Schulleiter

Beiträge zum Thema Schulleiter

Politik

Neuer Schulleiter am Lessing-Gymnasium und -Berufskolleg
Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg begrüßt neuen Schulleiter Wilhelm Josephs

Am 1. Mai 2021 hat Wilhelm Josephs seinen Dienst als neuer Schulleiter am Lessing-Gymnasium und Lessing-Berufskolleg in Düsseldorf angetreten. Der 51-Jährige übernimmt die Leitung der Schule vom bisherigen kommissarischen Schulleiter Dr. Michael Hager, nachdem dieser in einer Doppelfunktion die Schule seit den Sommerferien geleitet hatte. Der gebürtige Düsseldorfer Wilhelm Josephs freut sich „auf die Zusammenarbeit mit dem Kollegium, den Schüler*innen und den Eltern.“ Als ehemaliger...

  • Düsseldorf
  • 01.06.21
  • 1
Kultur
Dr. Helmut Richter (sitzend) ist Schulleiter am Willy-Brandt-Berufskolleg. Auch bei Gitarrenfreaks in der ganzen Welt hat sein Name einen guten Klang. Auf dem Foto freut er sich mit seinen Schülern und dem Kollegium über zahlreiche „Schulauszeichnungen“ im vergangenen Jahr. Mehr auf Seite 3.
Foto: Dominik Asbach
6 Bilder

Dr. Helmut Richter ist nicht nur Schulleiter am Willy-Brandt-Berufskolleg
„Dann nahm er seine Gitarre“

Im Volksmund heißt es oft: „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.“ Dr. Helmut Richter, Schulleiter am Willy-Brandt-Berufskolleg in Rheinhausen, lächelt. „Ja, da ist was dran“, sagt er aus eigener Erfahrung, denn dass er eines Tages Akzente in der Schullandschaft in ganz Duisburg und der Region, aber auch als „Gitarrenlehrer für die ganze Welt“ setzen würde, hatte niemand auf dem Schirm. Er selbst auch nicht. Auf Richter scheint auch eine weitere Volksweisheit zuzutreffen: „Aller...

  • Duisburg
  • 29.04.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Für Lehrer Marcel Butkus ist der Distanzunterricht zwar eine Herausforderung, stellt aber kein Problem dar. Er und seine Kollegen stehen in ständigem Austausch mit den Schülern.
Fotos: Justus-von-Liebig-Schule
2 Bilder

Der Distanzunterricht ist für die Justus-von-Liebig-Schule zwar eine Herausforderung, aber kein unlösbares Problem
„Keine Bedenken und viel Positives“

Als Sekundarschule Kalthoffstraße gestartet, haben in großem Einvernehmen Lehrer, Schüler und Eltern die Schule mittlerweile in Justus-von-Liebig-Schule umbenannt. Am Namenspatron deutlich zu erkennen, handelt es sich um eine Schule mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung. Insbesondere Informatik, Technik und Chemie haben einen hohen Stellenwert. Sie gilt als innovativ im Umgang mit den Digitalen Medien und ist „Leuchtturmschule“ in Sachen „BOYD“. Die Abkürzung steht für „Bring your own...

  • Duisburg
  • 30.01.21
Politik
6 Bilder

Start der Oberstufe
Gesamtschule Iserlohn informiert über das neue Angebot ab dem Sommer

Vor einem halben Jahr ist die Gesamtschule Seilersee mit rund 660 Schülerinnen und Schülern in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 an den Start gegangen. In diesem Sommer soll nun die Oberstufe (SEK II) folgen. Es ist damit die fünfte städtische Oberstufe in Iserlohn, doch laut Schulleiter Daniel Asmuth soll sie sich von den bereits vorhandenen unterscheiden. „Es geht darum, den Schülern nicht das Gleiche nochmal anzubieten, sondern das Angebot zu erweitern.“ Doch was genau erwartet die neuen...

  • Iserlohn
  • 22.01.21
LK-Gemeinschaft
Wie lange bleiben die Mülheimer Klassenzimmer leer? 
Foto: Pixaby / Archiv Lokalkompass

Sind Mülheims Schulen bereit für Distanzunterricht?
Leere Klassenzimmer

Bis zum 31. Januar wird den Schülern aller Jahrgangsstufen Distanzunterricht erteilt. Wie steht es in den Mülheimer Schulen mit dem Distanzunterricht? Peter Hofmann ist bei der Stadt Abteilungsleiter des Fachbereiches Schule und weist darauf hin, dass es schon seit längerem eine entsprechende Verordnung des Landes zum Distanzunterricht gibt, an der die Schulen sich orientieren: „An jeder der 38 Mülheimer Schulen wird das anders aussehen. Unsere Schulen haben verschiedene Erfahrungen gemacht....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.21
Kultur
Dr. Ansgar Bornhoff (l.) übernimmt die Schulleitung des Walburgisgymnasiums in Menden im Februar nächsten Jahres von seinem Vorgänger Dr. Eduard Maler (r.).

