Schulhof

Beiträge zum Thema Schulhof

LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Corona-Maßnahme in Velbert und Heiligenhaus
Verlängerung des Verweilverbots auf Spielplätzen, Parkanlagen und Schulhöfen

Die in Velbert aktuell geltende Allgemeinverfügung mit einem zwischen 19 und 8 Uhr zeitlich beschränkten Nutzungs- und Verweilverbot auf öffentlichen Spielplätzen, in öffentlichen Parkanlagen und auf Schulhöfen wurde - zunächst bis zum 26. April - verlängert. Darauf weist die Stadt Velbert hin. Und auch in Heiligenhaus wird die Beschränkung der Nutzungszeiten bis einschließlich zum 1. Mai ausgedehnt. Grund sind die weiterhin hohen Corona-Inzidenzwerte. Die Verlängerung erfolgte auf Grundlage...

  • Velbert
  • 16.04.21
Politik

Stadt baut Schulhöfe um
Neue Beleuchtung

Ratingen. Auf den Ratinger Schulhöfen ist derzeit Corona-bedingt nicht viel los. Für die Stadtverwaltung eine gute Gelegenheit, um zügig einige Arbeiten durchzuführen. So wurde die Schulhofbeleuchtung an der Paul-Maar-Schule in Tiefenbroich erneuert. Es wurden zwei moderne LED-Mastleuchten aufgestellt, die nun mehr Licht spenden und damit auch für mehr Sicherheit sorgen. Die Stadt Ratingen hat hier insgesamt rund 35.000 Euro investiert. Fristgerecht fertiggestellt wurde auch die...

  • Ratingen
  • 08.02.21
Ratgeber

Albert-Schweitzer-Schule:
Weg über das Schulgelände ist verschlossen

Der fußläufige Verbindungsweg zwischen der Straße Appelhof und der Wittekindstraße steht der Öffentlichkeit vorerst nicht mehr ganztags zur Verfügung. Zwei Tore hindern während der Schulzeiten Menschen daran, diesen Weg zu benutzen. Entsprechende Hinweisschilder werden in den nächsten Tagen an den Zäunen angebracht. Darauf steht, dass in der Zeit von 7 bis 16:30 Uhr der Durchgang nur Schüler*innen und Bediensteten der Schulgemeinschaft der Albert-Schweitzer-Schule und den Gymnasien gestattet...

  • Schwerte
  • 14.01.21
Natur + Garten
16 Bilder

Veränderte Ernährungsgewohnheiten von Rabenkrähen in der Stadt
Pizza to go

Es ist ein Vergnügen, die intelligenten Rabenkrähen bei der Nahrungssuche zu beobachten. Auf dem  Parkplatz des Kronenbergcenters in Altendorf laufen  oft filmreife Szenen ab. Wie die Geier sitzen die Krähen auf den Dächern und Laternen des Einkaufszentrums und beobachten scheinbar teilnahmslos das Treiben der Konsumenten. Die Hinterlassenschaften auf den Beleuchtungen zeugen von ihrer Geduld. Aber sobald jemandem ein Missgeschick beim Verladen des Einkaufs oder beim Verspeisen der zahlreichen...

  • Essen-West
  • 23.12.20
  • 9
  • 2
Blaulicht
Wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung wurde ein Team des Ordnungsamtes am Mittwoch auf einen Schulhof an der Zechenstraße in Bergeborbeck gerufen.

Ordnungsamt lässt Drogengeschäft auf Bergeborbecker Schulhof platzen
Bruder eines Beschuldigten erhebt Vorwürfe wegen eines rassistischen Übergriffs gegen Essener Polizei

Der Hinweis auf einen Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung rief die Mitarbeiter des Ordnungsamts auf den Plan. AmMittwochnachmittag (3. Dezember, gegen 16:50 Uhr) erhielten sie Hinweise, dass sich Personen auf einem Schulhof an der Zechenstraße aufhalten sollen. Da Team machte sich auf den Weg nach Bergeborbeck.  Als die Mitarbeiter des Ordnungsamtes auf dem Schulgelände eintrafen und von der mehrköpfigen Personengruppe wahrgenommen wurden, floh diese augenblicklich in verschiedene...

