Schwanensee

Beiträge zum Thema Schwanensee

Kultur
GOP in Essen
2 Bilder

G.O.P in Essen
Aktuelles Programm WET

G.O.P in Essen Aktuelles Programm WET Volles Haus und kein Gedränge. Das GOP hat viel getan um die Corona Maßnahmen umzusetzen. Wie immer wurde jeder Gast extrem höflich begrüßt. Schon am Anfang bei der ersten Nummer konnten die ersten drei Reihen erfahren warum die Show den Namen WET (Nass) trägt. Eine kleine Badewanne musste von der Bühne aus über die ersten 3 Reihen mit Wasser gefüllt werden, was nicht klappte. Im Programm auch immer wieder Hinweise auf das Abstandsgebot, sei es ein...

  • Essen-Süd
  • 10.10.20
Kultur
Jeong Min Kim auf der Bühne. Foto: Oliver Look

Schon am Samstag
„Schwanensee-Aufgetaucht“: Premiere im Theater Hagen

Die nächste Premiere im Theater Hagen findet am Samstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr statt: Ballettdirektorin Marguerite Donlon kreierte einen „Prolog“ zu ihrem Werk „Schwanensee-Aufgetaucht“. Konzentriert auf die Protagonisten, wie in einem Psychogramm, erforscht sie choreographisch die Umstände und Voraussetzungen der einzelnen Charaktere. Für die derzeitige außergewöhnliche Situation entwickelte Marguerite Donlon ein Choreographie- und Bühnen-Konzept, das die räumlichen und physikalischen...

  • Hagen
  • 17.06.20
Kultur
Das Theater Hagen lädt morgen zu einer Premiere ein.

Start am 30. Mai
Theater Hagen eröffnet mit einer Premiere

Nachdem zunächst das Lutz seine Wiedereröffnung verkündete, darf nun auch das Theater Hagen wieder Vorstellungen im Großen Haus anbieten. Bereits am Samstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr kann es das Publikum zu einer Premiere begrüßen: „Der Winterreise Erster Teil“. Unter den aktuellen Sicherheitsauflagen und Hygienemaßnahmen für die Menschen im Zuschauerraum, in den Foyers sowie auf und hinter der Bühne (Abstandsregelungen, Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf dem Weg zum Sitzplatz, geregelter...

  • Hagen
  • 29.05.20
Natur + Garten
Video

6-minütiger Naturfilm vom Ruhrufer bei Bochum-Stiepel, Alte Fähre
Morgenruhr

Der "Supermond" ging unter, die Sonne auf, Wasservögel wurden aktiv: Am 8. April hat sich das frühe Aufstehen gelohnt. Mit mehreren Kameras ausgerüstet, habe ich zwei Stunden an der "Alten Fähre" verbracht. Hier die schönsten Momente, mit Musik unterlegt. Kontaktverbot ist nicht schwer, wenn man um 6:45 Uhr am Ruhrufer sitzt. Nur wenige Menschen sind um diese Zeit dort unterwegs, alleine joggend oder auf dem Rad, seltener zu zweit oder mit Hund. Die meiste Zeit herrscht Ruhe - Morgenruhe an der...

  • Bochum
  • 10.04.20
  • 6
  • 2
LK-Gemeinschaft
Auch in der Stadthalle häufen sich die Absagen von Veranstaltern.

Erste Absagen in der Stadthalle Mülheim
Ralf Schmitz und Konzert der Musikschule werden verlegt

Auch die Veranstaltungen in der Stadthalle müssen aufgrund der sich ausbreitenden Corona-Infektionen auf den Prüfstand gestellt werden. Hier ist die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH zwar Hausherrin, aber die meisten Veranstaltungen werden von Event-Agenturen oder Privatveranstaltern durchgeführt. Nachdem am Dienstag das NRW-Gesundheitsministerium einen Erlass herausgegeben hat, nachdem alle Veranstaltungen mit über 1000 Besucher abgesagt und solche mit weniger Besuchern aber auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.20
Natur + Garten
Schwanenpaar im Vogelschutzgebiet Heisinger Bogen (Baldeneysee)
10 Bilder

Höckerschwan
Schwere Jungs und leichte(re) Mädchen

Der Höckerschwan ist mit bis zu 15 kg Gewicht unser zweitschwerster flugfähiger Vogel. Nur die Großtrappe, die in NRW nicht vorkommt, kann mit  17kg schwerer werden.  Schwanenweibchen sind mit etwas über 10 kg leichtere, aber keine leichten, Vögel. Mit bis zu 240 cm Spannweite geben  Höckerschwäne imposante und majestätische Erscheinungen ab. Vor den schweren Jungs muss man sich in der Regel aber nicht fürchten.  Nur das Revier um das Nest wird aggressiv gegen Schwimmer, Paddler oder Fußgänger...

