Schulprogramm

Beiträge zum Thema Schulprogramm

LK-Gemeinschaft
David Jentsch (Mitarbeiter Jugendkunstschule Bergkamen) (v.l.), Ibrahim Celiktas (Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen), Jonas Schodrowski, (Auszubildender der Stadt Bergkamen), Gereon Kleinhubbert, (Jugendkunstschule Bergkamen), Anna Moosburger, (Dozentin der Jugendkunstschule Bergkamen für digitale Medien) und Maylin Fuhrmann, (Auszubildende der Stadt Bergkamen) freuen sich über das kommende Jugendkunstschulprogramm. Foto: Stadt Bergkamen

Kreativität stärken
Jugendkunstschule veröffentlicht neues Programmheft 2019/20

Die Programmhefte der Jugendkunstschule Bergkamen und der Kreativen Erwachsenenbildung des Kulturreferats der Stadt Bergkamen für 2019/2020 sind veröffentlicht. Bergkamen. Das Jahresprogramm der Kulturellen Bildung der Stadt Bergkamen bietet für fast alle Altersgruppen wieder Kreativangebote in fünf verschiedenen Sparten. Ob in Kursen, Wochenendworkshops oder Ferienprojekten: wer Interesse an kreativer Eigentätigkeit hat, wird bei den insgesamt 120 Angeboten fündig. Neben Bewährtem gibt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.08.19
LK-Gemeinschaft

Tag der offenen Tür - Schule möchte sich Viertklässlern und deren Eltern präsentieren
Sekundarschule Wickede live erleben

Wickede. Die Sekundarschule Wickede (Ruhr) lädt alle Viertklässler und deren Eltern zu einem Tag der offenen Tür am Samstag, 1. Dezember, in die Ludgerusstraße 1 ein. Um 10 Uhr wird Schulleiter Peter Zarnitz die Besucher im Forum der Schule begrüßen und über die vielen Angebote des Tages informieren. „Am Tag der offenen Tür wollen wir uns den Viertklässlern und deren Eltern präsentieren und zeigen, dass wir in den sehr gut ausgestatteten Räumen einen zukunftsorientierten Unterricht anbieten...

  • Wickede (Ruhr)
  • 27.11.18
Ratgeber

Informationsveranstaltung am Berufskolleg Wesel am Donnerstag, 16. November

Das Berufskolleg Wesel lädt alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler herzlich zu einer umfassenden Informationsveranstaltung am kommenden Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr zur Hamminkelner Landstraße 38b ein. Das Berufskolleg Wesel bietet Jugendlichen nach der Klasse 10 der Haupt-, Real- oder Gesamtschule bzw. nach der Klasse 9 des Gymnasiums verschiedene Möglichkeiten, die Fachhochschulreife bzw. die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Im Bereich des Beruflichen...

  • Wesel
  • 09.11.17
Ratgeber

Schnuppern in der Bach-Grundschule

Für die Familien der Schulanfänger 2018 und alle, die sich informieren möchte, bietet die Wickeder Bach-Grundschule am Samstag, 7. Oktober von 9.15 bis 12.15 Uhr einen Tag der Offenen Tür an. Um 11 Uhr zeigt eine Präsentation in der Mensa der Schule die verschiedenen Projekte innerhalb des Schulprogramms sowie die Besonderheiten der Schule wie beispielsweise den offenen Anfang. Zudem können sich alle Besucher den Unterricht anschauen und sich so einen eigenen Einblick in die pädagogische...

  • Dortmund-Ost
  • 01.10.17
Kultur
Einige junge Nachwuchskünstler, der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Gevelsberg Thomas Biermann, Bürgermeister Claus Jacobi sowie die Leiterin der Malschule Maldumal Annette vom Bruch mit ihrem Team bei der Finissage.Foto: André Sicks

285 Gevelsberger Schüler wurden zu Künstlern

Es wurde bunt im Ratssaal der Stadt Gevelsberg: Getreu dem Motto „Kunst macht Schule“ hatte die Stadtsparkasse Gevelsberg auch in diesem Jahr zu ihrer Jahresausstellung „Wilhelm Imkamp - Vom Klang der Farben und Rhythmus der Formen“ für die Viertklässler der örtlichen Grundschulen und der Förderschule ein spezielles Schulprogramm in Zusammenarbeit mit der Malschule Maldumal angeboten. Insgesamt 285 Kinder besuchten in den vergangenen Wochen die Ausstellung im Ennepe Finanzcenter und...

  • Gevelsberg
  • 08.10.16
Ratgeber
Die Europaschule Dortmund in Wambel.

Tag der offenen Tür an der Europaschule Dortmund in Wambel

Die Europaschule Dortmund in Wambel, Am Gottesacker 64, lädt Eltern und Schüler der Grundschulen sowie Schüler der 10. Klassen der weiterführenden Schulen und ihre Eltern zum Tag der offenen Tür am Samstag, 23. Januar, von 10 bis 14 Uhr ein. Alle Interessierten können sich bei einem Rundgang durch das Gebäude über die vielfältigen Aspekte des Schulprogramms wie die Europa-Orientierung, das Fremdsprachenangebot, die Medienerziehung, Berufswahl-Vorbereitung, interkulturelle Erziehung, die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.16
  • 1
Kultur
43 Bilder

Antoniusschule - Tag der offenen Tür

Wie in den vergangenen Jahren hatte die Antoniusschule zu Beginn des Schuljahres - am 26. September - zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen. Viele interessierte Eltern und Großeltern, Eltern von zukünftigen Schulanfängern aus Freisenbruch und angrenzenden Stadtteilen haben das Angebot genutzt, um Einblicke in Unterricht, Schule und Schulleben zu bekommen. Auch ehemalige Schülerinnen und Schüler nutzten den frühen Nachmittag, um mal wieder Grundschulluft zu schnuppern. In den Klassenräumen gab...

  • Essen-Steele
  • 17.10.14
Überregionales
Auf Gesundheit und Suchtprävention zielt das Schulprogramm „Klasse 2000“. Mit Erfolg. Die Uhland-Viertklässler, die bald die Körner Grundschule verlassen werden, haben das Projekt als erste komplett durchlaufen.
3 Bilder

Uhland-Grundschule Körne: Vorfreude aufs Schulsiegel

Gesundes Schulessen, viel Bewegung. Klasse, dieses Programm „Klasse 2000“! Und mit dem bevorstehenden Ende des Schuljahres 2012/2013 werden die ersten Viertklässler die Körner Uhland-Grundschule verlassen, die dieses Gesundheits- und Sucht-Präventionsprogramm komplett durchlaufen haben. Im Schuljahr 2009/2010 war das Programm in der Körner Grundschule an der Heilbronner Straße im ersten Jahrgang gestartet worden (der Ost-Anzeiger berichtete damals). Maskottchen „Klaro“ und seine menschlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.13
Überregionales
12 Bilder

Ehemaligentreffen am Märkischen Gymnasium

Zur Einstimmung auf das Schützenfest hatten sowohl Schulleitung als auch der Förderverein des Märkischen Gymnasiums ein Ehemaligentreffen arrangiert. Ein kleines, schuleigenes Kulturprogramm rundete das Treffen ab. Gut gelaunt und bestens eingestimmt wurde von vielen Ehemaligen nach Einbruch der Dunkelheit der Weg zur Alexanderhöhe angetreten. STADTSPIEGEL-Fotograf Darius Goralczyk war am Hemberg.

  • Iserlohn
  • 02.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.