Schulleiter

Beiträge zum Thema Schulleiter

Wirtschaft
Waren bei der Verabschiedung dabei: (v.l.) der stellvertretende Schulleiter Florian Eckert, Schulleiter Uwe Neumann und Leitender Regierungsschuldirektor Bernd Lastering.

Wechsel in die Landesdezernentenkonferenz
Schulleiter Uwe Neumann hat das Berufskolleg Dinslaken verlassen

In der letzten Lehrerkonferenz wurde Schulleiter Uwe Neumann nach neuneineinhalb Jahren Tätigkeit in Dinslaken verabschiedet. Neumann wechselt in die Schulaufsicht der Bezirksregierung in Münster. Nach seinem Studium der Fächer Wirtschaftswissenschaft und Mathematik in Oldenburg nahm Neumann seine Lehrtätigkeit in Gelsenkirchen auf. Nach sechs Jahren wurde er dort zum Oberstudienrat befördert, die Ernennung zum Studiendirektor folgte in 2001.2008 wurde er zum stellvertretenden Schulleiter...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Politik
Tanja Junkers (l.) und Ilka Heipcke: „Die Weichen für die Zukunft werden jetzt gestellt. Die bestmögliche Bildung von Kindern und Jugendlichen muss im Zentrum stehen. Ohne den Bau zahlreicher neuer Schulen hat Bildung in Duisburg keine Zukunft.“
Foto: Reiner Terhorst

Rapider Anstieg der Schülerzahlen – Kein ausreichender Schulraum vorhanden
Duisburgs Schulen platzen aus allen Nähten

Schon vor den Sommerferien hatten die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Schulleitungen der Duisburger Schulen und die Elternschaft Duisburger Schulen (EDUS) auf den bevorstehenden Lehrermangel in unserer Stadt hingewiesen. Jetzt legen sie noch einen drauf: „Ohne den Bau zahlreicher neuer Schulen hat Bildung in Duisburg keine Zukunft.“ Der Lehrermangel sei noch schlimmer ausgefallen als befürchtet. Der Raummangel an Duisburger Schulen steuere ebenfalls auf eine „hausgemachte...

  • Duisburg
  • 10.09.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla (r.) und Fachbereichsleiterin Anja Seeber (l.) hießen Brit Albrecht (2. v. l.) und Sebastian Alber als neue Schulleiter willkommen.

Landrat begrüßt neue Schulleiter für Förderschule und Berufskolleg

Aus der Führungsetage der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede und des Märkischen Berufskollegs (MBK) in Unna gibt es Neuigkeiten. Landrat Michael Makiolla begrüßte mit Sebastian Alber und Brit Albrecht den neuen Schulleiter der Holzwickeder Förderschule und die neue Chefin des MBK. Die Beiden widmen sich nun neuen Aufgaben an ihnen bereits vertrauten Wirkungsstätten. Sebastian Alber, 1971 in Gütersloh geboren, kam 2015 als Lehrer für Deutsch und Mathematik an die Karl-Brauckmann-Schule. Zuvor...

  • Unna
  • 07.04.19
Ratgeber
Patricia Herceg (l.) bei einem Austausch in Atlanta Foto: privat

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur
Auch das gibt es: In der Schule für's Leben gelernt

Ex GymBo-Schülerin ist froh über ihr bilinguales Abitur Wenn Lars Schnor heute Altschüler durch die Flure des GymBo leitet, sieht er sich oftmals mit wohligen Schauern der älteren Herrschaften konfrontiert. „Das waren schon andere Zeiten“, sagt der Schulleiter des Borbecker Gymnasiums. „Schulische Erfahrungen waren damals oftmals von Leistungsdruck im alten Gymnasialstil geprägt. Es gab noch wenig Verständnis für heutige Leitbegriffe wie ‚individuelle Förderung‘ oder ‚Öffnung von Schule‘.“...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.19
Politik
Auch Schüler aus Dinslaken und Voerde werden an der Gesamtschule Hünxe weiterhin gern angenommen

Missverständnis vor Ferien
Auch weiterhin können sich Schüler aus Dinslaken und Voerde an der Gesamtschule Hünxe anmelden

von Jana Perdighe Das saß: Nach den Ferien öffnete Klaus Ginter, Schulleiter der Gesamtschule Hünxe, sein E-Mail-Postfach und wurde von einigen E-Mails ganz schnell in den Schulalltag zurückgeholt. Wie in der Ausgabe des Niederrhein Anzeigers vom 28. Dezember 2018 und auch online berichtet, könnten Eltern ihre Kinder schon ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr an der Gesamtschule Hünxe anmelden. „Das ist eine ausgesprochen unglückliche Angelegenheit“, so Schulleiter Ginter. „Denn es ist...