  • Essen-West
  • 29.02.20
  • 6
  • 3
Kultur
 Das Staatliche Russische Ballett Moskaus präsentierte in der Philharmonie das Ballett Schwanensee.

Das Staatliche Russische Ballett Moskau gastierte in der Philharmonie
Schwanensee mal klassisch

Schwanensee ist ein echter Ballett-Klassiker: Erstmals wurde das Werk zur Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowskis im Jahr 1877 am Moskauer Bolschoi-Theater uraufgeführt. Nun gastierte das Staatliche Russische Ballett Moskau in der Philharmonie und präsentierte seine Inszenierung. Wohl jede Ballettkompanie hat sich vermutlich schon einmal an diesem Klassiker versucht. Das Problem: Schwanensee enthält eine ganze Reihe von für die Tänzerinnen und Tänzer anspruchsvollen und anstrengenden Rollen. Das...

  • Essen-West
  • 30.12.19
  • 1
Kultur
Tschaikowskys Schwanensee.

Am 27. und 28. Dezember in der Philharmonie Essen
Staatliches Russisches Ballett Moskau tanzt "Schwanensee" und „Nussknacker“

Das Staatliche Russische Ballett Moskau unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew bringt mit Tschaikowskys „Schwanensee“ und „Der Nussknacker“ erneut zwei Klassiker der russischen Ballettkunst auf über 20 Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Am 27. und 28. Dezember ist die traditionsreiche und mehrfach ausgezeichnete Compagnie unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew in der Essener Philharmonie zu Gast. Seit seiner Gründung 1979 (damals noch als „Moskauer Ballett“) verzaubern die Stars...

  • Essen-Süd
  • 23.12.19
Kultur
Wunderbare Atmosphäre in der vollbesetzten Arena Oberhausen bei der Night of the Proms.

Begeisterung in Oberhausen
Night of the proms - zwischen Bach und Timberlake

Pop trifft Klassik, Klassik trifft Komik, Komik trifft die kulinarische, italienische Küche. Als Natalie Choquette das Bühnenrestaurant betritt, spürt man die Erleichterung in ihren Lachfalten. Durch ihr eingegipstes Bein an den Stuhl gefesselt, beschwert sie sich im glockenhellen Sopran über das Krankenhausessen, froh nun endlich in einem richtigen Speiselokal zu sitzen. Die Speisekarte wird vorgesungen, bis sie sich für Pasta und Rotwein entscheidet. No mangiare, no cantare! „Nessum Dorma“...

  • Oberhausen
  • 03.12.19
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett in Duisburg
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Duisburg

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Duisburg
  • 05.11.19
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett in Oer-Erkenschwick
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Oer-Erkenschwick

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Oer-Erkenschwick
  • 05.11.19
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett im Kulturzentrum Herne
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Herne

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Herne
  • 05.11.19
  • 1
KulturAnzeige

Klassisches russisches Ballett in Gladbeck
Das Russische Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in der Stadthalle Gladbeck

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Gladbeck
  • 05.11.19
Kultur
Die Inszenierung von "Schwanensee" hält viele Emotionen bereit.

Eventkompass
Ballett-Klassiker: "Schwanensee" kommt nach NRW

So weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta: Die großen Klassiker des russischen Balletts sind auch in diesem Winter wieder auf den Bühnen Deutschlands zu sehen. Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 80 Auftritten im gesamten Bundesgebiet unterwegs. In dieser Saison werden ausgewählte Auftritte unter Begleitung eines 30-köpfigen Live-Orchesters getanzt. Der „Schwanensee“ verkörpert alles, was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut,...

  • Duisburg
  • 30.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die Geschichte des "Nussknacker" ist weltbekannt und stimmt auf Weihnachten ein.