  • Essen-Borbeck
  • 03.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Irmgard Freischlad verteilt die Materialien.
7 Bilder

Lebendige Corona-Skulpturen - Ausstellung wird dabei entstandene Momentaufnahmen präsentieren
Die Kunst geht auf den Schulhof der Dürerschule

Irmgard Freischlad verteilt die Materialien für die "lebendigen" Skultpuren. 25 Fotos sind dabei entstanden, die im Rahmen einer Schulhofausstellung präsentiert werden. Gummihandschuhe überzustreifen ist gar nicht so einfach. Klassenlehrerin Silvia Lopez leistet Hilfestellung. Fein säuberlich misst Irmgard Freischlad den Abstand zwischen den leuchtend roten Teppichfliesen. Zwei Meter sollen es sein. "Das ist unsere Bühne", erklärt die Borbecker Künstlerin. Die Aufbauarbeiten finden im Freien...

  • Essen-Borbeck
  • 17.11.20
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Graffiti-Sprayer in Dinslaken
Zwei Täter mit Wollmützen verschandeln den Schulhof der Ernst-Barlach-Gesamtschule

Am 6. November gegen 16:15 Uhr meldete laut Polizeibericht ein Anwohner zwei verdächtige Personen, welche auf dem Schulhof der Ernst-Barlach-Gesamtschule, an der Goethestraße in Dinslaken, offensichtlich Graffiti sprühen. Die Polizei formuliert weiter: Anschließend entfernten sich die Täter in Richtung Herderstraße, wo sie noch eine weitere Hauswand mittels Graffiti besprühten. An den Tatorten wurden die Schriftzüge "BNZO" und "TÖSK" aufgesprüht. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen...

  • Dinslaken
  • 07.11.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei ist nach brutalen Übergriffen von Jugendlichen verstärkt in Aplerbeck unterwegs, um weitere Taten zu verhindern.

Nach brutalen Überfällen in Aplerbeck hat Polizei junge Intensivtäter im Blick
Täter schlugen mit Holzlatte zu

Nach drei brutalen Straftaten in Aplerbeck verstärkt die Polizei in dem Stadtteil die Präsenz, um weitere Delikte dieser Art zu verhindern. Am Freitag (9.10.) griffen mehrere junge Männer gegen 21.55 Uhr auf einem Bahnsteig am Aplerbecker Bahnhof einen 72-jährigen Senior mit einer Holzlatte an und verletzten ihn schwer. Die Ermittlungen dazu laufen noch. Drei 15, 16 und 17 Jahre alte Jugendliche stehen unter dem Verdacht, am Mittwoch (14.10.) gegen 19.35 Uhr in der Emschergasse einen...

  • Dortmund-City
  • 17.10.20
Ratgeber
Der Hochstadenplatz soll attraktiv werden.
2 Bilder

Leitstreifen und Lümmelpodest
Umgestaltung des Hochstadenplatzes ist angelaufen

Der Baubeginn des nächsten großen „Wir machen MITte“-Projekts ist gestartet. Die „funktionale und gestalterische Aufwertung des Gebäudekomplexes Petrinum/VHS/Bibliothek“ wurde am heutigen Mittwoch, 23. September 2020, mit der Umgestaltung und Aufwertung des Hochstadenplatzes im ersten Bauabschnitt in Angriff genommen. Der Gebäudekomplex, auch als Bildungszentrum Maria Lindenhof bekannt, wurde als gestalterische Einheit mit dem Hochstadenplatz und der Hochstadenbrücke vom Dorstener Architekten...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Blaulicht
Am 28. Juni wurde dieses Fahrrad vom Schulhof der Grundschule Voerde-Nord entwendet.

Fahrrad in Ennepetal vermisst
Zeugen gesucht

Am 28. Juni wurde das abgebildete Fahrrad zwischen 17.15 und 17.45 Uhr vom Schulhof der Grundschule Voerde-Nord entwendet. Der Geschädigte reichte im Nachhinein das abgebildete Foto bei der Polizei ein. Nun nimmt diese Hinweise unter Tel.: 02333-9166-4000 entgegen.