  • Hünxe
  • 08.01.19
Kultur
Die „Swingfoniker“ unterstützen die Projektgemeinde St. Barbara mit einem Benefizkonzert unter dem Motto „Einfach nur menschlich“.
Foto: Karsten Strauss

Einstimmung auf die Adventszeit in der Projektgemeinde St. Barbara
Swingfoniker geben sich „einfach nur menschlich“

Die Gelsenkirchener Swingfoniker sind mit ihren regelmäßigen Konzerten in Duisburg keine Unbekannten mehr. So freut sich die ehrenamtlich geleitete katholische Projektgemeinde St. Barbara, den Chor für ein Benefizkonzert gewonnen zu haben.  Am Samstag, 17. November, ist es um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, in Röttgersbach soweit. In St. Barbara, Fahrner Str. 60, geben sie ein „swingvolles“ Konzert zum Thema „Einfach nur menschlich“. So bereiten sie gefühlsmäßig schon den Boden für die...

  • Duisburg
  • 15.11.18
Politik
Es kehrt einfach keine Ruhe ein in die Diskussion um die Zukunft der Dinslakener Schullandschaft.

Weiterhin Streit um Schulen - FAS: Dreizügigkeit gilt weiterhin; oder nicht? - Stadt führt Gespräche mit Schulen - SPD für Gesamtschule/CDU fordert Klarheit

In einem offenen Schreiben machten Schulpflegschaft und Förderverein der Friedrich-Althoff-Schule (FAS) ihrem Ärger über die geplante Schließung der Sekundarschule Luft (wir berichteten). Sie bemängelten zum einen, dass die Schule - schon bevor eine endgültige Entscheidung gefallen sei - bei der kürzlich durchgeführten Elternbefragung zur hiesigen Schullandschaft totgeschwiegen worden wäre. Zum anderen gaben sie an, dass es sehr wohl möglich wäre, die Einrichtung auch zweizügig...

  • Dinslaken
  • 30.10.18
Überregionales
Ein Geschenk mit hohem Symbolwert: Schuldezernentin Katrin Höffken überreicht Lars Schnor ein Leuchtturm-Bild.

Leuchtturm für neuen Gymbo-Kapitän Lars Schnor

Am Ende eines seiner berühmten Sonette lässt Shakespeare sein lyrisches Ich von einem „ewig festen Turm/der jeder Barke leuchtet durch die Nacht“ sprechen. Am Ende der ersten Lehrerkonferenz des Gymnasiums Borbeck war da dieses hübsch gerahmte Bild, das Schuldezernentin Katrin Höffken dem neuen Mann an der Spitze des Gymbo, Lars Schnor, zur offiziellen Amtseinführung überreichte: Ein Leuchtturm und ein Geschenk mit Symbolcharakter. Zum Schulleiter-Sein gehört eine ganze Menge Ein...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.18
Überregionales
Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums.
Foto: Henschke
3 Bilder

„Da war Taschentucheinsatz angesagt“

Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums Die feierliche Messe in St. Ludgerus wurde von Weihbischof Wilhelm Zimmermann zelebriert. Dann ging es ins Forum des Mariengymnasiums. Unter Moderation des Abiturienten Lukas Fußangel kam es zur Zeugnisvergabe mit eigens für diesen Anlass umgetextetem Abi-Lied. Mittendrin die Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt. Für sie war die Feier ein einschneidendes Erlebnis. Denn der Jahrgang war nicht...

  • Essen-Werden
  • 12.07.18
Überregionales
Detlef Sandmann neuer Schulleiter BK am Eichholz.

Berufskolleg am Eichholz: Detlef Sandmann neuer Schulleiter

Detlef Sandmann ist neuer Schulleiter des Berufskollegs am Eichholz. An seinem ersten Arbeitstag begrüßten Landrat Dr. Karl Schneider und Ludger Dieckmann, Schulfachlicher Dezernent der Bezirksregierung Arnsberg, den 49-jährigen gebürtigen Olsberger am gestrigen Montag, 9. Juli, an seiner neuen Wirkungsstätte am Feauxweg. Sandmann ist Nachfolger von Friedrich Kuß, der seit dem 1. Oktober 2017 ein Berufskolleg in Dortmund leitet. Das HSK-Berufskolleg hat derzeit rund 1.250 Schüler und 70...