Eventkompass-Gewinnspiel
Einstimmen auf Weihnachten - Den "Nussknacker" in Hagen erleben

So weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta: Die großen Klassiker des russischen Balletts sind auch in diesem Winter wieder auf den Bühnen Deutschlands zu sehen. Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 80 Auftritten im gesamten Bundesgebiet unterwegs. In dieser Saison werden ausgewählte Auftritte unter Begleitung eines 30-köpfigen Live-Orchesters getanzt. Neben dem bekannten Stück "Schwanensee" kommt auch der "Nussknacker" zur Aufführung. Der...

  • Hagen
  • 09.10.19
  • 1
Kultur
Die Weihnachtsgeschichte ist am 22. Dezember zu sehen.
2 Bilder

Buntes Theaterprogramm für Jung und Alt - Noch Karten erhältlich
Viele Stars auf der Emmericher Bühne

Die Auswahl ist getroffen, der Spielplan steht. Und die Macher sind zufrieden, denn die Resonanz auf das Theaterprogramm in Emmerich ist nach wie vor ungebrochen. Was die Zahlen belegen. "In den Ringen sind wir zu 80 Prozent ausgelastet, im Kabarettbereich sogar über 90 Prozent", berichtete Michael Rozendaal voller stolz. Und auch beim Theater für die jüngsten Besucher sind mindestens immer 400 Kinder anwesend. Es läuft! Ein wichtiger Faktor ist dabei sicherlich das ausgewogene Programm, bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.07.19
Kultur
Alles Gute für 2019 wünscht Bruni
allen Freuden und Lesern!!!  ♥ ♥ ♥
12 Bilder

FROHES NEUES JAHR - 2019 - RÜCKBLICK AUF JANUAR 2018
HOCHWASSER und SCHWANENSEE - Erinnerungen auf 12 Kalenderblätter für den Monat Januar

FROHES NEUES JAHR... wünsche ich meinen Freunden und Lesern! 🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀 Hoffe sehr, dass alle gut reingekommen sind?!? 🥂🍾 💃🏻🕺🏻 🥂🍾 Letztes Jahr im Januar war das Hochwasser das THEMA NUMMER EINS! Neben vielen anderen schönen Erlebnissen hat mir der Besuch von SCHWANENSEE ganz besonders gut gefallen! Darum ist dieser Teil der JANUAR-BILDER diesem Thema gewidmet! Lieben Gruss und alles Gute von Bruni

  • Düsseldorf
  • 01.01.19
  • 25
  • 6
Kultur
Eine Szene aus Schwanensee Foto: Gert Weigelt

Kultur
Schläpfers „Schwanensee“ im Fernsehen

In der Nacht von Heiligabend zum ersten Weihnachtsfeiertag zeigt der deutsch-französische Kultursender arte ab 00.10 Uhr Martin Schläpfers „Schwanensee“. Unter der Regie von Peter Schönhofer hatten WDR/arte/3sat im Juli dieses Jahres Schläpfers Neukreation für das Ballett am Rhein aufgezeichnet. Die mit Spannung erwartete „Schwanensee“-Interpretation des preisgekrönten Choreographen fand national und international ein großes Medienecho und wird vom Publikum mit anhaltender Begeisterung...

  • Düsseldorf
  • 21.12.18
Kultur
Das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan zeigt "Schwanensee" im Ruhrfestspielhaus.

Recklinghausen: "Schwanensee" im Ruhrfestspielhaus

Am Montag, 26. November, zeigt um 20 Uhr das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan im Ruhrfestspielhaus "Schwanensee" nach der Musik von Peter I. Tschaikowsky. Die Liebesgeschichte von Prinz Siegfried und Odette, die von dem Zauberer Rotbart in die Königin der Schwäne verwandelt wurde, bietet mit der Doppelrolle des weißen Schwans Odette und seinem bösen Ebenbild, dem schwarzen Schwan Odile, eine der anspruchsvollsten Rollen für eine Primaballerina. Eintrittskarten sind bei den bekannten...

  • Recklinghausen
  • 23.11.18
Kultur
Maria Yavkoleva tanzt mit Denys Chervychko vom Wiener Staatsballettmit „Giselle“ in der Choreografie von Elena Tschernischova.

