Sekundenschlaf

Beiträge zum Thema Sekundenschlaf

Blaulicht

Hoher Sachschaden nach Sekundenschlaf
Velberter schläft am Steuer ein

Am Sonntagmorgen gegen 3.40 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Velbert mit seinem schwarzen PKW Audi A6 die innerörtliche Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte, aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Willy-Brandt-Platz. Nach eigenen Angaben war er bereits den ganzen Tag sehr müde gewesen und beim Fahren auch schon mehrfach beinahe eingeschlafen. Auf der Friedrich-Ebert Straße in Höhe des Hauses Nr. 62 sei er so müde gewesen, dass er tatsächlich kurz eingeschlafen sei. Während...

  • Velbert
  • 12.10.20
Blaulicht

Heiligenhauser hatte Glück im Unglück
Am Steuer eingeschlafen

Heiligenhaus. In der Nacht zu Donnerstag, 24. September, hat ein21-jähriger Mann aus Heiligenhaus bei seiner Fahrt über die Ratinger Straße in Heiligenhaus wegen eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Auto verloren. Dabei hatte der junge Mann Glück im Unglück: Sein Mazda landete bei dem Unfall auf dem Dach und wurde schwer beschädigt - der 21-Jährige erlitt jedoch nur leichte Verletzungen. Die Feuerwehr Heiligenhaus war mit starken Kräften im Einsatz. Der Fahrer, der sich allein aus...

  • Heiligenhaus
  • 24.09.20
Blaulicht
Gegen den 36-jährigen Bönener, der den Unfall verursacht hat, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Symbolfoto: Archiv

Müdigkeit am Steuer
Sekundenschlaf verursacht Verkehrsunfall

Am Montag, 27. Januar, geriet ein 36-jähriger Bönener gegen 15.35 Uhr in einen Sekundenschlaf und ist dadurch mit seinem Seat Ibiza auf der Unnaer Straße in Kamen von der Fahrbahn abgekommen und verursachte einen Verkehrsunfall.  Kamen. Dabei steuerte er in den Gegenverkehr und ist mit dem an einer Ampel stehenden Toyota Yaris einer 51-jährigen Welverin zusammengestoßen. Ein Beifahrer des Seats und ein Beifahrer des Toyotas wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Beide wurden mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.01.20
Ratgeber

Sekundenschlaf und körperliche Mängel - Infos und Gastreferent beim Fernfahrerstammtisch am 6. November

Die Polizei informiert im Rahmen des Fernfahrerstammtisches am Mittwoch (6.11., 17 Uhr) in der Rast-und Tankanlage Münsterland-Ost über Ursachen und Folgen von körperlichen Mängeln am Steuer wie Übermüdung, Krankheiten und Nebenwirkungen von Tabletten. Wer sich müde oder aber auch krank hinter das Steuer setzt, riskiert den Sekundenschlaf oder starke Konzentrationsstörungen, die wiederum zu schweren Unfällen führen können. Wem beispielsweise bei Tempo 100 für gerade einmal drei Sekunden...

  • Marl
  • 05.11.19
Blaulicht

Unfall nach Sekundenschlaf, PKW und LKW bei Verkehrsunfall auf A 31

Auf der Autobahn 31 ereignete sich am Montagmorgen (28.10.; 06:59 Uhr) bei Legden in Fahrtrichtung Emden aufgrund von Sekundenschlaf ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW und ein LKW beschädigt wurden. Der 26-jährige PKW-Fahrer aus Enschede war auf der Autobahn in Richtung Emden unterwegs. Als er auf dem linken Fahrstreifen mehrere LKW überholte, kam er, da er nach eigenen Angaben eingeschlafen war, nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er den rechts fahrenden LKW einer Firma aus dem...

  • Marl
  • 28.10.19
Blaulicht

Alkoholisierter Lkw-Fahrer fällt in Sekundenschlaf und verursacht Unfall auf der A 1

Am Montagmorgen (12.08., 7:45 Uhr) verursachte der alkoholisierte Fahrer eines Lkws auf der Autobahn 1 bei Ascheberg einen Unfall. Der 36-Jährige war mit seinem Gefährt auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Bremen unterwegs. Plötzlich verlor er die Kontrolle über den Lkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Ein Alkoholtest zeigte einen Wert von 0,92 Promille. Der Fahrer äußerte gegenüber den eingesetzten Beamten zudem, kurz eingeschlafen zu sein. Ihm...