  • Arnsberg
  • 10.07.18
Politik
Heranwachsende im Sinne demokratischer Werte zu bilden und zu erziehen war Berufsaufgabe für Rainer Schollas (64). Der Chef der Peter-Weiss-Gesamtschule wechselt jetzt nach zehn Jahren in Unna in den Ruhestand. Doch als „Aushilfslehrer“ bleibt er der Gesamtschule noch ein Jahr erhalten.
3 Bilder

"Der Jugend Werte vermitteln" - PWG-Schulleiter geht von Bord

Heranwachsende im Sinne demokratischer Werte zu bilden und zu erziehen war Berufsaufgabe für Rainer Schollas (64). Der Chef der Peter-Weiss-Gesamtschule wechselt jetzt nach zehn Jahren in Unna in den Ruhestand. Doch als „Aushilfslehrer“ bleibt er der Gesamtschule noch ein Jahr erhalten. Die Schüler starten in die Ferien, Rainer Schollas in den Ruhestand. Jetzt sei für ihn der richtige Zeitpunkt an der Spitze der Schule Schluss zu machen. Nach 40 Jahren als Pädagoge blickt Rainer Schollas...

  • Unna
  • 09.07.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Sie nahmen Abschied von der Hauptschule (v.l.): Peter Braukmann (früherer Leiter Franz-Hillebrand-Hauptschule), Reinhard Jaisfeld (Leiter FHHS), Schulamtsdirektorin Heike Gems-Lindner, Walther Winkelmann (Leiter HS Cottenburgstraße), Madeleine Stoverock (Lehrerin Schillerschule), Ralf Wittkopp (Leiter HS Bahnhofstraße), Siegbert Uding (Leiter HS Uferstraße), Sozialdezernentin Regina Kleff, Lothar Schledz (Leiter u.a. HS Wittener und Lange Straße) sowie Peter Leibold (Lehrer HS Waldenburger Straße).

Tschüss, Hauptschule! – Ehemalige Leiter und Lehrer nahmen Abschied von der Schulform

Die letzten 58 Hauptschüler Castrop-Rauxels machten in der vergangenen Woche ihren Abschluss. Am Mittwoch (4. Juli) kamen rund 20 ehemalige Leiter und Lehrer früherer Hauptschulen an der Franz-Hillebrand-Hauptschule zusammen, um die Schulform zu verabschieden. „Wir sind keine Trauergemeinde. Es geht nicht um eine Abrechnung, sondern um eine Würdigung“, betonte Peter Braukmann, früherer Leiter der Franz-Hillebrand-Hauptschule, der das Treffen mit Madeleine Stoverock, Lehrerin an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.18
Überregionales
Bettina Jacka (Orchesterleitung) (v.l.), Maria von dem Berge (stv. Schulleiterin und stv. Vorsitzende), Silke Kieslich (stv. Vorsitzende), Adalbert Horstmann, Peter Schäfer (Vorsitzender), Niklas Hildebrand (A-Orchester) und Dorothea Langenbach (Orchesterleitung) verabschiedeten sich von dem ehemaligen Schulleiter der SGB. Foto: Nils Orlowski


"Vielen Dank und auf bald Adalbert Horstmann!"

Bergkamen. Der ehemalige Schulleiter des Städtischen Gymnasiums Bergkamen, Adalbert Horstmann, wurde am Donnerstagabend in der Jahreshauptversammlung des Bachkreis-Fördervereins aus der langjährigen aktiven Mitarbeit im Vorstand verabschiedet. Die Mitglieder ernannten ihn aufgrund seines großen Engagements zum Ehrenmitglied. Adalbert Horstmann hat den Bachkreis und den Förderverein schon als Schulleiter nachhaltig begleitet und gefördert. Nach seiner Pensionierung blieb er dem Förderverein des...

