für kleine Hände einfacher wird. Prowise-Tafel für die Bekenntnisschule Die Lehrerin der Klasse M2 und Digitalbeauftragte freut sich ebenfalls über die erste neue Prowise-Tafel für die katholische...

  • Heiligenhaus
  • 19.02.21
Kultur
Auf den Vorlesewettbewerb wird in Velbert trotz der Corona-Einschränkungen nicht verzichtet. Er findet digital statt.

Velberter Vorlesewettbewerb voll digital
Digitale Durchführung

Durch Corona ist so Einiges durcheinander geraten – so auch die Organisation des diesjährigen Vorlesewettbewerbes des deutschen Buchhandels, welcher auf Kreisebene von den örtlichen Bibliotheken und Buchhandlungen durchgeführt wird. Zur Ermittlung des Stadtsiegers im Vorlesen lud die Stadtbücherei Velbert bisher zu einer großen Veranstaltung in die Zentralbibliothek ein – in diesem Jahr natürlich undenkbar. Daher wurde der Wettbewerb auf eine komplett digitale Durchführung umgestellt –...

  • Velbert
  • 17.02.21
Politik
Ab 22. Februar sollen Schüler in NRW wieder teilweise in den Schulen unterrichtet werden.

Corona in NRW
Grundschüler und Abschlussklassen zuerst in die Schule

Ab 22. Februar sollen Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder schrittweise öffnen. Aber wer kehrt zuerst zurück in die Klassenzimmer? Wer lernt erstmal weiter von Zuhause? Diese und weitere Fragen wurden heute in einer Schulmail an die Schulleiter beantwortet. Welche Jahrgänge starten am 22. Februar wieder? Abschlussklassen haben Priorität. Sie starten am 22. Februar wieder mit Präsenzunterricht in den Schulen. Dies ist - sofern nicht anders möglich - auch in voller Klassenstärke möglich. Aber...

  • Velbert
  • 11.02.21
  • 1
Politik
Friseure dürfen ab 1. März wieder öffnen.

Bund-Länder-Konferenz
Das sind die Beschlüsse

Friseure dürfen am 1. März wieder öffnen. In NRW soll dann auch wieder Fußpflege ohne Rezept möglich sein. Der Einzelhandel, Museen sowie "körpernahe Dienstleistungsbetriebe" sollen im nächsten Schritt öffnen dürfen, wenn die Inzidenz stabil unter 35 liegt. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Abend. Erst danach seien Freizeiteinrichtungen, Kultureinrichtungen u.ä. an der Reihe. Darüber wird bei der nächsten Bund-Länder-Konferenz am 3. März beraten. Die Regelungen bestehen bis 7....

  • Velbert
  • 10.02.21
  • 1
Politik
Bis 12. Februar findet in Schulen in NRW kein Unterricht statt.

Weiter Lernen auf Distanz
Keine Schule bis 12. Februar

Schüler in Nordrhein-Westfalen lernen bis 12. Februar weiter zu Hause. Das hat NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) gerade bekannt gegeben.  "Präsenzunterricht ist und bleibt erste Wahl", sagte die Ministerin in einem Pressebriefing. Aber: "Wir brauchen weitere Zeit der Vorsicht." Deshalb müsse Schule einen weiteren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten. So habe sie sich in Absprache mit den Verbänden darauf festgelegt, dass das Lernen auf Distanz bis Mitte Februar fortgesetzt werde. ...

  • Velbert
  • 26.01.21
  • 2
Politik
Eltern können in 2021 auch Kinderkrankentage in Anspruch nehmen, wenn sie ihr gesundes Kind zu Hause betreuen müssen. Foto: Pixabay

Entlastung für Eltern
Bundestag beschließt zusätzliches Kinderkrankengeld

Für dieses Jahr wird die Zahl der Kinderkrankentage für gesetzlich Versicherte verdoppelt. Das hat der Bundestag heute beschlossen. Der Anspruch gilt nicht nur bei Krankheit des Kindes, sondern auch, wenn Kitas und Schulen pandemiebedingt geschlossen sind oder die Betreuung eingeschränkt ist. Die Regelung soll rückwirkend zum 5. Januar in Kraft treten. Zuvor muss der Bundesrat noch darüber beraten, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundesregierung.  Das Kinderkrankengeld soll es...

  • Velbert
  • 14.01.21
  • 1
Kultur
Auch junge Erwachsene aus Velbert können am Weiterbildungskolleg Am Ölberg in Wuppertal ihren Mittleren Schulabschluss nachholen.

