Schwein

Beiträge zum Thema Schwein

Kultur
von
Thomas
Meißner

Achtung Glosse
Zwischen den Jahren

Jetzt haben wir die Zeit "Zwischen den Jahren". Sie bezeichnet die Tage von Weihnachten bis zum 6. Januar, also der Zeit von Geburt bis zur angeblichen Taufe Jesu. Viele Jahrhunderte konnte sich die Kirche nicht auf den genauen Geburtstermin Jesu einigen, ebenso wenig auf das Datum des Jahresanfangs. Erst Papst Innozenz XII. legte 1691 den 1. Januar als Jahresanfang fest. Dies nur nebenbei. Was macht man nun "zwischen den Jahren"? Und in der Zeit? Vielleicht das Weihnachtsessen verdauen, das...

  • Witten
  • 23.12.20
Ratgeber
Fleisch als Ramschware: Unter den Billigpreisen für Schwein, Rind und Geflügel leiden nicht nur die Tiere. Auch die Beschäftigten in der Fleischbranche arbeiten zu prekären Bedingungen. Foto: NGG.

Gewerkschaft fordert bessere Arbeitsbedingungen in der Fleisch-Branche in Herne
Geiz ist ungeil

Billig-Fleisch in der Kritik: Unter den Dumpingpreisen für Schwein, Rind und Geflügel leiden nicht nur die Tiere. Auch die Beschäftigten in der Fleisch-Branche haben immer häufiger mit prekären Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Gewerkschaft verweist hierbei auf die Ergebnisse von Schwerpunktkontrollen, die das Land im Oktober vergangenen Jahres in der Branche durchgeführt hat. Die Beamten des Zolls und der Arbeitsschutzbehörden...

  • Herne
  • 30.03.20
Blaulicht
Der 40-Tonnen belandende LKW war um mehr als 4,6 Tonnen überladen. Archiv-Foto: Polizei Dortmund

Mögliche Abschöpfungsstrategie?
Polizei stoppt überladenen Tiertransporter auf der A2

Einen überladen wirkenden Tiertransporter stoppte die Polizei vergangenen Montag, 13. Januar, gegen 8.50 Uhr auf der A2. Kamen. Die Autobahnpolizei lotste den bei Kamen/Bergkamen zunächst angehaltenen LKW zu einer geeichten LKW-Waage nach Bönen. Dort bestätigte sich der erste Eindruck: Der auf drei Etagen mit einer dänischen Schweinerasse beladene 40-Tonner war um mehr als 4,6 Tonnen überladen. Der Fahrer aus Petershagen zeigte sich im Gespräch mit der Polizei wenig beeindruckt von dem Vorwurf,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.01.20
Ratgeber
Wer eine Biogans verspeist, kann sie mit gutem Gewissen und dank höherem Fettgehalt und aromatischerem Fleisch genießen. Foto: Symbolbild

Was ist das traditionelle Weihnachtsessen?
Mettenmahl oder Gänsebraten?

Was ist das traditionelle Weihnachtsessen? Zu Weihnachten ist es wieder so weit: Überall in Deutschland liegen am 24. Dezember Gänse als Festtagsbraten auf dem Tisch. Der Ursprung dieses Gänsebratens geht auf die Martinsgans zurück, die am Gedenktag des hl. Martin, noch vor Beginn des Advents gegessen wurde. Der Advent hatte früher den Charakter einer Fastenzeit. Mit der Christmette endete diese, und so wurde eine Gans als Festtagsbraten zubereitet. Das traditionelle Weihnachtsessen war seit...

  • Gladbeck
  • 13.12.19
  • 3
Kultur
Das fetzt! Leider bin ich erst zum Schluss des Auftritts von Danny and the chicks dazu gekommen.
20 Bilder

Große Feier im Südpark mit Spielplatzeinweihung

Das Datenschutzgesetz verbietet ja das Ablichten von Personen ohne deren Einwilligung. Deshalb konnte ich die Hauptpersonen des heutigen Tages, die Kinder leider nicht fotografieren. Deshalb ist dies ein Bericht über ein Kinderfest ohne Kinder - paradox.

  • Düsseldorf
  • 08.09.18
  • 9
  • 10
LK-Gemeinschaft

Glosse: Schweine vor Gericht

Im aktuellen SPIEGEL ist zu lesen, dass bis in die frühe Neuzeit Schweine vor Gericht gestellt und verurteilt wurden. Traurig, dass so etwas heutzutage mit einem gewissen Donald einfach nicht gelingen will. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts musste übrigens in den USA sogar ein Zirkuselefant ein Todesurteil über sich ergehen lassen und an einem Kran hängen, weil er den Kopf eines Trainers zerquetscht hatte. Nicht, dass man diesen Donald hängen sollte, aber man könnte ihm zumindest mal...

