Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Kultur
Die Monheimer Kulturwerke luden in diesem Jahr auch zu Online Theater für Kinder ein. (Archiv-Beispielbild)

Kostenloses Theater-Streaming-Angebot für Schulen und Kitas
Theater für Kinder digital

Hellwach digital heißt es ab Mittwoch, 9. Juni, auch in Bergkamen – und noch immer können Kindergärten und Schulen kostenlos am Theaterfestival teilnehmen. Privatpersonen und Familien zahlen 3, 6 oder 10 Euro für bis zu achtmal Theatergenuss im Livestream. Das internationale Theaterfestival hellwach digital, das von der Jugendkunstschule Bergkamen von Anbeginn an mitorganisiert wird, startete am 9. Juni um 17 Uhr. Die Eröffnung ist auf YouTube und Facebook zu sehen. Im Anschluss gehen acht...

  • Kamen
  • 09.06.21
Ratgeber

Bönener Schulen handeln gemeinsam
Absage der Informationsveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation haben sich alle weiterführenden Schulen nach Rücksprache mit dem Schulträger dazu entschieden, auf Informationsveranstaltungen zu verzichten. Sie werden den Grundschulen Informationsmaterialien zukommen lassen und empfehlen darüber hinaus, sich auch auf der jeweiligen Homepage zu informieren. Außerdem werden die weiterführenden Schulen über die Möglichkeiten von individuellen Beratungsgesprächen informieren. Über die Tage der offenen Tür im Januar 2021 wird zu...

  • Kamen
  • 29.10.20
Politik
Nach den neuen Corona-Regeln müssen weder Schüler noch Lehrer im Unterricht Masken tragen.

Vorsicht, Glosse: Zur Abschaffung der Maskenpflicht an Schulen
Corona-Virus meidet den Unterricht

Lehrer im Kreis Unna zeigen sich besorgt über die Abschaffung der Maskenpflicht im Unterricht. Zu Beginn des Schuljahres, während der Hitzewelle, haben viele Schüler unter dem Mund-Nasen-Schutz gelitten. Jetzt im Herbst wäre es erträglicher. Doch nach den aktualisierten Hygiene-Maßnahmen soll lediglich auf den Fluren und in der Pause die Maskenpflicht gelten. Meine Freundin Martina ist Lehrerin an einer Hauptschule und erklärt ihren Schülern das so: „Das Virus mag den Unterricht genauso wenig...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.08.20
  • 2
  • 1
Politik
Geld für die Umsetzung von digitalem Unterricht. Symbolbild: TalentMetropole Ruhr

Ausstattungsprogramm für Schulen: Eine Milliarde Euro für den digitalen Unterricht
Wenn Schüler keinen Computer haben...

Das Sofortausstattungsprogramm für Schulen kann starten. Schüler*innen, für die Online-Unterricht aus Mangel an Geräten bislang keine Option war, sollen mit Tablets oder Laptops ausgestattet werden. Bund und Länder haben die dafür notwendige Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule mit 500 Millionen Euro Mittelausstattung auf den Weg gebracht. „Digital unterstütztes Lernen wird dauerhaft den Präsenzunterricht ergänzen, auch wenn die Schulen nach den Ferien wieder in den Normalbetrieb wechseln....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.06.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt
Jil Alex bietet in Zeiten der Corona-Krise berufstätigen Eltern ihre Hilfe an. Foto: privat

Solidarität und Bürgerengagement in Zeiten der Corona-Krise
Studentin aus Kamen bietet Kinderbetreuung an

Seit dem heutigen Montag sind wegen des Coronavirus alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen. Für berufstätige Eltern ist das ein echtes Problem: Wohin mit den Kindern, wenn man arbeiten muss?  Man kann ja nicht einfach fünf Wochen Urlaub nehmen und zu Hause bleiben. Jil Alex (22) aus Kamen ist Integrationskraft an einer Förderschule und studiert soziale Arbeit. Sie zeigt sich solidarisch mit den berufstätigen Eltern und bietet ihre Hilfe bei der Betreuung von Kindern an. „Sechs oder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.03.20
  • 1
Politik
Die Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft stellten jetzt den Fahrplan für die Gigabit-Anbindung der Schulen vor. Foto: Böinghoff

