Schwarzenegger

Beiträge zum Thema Schwarzenegger

Ratgeber
Arnold mit seinem Schladminger Rock

Kleidung für das Post-Goretex Zeitalter

Selbst das Heimatland von Arnold Schwarzenegger, ist wie der Hase vor der Schlange in Sachen Plastik. Es wird offiziell Kunststoffvon Produktionsbetrieben, in die Flüsse verkappt und keiner will etwas dagegen tun. Dieser Müll landet dann in den Meeren und so wurde das Mittelmeer zum weltweit schmutzigsten Meer, auch durch den Kunststoff von Binnenländern. Wie eben dem Heimatland von Arni, welcher bekanntlich in der Steiermark in Österreich, ohne direkten Zugang zum Meer geboren ist. Es...

  • Bochum
  • 31.01.18
Überregionales
  2 Bilder

„Blaue Stunde“: Sind nur die Männer „bunga bunga“?

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – das hat schon „Herbie“ Grönemeyer wissen wollen. Wenn „mann“ sich mehr Seitensprünge als Tiger Woods oder „Terminator“ Schwarzenegger leistet? Wenn man – wie Lothar Matthäus – seinen jugendlichen Liebhaberinnen Schönheits-OPs anträgt? Wenn man die Klassenbesten zum „Hamburg-Mannheimern“ einlädt und vorher noch das Dienstmädchen bedrängt? Bei „DiBo“ auffem Land ist doch jedes Schützenfest so ne Art Bunga Bunga-Party, oder? Also, Hr. Bohlen: Wurden vom...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  •  284
Überregionales
  2 Bilder

"Löwes Lunch": Heute in der Blauen Stunde: Fremdgehnator, Schnibbel-Loddar, sind alle Männer "bunga bunga"?

Der Steirer Bua Schwarzenegger schlägt beim Einlochen angeblich noch Tiger Woods. Ein greiser Bankchef geht dem Zimmermädchen an die Wäsche und Versicherungen belohnen ihre besten Jungs mit Sexpartys. Lotter-Loddar geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt den Girlies beim zweiten Date, wie sie sich ihr Näschen zurechtschnippeln lassen sollen. Schon sitzen die ersten Expertinnen in grauen Rollis in den Talkshows und behaupten, alle Männer seien so veranlagt, in jedem von uns stecke...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  •  14
Überregionales

"Löwes Lunch": „Arni“ is back: Gouvernator!

Wie man richtig Abschied nimmt, nur um etwas später mit einem fulminanten Comeback zu glänzen, das müssen deutsche Politiker noch lernen. Ex-Minister zu Guttenberg weint um sich und wilde Verschwörungstheorien Krokodilstränen. Guido Westerwelle hat parteipolitisch praktisch nichts mehr zu melden, will aber trotzdem Außenminister bleiben. Und Kollege Brüderle möchte als graue Eminenz die „jungen Wilden“ aus den eigenen Reihen ausbremsen. Sie alle könnten sich an einem Bodybuilder aus der...

  • Essen-Steele
  • 05.04.11
Überregionales

"Löwes Lunch": "Two and a full Sheen" - Gefährliches Comeback?

Charlie Sheen hat wilde Partys mit Drogen, Alkohol und Erotik-Sternchen gefeiert. Das hat ihn im puritanischen Amerika zur Kult-Figur gemacht. Er gilt als authentisch, weil er lebt, worüber andere nur (in TV-Serien) reden. In einem Land, wo man seine Kanne Bier aus Tüten trinken muss und die "Blaue Lagune" noch unter der Ladentheke gehandelt wird, hat der Gefeuerte mittlerweile sogar das Zeug zum Präsidentschafts-Kandidaten. Sheen ist ein Kämpfer, nach seinem Rauswurf startete er mit neuen...

  • Essen-Steele
  • 23.03.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.