Sehenswürdigkeiten

Beiträge zum Thema Sehenswürdigkeiten

Reisen + Entdecken
30 Bilder

Urlaub in der Türkei: Ausflug in die Stadt Side (Altstadt) mit dem Dolmus im September 2019

Von Side-Kumköy, mein Hotel war dort, bin ich mit dem Dolmus (Name für einen türkischen Minibus) nach Side gefahren, um mir u. a. den Hafen anzusehen. Bevor ich dort ankam, musste ich durch die wunderschönen Einkaufstraßen der Altstadt laufen. Es gab so viel zu sehen... Mein Fazit: Die Altstadt Side ist immer ein Besuch wert.

  • Menden (Sauerland)
  • 25.09.19
  •  1
  •  2
Ratgeber
Der Schwelgernpark symbolisiert die Gratwanderung zwischen Industrie und Natur.
Fotos: Stadt Duisburg
3 Bilder

Neues Themenspecial auf der städtischen Homepage beeindruckt
Das „wahre“ Marxloh erleben und entdecken

Ab sofort gibt es auf der städtischen Seite ein Themenspecial zum Duisburger Stadtteil Marxloh. Hier gibt es Tipps und Anregungen, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und Kleinode. Das Special zeigt die Vielseitigkeit des Stadtteils und stellt Menschen vor, die sich hier engagieren. Es lädt dazu ein, den Stadtteil einmal selbst zu erkunden. Zu Marxloh hat fast jeder eine Meinung. Jeder glaubt Bescheid zu wissen, auch diejenigen, die sich noch nie im Stadtteil umgesehen haben. Der Stadtteil...

  • Duisburg
  • 30.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten

Stadtmarketing lädt zur Bustour ein:
In Wetter auf Entdeckungstour

Eine der beliebten Stadtrundfahrten bietet der Stadtmarketing für Wetter am Sonntag, 2. Juni, an. Für alle, die sich gern erst etwas später auf Erkundungstour durch Wetteraner Stadtgebiet machen möchten, ist dies die richtige Tour, denn der Startzeitpunkt ist „erst“ um 14 Uhr. Die Rundfahrt beinhaltet eine Besichtigung des Rathauses, einen Gang durch die historische Freiheit wo Burgruine und Fachwerkhäuser von der mittelelterlichen Vergangenheit der Stadt erzählen. In Wengern wird der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.05.19
Reisen + Entdecken
Am 21. April startet die RuhrtalBahn in die neue Saison.

Saisonstart mit dem Teckel
Im Teckel durch das Ruhrtal: Signal der RuhrtalBahn steht bis 2022 auf Grün

 "Bitte einsteigen und die Türen schließen, Eisenbahnromantik erleben und die Sehenswürdigkeiten am Schienenrand entdecken" - seit 2005 bietet die Ruhrtalbahn Schienennostalgie und Freizeiterlebnisse nach Fahrplan. Mit ihren Unterschriften stellten Geschäftsführer Stefan Tigges und Landrat Olaf Schade die Signale jetzt bis 2022 auf Grün. "Zug um Zug hat sich die RuhrtalBahn in inzwischen 14 Saisons zu einem touristischen Vorzeigeprojekt und zu einer Werbelokomotive für den Ennepe-Ruhr-Kreis...

  • Hagen
  • 17.04.19
Fotografie
Das Brandenburger Tor, Wahrzeichen Berlins. Foto: Brigitte Werner auf Pixabay

Foto der Woche
Berlin

Berlin hat viele Gesichter: Moderne Architektur trifft Denkmäler, Macht trifft Armut, Grün trifft Plattenbau. Mein Besuch in dieser Woche und meine vielfältigen Eindrücke haben mich zum Foto-Thema der Woche inspiriert. 3,5 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt, und damit ist Berlin die größte Stadt in Deutschland. Lange geteilt, nun wieder vereint, aufstrebende Stadtteile, charmante Ecken, tolle Orte an der Spree und ganz viel Kultur. Ob der Fernsehturm am Alexanderplatz, Kudamm, das...