  • wap
  • 10.09.20
Vereine + Ehrenamt
Eine Alternative zum gewohnten Kinderkleidermarkt findet nun in Bislich statt: Ein Trödelmarkt auf dem Schulhof (In den Plenken 3).

Kindertrödel auf dem Schulhof am Samstag, 12. September, von 13 bis 17 Uhr / Maskenpflicht wegen Corona!
Alternative zum "KiKlei-Markt" in Bislich

Ein Trödelmarkt auf dem Schulhof (In den Plenken 3) in Bislich findet am Samstag, 12. September, findet von 13 bis 17 Uhr statt. "Angeboten werden darf alles rund ums Kind. Die Veranstaltung ersetzt den für November geplanten Kinderkleider- und Spielzeugmarkt, der auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Hygiene- und Abstandsvorschriften nicht statt finden kann.", teilen die Veranstalter mit und fügen hinzu: "Es wird keine Standgebühr erhoben, jedoch freut sich das ORGA-Team über...

  • Wesel
  • 03.09.20
Reisen + Entdecken
Dennis Schieferstein (von links) vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Schulleiterin Bärbel Emersleben vor dem neuen Spielgerät auf dem Schulhof der Grundschule Tönisheide.

Offizielle Übergabe an die Kinder
Neues Spielgerät an der Grundschule Tönisheide

Ein neues Spielgerät steht auf dem Schulhof der Städtischen Grundschule Tönisheide an der Kirchstraße. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) mussten vor über einem dreiviertel Jahr das alte Gerät entfernen, da es baufällig war. "Die Pfosten waren nach Jahrzehnten der Nutzung marode und eine Instandsetzung hätte sich nicht mehr gelohnt", informiert Dennis Schieferstein vom Geschäftsbereich Grün und Friedhöfe der TBV. Nun übergab er das neue, große Spielgerät gemeinsam mit Bürgermeister Dirk...

  • Velbert-Neviges
  • 19.08.20
LK-Gemeinschaft
Neben Dirk Lukrafka nahmen auch der erste Beigeordnete und Schuldezernent Gerno Böll, der Beigeordnete Jörg Ostermann, der Fachbereichsleiter des Immobilienservice, Michael Lobe, Reinhard Mickenheim, Fachbereichsleiter Bildung, Kultur und Sport, sowie Beteiligte der Depenbrock Bau GmbH & Co. KG und Manuel Villanueva-Schmidt, verantwortlicher Projektleiter der Stadtverwaltung, an der kleinen feierlichen Eröffnung teil.
5 Bilder

Modernes Gebäude für Schüler der ersten bis vierten Klasse
Velberts neue Grundschule ist eröffnet

Mit der feierlichen Zerschneidung eines Eröffnungsbandes hat Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka am heutigen Mittwoch die neue fünfzügige Grundschule an der Kastanienallee für Schüler und Lehrer freigegeben. Gemeinsam mit dem Kollegium empfingen daraufhin die kommissarische Leiterin Hanne Heuwinkel und ihre Stellvertreterin Sandra Deibl die Schüler der zweiten bis vierten Klassen. Ab sofort findet der Unterricht der Schüler der ehemaligen Grundschulen Nordstraße, Dellerstraße und Sontumer...

  • Velbert
  • 12.08.20
  • 2
Kultur
Das Weseler KDG macht Theater und führt auf dem Schulhof „Roberto Zucco“ von Bernard-Marie Koltès auf.
2 Bilder

22. und 23. Juni: „Roberto Zucco“ von Bernard-Marie Koltès / Stark limitierte Eintritts-Karten
Weseler KDG macht Theater auf dem Schulhof

Trotz Corona gibt es weiterhin Kultur am Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel: Der Theaterkurs der Q1 lädt Interessierte herzlich zu einer - den aktuellen Bedingungen angepassten - Inszenierung auf dem Schulhof ein und zwar am Montag, 22. Juni, und Dienstag, 23. Juni. Dargeboten wird Bernard-Marie Koltès’ letztes Stück, „Roberto Zucco“, inspiriert vom realen Fall des italienischen Serienmörders Zucco in den Achtziger Jahren. Stark limitierte Karten Beginn ist jeweils um 19 Uhr; der Einlass erfolgt...