Das Dortmunder Ballett startet mit einer Gala in die Spielzeit

Wenn die Internationale Ballettgala im Dortmunder Opernhaus am Wochenende (13./14. Oktober) auf dem Programm steht, beginnt auch für die Ballettfans endlich die neue Spielzeit. Mit einem Fest des Tanzes stellt Dortmund unter Beweis, dass es zu einem Knotenpunkt des weltweiten Tanznetzes wurde und auch als Kulturstandort wahrgenommen wird. Die 28. Ballettgala beginnt am Samstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr und am Sonntag 14. Oktober, um 18 Uhr im Opernhaus. Mit der Tradition eines Tanzfestes...

  • Dortmund-City
  • 11.10.18
Kultur
Bereits seit zehn Jahren begeistert die "Tanzhommage an Queen" (Foto) das Publikum. Mit der Premiere von "Rock around Barock" hofft Ben Van Cauwenbergh auf einen ebenso großen Erfolg.
3 Bilder

Revue zum Jubiläum von Ben Van Cauwenbergh

Er stammt aus einer Antwerpener Tanzfamilie, war Solotänzer am Königlichen Ballett von Flandern, Erster Solist des London Festival Ballet und des Ballett von Bern, Ballettdirektor in Luzern und Wiesbaden: Ben Van Cauwenbergh, Jahrgang 1958, ist auch heute noch begeistert vom Ballett und lenkt seit nunmehr zehn Jahren erfolgreich die Geschicke des Aalto Ballett Essen. Mit einer großen Ballett-Revue "10 BY BEN" wurde das Jubiläum des Intendaten gefeiert. Üblicherweise sind Aufführungen eines...

  • Essen-West
  • 16.07.18
  • 1
Kultur
Gekonnter Tanz: Mika Yoneyama (Odette) und Liam Blair (Siegfried).
2 Bilder

Schwanensee: "Alter Schinken" in edlem Gewand

"Unser Publikum mag alte Schinken, die müssen wir auch spielen", meinte Ben Van Cauwenbergh, Intendant des Aalto Ballett Essen, etwas flapsig bei der Matinee im Vorfeld zu seiner Version des Klassikers Schwanensee. Und hatte zugleich ein wenig Bammel: "Schwanensee ist nicht einfach. Schon kleine Fehler können die ganze Aufführung ruinieren." Am Samstag nun ging die Premiere über die Bühne und wurde vom Publikum - zu Recht - begeistert gefeiert. Ben Van Cauwenbergh ist es einmal mehr gelungen,...

  • Essen-West
  • 29.01.18
  • 2
LK-Gemeinschaft
EventReporter berichten...
126 Bilder

Lokales aus Mülheim/Ruhr - Ein traumhaftes Ballett - EventReporter unterwegs ~ ♥ SCHWANENSEE ♥ ~

* EventReporter unterwegs in Mülheim/Ruhr Schwanensee 18. Januar 2018 EventReporter gesucht... für das Ballett Schwanensee! Schwanensee... schon allein bei diesem Wort fange ich an zu träumen und sehe wundervolle Bilder und fantastischen Tänzer/innen vor mir! Und so wundert es nicht, dass meine Freude riesengroß war, als ich von Nadine Kolb (die als Gewinnerin dieses tollen Events) eine Einladung erhielt, sie zu begleiten! Manchmal werden Träume war; und mein Wunsch, das einmal erleben zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.18
  • 38
  • 12
Kultur
Melina Rosenbaum zeigt das in vielen Arbeitsstunden maßgenau geschneiderte Kostüm des Rotbart. Neben echten Hahnenfedern, die verwendet wurden, mussten im körpernahen Bereich die einzelnen Federn aus Stoff angefertigt werden, um dem Tänzer eine optimale Bewegungsfreiheit zu ermöglichen.
2 Bilder

Love-Affair mit Happy End - Schwanensee im Aalto-Theater

"Ich denke, das Essener Publikum braucht 'Schwanensee'", so die feste Überzeugung des Essener Ballett-Intendanten Ben Van Cauwenbergh, der es sich zum Ziel gesetzt hat, mit dieser klassischen Inszenierung das Publikum zu begeistern. "Das Stück ist eine Herausforderung für die Kompagnie und wir proben derzeit ganz intensiv." Am 27. Januar ist Premiere. Das Ballett zur Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski sieht Van Cauwenbergh als Muss für das klassische Repertoire seiner Ballettkompagnie. Bei...

  • Essen-Süd
  • 22.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.