  • Bottrop
  • 05.09.18
Kultur
Pottsau 1 von Silke Noltenhans an der Allee des Kreativhofs Lehmberg
13 Bilder

Europäische Kunst im Schweinestall

Kreativhof Lehmberg zeigt die jährliche Herbst-Art Hamminkeln      In diesem Jahr heißt die Ausstellung der jährlich stattfinden Herbst-Art auf dem Kreativhof Lehmberg "Schwein sein!" und zeigt im ehemaligen Schweinestall rund 100 Exponate von 55 Künstlerinnen und Künstlern im kleinen Format: Aquarelle, Collagen, Grafiken, Malereien, Zeichnungen, Fotografien etc. aus Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und Österreich beschäftigen sich mit dem Schwein als reales Tier oder im übertragenen...

  • Hamminkeln
  • 16.08.18
  • 1
Kultur
Herbst Art I - (Schwarzes) Schaf auf Abwegen 2017

Europaweite Kunstausschreibung "Schwein sein!"

Herbst Art II auf dem Kreativhof Lehmberg in Hamminkeln Zum zweiten Mal trifft ein Thema aus der Landwirtschaft auf die Kunst: Schwein sein! Erstrebenswert? Das Schwein als oft genutztes Glückssymbol hat tatsächlich selbst nicht so oft Glück: Gleich ob Haus- oder Wildschwein, der Allesfresser landet oft in unterschiedlichsten Varianten auf unserem Teller und wird selbst “gefressen”. Bereits Höhlen- und Felsmalereien zeigen diesen Paarhufer. Die Stärke, Fruchtbarkeit und Schlauheit des Schweins...

  • Hamminkeln
  • 22.04.18
LK-Gemeinschaft

Bissig?

Dieses "Wach-Schwein" entdeckte ich gestern in einer Metzgerei. Auf meine Frage ob ich das Foto veröffentlichen dürfe, antworte die Verkäuferin: "Ich glaube, das Schwein hat nichts dagegen."

  • Düsseldorf
  • 11.04.18
  • 3
  • 9
Natur + Garten
Ronja beim Apfelstückchen essen.

Hagen: Hausschwein "Ronja" nach kurzer Flucht vorläufig festgenommen

Zu einem ganz schön "schweinischen" Einsatz wurden Streifenbeamte der Polizeiwache Innenstadt am frühen Samstagabend in Delstern gerufen. Einer 23-jährigen Autofahrerin fiel gegen 18.30 Uhr in der Delsterner Straße ein ausgewachsenes Hausschwein auf, welches in aller Seelenruhe über den Gehweg und die Fahrbahn lief. Geistesgegenwärtig rief die junge Frau über den Notruf die Polizei an. Ihr gelang es, den Paarhufer bis zum Eintreffen der Beamten "in Schach zu halten". Das flüchtige Schwein...

  • Hagen
  • 19.02.18
Natur + Garten
Lasst mir meine Mittagsruhe
10 Bilder

Viecherei zum ersten Mai

Bei meinem Spaziergang im Südpark habe ich gestern meine neue Kamera ausprobiert, die mir Illona und Horst geschenkt haben. Noch einmal ganz herzlichen Dank dafür.

  • Düsseldorf
  • 01.05.17
  • 10
  • 24
Kultur
Die Frühlingswiese mit Gäseblümchen - kein Schnee.
35 Bilder

Frühling im Südpark Düsseldorf

Der Südpark lockt mich immer wieder an. Zu jeder Jahreszeit ist es eine Freude, dort spazieren zu gehen, Pflanzen- und Tierwelt zu bewundern. Auch die Kinder sind gerne dort, können sie doch die Tiere füttern und streicheln. Das Gartenlokal ist vollkommen renoviert und sehr einladend. Frische Säfte locken genauso wie leckere Kuchen und kleine Speisen. Im Hofladen gibt es unter anderem das in den dortigen Gärten angepflanzte Obst und Gemüse zu kaufen....

  • Düsseldorf
  • 09.04.17
  • 17
  • 24
Ratgeber
Wer möchte sich gerne für 3,99 das KG auseinander nehmen lassen?
14 Bilder

Schwein gehabt ♥

Immer mehr Menschen sind Vegetarier- Fischliebhaber oder haben einen süßen Zahn. Dankeschön dafür sagt euer Schweinchen ♥Schnitzel ♥ Mein Rat weiter so. ...

  • Bochum
  • 20.01.17
  • 162
  • 12
LK-Gemeinschaft
Das hier... lag an Silvester auf meinem Platz!!!  *freu*
7 Bilder

Schwein gehabt...