Breitbandausbau für Schulen
Gigabit auch für die Kleinsten

Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte und Gewerbegebiete, dabei sind Schulen mit Förderprogrammen zum Breitbandausbau bislang eher stiefmütterlich betrachtet worden. Bergkamen und Kamen haben im Januar den Förderbescheid zum Breitbandanschluss von insgesamt neun Schulstandorten aus dem Landesprogramm „Gigabit-Anbindung Schulen“ erhalten.  Das vor fünf Jahren vom Bund konzipierte „Weiße Flecken“-Programm umfasste immer noch nicht alle Schulstandorte, daher legte das Land NRWzusätzlich das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.20
Kultur
Ein Sack "Faire Kamelle" für den Karnevalszug der Diesterwegschule  - es freuten sich neben der Klasse 2a auch Schulleiterin Petra Wüster (Mitte), stell. Schulleiterin Kristin Menze (rechts) und Ophelie Lespagnol (rechts).
Jutta Eickelpasch übergab die Spende im Namen der Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town".  (Die Rechte dieses Bildes liegen bei der Diesterwegschule)
3 Bilder

Umweltberaterin der Verbraucherzentrale bewirbt den Fairen Handel - auch zu Karneval
Faire Kamelle in der Diesterwegschule

Am Freitag, den 21.02. war Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) zu Gast in der Diesterwegschule. Sie übergab, im Auftrag der Kamener "Steuerungsgruppe Fairtrade-Town",  einen großen Sack "Faire Kamelle" an die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2 a, deren Lehrerin Kristin Menze und Schulleiterin Petra Wüster. Unterstützt wurde die Umweltexpertin dabei von Diesterweg-Mitarbeiterin Ophelie Lespagnol, die auch in der Grundschule die Umwelt-AG leitet. Den  Sieben- und und...

  • Kamen
  • 21.02.20
  • 1
Sport
Das Städtische Gymnasium Kamen holte sich mit 14:9 den Sieg.
2 Bilder

Landessportfest der Schulen
Kreismeister im Handball stehen fest

Vier Schulen mit insgesamt sechs Mannschaften in unterschiedlichen Wettkampfklassen spielten in spannenden Begegnungen um den Kreismeistertitel. Gewinner sind das Städtische Gymnasium Kamen und das Friedrich-Bährens Gymnasium aus Schwerte.  Im Rahmen des Landessportfestes der Schulen –Jugend trainiert für Olympia– kämpfen die Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Kreis Unna in unterschiedlichen Altersklassen für ihre Schule um den Kreismeistertitel im Handball. In der Wettkampfklasse I (Jg....

  • Unna
  • 10.02.20
Ratgeber
Marika Hahn von der Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen und Matthias Müller vom Netzwerk Perspektive Technik freuen sich, allen Schulen im Kreis Calliope-Sets zur Ausleihe anbieten zu können.

Kreativ und spielerisch in die Welt der Computer eintauchen
Das Netzwerk Perspektive Technik erweitert sein Verleih-Angebot für Schulen um einen Calliope-Klassensatz

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik unter dem Dach der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna will den Schulen bei der Ausbildung in Sachen Digitalisierung seine Unterstützung anbieten. Darum erweitert es sein erfolgreiches kostenloses Ausleihangebot rund um die Flecki-Forscherboxen um digitale  Angebote und Unterrichtsprojekte. Den Beginn macht der Klassensatz des „Calliope mini“. Die Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen, die kürzlich bereits interessierte Schulen in ihrem...