  • Kamen
  • 22.04.18
Überregionales
Uwe Heidelberg zeigt auf dem Schmutzfilm in der Heinrich-Kölverschule.
3 Bilder

Schulleiter ärgert sich über Untätigkeit der Stadtverwaltung

Die Mülleimer werden nicht mehr regelmäßig geleert, die Handläufe der Treppengeländer bleiben dreckig, die Toiletten werden nur sporadisch gereinigt und auf dem Boden der ehemaligen Mensa hat sich schon ein Film aus Schmutz abgelegt. "Die hygienischen Zustände an unserer Schule sind wirklich katastrophal", sagt Uwe Heidelberg, Schulleiter der Heinrich-Kölver-Schule (HKS) in Tönisheide. Schon seit mehreren Monaten hagelt es Beschwerden von Eltern, Schülern und Lehrern. "Doch die Stadt Velbert...

  • Velbert-Neviges
  • 12.04.18
Überregionales
Der 43jährige Frank Pieper ist neuer Leiter der Gesamtschule Xanten- Sonbeck
2 Bilder

Neuer Leiter der Gesamtschule Xanten- Sonsbeck

Verfechter der „Schulen des längeren gemeinsamen Lernens“ Entscheidung fiel bereits in der ersten Ferienwoche Die Gesamtschule Xanten- Sonsbeck hat einen neuen Schulleiter, den 43jährigen Frank Pieper aus Kleve. Unter zwei Bewerbern machte er das Rennen um die ausgeschriebene Stelle, und zwar so überzeugend, dass er den positiven Bescheid bereits in der ersten Ferienwoche erhielt. Bürgermeister Thomas Görtz: „Mir persönlich hat am meisten seine Antwort auf die Frage, „Wie gehen Sie...

  • Xanten
  • 01.09.17
  •  1
Überregionales
Ein Gläschen Sekt mit seiner Frau Dagmar zur Feier des Tages war schnell geleert, bevor es mit dem Nibelungen Express von der Grundschule durch den strömenden Regen zur Sporthalle an der Landwehr ging
8 Bilder

Schulleiter der Viktorschule in den Ruhestand verabschiedet

44 Jahre im Schuldienst Heinz Roters hinterlässt große Fußspuren Etwa 44 Jahre seines Lebens war er für den Schuldienst da, davon 33 als Schulleiter und das 17 Jahre an der Viktor Grundschule in Xanten. Viel geleistet und bewegt hat er, der auch im Xantener Karneval als Büttenredner ein Begriff ist, in dieser Zeit. So ist es zum Beispiel ihm zu verdanken, dass kaum ein Kind, welches aus der Grundschule entlassen wird, nicht schwimmen kann. Zudem war er maßgeblich an der Umsetzung der...

  • Xanten
  • 14.07.17
Überregionales
Monika Spielkamp vor ihrer Fischlaker Schule.
Foto: Bangert
2 Bilder

Den Kindern gerecht werden

Monika Spielkamp ist nun auch offiziell die Leiterin der Fischlaker Grundschule Ihr Rektorenzimmer hat wenig Präsidiales. Hier wird gearbeitet, das sieht man dem nüchternen Raum an. In der Ecke stapeln sich große Säcke und Kisten. Zieht hier jemand um? Die nun auch offizielle Leiterin der Fischlaker Grundschule lacht: „Ja, sieht fast so aus…“ In Wirklichkeit sind hier aber die Erzeugnisse gemeinsam verbrachter Freizeit gelagert: Für den Osterbasar am 24. März haben sich Eltern und Lehrer...

  • Essen-Werden
  • 13.03.17
Überregionales
Jörg Trelenberg

Jörg Trelenberg ab Februar neuer Schulleiter am Woeste-Gymnasium!

"Eigengewächs" wird Vielhauer-Nachfolger Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Schulkonferenz des Friedrich-Leopold-Woeste-Gymna­siums mitgeteilt, dass mit Wirkung vom 1. Februar 2017 Prof. Dr. Jörg Trelenberg zum „Oberstudiendirektor als Leiter eines voll ausgebauten Gymnasiums mit mehr als 360 Schülerinnen und Schülern“ ernannt und gleichzeitig mit der Wahrnehmung der Aufgaben des Schulleiters am Friedrich-Leopold-Woeste-Gymnasium beauftragt wird. "Eigengewächs" wird...