Bisheriger Stellvertreter tritt am 1. Februar 2021 Nachfolge von Dr. Eduard Maler an, der in den Ruhestand geht
Dr. Ansgar Bornhoff übernimmt Schulleitung am Walburgisgymnasium Menden

Zum neuen Schulhalbjahr ab dem 1. Februar 2021 übernimmt Dr. Ansgar Bornhoff die Schulleitung am Walburgisgymnasium in Menden. Er tritt die Nachfolge von Dr. Eduard Maler an, der dann in den Ruhestand geht. „Dadurch, dass ich schon seit 2015 stellvertretender Schulleiter bin, weiß ich, was auf mich zukommt. Auch bin ich bereits eng in die Frage der Schulentwicklung eingebunden“, sagt der 45-Jährige. Das Lehrerkollegium erfuhr von dieser Entscheidung im Rahmen eines Pädagogischen Arbeitstages...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.11.20
Kultur
Schulleiter Dirk Timmermann an seinem letzten Arbeitstag an der Gesamtschule Am Lauerhaas. Nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf.
3 Bilder

Nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf
Schulleiter Dirk Timmermann verabschiedet sich von der Gesamtschule Am Lauerhaas

Einen unvergesslichen Abschied bereiteten die Schüler sowie 130 Lehrkräfte dem Schulleiter Dirk Timmermann an seinem letzten Arbeitstag an der Gesamtschule Am Lauerhaas. Denn nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker nun dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf. In einer bis zum Schluss vor Timmermann geheim gehaltenen Aktion hatten sich alle Klassen und Kurse zum Ende des Schultages auf den Schulhof begeben, um für ihren Schulleiter zum Abschied ein Spalier zu bilden....

  • Wesel
  • 18.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Für die Klassen 5 b und 5 d fand die offizielle Begrüßung durch Schulleiter Lars Schnor um 12.30 Uhr auf dem Schulhof der Gymbo-Dependance an der Wüstenhöferstraße statt. Die 5 a und 5c waren bereits am Vormittag an der Reihe.
2 Bilder

Abstand und Masken sind auch am Gymnasium Borbeck das A & O
Schulstart in Corona-Zeiten: Schnipsen statt Singen

Für die 106 Schüler der Klassen 5 a bis 5 d war es ein mehr als spannender Tag. Ihr erster am Gymnasium Borbeck. Aber auch Eltern, Lehrern und Politik wird der 12. August 2020 in Erinnerung bleiben. Als "Tag eins" des ersten neuen Schuljahrs in Corona-Zeiten. Dafür hat das Land NRW den Verantwortlichen einen strengen Regel- und Maßnahmenkatalog mit an die Hand gegeben. Oberste Regel, so der stellvertretende Schulleiter Benjamin Zaschke, ist die Maskenpflicht. Die neuen Fünftklässler hatten sich...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.20
LK-Gemeinschaft
Christoph Hönig (l.), der scheidende Schulleiter der Gesamtschule Emschertal, war stets ein Mahner und gleichzeitiger Erneuerer, aber auch ein Förderer und Forderer. So machte er „seine“ Schule frühzeitig zur Inklusionsschule. Jetzt geht er in den Ruhestand. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt, und das wirft Fragen zur Schulsituation in Duisburg auf. Mehr auf Seite 3.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Noch kein Nachfolger von Christoph Hönig an der Gesamtschule Emschertal in Sicht – Duisburgs Image ein Problem?
Ein Urgestein verlässt das Klassenzimmer

Manchmal öffnen Rückblicke auch die Augen für die Zukunft. Christoph Hönig, langjähriger Schulleiter der Gesamtschule Emschertal (GET) im Norden unserer Stadt, ist jetzt in den Ruhestand gegangen. Er hat eine große Lücke hinterlassen. Wann und wie sie gefüllt wird, steht noch in den sprichwörtlichen Sternen. Christoph Hönig hat sich immer mit seiner Schule identifiziert, er hat Schule gelebt. Obwohl der eingefleischte Borussia-Fan in Mönchengladbach wohnt, war er auch in Duisburg fest...

