Schulfahrt

Beiträge zum Thema Schulfahrt

Ratgeber
Ausflüge sind bis Schuljahresende gestrichen.

Alle Ausflüge gestrichen Bis zum Ende des Schuljahres
Das Land übernimmt die Stornokosten

Das Schulministerium in NRW hat alle Ausflüge, Wandertage, Schul- und Studienfahrten sowie Schüleraustausche bis zum Ende des laufenden Schuljahres untersagt. Anfallende Stornierungskosten für abgesagte Ausflüge übernimmt das Land. Begründet wird die Absage der Exkursionen, mit denen im Normalfall die soziale Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen gefördert werden soll, mit Schutzmaßnahmen wegen der Corona-Epidemie. Diese Regelung gilt auch in Castrop-Rauxel – unabhängig von der Dauer des...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.04.20
  •  1
  •  1
Überregionales
23 Schülerinnen und Schüler des FBG sowie drei Schülerinnen des RTG fuhren am Montag nach den Osterferien für eine Woche zum Schüleraustausch in die Schwerter Partnerstadt Béthune.

Schwerter Gymnasiasten zu Gast in Béthune

Für 23 Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums (FBG) sowie drei Schülerinnen des Ruhrtalgymnasiums (RTG) ging es am Montag nach den Osterferien für eine Woche zum Schüleraustausch in die Schwerter Partnerstadt Béthune. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von den Französischlehrerinnen des FBG Neuroth und Böhse. Das schon im November, beim Besuch in Schwerte, bestehende Thema „Garten und Kultur“ wurde jetzt auch beim Gegenbesuch in Frankreich fortgeführt....

  • Schwerte
  • 07.05.18
Überregionales
"Bonjour Paris" hieß es bereits das dritte Mal für die Französischkurse des 10. Jahrgangs der Peter-Weiss Gesamtschule Unna. Die Schülerinnen und Schüler sind in den drei Tagen in die kulturelle und kulinarische Welt der Hauptstadt Frankreichs eingetaucht und konnten ihre erlernten Sprachkenntnisse in französischen Alltagssituationen anwenden.

Parisfahrt der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna

"Bonjour Paris" hieß es bereits das dritte Mal für die Französischkurse des 10. Jahrgangs der Peter-Weiss Gesamtschule Unna. Die Schülerinnen und Schüler sind in den drei Tagen in die kulturelle und kulinarische Welt der Hauptstadt Frankreichs eingetaucht und konnten ihre erlernten Sprachkenntnisse in französischen Alltagssituationen anwenden. Mit großer Motivation und Freude erkundeten die Schülerinnen und Schüler am ersten Tag das Musée du Louvre und die weltbekannte Einkaufsstraße, die...

  • Unna
  • 07.02.18
Kultur
  5 Bilder

Spurensuche Nationalsozialismus

Schüler der WBG treffen den Auschwitz überlebenden Karol Tendera und besichtigen das jüdsiche Viertel sowie die Schindler Fabrik. Ein Leben als Häftling mit der Nummer 100430 Heute Morgen, den 10.11.2016, waren wir, die Schülerinnen und Schüler der WBG, im deutschen Konsulat in Krakau eingeladen. Der Auschwitz Überlebende Karol Tendera, 95 Jahre alt, berichtete detailliert und auf interessante und eindringliche Weise über die Nazizeit. Er erzählte uns von seiner Zeit in den drei KZ’s...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.11.16
Kultur
  2 Bilder

Spurensuche Nationalsozialismus

Am Mittwoch, den 09.11.2016 haben wir, die Schülerinnen und Schüler der WBG zunächst einen Workshop zum Thema „Kinder und Jugendliche im Konzentrationslager Auschwitz“ und anschließend das Außenlager Birkenau besucht. Workshop in Auschwitz Es gab 6 Themen, z.B. „Kinder-Opfer der verbrecherischen medizinischen Versuche“. Es wurde erklärt, dass Kinder für medizinische Zwecke ausgenutzt zum (angeblichen) Wohle des Fortschritts der Medizin verwendet wurden. Es wurde beschrieben, warum z.B....

  • Castrop-Rauxel
  • 09.11.16
Kultur
  2 Bilder

Besuch des Stammlagers-Auschwitz

Heute haben wir, die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule, das Stammlager von Auschwitz besucht. Es begann mit den schockierenden Eindrücken, wie das Nazi-Regime mit den Andersdenkenden umgegangen ist. Bilder die uns sehr berührten, waren die von Kindern gemalten Bilder, die die Ereignisse erlebt haben. In den verschiedenen Baracken konnten weitere Wertsachen besichtigt werden, die die Nationalsozialisten von den deportierten Menschen geraubt hatten. Neben Bergen von...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.16
Kultur

Spurensuche Nationalsozialismus

Auf Spurensuche des Nationalsozialismus in Polen - 22 Schülerinnen und Schüler der WBG landen in Krakau. 22 Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule Castrop-Rauxel sind am 07.11.2016 um 10:00 Uhr in Kattowitz gelandet. Nach dem Transfer vom Flughafen nach Krakau sind die Schülerinnen und Schüler in ihrem Hostel angekommen. Nachdem das Gepäck ins Hotel gebracht wurde, hatten die Schüler etwas Zeit, um ihr Geld zu wechseln und sich etwas zu stärken. Der Stadtrundgang begann...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.11.16
Politik
  8 Bilder

Hünxer "Zehner" verbrachten spannende Tage in Berlin

Der komplette 10. Jahrgang der Gesamtschule Hünxe erlebte mit insgesamt 111 Schüler/-innen und sieben Lehrkräften ein ereignis- und abwechslungsreiches Kultur- und Bildungsprogramm in der Bundeshauptstadt. Daneben gab es aber auch genug freie Zeit, um Berlin auf eigene Faust zu erkunden. So erlebten die Jugendlichen auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Frau Sabine Weiss (Kreis Wesel) den Plenarsaal des Deutschen Bundestages einmal aus der Nähe und wurden darüber hinaus u.a....

  • Hünxe
  • 21.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.