Schulranzenprojekt

Beiträge zum Thema Schulranzenprojekt

LK-Gemeinschaft
Erstmalig konnten auch einige Ranzen mit einem Transport des Partnerschaftskomitees Namibia des evangelischen Kirchenkreises Wesel nach Otjiwarongo geschickt werden.

Schon seit acht Jahren
Schulranzensammelaktion des Inner Wheel Clubs

Inzwischen funktioniert die Schulranzensammelaktion des Inner Wheel Clubs Wesel Dinslaken Walsum wie ein Selbstläufer – nach acht Jahren kein Wunder. Die GGS am Buttendick und die GGS Konrad Duden am Lauerhaas haben wieder zahlreiche gut erhaltene Schulranzen gesammelt, die gern an andere Kinder weitergegeben werden. So kann die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe stets ihren Fundus auffüllen. Erstmalig konnten auch einige Ranzen mit einem Transport des Partnerschaftskomitees Namibia des...

  • Wesel
  • 19.08.21
Vereine + Ehrenamt
Das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch brachte 19.435 Euro an Spendengeldern ein.

Büsch Spendenbrot-Aktion ein voller Erfolg
19.435 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Ein großes Herz aus Mehl - das verzierte das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch des vergangenen Jahres. Es symbolisierte nicht nur, dass es mit viel Herzblut gebacken wurde, sondern auch eine Aktion, die den Verantwortlichen der Bäckerei am Herzen liegt: Unterstützung für sozial benachteiligte Kinder. 50 Cent pro verkauftem Spendenbrot liefen als Spende auf – angeboten wurde es vom 2. November bis zum 23. Dezember 2020. „Damit sind ganze 19.435 Euro zusammen gekommen“, freut sich...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.01.21
Vereine + Ehrenamt
Diesmal wurden die Tornister durch die Ehrenamtlichen unter Corona-Bedingungen verteilt.

Einsatz der Dortmunder Stiftung Kinderglück auch unter Corona-Bedingungen
Rund 700 Tornister für FABIDO-Kita

Kein Kind soll ohne einen Tornister eingeschult werden – das ist das Ziel des Kinderglück Schulranzenprojektes, das seit 2013 jährlich in Dortmund stattfindet. Allein die FABIDO-Kitas erhielten in diesem Jahr 695 Tornister, unterschiedlich verteilt auf die Dortmunder Stadtbezirke. Die Planung und Organisation übernimmt die Stiftung Kinderglück: Unter anderem akquiriert sie Spenden, schafft die Ranzen an und verteilt sie an die Kinder aus Dortmunder Kitas. Die Schulranzen sind aus gutem...

  • Dortmund-City
  • 15.11.20
Vereine + Ehrenamt
Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer hätte es kaum geklappt. Jetzt dürfen sich 2.100 I-Dötzchen, die von Kinderarmut betroffen sind, über ein Schulranzenset freuen.

Stiftung Kinderglück: Ein Schulranzen muss für jedes Kind da sein

Die Coronakrise hielt sie nicht ab: Ehrenamtliche haben in der Kinderglück-Halle in Holzwickede rund 2.100 Tornister-Sets an insgesamt 175 Antragssteller aus sozialen und städtischen Einrichtungen verteilt. Das Projekt richtet sich an Erstklässler, die an ihrem ersten Schultag nicht mit einem Ranzen, sondern mit einer Plastiktüte oder einen Stoffbeutel vor dem Schulportal stünden. Die Coronakrise erschwerte das Kinderglückprojekt 2020 sehr, denn aufgrund des Virus verzeichnete die Stiftung,...

  • Unna
  • 07.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr sorgt die Stiftung dafür, dass Kinder sich über die Ausstattung mit schönen Schulranzen freuen können.

Dortmunder Stiftung arbeitet unter erschwerten Bedingungen durch Corona-Krise
Schulranzenprojekt läuft auf Hochtouren

Die Coronapandemie betrifft alle Lebensbereiche und somit auch den sozialen. Die Stiftung Kinderglück bietet der weltweiten Krise trotz massiver Einschränkungen die Stirn, um so viele Projekte wie möglich, zugunsten von kranken und von Kinderarmut betroffenen Kindern und Jugendlichen, zu realisieren. Eines davon ist das Kinderglück-Schulranzenprojekt 2020, das unter erschwerten Bedingungen auf Hochtouren läuft. Die Stiftung erhält 2020 rund 2.100 berechtigte Anträge von Kindergärten,...

  • Dortmund-City
  • 11.05.20
Vereine + Ehrenamt
Rund 1.800 Tornister und Zubehör verteilten die ehrenamtlichen Helfer in Holzwickede an bedürftige Familien.

Schulranzenprojekt kontra Kinderarmt
1.800 glückliche Erstklässler

Seit einigen Jahren ist das Kinderglück-Schulranzenprojekt das größte spendenbasierte Projekt dieser Artin Deutschland, da insbesondere im Ruhrgebiet die Kinderarmut sehr hoch ist. In der Kinderglück-Halle in Holzwickede konnten jetzt rund 1.800 Tornistersets an insgesamt 177 Institutionen verteilt werden.  Das Projekt richtet sich an Erstklässler, die an ihrem ersten Schultag nicht mit einem Ranzen, sondern mit einer Plastiktüte oder einen Stoffbeutel vor dem Schulportal stünden. 25...

  • Holzwickede
  • 19.06.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.