  • Duisburg
  • 15.07.20
LK-Gemeinschaft
Mit dem Bollerwagen ging es für den überraschten und gerührten Martin Fey in den Meidericher Stadtpark. An verschiedenen Stationen warteten Schüler, Kindergartenkinder und Weggefährten auf ihn. Schnell füllte sich der Bollerwagen mit Dankeschön- und Abschiedsgeschenken.
Fotos: Evangelischer Kirchenkreis
3 Bilder

Der Abschiedstag wurde für den scheidenden Obermeidericher Rektor zum Überraschungstag
Martin Fey hat große Spuren hinterlassen

„Abschied ist ein scharfes Schwert“, heißt es in einem bekannten Lied, ein anderer Titel lautet „Niemals geht man so ganz.“ Beides trifft auf Martin Fey, den jetzt in den Ruhestand getretenen langjährigen Rektor der Gemeinschaftsgrundschule an der Zoppenbrückstraße in Obermeiderich gleichermaßen zu. Er hat nicht nur an „seiner“ Schule nachhaltige Spuren hinterlassen. Von 1985 bis 1989 war er dort als Lehrer tätig, ehe er im Februar 1999 als Schulleiter zurückkam. Und seitdem hat er dafür...

  • Duisburg
  • 10.07.20
Kultur
Conrad Aust ist neuer Schulleiter des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert.

Velberter Gymnasium hat neuen Schulleiter
Conrad Aust leitet nun das NEG

Conrad Aust lenkt nun die Geschicke des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert. Der 42-Jährige wechselt aus Düsseldorf nach Velbert. Damit gewinnt das NEG einen erfahrenen Pädagogen und Schulleiter, leitete er doch in den vergangenen vier Jahren das Comenius-Gymnasium in Düsseldorf. Lehrer ist Conrad Aust seit 2005, ursprünglich hat er die Fächer Geschichte und Sport studiert, jedoch kommt er als Schulleiter nur noch selten zum Unterrichten. Er hat während seiner Laufbahn bereits an...

  • Velbert
  • 07.02.20
Politik
Der Arbeitskreis "Digitale Schule" (v.l.): Andreas Dreckmann, Schulleiter Rüdiger Göbel und Daniel Koch.

Schulministerin Yvonne Gebauer zeichnet „Digitale Schulen“ in NRW aus
Essener Gymnasium für intensive Arbeit belohnt

49 Schulen aus NRW wurden in Düsseldorf als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei einer entsprechenden Profilbildung kann von einer „Digitalen Schule“ gesprochen werden. Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Digitale Bildung“ und wurden von Fachexperten und Wissenschaftlern entworfen. Ehrung soll...

  • Essen-Nord
  • 22.01.20
Kultur

Alles für die Xantener Marienschülerinnen
Schulleiter spielt den Ganoven

Xanten. Im Video, das die Mädchen der Marienschule für „Knete für die Fete“ drehen, spielt Schulleiter Michael Lemkens (Mitte) den Ganoven. Verkleidet mit einer Strumpfmaske bestiehlt er auf offener Straße seine Kollegin Eva Messmann. „Die Szene hat für einige Aufregung gesorgt“, sagt der Direktor und schmunzelt. Nach dem Raub flüchtet der Täter in die Marienschule. Dort geht es dann aber nicht mehr dramatisch, sondern eher komödiantisch weiter, versichern Caroline Schulte (v.l.n.r.), Johanna...

  • Xanten
  • 24.12.19
Wirtschaft
Waren bei der Verabschiedung dabei: (v.l.) der stellvertretende Schulleiter Florian Eckert, Schulleiter Uwe Neumann und Leitender Regierungsschuldirektor Bernd Lastering.

Wechsel in die Landesdezernentenkonferenz
Schulleiter Uwe Neumann hat das Berufskolleg Dinslaken verlassen

In der letzten Lehrerkonferenz wurde Schulleiter Uwe Neumann nach neuneineinhalb Jahren Tätigkeit in Dinslaken verabschiedet. Neumann wechselt in die Schulaufsicht der Bezirksregierung in Münster. Nach seinem Studium der Fächer Wirtschaftswissenschaft und Mathematik in Oldenburg nahm Neumann seine Lehrtätigkeit in Gelsenkirchen auf. Nach sechs Jahren wurde er dort zum Oberstudienrat befördert, die Ernennung zum Studiendirektor folgte in 2001.2008 wurde er zum stellvertretenden Schulleiter des...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Politik
Tanja Junkers (l.) und Ilka Heipcke: „Die Weichen für die Zukunft werden jetzt gestellt. Die bestmögliche Bildung von Kindern und Jugendlichen muss im Zentrum stehen. Ohne den Bau zahlreicher neuer Schulen hat Bildung in Duisburg keine Zukunft.“
Foto: Reiner Terhorst