  • Kamen
  • 12.09.19
Ratgeber
Lehrerin Babara Behrens (v.l. nach r.), Schülerinnen Mina und Alexa, Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Lehrerin Lisa Krimziak im Einsatz in der Pausenhalle.
6 Bilder

"Fair ist besser!" Fairtrade-School und Fairtrade-Town - Kamen macht mit
BeFair-AG und Verbraucherzentrale machen "gemeinsame Sache"

Am Montag, den 06. Mai, hatte die BeFair-Gruppe des Gymnasiums eine Premiere: sie verteilte kostenlos Fairtrade-Bananen und Infomaterialien in der Pausenhalle, zusammen mit Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale. Die Aktion dauerte keine fünfzehn Minuten und war "ein voller Erfolg". Die etwa achtzig fairen Bio-Biobananen waren schnell weg, kleine faire Schokotäfelchen und Biobaumwolltaschen hielten einen Moment länger. Das Kamener Gymnasium ist bislang die einzige...

  • Kamen
  • 06.05.19
  • 1
Kultur
Jutta Eickelpasch (mitte) und Rüdiger Büscher übergaben die "Fairen Kamellen" an die neue Leiterin der Diesterwegschule, Petra Wüster (links).
4 Bilder

Auch Karneval an Nachhaltigkeit denken
Dieses Jahr sind auch "faire Kamelle" und Mehrwegbecher im Einsatz

Die Kamener Diesterwegschule bemüht sich um mehr Nachhaltigkeit - und das macht sich auch am Samstag beim Kinderkarnevalsumzug bemerkbar. Das Fest, seit Jahren immer größer und bunter, wird federführend von der Grundschule an der Hammerstraße organisiert. In diesem Jahr werden erstmals auch "faire Kamelle" geworfen. Die Lenkungsgruppe "Fairtrade-Town" übergab am Donnerstag einen großen Sack "Schokolädchen" und Lollis aus Fairem Handel - nachhaltig produziert und zu gerechten Löhnen für die...

  • Kamen
  • 28.02.19
  • 1
Überregionales
Alle Hände voll zu tun hatten (von links) Sebastian Benett und Udo Speer vom HSC-Vorstand, um den Nikolaus beim Verteilen der Stutenkerle in der Aloysiusschule zu unterstützen.

HSC kam mit Nikolaus und Stutenkerlen

Seit etlichen Jahren ist es am Nikolaustag Brauch, dass Holzwickedes größter Sportverein, der HSC, die Mädchen und Jungen der Nordschule besucht und ihnen Stutenkerle schenkt. Diesmal waren der Vereinsvorsitzende Sebastian Benett, sein „Vize“ Udo Speer sowie Presse- und Stadionsprecher Heinz Hemmerich auch zu Gast in der Aloysiusschule, die derzeit wie die Nordschule von Gabriele Spieker geleitet wird. Die HSC-Vertreter kamen aber nicht allein, sie hatten auch den „vereinseigenen“ Nikolaus...

  • Kamen
  • 10.12.17
Überregionales
6 Bilder

Schüler vs. Politik

Oder wie Schüler für Politik begeistert werden können. Das Planspiel Kommunalpolitik der Friedrich- Ebert- Stiftung zeigte dieses jetzt in einem Projekt an dem Schülerinnen und Schüler der Hauptschule, des Städtischen Gymnasiums, der Gesamtschule Kamen und der Fridtjof-Nansen-Realschule Kamen teilnahmen. Über drei Tage erstreckte sich das Projekt, das am Montag mit einer simulierten Ratssitzung abschloss. Etwa 50 Schülerinnen und Schüler, in Fraktion aufgeteilt, saßen Bürgermeister Hermann Hupe...

  • Kamen
  • 21.11.17
  • 1
Überregionales
Bildnachweis: Betreut.de / tupungato – Getty Images

Wo lebt es sich besser: Dortmund, Kamen, Unna oder Bergkamen?

In der Region um Dortmund finden Familien mit jüngeren Kindern in fast allen Kategorien bessere Bedingungen im Umland vor. Das betrifft vor allem die günstigen Mieten. Bewohner in Kamen oder Bergkamen müssen gerade mal im Durchschnitt 6 Euro für den Quadratmeter zahlen (in Dortmund sind es ca. 7 Euro). Vergleicht man dies mit Städten wie München oder Stuttgart, wo Mieter mehr als das Doppelte zahlen müssen, können sich die Dortmunder dagegen allerdings glücklich schätzen. Familien, die statt...