  • Wesel
  • 16.06.20
Blaulicht
Auf dem Schulhof in Niederense wurde ein Schild umgefahren und beschädigt. Die Gemeinde bittet um Hinweise.

Gemeinde Ense bittet um Mithilfe
Schild umgefahren: Wer hat etwas gesehen?

Auf dem Schulhof in Niederense wurde - vermutlich zwischen dem 15. und 16. Mai - ein Schild umgefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich nicht um den Schaden gekümmert. Die Gemeinde bittet darum, dass sich Personen, die Hinweise zu der Beschädigung geben können mit dem Ordnungsamt in Verbindung setzen (Herr Holin, Tel. 02938/980170). Die Hinweise werden vertraulich behandelt.

  • Arnsberg
  • 25.05.20
Blaulicht

Geschlagen und verletzt
Streit auf dem Schulhof

Die Polizei wurde in der Nacht auf Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, auf den Schulhof der Erich-Klauserner-Schule gerufen. Mehrere Jugendliche/junge Erwachsene hatten sich dort versammelt und offensichtlich auch Alkohol getrunken. Nach ersten Erkenntnissen kam plötzlich ein unbekannter Mann auf das Gelände, um die Gruppe wegzuschicken. Dabei habe er mehrfach in die Luft geschossen. Weil ein 20-jähriger Hertener der Aufforderung nicht nachkam, soll der Tatverdächtige den 20-Jährigen geschlagen und...

  • Herten
  • 22.05.20
LK-Gemeinschaft
Die Abiturienten des GSG haben eine Möglichkeit gefunden, ihre Zeugnis-Vergabe zu einer besonderen Feier werden zu lassen.

Velberter Abiturienten mit kreativer Idee
Die MIT ABSTAND beste Zeugnis-Vergabe

Die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) in Velbert konnten nach langer Unsicherheit ihre Abschluss-Klausuren schreiben und treten in der kommenden Woche zu den mündlichen Prüfungen an. Die Erleichterung, dass diese Herausforderung gemeistert ist, ist groß. Ebenso groß ist aber auch die Enttäuschung darüber, dass etablierte Traditionen, wie die Motto-Woche, der Abi-Scherz am letzten Schultag, der Abiball und die Zeugnis-Vergabe, wegen der coronabedingten Maßnahmen nicht in...

  • Velbert
  • 21.05.20
  • 1
Politik
Thomas Westphal, Oberbürgermeisterkandidat der SPD Dortmund

Mit Thomas Westphal als Oberbürgermeister
Fliegender Schulhof für Dortmund

ALLES WAS DIE WELT ZU BIETEN HAT Kinder sind unsere Zukunft. Aber nicht alle Kinder haben die gleichen Chancen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Es macht vom Start weg einen sehr großen Unterschied, ob ein Kind in Armut oder in gesicherten Verhältnissen aufwächst. Herkunft macht Zukunft, das gilt in positiver, wie eben leider auch in negativer Form. Kein Kind zurücklassen und von Anfang an alles, was die Welt zu bieten hat für unsere Kinder mobilisieren - Das ist meine Leitlinie für Dortmund....

  • Dortmund
  • 17.05.20
Politik
Gesperrt ist die Petri-Grundschule mitsamt Schulhof, auch noch über die Osterferien hinaus. Denn der allgemeine Schulbetrieb soll erst ab dem 4. Mai wieder aufgenommen werden.
2 Bilder

In die Dortmunder Grundschulen kehren zuerst die 4. Klässler zurück
Schrittweise Schulöffnung

Noch ist der Schulhof der Petri-Grundschule an der Beurhausstraße verwaist. Doch schrittweise soll es den Schulen ab dem 4. Mai wieder ermöglicht werden, mehr Kinder, als in Notgruppen, zu unterrichten. Laut der Lockerungs-Strategie von Bund- Und Ländern sollen jedoch zuerst ab Montag die Schüler, die vor Prüfungen stehen, also Abiturienten und Abschlussklassen schon ab Donnerstag, 23. April, wieder in die Schulen zurück kehren können. In den Grundschulen, wie hier, soll zuerst wieder...