Rapider Anstieg der Schülerzahlen – Kein ausreichender Schulraum vorhanden
Duisburgs Schulen platzen aus allen Nähten

Schon vor den Sommerferien hatten die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Schulleitungen der Duisburger Schulen und die Elternschaft Duisburger Schulen (EDUS) auf den bevorstehenden Lehrermangel in unserer Stadt hingewiesen. Jetzt legen sie noch einen drauf: „Ohne den Bau zahlreicher neuer Schulen hat Bildung in Duisburg keine Zukunft.“ Der Lehrermangel sei noch schlimmer ausgefallen als befürchtet. Der Raummangel an Duisburger Schulen steuere ebenfalls auf eine „hausgemachte...

  • Duisburg
  • 10.09.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla (r.) und Fachbereichsleiterin Anja Seeber (l.) hießen Brit Albrecht (2. v. l.) und Sebastian Alber als neue Schulleiter willkommen.

Landrat begrüßt neue Schulleiter für Förderschule und Berufskolleg

Aus der Führungsetage der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede und des Märkischen Berufskollegs (MBK) in Unna gibt es Neuigkeiten. Landrat Michael Makiolla begrüßte mit Sebastian Alber und Brit Albrecht den neuen Schulleiter der Holzwickeder Förderschule und die neue Chefin des MBK. Die Beiden widmen sich nun neuen Aufgaben an ihnen bereits vertrauten Wirkungsstätten. Sebastian Alber, 1971 in Gütersloh geboren, kam 2015 als Lehrer für Deutsch und Mathematik an die Karl-Brauckmann-Schule. Zuvor...

  • Unna
  • 07.04.19
Ratgeber
Patricia Herceg (l.) bei einem Austausch in Atlanta Foto: privat

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur
Auch das gibt es: In der Schule für's Leben gelernt

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur Wenn Lars Schnor heute Altschüler durch die Flure des GymBo leitet, sieht er sich oftmals mit wohligen Schauern der älteren Herrschaften konfrontiert. „Das waren schon andere Zeiten“, sagt der Schulleiter des Borbecker Gymnasiums. „Schulische Erfahrungen waren damals oftmals von Leistungsdruck im alten Gymnasialstil geprägt. Es gab noch wenig Verständnis für heutige Leitbegriffe wie ‚individuelle Förderung‘ oder ‚Öffnung von Schule‘.“...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.19
Politik
Auch Schüler aus Dinslaken und Voerde werden an der Gesamtschule Hünxe weiterhin gern angenommen

Missverständnis vor Ferien
Auch weiterhin können sich Schüler aus Dinslaken und Voerde an der Gesamtschule Hünxe anmelden

von Jana Perdighe Das saß: Nach den Ferien öffnete Klaus Ginter, Schulleiter der Gesamtschule Hünxe, sein E-Mail-Postfach und wurde von einigen E-Mails ganz schnell in den Schulalltag zurückgeholt. Wie in der Ausgabe des Niederrhein Anzeigers vom 28. Dezember 2018 und auch online berichtet, könnten Eltern ihre Kinder schon ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr an der Gesamtschule Hünxe anmelden. „Das ist eine ausgesprochen unglückliche Angelegenheit“, so Schulleiter Ginter. „Denn es ist...

  • Hünxe
  • 08.01.19
Kultur
Die „Swingfoniker“ unterstützen die Projektgemeinde St. Barbara mit einem Benefizkonzert unter dem Motto „Einfach nur menschlich“.
Foto: Karsten Strauss

Einstimmung auf die Adventszeit in der Projektgemeinde St. Barbara
Swingfoniker geben sich „einfach nur menschlich“

Die Gelsenkirchener Swingfoniker sind mit ihren regelmäßigen Konzerten in Duisburg keine Unbekannten mehr. So freut sich die ehrenamtlich geleitete katholische Projektgemeinde St. Barbara, den Chor für ein Benefizkonzert gewonnen zu haben.  Am Samstag, 17. November, ist es um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, in Röttgersbach soweit. In St. Barbara, Fahrner Str. 60, geben sie ein „swingvolles“ Konzert zum Thema „Einfach nur menschlich“. So bereiten sie gefühlsmäßig schon den Boden für die bevorstehende...