  • Kamen
  • 04.07.17
Überregionales
So sieht die Karte aus, die auch im Internet einen Überblick auf die Schulstandorte im Kreis Unna verschafft: Schuldezernent Dr. Detlef Timpe (l.), Projektkoordinatorin Margot Berten (2.v.r.) und Projektleiter Dirk Mahltig (r.) sowie Jan Schröder und Sarah Schroeder zeigen die Übersicht. Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna

Schullandschaft im Überblick

Kreis Unna. Wer schon immer wissen wollte, wie die Schullandschaft im Kreis Unna aussieht, kann sich ab sofort online ein Bild machen. Im Rahmen des Projekts „BiKU - Bildung integriert Kreis Unna“ wurde die regionale Schullandschaft genau unter die Lupe genommen. Ziel von „BiKU – Bildung integriert Kreis Unna“ ist eine regional vernetzte Bildungslandschaft, die „Bildungshungrige“ mit ihren persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten fördert und unterstützt. Doch dafür muss man erstmal eines...

  • Kamen
  • 17.06.17
  • 1
Sport

Sportabzeichenverleihung in Bergkamen

Alle Bergkamener Grundschulen waren im letzten Jahr wieder mit dabei, als es um die Sportabzeichenabnahme an den Bergkamener Schulen ging. Als kleiner Anreiz diente sicherlich auch der Wettbewerb der Stadtsportgemeinschaft Bergkamen, bei dem für jedes abgenommene Sportabzeichen 1 Euro in die Schulkasse fließt. Weiterhin erhält die Schule mit den meisten abgenommenen Sportabzeichen im Verhältnis zur Schülerzahl einen Betrag in Höhe von 150 Euro. Gewinner 2016 Im Ergebnis hat in 2016 die...

  • Unna
  • 09.03.17
Ratgeber
Ab jetzt können Bücher gebracht und abgeholt werden: Die Bücher-Givebox in der Diesterwegschule ist fertig!
6 Bilder

Bücher-Givebox in der Diesterwegschule: Verbraucherzentrale gibt Starthilfe

Bücher-Givebox in der Diesterwegschule In der Diesterwegschule wird aktuell ein Buchtauschregal eingerichtet - oder auch eine "Bücher-Givebox" - die lesebegeisterte und interessierte Kinder unterstützt. Ganz ohne Geld und Aufwand kommt man hier zu neuem Lesestoff. Das Prinzip: Im großen Regal stehen künftig viele gesammelte Bücher zur Auswahl, wer mag, sucht sich etwas aus. Schülerinnen und Schüler müssen nicht unbedingt etwas abgegeben haben um sich> auch ein Buch mitzunehmen. Andere wiederum...

  • Kamen
  • 15.04.16
Überregionales
Martin Wiggermann (stellv. Landrat Kreis Unna), Thomas Helm (Agentur für Arbeit Hamm), Monika Lewek-Althoff (Kreis Unna, Kommunale Koordinierung) und Dirk Mahltig (Kreis Unna, Übergang Schule-Beruf) zum Start der neuen Version von "Komm auf Tour - meine Stärken, meine Zukunft". Foto: Hilsmann
4 Bilder

Die eigenen Stärken erkennen und nutzen

"Du kannst mehr, als du bislang weißt. Probiere aus, was dir Spaß macht, Zuhause, in der Schule und im nächsten Praktikum", so lautet eine zentrale Botschaft des Projekts "komm auf Tour - meine Stärken, meine Zukunft." Das Projekt soll Jugendlichen des 7. Jahrgangs von Gesamt-, Haupt-, Real-, Sekundar- und Förderschulen aus dem Kreis neue Perspektiven durch unbewusste Stärken aufzeigen. Bis zum 10. März können die Jugendlichen teilnehmender Schulen noch den Parcours und auch sich selbst ein...

  • Bergkamen
  • 01.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.