  • Hemer
  • 27.10.16
Überregionales
Die neue Leiterin der Droste-Hülshoff-Realschule, Heike Fortmann-Petersen (m.), wurde von Martina Raddertz-Nowak, Leiterin Fachbereich Schule der Stadt Dortmund,und Alfred Josefs, Schulaufsicht der Bezirksregierung Arnsberg, in ihr Amt eingeführt. Foto: Schütze

Fortmann-Petersen leitet Realschule: "Wir fühlen uns gerüstet für die Zukunft"

An der Droste-Hülshoff-Realschule wurde Heike Fortmann-Petersen zu Beginn dieses Schuljahres offiziell als neue Rektorin eingeführt. Im Interview mit dem West-Anzeiger spricht die Schulleiterin über die Herausforderungen der Zukunft, den Stellenwert der Schule vor Ort und ihre ganz privaten Interessen. Hallo Frau Fortmann-Petersen, wie fühlt sich die neue Aufgabe an der Droste-Hülshoff-Realschule an? Heike Fortmann-Petersen: Ich habe die neue Aufgabe der Schulrektorin mit viel Freude...

  • Dortmund-West
  • 08.09.16
Überregionales
Jürgen Halank, Geschäftsführung TÜV NORD College, Wolfgang Koschei, Marita Bergmaier, 1. Stellvertretende Bürgermeisterin von Recklinghausen, Jörg Becks, Geschäftsführung TÜV NORD Bildung, Gregor Hörster, Geschäftsführung TÜV NORD College (v.l.).
2 Bilder

Verabschiedung: Wolfgang Koschei initiierte viele schulübergreifende Projekte

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Schulleiter des Berufskollegs Mitte von TÜV NORD College scheidet Wolfgang Koschei Ende Juli aus dem aktiven Dienst aus. In Anwesenheit der ersten stellvertretenden Bürgermeisterin von Recklinghausen, Marita Bergmaier, sowie zahlreicher Kollegen und Wegbegleiter, fand aus diesem Anlass ein Empfang im Gebäude des Berufskollegs statt. Wolfgang Koschei war seit 1979 im Unternehmen tätig. Der Oberstudiendirektor leitete das Berufskolleg an der Kölner Straße seit...

  • Recklinghausen
  • 14.07.16
  •  1
Kultur
Lilly Kuehn (10.6), Karolin Heiming (10.6), Tine Langehorst (10.6) und Nadine Meißner (10.3) von der Gesamtschule Wulfen erhielten den Bildungspass. Betreut wurden sie von Martin Reuer (links) und Katrin Block (rechts).

Kompetenznachweis Kultur - Bildungspass für vier Wulfener Gesamtschüler

Wenn Jugendliche in Kunst und Kultur aktiv sind, dann lernen sie Theater zu spielen, ein Instrument zu beherrschen oder den technischen Umgang mit Medien. Dabei entwickeln sie gleichzeitig Fähigkeiten, die in allen Lebensbereichen nützlich sind: Selbstbewusstsein, Verantwortungsbereitschaft, Toleranz und Kritikfähigkeit. „Wir haben ein Angebot geschaffen, mit dem wir diese Fähigkeiten dokumentieren und sichtbar machen: den Kompetenznachweis Kultur“, sagt Johannes Kratz, Leiter der Gesamtschule...

  • Dorsten
  • 06.07.16
Überregionales

Die ehrenamtlichen Helfer der Bibi am See

Zum Schuljahresabschluss trafen sich die ehrenamtlichen Helfer der Wulfener Bücherei im Freizeithaus am Barkenberger See. „Schon im sechsten Jahr sorgen jetzt die Ehrenamtlichen für einen reibungslosen Ablauf in der Bibi am See und sichern somit den Fortbestand der Bücherei im Stadtteil Wulfen“, freute sich der Leiter Olaf Herzfeld. Anlässlich der Pensionierung des Schulleiters Kratz bedankte sich das Bibliotheksteam und der Verein der Wulfener Bibliotheksfreunde für die Unterstützung, die...

  • Dorsten
  • 06.07.16
Kultur
Bürgermeister Tobias Stockhoff (links) verlieh dem Leiter der Gesamtschule Wulfen, Johannes Kratz, die Ehrennadel der Stadt Dorsten in Silber.

Johannes Kratz mit Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

Bürgermeister Tobias Stockhoff verlieh im Rahmen der offiziellen Verabschiedungsfeier dem Leiter der Gesamtschule Wulfen, Johannes Kratz, die Ehrennadel der Stadt Dorsten in Silber. „Johannes Kratz hat in hohem Maße über seine eigentliche dienstliche Zuständigkeit hinaus die Gesamtschule in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Dank seiner Initiative wurde die ‚Bibi am See‘ gegründet. Ebenso stellt er als Vorsitzender des Mensavereins die Essensversorgung der Schüler sicher“, lobte...

  • Dorsten
  • 06.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.