  • Duisburg
  • 15.11.18
Politik
Es kehrt einfach keine Ruhe ein in die Diskussion um die Zukunft der Dinslakener Schullandschaft.

Weiterhin Streit um Schulen - FAS: Dreizügigkeit gilt weiterhin; oder nicht? - Stadt führt Gespräche mit Schulen - SPD für Gesamtschule/CDU fordert Klarheit

In einem offenen Schreiben machten Schulpflegschaft und Förderverein der Friedrich-Althoff-Schule (FAS) ihrem Ärger über die geplante Schließung der Sekundarschule Luft (wir berichteten). Sie bemängelten zum einen, dass die Schule - schon bevor eine endgültige Entscheidung gefallen sei - bei der kürzlich durchgeführten Elternbefragung zur hiesigen Schullandschaft totgeschwiegen worden wäre. Zum anderen gaben sie an, dass es sehr wohl möglich wäre, die Einrichtung auch zweizügig...

  • Dinslaken
  • 30.10.18
Überregionales
Ein Geschenk mit hohem Symbolwert: Schuldezernentin Katrin Höffken überreicht Lars Schnor ein Leuchtturm-Bild.

Leuchtturm für neuen Gymbo-Kapitän Lars Schnor

Am Ende eines seiner berühmten Sonette lässt Shakespeare sein lyrisches Ich von einem „ewig festen Turm/der jeder Barke leuchtet durch die Nacht“ sprechen. Am Ende der ersten Lehrerkonferenz des Gymnasiums Borbeck war da dieses hübsch gerahmte Bild, das Schuldezernentin Katrin Höffken dem neuen Mann an der Spitze des Gymbo, Lars Schnor, zur offiziellen Amtseinführung überreichte: Ein Leuchtturm und ein Geschenk mit Symbolcharakter. Zum Schulleiter-Sein gehört eine ganze Menge Ein Schulleiter...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.18
Überregionales
Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums.
Foto: Henschke
3 Bilder

„Da war Taschentucheinsatz angesagt“

Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums Die feierliche Messe in St. Ludgerus wurde von Weihbischof Wilhelm Zimmermann zelebriert. Dann ging es ins Forum des Mariengymnasiums. Unter Moderation des Abiturienten Lukas Fußangel kam es zur Zeugnisvergabe mit eigens für diesen Anlass umgetextetem Abi-Lied. Mittendrin die Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt. Für sie war die Feier ein einschneidendes Erlebnis. Denn der Jahrgang war nicht nur der...

  • Essen-Werden
  • 12.07.18
Überregionales
Detlef Sandmann neuer Schulleiter BK am Eichholz.

Berufskolleg am Eichholz: Detlef Sandmann neuer Schulleiter

Detlef Sandmann ist neuer Schulleiter des Berufskollegs am Eichholz. An seinem ersten Arbeitstag begrüßten Landrat Dr. Karl Schneider und Ludger Dieckmann, Schulfachlicher Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, den 49-jährigen gebürtigen Olsberger am gestrigen Montag, 9. Juli, an seiner neuen Wirkungsstätte am Feauxweg. Sandmann ist Nachfolger von Friedrich Kuß, der seit dem 1. Oktober 2017 ein Berufskolleg in Dortmund leitet. Das HSK-Berufskolleg hat derzeit rund 1.250 Schüler und 70...

  • Arnsberg
  • 10.07.18
Politik
Heranwachsende im Sinne demokratischer Werte zu bilden und zu erziehen war Berufsaufgabe für Rainer Schollas (64). Der Chef der Peter-Weiss-Gesamtschule wechselt jetzt nach zehn Jahren in Unna in den Ruhestand. Doch als „Aushilfslehrer“ bleibt er der Gesamtschule noch ein Jahr erhalten.
3 Bilder

"Der Jugend Werte vermitteln" - PWG-Schulleiter geht von Bord

Heranwachsende im Sinne demokratischer Werte zu bilden und zu erziehen war Berufsaufgabe für Rainer Schollas (64). Der Chef der Peter-Weiss-Gesamtschule wechselt jetzt nach zehn Jahren in Unna in den Ruhestand. Doch als „Aushilfslehrer“ bleibt er der Gesamtschule noch ein Jahr erhalten. Die Schüler starten in die Ferien, Rainer Schollas in den Ruhestand. Jetzt sei für ihn der richtige Zeitpunkt an der Spitze der Schule Schluss zu machen. Nach 40 Jahren als Pädagoge blickt Rainer Schollas einer...

  • Unna
  • 09.07.18
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.