  • Dortmund-City
  • 16.04.20
Blaulicht

Verabredeter Faustkampf auf dem Schulhof an der Von-Bock-Straße artete aus
Liebestolle Männer prügeln sich auf Schulhof

Jahrzehntelang kämpften Männer mit Fäusten und Waffen im Zweikampf um Ehre oder um das Herz einer Frau. Während der Sieger seine Ehre wieder herstellen oder die Frau schlussendlich für sich gewinnen konnte, musste der Verlierer den Ausgang des Duells meistens mit seinem Leben bezahlen. Schon vor hunderten von Jahren soll der Kampf um das Herz einer Frau eine ganze Stadt vernichtet haben. Denn vor den historischen Mauern Trojas kämpfte einst der griechische König Menelaos gegen den trojanischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Für die Jungen und Mädchen gab es neben einer Hüpfburg und Spielen auch diesen Wurfwettbewerb.

Eine Feier rund um den Apfelkuchen

Beim diesjährigen Appeltaatenfest des Bürgervereins Hetterscheidt hatten nicht nur die Kinder ihren Spaß. Für die Jungen und Mädchen gab es neben einer Hüpfburg und Spielen auch diesen Wurfwettbewerb. Dabei kamen keine Äpfel, sondern kleine Stoffsäckchen zum Einsatz. Der Tag klang mit dem Auftritt der noch neuen Band "Ammie and Friends" aus.

  • Heiligenhaus
  • 10.09.19
Blaulicht
Polizei und Stadtverwaltung sind auf dem Schulhof der Elisabethschule im Einsatz.

Unruhe in Obercastrop
Polizei und Stadtverwaltung auf dem Schulhof der Elisabethschule im Einsatz

Verändert sich Obercastrop zum Negativen? Der Meinung sind Christiane H. und Susanne N., die sich im Förderverein der Elisabethschule engagieren. Nachdem bekannt wurde, dass ein Drittklässler von Jugendlichen vom Schulhof verjagt worden war, wandten sich die beiden Frauen mit einem offenen Brief an die Stadtanzeiger-Redaktion. Von Zerstörungen, einer aufgebrochenen Garage, entwendeten Spielgeräten, herausgerissenen Blumen und angezündeten Abfallcontainern berichten die Mütter, die ehrenamtlich...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.08.19
Natur + Garten
Das Freibad Kamen verzeichnet dieser Tage hohe Besucherzahlen. Foto: LK-Archiv

Ausweichparkplatz auf dem Hauptschulhof
Bei der Hitze wollen alle ins Freibad Kamen

Die heißen Temperaturen treiben die Menschen ins Freibad Kamen-Mitte. Weil viele hierfür das Auto nutzen, werden die Badegäste gebeten, ihre Fahrzeuge auch auf dem Schulhof der unmittelbar benachbarten Hauptschule abzustellen. Dieser ist ohnehin als Ausweichparkplatz vorgesehen und entsprechend ausgeschildert. Der Schulhof ist problemlos von der Straße Am Schwimmbad erreichbar.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.07.19
Politik
Der Start ist geglückt: Anstelle der Bagger werden bis zum Beginn des neuen Schuljahres verschiedene Spielgeräte den Schulhof schmücken.Foto: Stadt Herne

Neugestaltung des Schulhofes der Schillerschule hat begonnen
Achtung Baustelle

Auf dem Schulhof der Grundschule Schillerschule sind die Arbeiten zur Neugestaltung des vorderen Bereiches in vollem Gange. Dort soll bis Ende August eine Anlage attraktiver Spiel-, Erlebnis-, Bewegungs- und Aufenthaltsräume für die Schüler geschaffen werden, die nach Ende des Schulbetriebes von den Kindern der angrenzenden Quartiere genutzt werden kann. Ein barrierefreier Zugang zum Schulgelände in Form einer Treppenanlage mit Rampe wird derzeit gebaut. Auch das alte Klettergerüst ist bereits...

  • Herne
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.