  • Marl
  • 12.08.19
Blaulicht

Sekundenschlaf auf der A 1, mit einem anderen Auto kollidiert?

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Rheinland-Pfalz verursachte am Montagmittag (17.6., 11:59 Uhr) einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg. Der Mann fuhr mit seinem VW Golf auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Kurz vor dem Rastplatz Eichengrund verlor der Mann dann vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam auf den rechten Fahrstreifen ab. Dort kollidierte er mit dem Heck eines Peugeot aus dem Märkischen Kreis. Der Peugeot schleuderte...

  • Marl
  • 18.06.19
Blaulicht
Dank der Sicherheitssysteme blieb die Fahrerin unverletzt. Sekundenschlaf war Ursache des Unfalls.
2 Bilder

Sicherheitsgut und Airbags verhindern Verletzungen
Fahrerin aus Hilden schläft ein und verliert Kontrolle

Glück im Unglück hatte am Samstagmorgen eine 60 Jährige: Sie schlief kurz ein und verursachte einen schweren Unfall. Die Fahrerin verließ den Wagen unverletzt. Hilden. Am frühen Samstagmorgen, 2. März, gegen 3.15 Uhr, befuhr eine 60-jährige Frau aus Hilden, mit ihrem silbergrauen PKW KIA Picanto, die Walder Straße (L85). Aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Solingen, fiel die PKW-Fahrerin nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf. Das teilte die Polizei mit. Durch den...

  • Hilden
  • 06.03.19
Überregionales

Sekundenschlaf: Ein Verletzter und über 100.000 Euro Sachschaden!

Am gestrigen Dienstagabend, 11.9, kam es an der Elberfelder Straße in Langenfeld-Wiescheid gegen 22.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und über 100.000 Euro Sachschaden. Was geschah: Eine 58-jährige VW-Fahrerin war mit ihrem Golf in Richtung Landwehr unterwegs, als sie - nach eigenen Angaben - in Höhe der Hausnummer 45, aufgrund von Übermüdung in einen Sekundenschlaf fiel und mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein entgegenkommender 40-jähriger Porsche-Fahrer...

  • Monheim am Rhein
  • 12.09.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Alleinunfall nach Sekundenschlaf

Am gestrigen Sonntag, 2.9, kam es an der Opladener Straße in Langenfeld- Reusrath  gegen 7.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Was geschah: Ein 32- jähriger Fahrer eines Golf Variant war mit seinem Pkw in Richtung Leverkusen unterwegs, als er, nach eigenen Angaben, aus Übermüdung am Steuer einschlief. Der Mann kam in Höhe der Hausnummer39 mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei geparkten Fahrzeugen (1er BMW und Opel Mocca), die dort in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.09.18
Überregionales

Sekundenschlaf war schuld an Unfall

Am Sonntagmorgen gegen 05.10 Uhr befuhr ein 45 Jahre alter Mann mit seinem Volkswagen die Herdecker Straße in Richtung Innenstadt. Am Übergang in die Becheltestraße kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr ungebremst über eine Verkehrsinsel, bevor er auf dem gegenüberliegenden Grünstreifen zu stehen kam. Bei der Unfallaufnahme gab er an, dass er aufgrund seiner Übermüdung kurz eingeschlafen sei. Der Volkswagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden...

  • Hagen
  • 13.08.18
Überregionales

Nach Sekundenschlaf auf der Autobahn 43 aufgefahren - drei Verletzte

Ein 21-jähriger Ford-Fahrer fuhr am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 43 nach einem Sekundenschlaf auf einen Audi auf. Der 27-jährige Audi-Fahrer war auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Münster unterwegs. Bei Herne fuhr der 21-jährige ungebremst mit seinem Ford auf den Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Audi nach linke und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der Ford brach nach dem Zusammenstoß aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 27-jährige...