  • Velbert
  • 06.04.19
  •  11
  •  2
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann
22 Bilder

Kluterthöhlensystem ist zweites Nationales Naturmonument

Am 2.4  gab Ministerin Heinen-Esser das Kluterthöhlensystem in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument in Nordrhein-Westfalen bekannt. Ministerin Heinen-Esser: „Das Höhlensystem ist eine einzigartige Naturerscheinung von bizarrer Schönheit. Die Ausweisung als Nationales Naturmonument unterstreicht seine bundesweite Bedeutung als naturgeschichtliches Zeugnis und Lebensraum für seltene Tierarten. Zudem besuchen Patienten mit Atemwegserkrankungen oder Allergien die Kluterthöhle um in der...

  • Ennepetal
  • 03.04.19
Reisen + Entdecken
13 Bilder

Ausflug nach Lippstadt - Peters SchokoWelt - am Mittwoch, 23.01.2019

Bei meinen Vorbereitungen, einen Ausflug nach Lippstadt zu machen, wurde mir bei Goggle auch „Peters SchokoWelt“ angezeigt. In der Fußgängerzone von Lippstadt befand sich ein kleines Geschäft. Mich zog es aber zum Werksverkauf in Lippstadt - Schokolade ab Werk - in die „Hansastr. 11 in 59557 Lippstadt“. Allein das Gebäude fiel schon von Weitem auf. Und der Verkaufsraum erst: Pralinen, Präsente, Schokoladen und Schokoladenartikeln, Teegebäcke, frischen Kuchen, Käsegebäck… Bevor ich mich...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.01.19
  •  1
Sport
Bei dem Lauf können markante Stationen in Essen neu erlebt werden.

Laufend durch Essen
Vorbereitungen für den zweiten Essen City Trail haben begonnen

Nach dem Erfolg der ersten Auflage wird der Essen City Trail auch in 2019 wieder stattfinden. Am Sonntag, 7. Juli, ist es soweit, dann fällt im Gebäude Q1 des thyssenkrupp Hauptquartiers der Startschuss zum 2. Essen City Trail. Bereits bei der Premiere im vergangenen September waren 1.100 Teilnehmer am Start, um die ehemalige Kulturhauptstadt Europas im lockeren Laufschritt zu erkunden. Viele Essener Institutionen haben nicht nur ihre Türen für den Erlebnis-Lauf geöffnet, sondern die...

  • Essen-Süd
  • 16.01.19
Kultur
Stolzer Papa eines Einmachglases
33 Bilder

Die weseligste, handgemachteste Schnee"kugel" der Welt
Wesel im Marmeladenglas oder: handgemachtes Einmachwesel

Die Superman-Comics erzählen die Geschichte der geschrumpften und anschließend in einer Flasche verwahrten Stadt Kandor und Alice aus'm Wunderland soll ja angeblich bis heute an einem Cocktail aus Verkleinerungselexier und Kakisaft auf Eis experimentieren — der Mensch liebt eben Miniaturen; schenken sie ihm doch das Gefühl, Überblick und Größe zu haben. Selten strahlen Augen wie beim betrachten von Altbekanntem in neuem Maßstab. So lässt sich übrigens auch die Begeisterung für Schneekugeln...

  • Wesel
  • 20.11.18
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft

Die Hattinger Touristenbahn braucht Eure Hilfe!

In Hattingen fährt die typische Touristen-Bimmelbahn. Innerhalb von 30 Minuten lernt man die sehenswerte Altstadt und deren Geschichte in bequemer Art und Weise kennen. Nun steht unsere Bahn auf der Kippe! Zu wenig Fahrgäste, als dass der Betrieb wirtschaftlich wäre! Woran liegt´s? Wahrscheinlich nicht am Angebot (die Altstadt lohnt wirklich ein Besuch und Führung), nicht am Preis (5 Euro ist angemessen), am heißen Sommer? Wohl eher! Also; im Oktober fährt die Bahn noch und es erfolgt eine...