Weiterbildungskolleg Am Ölberg in Wuppertal
Jetzt anmelden fürs Sommersemester

Das Weiterbildungskolleg (WBK) Am Ölberg in Wuppertal nimmt ab sofort neue Studierende auf, die einen Schulabschluss nachholen wollen. Da wegen der Corona-Pandemie kein regulärer Aufnahmetag stattfindet, können sich Interessierte ab sofort über die Homepage der Schule für das am Montag, 1. Februar, startende Sommersemester bewerben. Danach erfolgt ein persönliches Gespräch in der Schule. Das ausgefüllte Formular können Interessierte per E-Mail an abendrealschule.am.oelberg@stadt.wuppertal.de...

  • Velbert
  • 12.01.21
Politik
Ab 11. Januar verboten: Zwei Pärchen dürfen sich nicht treffen. Die Regel besagt ein Hausstand plus eine weitere Person. Foto: Pixabay

NRW verschärft Lockdown-Regeln
Noch weniger Kontakte möglich - Entscheidung zu Schulen und Kitas vertagt

Nach den Bund-Länder-Beratungen hat NRWs Ministerpräsident Armin Laschet soeben die neuen Corona-Regeln für NRW bekannt gegeben. "Wir brauchen jetzt noch härtere Maßnahmen, um Kontakte zu beschränken." So dürfen sich ab 11. Januar 2021 nur noch ein Hausstand plus eine Person treffen - im öffentlichen und privaten Raum. Dies entspricht den Regeln, die schon im März und April in NRW galten.  Tagestourismus wird eingedämmt In Regionen, die eine Inzidenz über 200 haben, wird der Bewegungsraduis...

  • Velbert
  • 05.01.21
  • 2
Ratgeber
Umfrage in der Facebook-Gruppe: Bleiben Velberter Schüler zu Hause? So haben die Velberter Eltern in der Facebook-Gruppe zu der Frage abgestimmt, ob ihre Kinder zu Hause betreut werden. Grafik: dab

Facebook-Umfrage unter Velberter Eltern
Gut die Hälfte der Kinder bleibt zu Hause

"Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, so dies möglich ist", sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Sonntag nach den Bund-Länder-Beratungen. Damit gemeint waren Eltern von Kita-Kindern sowie Schülern der ersten bis siebten Klassen. Durch das Reduzieren von Kontakten sollen die Corona-Zahlen eingedämmt werden. Aber wie sehen das die Velberter Eltern? Diese Frage hat die Redaktion in der Facebook-Gruppe Lokalkompass Niederberg gestellt - und folgende Ergebnisse erhalten: 217...

  • Velbert
  • 14.12.20
Politik
Die Bereiche, in denen Maske getragen werden muss, wurden erweitert.

Neue Corona-Verordnung ab 1. Dezember
Nur zwei Haushalte dürfen sich noch treffen

Das Land NRW hat heute die ab 1. Dezember gültigen Corona-Maßnahmen konkretisiert. Meist decken sie sich mit denen der Bund-Länder-Beratungen, die in der vergangenen Woche beschlossen worden waren. Hier ein Überblick:  Soziale KontakteIn der Öffentlichkeit dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. WeihnachtenVom 23. Dezember bis 1. Januar dürfen maximal zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten zusammenkommen. Auch hier...

  • Velbert
  • 30.11.20
  • 9
  • 3
Blaulicht
21 Schulen in fünf Städten unterstützen die Aktion.

Sicherheit durch Sichtbarkeit
Polizei kontrolliert Fahrräder an Schulen

Im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion der Zweiradmechaniker-Innung Mettmann, der Kreisverkehrswacht Mettmann, der Kreispolizeibehörde Mettmann und den weiterführenden Schulen in den Städten Haan, Hilden, Langenfeld, Monheim am Rhein und Ratingen überprüft die Polizei ab der kommenden Woche wieder die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler auf ihre einwandfreie und vollständige Beleuchtung. 21 Schulen in fünf Städten unterstützen die Aktion Kreis Mettmann. Vom 9. November bis 13. Dezember werden...

  • Velbert
  • 02.11.20
Ratgeber

Eltern müssen vorher Termine machen
Anmeldung der I-Dötzchen

Die Anmeldungen für die I-Dötzchen beginnt wieder: Alle Eltern werden gebeten, ihre Kinder, die zum 1. August 2021 schulpflichtig werden, anzumelden. Die Anmeldungen an den einzelnen Grundschulen finden vom 2. November bis 6. November statt. Die Eltern werden gebeten, an einer der nachstehenden Grundschulen einen Termin zu vereinbaren. Bei der Anmeldung sind das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde sowie der Anmeldebogen der anzumeldenden Kinder vorzulegen. Bei dieser Gelegenheit müssen...