  • Marl
  • 17.07.18
Überregionales
Die Polizei wurde durch einen Zeugen informiert - der Unfallverursacher hatte sich vorerst von der Unfallstelle entfernt.

Sekundenschlaf führt zu Verkehrsunfall in Hilden 

Ein 38-jähriger Hyunda i30-Fahrer verursachte am vergangenen Sonntag, 1. Juli, gegen 5.05 Uhr, einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden an der Straße "Auf dem Sand" in Hilden. Nach eigenen Angaben fiel der übermüdeten Fahrer in Höhe der Hausnummer 9 in einen Sekundenschlaf. Dabei lenkte er sein Fahrzeug nach rechts und kollidierte dort mit drei am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw (1-er BMW, VW Golf, Suzuki Splash). Bei dem Zusammenstoß wurde das rechte Vorderrad des Hyundai...

  • Hilden
  • 02.07.18
Überregionales

Sekundenschlaf - Unfall mit einer Verletzten in Velbert

Zu einem Alleinunfall mit einer Verletzten und hohem Sachschaden kam es am Dienstag, gegen 6.25 Uhr, an der Heidestraße in Velbert. Das teilt die Polizei mit. Eine 53-jährige VW-Fahrerin war mit ihrem Polo in Richtung Rheinlandstraße unterwegs, als sie in Höhe der Hausnummer 166 - nach eigenen Angaben - in einen Sekundenschlaf fiel. Ihr Pkw kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 53-Jährige erwachte und musste feststellen, dass ihr Auto Feuer fing. Die verletzte Frau konnte...

  • Velbert
  • 26.06.18
Überregionales
KFZ Unfallaufnahme, Symbolfoto.

Sekundenschlaf am Steuer: Recklinghäuser (25) schwer verletzt

Ein 25-Jähriger ist nach einem Sekundenschlaf am Steuer in Recklinghausen schwer verletzt worden. Der Fall: Am frühen Sonntagmorgen, gegen 6 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Recklinghäuser in seinem schwarzen Mercedes Vito auf der Herner Straße. Ersten Erkenntnissen zufolge schlief er während der Fahrt ein, kam nach links von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte gegen zwei Bäume und einen Laternenmast. Gegen Laterne geprallt Dabei verletzte sich der...

  • Recklinghausen
  • 20.03.17
Überregionales
5 Bilder

Sekundenschlaf: Audifahrer demoliert zwei geparkte Wagen

Am Sonntag, 22. Januar, gegen 1.25 Uhr, befuhr ein 50-Jähriger aus Langenfeld, mit einem schwarzen Audi Q5, die Haus-Gravener-Straße in in Richtung Bonner Straße. In Höhe der Hausnummer 79 verlor er aus zunächst ungeklärter Ursache, bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hoher Sachschaden Der Geländewagen prallte mit großer Wucht und scheinbar ungebremst gegen das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Toyota RAV4,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.01.17
Überregionales

Sekundenschlaf: LKW fährt in Autos

Der Sekundenschlaf eines 36-jährigen Lkw-Fahrers führte am heutigen Donnerstag, 5. November, gegen 11 Uhr an der Hans-Sachs-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach eigenen Angaben überfiel den übermüdeten LKW-Fahrer in Höhe der Hausnummer 17 der Sekundenschlaf. Dabei lenkte er sein Fahrzeug nach rechts und kollidierte dort mit zwei geparkten Pkw. Ein 3er BMW wurde durch den Zusammenstoß so massiv beschädigt, dass er jetzt Totalschaden ist. An einem Opel Vectra wurde durch die Kollision...

  • Hilden
  • 05.11.15
Überregionales

Sekundenschlaf am Steuer wird teuer

Dass ein Sekundenschlaf auf der Autobahn auch dann ein dickes Ende nach sich zieht, wenn eigentlich nicht viel passiert ist, musste jetzt ein Angeklagter vor dem Amtsgericht erleben. Er war im September 2014 auf der A43 unterwegs gewesen. Nach der Arbeit saß er im Firmenwagen mit seinem Kumpel, den er nach Hause bringen wollte. Doch plötzlich übermannte ihn der Sekundenschlaf. Der Beifahrer bemerkte dies, griff noch ins Lenkrad, um den Wagen wieder auf die gerade Spur zu bringen, doch da...