  • Hattingen
  • 29.09.18
  •  1
Ratgeber
64 Bilder

Würstel und Lebkuchen und das Christkindel - Begriffe von Nürnberg

Wer das Wort Nürnberg hört, denkt sofort an den Christkindelmarkt, Nürnberger Bratwürstel,Lebkuchen und an Versicherung. Aber Nürnberg ist eine Sadt die mehr zu bieten hat. Hier sieht man das Leben. Dadurch das viele Besucher, besonders aus Asien kommen, ist die Stadt immer gut besucht. Jeder versucht die Begriffe die einem zu der Stadt einfallen zu finden. Bei den Weihnachtssachen tut man sich im Sommer schwer. Aber alles andere findet man ohne lange suchen zu müssen. Für jeden ist es auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  •  2
Kultur

Stadtbild Recklinghausen

Recklinghausen – in’s Bild gesetzt, ein Motiv für diese interessant Stadt und ein Kunstdruck mit einem Stück Heimat Das Atelier Klaus Schiemann hat die Stadt Recklinghausen porträtiert. In Zu¬sammenarbeit mit den Inhabern des Feinkontors Anno 1773 an der Große Geldstraße, der Familie Krakor, gestaltete das Team eine Grafik, die die Stadt und ihren Charme porträtiert. Gemeinsam wurden Sehenswürdigkeiten ausgesucht, von dem Aquarellisten Paul Gehrmann gezeichnet und der Grafik-Designerin...

  • Recklinghausen
  • 20.09.18
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam erkundeten die Rentforter Siedler das Ruhrgebiet. Foto: privat

Gladbeck: Rentforter Siedler radeln durch die Region

Bei herrlichem Ausflugswetter starteten 22 Radler der Siedlergemeinschaft Rentfort zu einer ausgedehnten Tour durch die Region. Zunächst ging es Richtung Gladbeck-Mitte, um zum Einstieg in den sportlichen Tag eine Rundumsicht vom Stadtsparkassenturm zu erhaschen. Das Panorama ließ die Pedalritter staunen und motivierte sie für die weitere Fahrt. Dann ging es auch schon wieder in den Sattel und weiter über ausgewählte Radwege bis zur Zeche Zollverein. Keine Sehenswürdigkeit wurde...

  • Gladbeck
  • 13.08.18
  •  1
Kultur
31 Bilder

kö-Bogen

Spaziergang rund um den kö-bogen - gestern bei schönstem wetter in Düsseldorf. viel Freude beim betrachten meiner Fotos. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 19.07.18
  •  6
  •  7
LK-Gemeinschaft
FROHE PFINGSTEN an allen zwei Tagen!
25 Bilder

Manchmal ist alles sooo schön... und dann wacht man auf, und es war leider nur ein Traum...

* Träume sind Schäume... so sagt man(n) doch, oder?!? Was ich Tolles geträumt hatte, das werde ich euch verraten!!! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Aber zuerst einmal für alle: FROHE PFINGSTEN!!! Und nun erzähle ich euch, was ich geträumt habe: Habe geträumt von einer Kirche... Sonne, die durch die Bäume bricht... einer Wiese voller Gänseblümchen auf der ich liege... einer silbernen Kugel... einem tollen Brunnen aus Silber... einem Sonnenrad am...

  • Recklinghausen
  • 20.05.18
  •  35
  •  23
Ratgeber
Wer einen anderen Blickwinkel auf seine Heimat bekommen, oder einfach etwas neues kennenlernen möchte, der ist im Cabriobus genau richtig.

Rundfahrt: "Oben ohne" durch Ruhrgebiet

Cabriobus startet am 16. Mai in die Saison: Jetzt Plätze sichern! Ob kleine oder große Runde: Die Fahrten mit dem Cabriobus sind immer etwas Besonderes! Zum Beginn der „oben-ohne-Dach“-Saison bewirbt das Stadtmarketing Witten gleich zwei schöne Touren, beide am Mittwoch, 16. Mai. „3 Ruhrstauseen, 1 Fluss, viele Geschichten“ heißt die fünfstündige Rundfahrt, die um 10 Uhr am Kornmarkt in Witten beginnt. Von dort geht es nach Herdecke und entlang des Harkortsees nach Wetter. Nach einer...