* 1. Januar 2017 Dortmund und Düsseldorf Das Neujahrsopfer Man kann es sehen wie man will... aber dieses allerliebste Marzipanschweinchen hatte kein SCHWEIN GEHABT! Und ich habe nun auch keines (Marzipanschweinchen) mehr... Doch meine Geschmacksknospen haben eine kurze Zeit jubiliert und das neue Jahr dementspechend gehuldigt! Ich würde mal so sagen: Manchmal muss man einfach ein Opfer bringen... :D Also, das Schweinchen, meine Geschmacksknospen und ich... wir haben alles gegeben, dass dieses...

  • Dortmund-Süd
  • 06.01.17
  • 32
  • 24
Natur + Garten
3 Bilder

Bitte um Hilfe: Wer sah dieses Schwein und weiß eventuell, wo es hingehört?

"Hallo - vermisst jemand ein Schwein?" So fragt ein User der Facebook-Gruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" und postet drei Fotos von einem halbwüchsigen Hausschwein. Als weitere Infos folgen: "Das ist nun in Richtung Brauerei unterwegs (Fusternberg). Vielleicht erkennt das jemand am Fell oder so ...!" Der Post ist allerdings vom 28. Juli. Ob das Schweinchen inzwischen nach Hause gefunden hat?

  • Wesel
  • 29.07.16
  • 2
Überregionales
Die Kuh - bei der Premiere in dieser Woche ist Mia ins Kostüm der Schwarz-Bunten geschlüpft - ist äußerst einfallsreich. Um ihre These über das Dings zu untermauern, legt sie sich kurzerhand einfach mal darunter. Fotos (2): Kleinbeck
2 Bilder

Was macht die Kuh unterm Auto? - Musicalaufführung an der Grundschule Bedingrade / Schönebeck

"Was macht die Kuh denn unter dem Auto?" Selbst Mia im Kostüm des schwarz-weißen Säugetiers kann sich das Lachen bei dieser Frage kaum verbeißen. Und auch das Publikum in der Gymnastikhalle der Grundschule Bedingrade / Schönebeck hält es kaum mehr auf den Bänken. Die Vorschulkinder der Kita St. Franziskus sind an diesem Morgen zu Gast. Und eine erste Klasse der Grundschule an der Bergheimer Straße. Sie erleben die Aufführung des Musicals "Das Dings" exklusiv. Als Akteure auf und neben der Bühne...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

Schweinerei... oder was? - Von Bienchen, Blümchen, Häschen, Ziegen und was dabei rauskommt... seht ihr hier!

* 4. Juni 2016 Tiere und Blüten Arnsberg/Möhnesee Ein tolles Bild von diesem Schwein habe ich euch gezeigt! Jetzt bekommt ihr von mir allerhand Tiere zum Betrachten, die ich am Samstag am Möhnesee gesehen hatte! Wir waren auf dem Thing-Hof; was ein ganz tolles Gartenlokal ist! Fantastische Kuchen haben wir gefuttert! Um uns etwas die Beine zu vertreten, haben sich einige hinten im Hof die dort lebenden Tiere angesehen! Natürlich gehörte auch ich dazu... sonst würdet ihr hier diese Bilder nicht...

  • Düsseldorf
  • 08.06.16
  • 15
  • 26
Überregionales
Ratten laufen zwischen den Schweinen über das Gelände.
20 Bilder

Haltungsverbot: Qual der Tiere hat ein Ende

Tierschützer traurig über Esel-Elend! Müll und Gerümpel – ihr armen Schweine! Seit Jahren macht eine Ex-Lünerin mit schlechter Tierhaltung auf einem Gelände in Dortmund Schlagzeilen. Zwei Wochen vor Weihnachten gibt es neue Kritik, doch nun zieht das Veterinäramt der Stadt Dortmund einen Schlussstrich. Arche-Mitglieder beschäftigt das Schicksal der Tiere an der Derner Straße schon lange Zeit. Sechs Jahre ist es her, da retteten die Tierschützer einige Hühner vom Gelände der nach Informationen...

  • Lünen
  • 17.12.15
  • 1
  • 3
Natur + Garten

FRANZ, LILLY UND RUDI - DREI NEUE SCHWEINE AM SCHULTENHOF

Kennt ihr noch Oscar, die Schnarchnase vom Schultenhof? Der hat ja im vorherigen Jahr das Zeitliche gesegnet. Jetzt ist er im Hängebauchschwein-Himmel. Sein Schnarchen erschütterte den gesamten Schultenhof. (R.I.P.) Von weitem war Oscars Schnarchen zu vernehmen. Er war der Superstar im Streichelzoo mit etlichen großen und kleinen Followern..Der Ex-Superstar vom Schultenhof soll bereits auch im Jenseits viele Groupies haben. Durch sein lautes Schnarchen soll er einigen Schweinegeistern gehörig...

  • Dortmund-City
  • 09.12.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.