  • Hattingen
  • 10.02.15
Überregionales

Bergkamen: Fahrer schwer verletzt

Die Polizei sperrte die Unfallstelle (Höhe Bushaltestelle / Landwehrstraße) kurzfristig ab. Ein Abschleppwagen holte das Autowrack ab. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.100 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Landwehrstraße für ca. eine Stunde zwischen der Heinrichstraße und der Büscherstraße gesperrt.

  • Kamen
  • 14.10.14
Überregionales
6 Bilder

Im Sekundenschlaf gegen Blumenkübel gerast: Mehr als 10.000 Euro Sachschaden

In sieben Blumenkübel raste ein 26-Jähriger, der hinterm Steuer in einen Sekundenschlaf fiel, das teilt die Polizei mit. Am Mittwochmorgen, gegen 10.40 Uhr, befuhr der Mann aus Velbert, mit einem weißen Kleinlastwagen Daimler-Benz Sprinter, die Elberfelder Straße (L 427) in Neviges, aus Richtung Lohmühle kommend, in Fahrtrichtung Kreisverkehr Wiesenweg. In einer leicht abschüssigen und lang gezogenen Rechtskurve, in Höhe des Hauses Nr. 151, verlor er aus zunächst ungeklärter Ursache die...

  • Velbert-Neviges
  • 10.07.13
Überregionales

Hagen: Unfall nach Sekundenschlaf

Ein Autofahrer zog sich am Montagnachmittag bei einem Alleinunfall in Priorei leichte Verletzungen zu. Gegen 14.50 Uhr befuhr der 58-jährige Opel-Fahrer die Bundesstraße 54 in Richtung Rummenohl. Nach eigenen Angaben fielen ihm für einen kurzen Moment die Augen zu und Ausgangs der Ortsdurchfahrt Priorei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte ein Verkehrszeichen, querte den Einmündungsbereich der Osemundstraße und prallte nahezu ungebremst gegen eine Hauswand. Glücklicherweise kamen...

  • Hagen
  • 11.06.13
Überregionales
12 Bilder

Schwerer Unfall wegen Sekundenschlaf auf der B 58

Am Mittwochmittag kam es auf der B 58 in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Pkw Fahrerin aus Soest befuhr mit einem Opel Vectra die Weseler Straße von Deuten in Fahrtrichtung Wulfen, als der Pkw nach links von der Fahrbahn abkam und ungebremst gegen einen Baum prallte. Glücklicherweise kam zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr. Eigen Angaben zur Folge hatte die junge Fahrerin, die im Außendienst tätig ist, einen Sekundenschlaf. Ersthelfer befreiten die Fahrerin...

  • Dorsten
  • 30.05.13
Überregionales

Freisenbruch: Sekundenschlaf am Steuer!

Die Polizei Essen berichtet: Vermutlich nach einem Sekundenschlaf verlor ein 53-jährige Fahrer eines grauen Renault am Sonntagmorgen (25. November) die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte auf dem Sachsenring zunächst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Baum. Der Fahrer war gegen 12:05 Uhr auf dem Sachsenring aus Richtung Bochumer Landstraße kommend unterwegs, als es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Alleinunfall kam. Ein Zeuge, der auf den Sachsenring abbiegen wollte, war...

  • Essen-Steele
  • 26.11.12
Überregionales

Trunkenheit und Sekundenschlaf am Steuer ?!

Velbert-Mitte (ots) - Wie die Polizei mitteilt, befuhr am nächtlich frühen Donnerstagmorgen des 22.12.2011, gegen 02.35 Uhr, ein nur 19 Jahre junger Velberter, mit einem blauen PKW Ford Fiesta, die außerörtliche Werdener Straße (B 224) zwischen Essen-Werden und Velbert in Fahrtrichtung zur Schloßstadt. In einer Rechtskurve, in Höhe der Einmündung Buchfeld, in der allgemein eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h, bei Nässe nur 50 km/h erlaubt sind, verlor er auf regennasser Fahrbahn...

  • Velbert
  • 22.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.