  • Witten
  • 13.05.18
Ratgeber
-Bitte Vollbild betrachten-

Hier die Liste der Zunfthäuser die sich auf dem Grote Markt in Brüssel befinden:

Nummer 1: Au Roi d’Espagne - Die Zunft der Bäcker, dann Haus "Zum König Spaniens" Nummer 2/3: La Brouette (Schubkarren) - Die Zunft der Lebensmittelhändler, dann Zunft der Buchdrucker Nummer 4: Le Sac (Sack) - Die Zunft der Tischler, Zimmerleute und Böttcher Nummer 5: La Louve (Wölfin) - Die Zunft der Bogenschützen Nummer 6: Le Cornet (Füllhorn) - Die Zunft der Flussschiffer Nummer 7: Le Renard (Fuchs) - Die Zunft der Krämer Nummer 8: L’Étoile (Stern) - Sitz des...

  • Essen-Werden
  • 04.04.18
  •  3
  •  7
Kultur
Der neue Flyer ist ab sofort erhältlich.

"Gästeführungen in Hagen": Druckfrischer Flyer ist ab sofort erhältlich

Ab sofort ist in der HAGENinfo, Körnerstraße 25 der druckfrische kostenlose Flyer „Gästeführungen in Hagen“ der HAGENagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH erhältlich. Ein vielfältiges Angebot an Stadtführungen, zu Fuß oder mit dem Bus, individuell oder in der Gruppe, ist darin zu finden. Neu im Programm ist in diesem Jahr die Willkommenstour, um Neubürgerinnen und Neubürgern Hagen attraktiv und informativ vorzustellen. Die Willkommenstour findet an...

  • Hagen
  • 20.03.18
Kultur
4 Bilder

Wo auch Harry Potter den Bahnhof erkundete: Hamminkelner Gesamtschüler auf London-Tour

Vier spannende Tage lang machten sich kürzlich 53 Schülerinnen und Schüler aus dem 8. und 9. Jahrgang der Gesamtschule Hamminkeln auf eine vergnügliche Reise nach London. Nach Bus- und Fährüberfahrt mit hohem Seegang kam die Reisegruppe am Freitagvormittag wohlbehalten in London an, wo zunächst eine Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit zahlreichen Fotostopps auf dem Programm stand: Tower Bridge, St. Paul’s Cathedral, London Eye, Westminster, Buckingham Palace, die...

  • Hamminkeln
  • 14.02.18
Kultur

Jugendkulturprojekt zeigt Geheimtipps für den Stadtteil Wattenscheid

Im Mai 2017 startete das Wattenscheider Jugendkulturprojekt „X-Vision Ruhr“ mit Sitz in der Musikschule Wattenscheid, Steinstraße 5 (in Trägerschaft der Falken Bochum) das Videoprojekt „Geheimtipp Wattenscheid“. Im Rahmen des Projekts haben Jugendliche in den letzten Monaten mit Hilfe von Profis den Umgang mit Videokameras und die Produktion von Videoclips erlernt. Das Erlernte konnte dann direkt praktisch angewendet werden, denn in den letzten Monaten wurden verschiedene Videos über...

  • Bochum
  • 17.01.18
Kultur

Jugendkulturprojekt zeigt Geheimtipps für den Stadtteil Wattenscheid

Im Mai 2017 startete das Wattenscheider Jugendkulturprojekt „X-Vision Ruhr“ mit Sitz in der Musikschule Wattenscheid, Steinstraße 5 (in Trägerschaft der Falken Bochum) das Videoprojekt „Geheimtipp Wattenscheid“. Im Rahmen des Projekts haben Jugendliche in den letzten Monaten mit Hilfe von Profis den Umgang mit Videokameras und die Produktion von Videoclips erlernt. Das Erlernte konnte dann direkt praktisch angewendet werden, denn in den letzten Monaten wurden verschiedene Videos über...

  • Wattenscheid
  • 17.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.