Schwäne

Beiträge zum Thema Schwäne

Natur + Garten
51 Bilder

Die Verwandten der Hausgans
Unterwegs mit den Höckerschwänen

Der Höckerschwan ist ein Entenvogel und ein naher Verwandter der Hausgans. In Europpa ist der Höckerschwan der bekannteste Schwan. Es gibt aber auch noch den Singschwan, den Zwergschwan, den Trauerschwan, den Trompetenschwan, den Pfeifschwan und den Schwarzhalsschwan. Der Höckerschwan ist etwa 1,60 m lang und kann bis zu 14 kg schwer werden. Die Flügelspannweite kann bis zu 2 m erreichen. Dafür haben die Tiere eine sehr kräftige Flugmuskulatur, die es ihnen ermöglicht, mehr als 1000 Kilometer...

  • 05.10.20
Natur + Garten
Das "verschlungene" Schwanenpaar.
2 Bilder

Aneinandergekettete "Königskinder" aus misslicher Lage befreit
Polizei rettet Schwäne mit Hilfe von drei Anglern aus der Verschlingung

"Kein Tag ist wie der andere!" Der etwas abgegriffene Slogan trifft ins Schwarze. Oder besser gesagt: Den Frühdienst der Wache Wesel. Die Kollegen mussten nämlich raus zum Auesee: Schwäne retten. Die weißen Schönheiten hatten sich in einer achtlos zurückgelassenen Angelschnur verfangen und den Kollegen schwante Böses:Die zwei "Königskinder" waren untrennbar aneinander gekettet und konnten sich nicht einigen, ob sie am Ufer bleiben oder doch ins Wasser wollten. Da war guter Rat teuer. Die...

  • Wesel
  • 30.09.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
3. April 2016
20 Bilder

Nachwuchs am Teich von Schloss Benrath
Vom Ei zum Jungschwan

Anfang April geht es zum Schloss Benrath. Direkt vorm Schloss haben die Schwäne ein großes Nest gebaut. 7 Eier zählen wir. Sie sehen schmutzig aus, aber bald wird daraus wieder neues Leben entstehen. Ich schaue genauer, so schön ist es nicht mehr. Leider eine Dreckecke, die Kinderstube von dem – hoffentlich bald – ankommendem Nachwuchs. Da sind Plastikflaschen, Glasmüll, ein Messer? Eklig. Eine Bekannte rät mir davon ab, dass Nest zu säubern. Mit ihren Flügeln können die Schwäne...

  • Düsseldorf
  • 16.06.20
  • 8
  • 3
Politik

Gänse erschießen oder bejagen lassen?

Düsseldorf, 2. Juni 2020 Der Düsseldorfer Express berichtete am 29. Mai 2020, dass eine Besucherin des Zooparks, die dort mit ihren beiden Kindern spazierte, feststellte, dass sowohl die Wiesen gesperrt und verdreckt, als auch die Gehwege von Gänsekot übersät waren. 2018 forderte Ratsherr Christian Rütz (CDU), dass man lokal begrenzt probieren sollte, Gänse zu jagen, denn andere Städte tun dies auch. 2020 forderte Sebastian Rehne (FDP), Gänse mit Hilfe von Drohnen zu verjagen. ...

  • Düsseldorf
  • 02.06.20
Natur + Garten
3 Bilder

Mein lieber Schwan
Mein lieber Schwan hat Nachwuchs bekommen

Seit Wochen beobachte ich das Schwanenpaar , dass sich am Duisburger Innenhafen sesshaft gemacht haben. Zuletzt habe ich 7 Eier gezählt. Gestern dann die Überraschung. Es sah zuerst nach normalem Brüten aus.... bis ein Köpfchen durch die Federn erschien ;-)

  • Duisburg
  • 25.05.20
  • 5
  • 3
Natur + Garten
14 Bilder

Schwanennachwuchs
Nachwuchs bei den Höckerschwänen am Abtskücher Stauteich

Das Schwanenpaar am Abtskücher Stauteich in Heiligenhaus hat für Nachwuchs gesorgt. Sieben Eier lagen im Nest. Nach einer Brutzeit von ca. fünf Wochen sind vor drei Tagen sechs Junge geschlüpft, ein Siebtes wurde von den Eltern getötet. Heute war ich mit der Kamera am Teich und war überrascht, wie munter die sich Kleinen schon um die Schwanenmutter tummelten und später mit den Eltern auf den Teich hinaus schwammen. Der Vater sorgte im Umkreis dafür, dass sich kein fremder Vogel...

