Security im Jobcenter

Beiträge zum Thema Security im Jobcenter

Politik
2 Bilder

Rüstungswettlauf
Die Entwicklung der Jobcenter

In einem Beitrag von Prof. Sell über die Jobcenter bei Frontal21 vom 04.06.2013 legte dieser seinen Finger in so manche Wunde: „Nach Einschätzung des Sozialwissenschaftlers Professor Stefan Sell von der Hochschule Koblenz hat sich die Situation in den Jobcentern in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert. Die finanziellen Mittel zur Förderung und Eingliederung von Langzeitarbeitslosen seien um die Hälfte eingedampft worden, kritisiert Sell im Frontal21-Interview, gleichzeitig sei aber...

  • Iserlohn
  • 18.01.20
  •  2
Politik

Übergriff im Jobcenter Cottbus
Prozess wegen versuchten Mordes

Jobcenter Cottbus. Am Freitag, der 28.06.2019 kam es nach Medienberichten zu einem Messer-Angriff auf eine 36-jährige Jobcenter Mitarbeiterin. Der 38-jährige Täter wurde festgenommen. Am 09.12.2019 begann der Prozess vor dem Landgericht Cottbus. Dem Angeklagten wird versuchter Mord vorgeworfen. Über das Tatmotiv wurden keine Fakten bekannt. „Als Motiv habe der mutmaßliche Täter laut Staatsanwaltschaft angegeben, dass er mit der Bearbeitung seines Falles unzufrieden gewesen sei." – Hier ist...

  • Iserlohn
  • 16.01.20
  •  1
Politik

Geschäftsführung beugt das Recht und ordert Security
Sicherheitsdienst bewacht Jobcenter in Menden

Wie albern ist das denn?  Die Geschäftsführung des Jobcenter Märkischer Kreis mietet Sicherheitsdienste an, um aggressive Kunden "einzuschüchtern", anstatt die Arbeitsqualität im Jobcenter zu verbessern, rechtswidrige Sanktionen und Leistungseinstellungen abzustellen, um Aggressionen zu vermeiden und Betroffenen ernsthaft zu helfen. Sicherheitsdienst bewacht Jobcenter im Mendener Rathaus  "Was der Mensch sät, wird er ernten.", lautet eine uralte Bauernweisheit. Wer Kartoffeln...

  • Iserlohn
  • 11.08.19
  •  1
  •  1
Politik

Sozialer Brennpunkt: Jobcenter
Messerangriff im Cottbuser Jobcenter

dpa. Am Freitag wurde im Jobcenter Cottbus mittags gegen 11:20 Uhr ein Großalarm ausgelöst. Als Auslöser wurde eine Bedrohungssituation gegen eine 36-jährige Jobcenter-Mitarbeiterin durch einen 38-Jährigen genannt. Der Angreifer hat die Frau zunächst bedroht und dann „nicht lebensgefährlich“ verletzt. Weiter berichtete die Polizei, dass eine Jobcenter-Kollegin (29 J.) einen Schock erlitten hatte und ebenfalls medizinisch behandelt werden musste. Der Angreifer wurde von Security-Mitarbeitern...

  • Iserlohn
  • 29.06.19
Blaulicht

Jobcenter Bayreuth
Mann sticht auf drei Jobcenter-Mitarbeiter ein

„Ein Mann betritt das Jobcenter in Bayreuth und attackiert unvermittelt drei Mitarbeiter mit einem Messer. Anschließend flieht er. Kurze Zeit später fasst die Polizei einen 38-jährigen Verdächtigen. Das Motiv bleibt allerdings unklar.“ n-tv.de Polizeieinsätze in Jobcentern sind keine Seltenheit. Körperverletzung und Tötungsdelikte sind zum Glück bisher nur bedauerliche Einzelfälle. In dem Job-Center in der Spinnereistraße Bayreuth sitzt der Schock zunächst tief, wie in einer...

  • Iserlohn
  • 09.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.