  • Velbert
  • 02.10.20
Reisen + Entdecken
Dennis Schieferstein (von links) vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Schulleiterin Bärbel Emersleben vor dem neuen Spielgerät auf dem Schulhof der Grundschule Tönisheide.

Offizielle Übergabe an die Kinder
Neues Spielgerät an der Grundschule Tönisheide

Ein neues Spielgerät steht auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule Tönisheide an der Kirchstraße. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) mussten vor über einem dreiviertel Jahr das alte Gerät entfernen, da es baufällig war. "Die Pfosten waren nach Jahrzehnten der Nutzung marode und eine Instandsetzung hätte sich nicht mehr gelohnt", informiert Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV. Nun übergab er das neue, große Spielgerät gemeinsam mit Bürgermeister Dirk...

  • Velbert-Neviges
  • 19.08.20
LK-Gemeinschaft
Neben Dirk Lukrafka nahmen auch der erste Beigeordnete und Schuldezernent Gerno Böll, der Beigeordnete Jörg Ostermann, der Fachbereichsleiter des Immobilienservice, Michael Lobe, Reinhard Mickenheim, Fachbereichsleiter Bildung, Kultur und Sport, sowie Beteiligte der Depenbrock Bau GmbH & Co. KG und Manuel Villanueva-Schmidt, verantwortlicher Projektleiter der Stadtverwaltung, an der kleinen feierlichen Eröffnung teil.
5 Bilder

Modernes Gebäude für Schüler der ersten bis vierten Klasse
Velberts neue Grundschule ist eröffnet

Mit der feierlichen Zerschneidung eines Eröffnungsbandes hat Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka am heutigen Mittwoch die neue fünfzügige Grundschule an der Kastanienallee für Schüler und Lehrer freigegeben. Gemeinsam mit dem Kollegium empfingen daraufhin die kommissarische Leiterin Hanne Heuwinkel und ihre Stellvertreterin Sandra Deibl die Schüler der zweiten bis vierten Klassen. Ab sofort findet der Unterricht der Schüler der ehemaligen Grundschulen Nordstraße, Dellerstraße und Sontumer...

  • Velbert
  • 12.08.20
  • 2
Kultur
In Velbert-Mitte und in Neviges konnten bereits alle Schulen an das Glasfasernetz der Stadtwerke angeschlossen werden.
2 Bilder

Lernplattform IServ soll bis Oktober an allen Velberter Schulen installiert sein
Wichtige Fortschritte bei der Digitalisierung

Die Digitalisierung in Schulen ist in Velbert schon lange ein wichtiges Thema. Durch die Corona-Pandemie und das erforderliche Home-Schooling im abgelaufenen Schuljahr hat sich der Fokus allerdings verschoben. Während vor einigen Monaten noch die bessere Ausstattung in den Bildungseinrichtungen und der Anschluss an ein schnelles Netz im Vordergrund standen, ist nun neben dem schnellen Internet auch die Möglichkeit für Online-Unterricht besonders wichtig geworden. Dafür hat sich die...

  • Velbert
  • 12.08.20
Politik
Michael Lobe ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des "Immobilienservice" bei der Stadt Velbert.

Leitungsposten nach einem Jahr Vakanz wieder besetzt
Michael Lobe ist der Neue bei der Stadt Velbert

Michael Lobe ist seit dem 1. Juli neuer Leiter des "Immobilienservice" bei der Stadt Velbert. Der 46-jährige Bauingenieur übernimmt damit einen Fachbereich, in dem es aktuell kaum mehr Arbeit geben könnte. Viele bereits beschlossene Projekte und Baumaßnahmen, aber auch zukunftsorientierte Pläne, für die Konzepte erarbeitet werden müssen stapeln sich auf seinem Schreibtisch im Rathaus. Neben dem Kennenlernen der neuen Kollegen, hieß es für Michael Lobe in den ersten Tagen daher natürlich...

  • Velbert
  • 10.07.20
Politik
Ab 15. Juni sollen Grundschüler in NRW wieder nach Stundenplan unterrichtet werden. Foto: Pixabay

Ab 15. Juni
Normaler Betrieb an Grundschulen in NRW

Grundschulkinder in Nordrhein-Westfalen sollen ab 15. Juni wieder täglich in die Schule. Das teilt das Schulministerium am Freitag mit. Demnach sollen Schüler in Grundschulen, Primarstufen und Förderschulen wieder ganz normal im Klassenverband unterrichtet werden, wenn möglich nach Stundenplan. Unterrichtskürzungen würden nur dann in Erwägung gezogen, wenn dies aufgrund von Personalmangel unvermeidbar sei. Denn nicht jeder Lehrer darf unterrichten. Ausschlusskriterien können zum Beispiel das...

  • Velbert
  • 05.06.20
  • 5
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.