  • Velbert
  • 18.05.20
Natur + Garten
4 Bilder

Schwanenhorst am Poll (3) – Horst wurde geplündert

Schon von weitem sah ich gestern keinen Schwan auf dem Horst sitzen und auch nicht auf dem Gewässer. Da ahnte ich schon schlimmes. Das Gelege war leer. In und um den Horst einige Eierschalen. Irgendein Tier -?- muss den Horst geplündert haben. Das Schwanenpaar ist weg. Hoffe, dass sie an anderer Stelle, besser geschützt einen Neuanfang wagen. Schwanenhorst am Poll (1): hier Schwanenhorst am Poll (2): hier

  • Bedburg-Hau
  • 24.04.20
  • 2
Natur + Garten
27 Bilder

Moritzpark: Schwanenpaar als Modells
Schwanenpaar schwamm Modell für Hobby-Fotograf

Es dämmerte schon ein wenig, als ich beim Spaziergang durch den Moritzpark die wunderschön blühenden Bäume bewundern konnte. Ein paar Fotos machte ich von ihnen, dachte aber, von Euch liebe Bäume haben meine Fotografen-Kollegen(innen) ja schon viele wunderschöne Fotos veröffentlicht... Mal sehen, was ihr so in der Dämmerung noch hergebt... Ich ging wohl schnell weiter, da ich noch bis zur Brücke gehen wollte, um von der Bank unterhalb der Brücke aus Fotos von der Schwanenburg zu...

  • Kleve
  • 22.04.20
  • 5
  • 2
Natur + Garten
3 Bilder

Natur
Tierquäler an der Kalflak?

Beim österlichen Angeln auf der Kalflak entdeckte ich diesen verletzt-blutenden Schwan, den ich über viele Jahre als treusorgenden Schwanenvater kenne und der mir sehr vertraut ist, anderen Menschen jedoch frühzeitig und weiträumig aus dem Weg geht. Seit ebenso vielen Jahren brütet das Schwanenpaar gut versteckt im Schilf, zieht dort seine Jungen auf und kommt dabei mit diesen sogar vertraulich in meine unmittelbare Nähe. Wir kennen uns also recht gut und haben keine Scheu voreinander.  Als...

  • Bedburg-Hau
  • 13.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Video

6-minütiger Naturfilm vom Ruhrufer bei Bochum-Stiepel, Alte Fähre
Morgenruhr

Der "Supermond" ging unter, die Sonne auf, Wasservögel wurden aktiv: Am 8. April hat sich das frühe Aufstehen gelohnt. Mit mehreren Kameras ausgerüstet, habe ich zwei Stunden an der "Alten Fähre" verbracht. Hier die schönsten Momente, mit Musik unterlegt. Kontaktverbot ist nicht schwer, wenn man um 6:45 Uhr am Ruhrufer sitzt. Nur wenige Menschen sind um diese Zeit dort unterwegs, alleine joggend oder auf dem Rad, seltener zu zweit oder mit Hund. Die meiste Zeit herrscht Ruhe - Morgenruhe an...

  • Bochum
  • 10.04.20
  • 6
  • 2
Natur + Garten
8 Bilder

Abseits vom Virus
Schwanenhorst-Baustelle am Poll - Betreten verboten! (Teil 1)

Einen meiner Lieblingsplätze in Bedburg-Hau kann ich leider jetzt nicht mehr überall betreten, nur noch aus der Ferne das Geschehen an diesem schönen Ort beobachten. Ein Schwanenpaar baut dort jetzt seinen Horst. Doch auch aus der Ferne ein spannender Vorgang, den ich weiter verfolgen werde. Der Horst ist so gut wie fertig, einschließlich Probesitzen. Fortsetzung folgt. Teil 2 Eier: hier Teil 3 Horst wurde geplündert: hier

  • Bedburg-Hau
  • 07.04.20
  • 1
Natur + Garten
Trauerschwan-Paar mit vier Jungen im Burggraben des Rittersitzes Haus Horst Kalkar - Anfang März 2020
2 Bilder

Trauerschwäne
Trauerschwan-Paar mit vier Jungen verschwunden - aktuell 10.50 Uhr: Schwäne wieder da

Seit heute, Dienstag - 10. März 2020 -, ist das in den großen Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst Kalkar lebende Schwarzschwan-Paar mit vier Jungen verschwunden. Falls Leserinnen und Leser, Mitbürgerinnen und Mitbürger diese wunderschönen Tiere sehen, bittet die verantwortliche Leitung von Haus Horst Kalkar um telefonische Benachrichtigung. Im voraus bedankt man sich bereits dafür, Telefon 02824 / 20410 Ich zeige zwei aktuelle Fotos der Schwarzschwäne von Anfang März diesen...

  • Kalkar
  • 10.03.20
  • 12
  • 4
Natur + Garten
Trauer-/Schwarzschwan mit Nachwuchs im Park von Haus Horst Kalkar
3 Bilder

Trauerschwäne
Trauerschwäne mit Nachwuchs im Vorfrühling ....

Die Schwarzschwäne in den Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar zeigten sich heute in den Burggräben mit ihrem Nachwuchs, den sie immer begleitend und fürsorglich nie ohne Aufsicht lassen .... Einige Fotos konnte ich heute aus respektvollem Abstand machen .... die Sonne zeigte sich auch kurz in den Mittagsstunden des ersten März ....

  • Kalkar
  • 01.03.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Video 16 Bilder

Sturm Sabine in Düsseldorf - Video und Fotos
Am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg - Sind Bäume ins Wasser gefallen???

Sind Bäume... ins Wasser gefallen???Nein, zum Glück nicht! Es sind auch keine Bäume umgefallen! Was hier zu sehen ist, ist nur eine Spiegelung! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Als ich Montag Mittag nach dem Essen noch ein wenig schauen wollte, was die stürmische "Sabine" hier in Düsseldorf angerichtet hatte, habe ich mir den Ostpark als Ziel gesetzt! Hier war ich schon eine Weile nicht mehr! Und was unter Denkmalschutz steht, kann meistens nur...

  • Düsseldorf
  • 12.02.20
  • 14
  • 7
Natur + Garten
17 Bilder

Silbersee in Düsseldorf?
Montag Mittag am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg - Sturm "Sabine" war ruhig!

Gestern bin ich am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg ein wenig auf Fotopirsch gegangen! Um 14:00 Uhr sollte eigentlich die "stürmische Sabine" hier ihr Unwesen treiben! Stürmisch waren allerdings mehr die Wasservögel, die ich vor die Linse bekam! Besonders die Schwäne jagen zu gerne immer wieder die Kanadagänse! Enten und Blässhühner werden wohl eher geduldet! Etwas Wind kam aber auch hier auf! Beeindruckend war es , als immer wieder die Sonne durchkam und den kleinen See...

  • Düsseldorf
  • 11.02.20
  • 14
  • 6
Natur + Garten
Schon ein Klassiker: Die Kö-Bogen-Bauten von Daniel Libeskind (2013) mit dem Kö-Graben von Westen.
21 Bilder

Ausflugstipp
Goldener Herbstspaziergang in Düsseldorf: Vom Kö-Bogen in den Hofgarten

Golden hat sich der Oktober verabschiedet - Zeit für einen Spaziergang durch den Düsseldorfer Hofgarten. Die letzten Sommerblumen strahlen im Sonnenlicht, aber der Herbst lässt sich nicht aufhalten. Die schöne Parkanlage mitten in Düsseldorf lockt nicht nur mit Gewässern und Bäumen, sondern auch mit Kunstwerken und Denkmälern, die etwas über die Stadt und ihre Geschichte erzählen. Ich habe ein paar Impressionen mitgebracht und würde mich freuen, wenn Ihr mich auf meinem Spaziergang...

  • Düsseldorf
  • 01.11.19
  • 18
  • 4
Natur + Garten
"Sechs junge Schwäne trauen sich im Schutz ihrer Mutter zu ersten Ausflügen auf den Teich", schrieb Wilhelm Winkelmann und schickte uns dieses Foto. Foto: Winkelmann

Sechs junge Schwäne im Erin-Park
Mein lieber Schwan!

"Wochenlang hat das Schwanenpaar im Wechsel gebrütet. Nun sind sie da! Sechs junge Schwäne trauen sich im Schutz ihrer Mutter zu ersten Ausflügen auf den Teich", schreibt Wilhelm Winkelmann. Gleich mehrere Leser machten uns auf den flauschigen Nachwuchs im Erin-Park aufmerksam. Wilhelm Winkelmann appelliert an die Besucher des Erin-Parks, die jungen Schwäne nicht zu füttern, "auch wenn sie noch so betteln und zutraulich angeschwommen kommen. Als vor zwei Jahren die jungen Schwäne groß genug...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.06.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
12 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Schwanenfamilie

Letzte Woche schaute ich mal wieder im Erin-Park vorbei. Ich wollte doch einmal nachsehen, ob der Schwanennachwuchs schon da ist. Und er war es, die Küken mussten erst vor ein paar Tagen geschlüpft sein. Es war schön die junge Schwanenfamilie zu beobachten. Allerdings war nur ein Altvogel da. Interessant war, wie er mit den Beinen rhythmisch im Wasser trat um Wasserpflanzen für die Jungvögel nach oben zu holen, oder er gründelte. Die Küken werden aber nicht gefüttert, sondern fressen...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.06.19
  • 24
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.