Selbsthilfe

Beiträge zum Thema Selbsthilfe

Ratgeber

,,Ich- für mich- für andere

25 Jahre Selbsthilfe in Arnsberg Es gibt etwas zu feiern Mit einem tollen Programm feiert die Selbsthilfekontaktstelle Arnsberg (AKIS) mit ihren Kooperationspartnern und Selbsthilfegruppen aus dem Sauerland dieses Ereignis Aber nicht nur die Akis hat Grund zu feiern .Auch die ehrenamtliche Gemeinschaft das Kompetenzteam Selbsthilfe Hochsauerlandkreis (KSH) hat 10jähriges Bestehen Damit nicht genug das sich in der Nähe befindliche Feuerwehrmuseum feiert ihr 5 jähriges Damit liegt es nahe...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.09.17
  • 3
  • 2
Überregionales

Sommerpause in der Selbsthilfekontaktstelle

Arnsberg. Die Arnsberger Kontakt- und Informsationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis (AKIS) geht von Montag, 31. Juli, bis Donnerstag, 10. August, in die Sommerpause. Die üblichen Öffnungszeiten entfallen während dieser Zeit. Damit die Mitarbeiter dennoch alle Anfrage schnellstmöglich beantworten können, wird empfohlen, für Anfragen den Anrufbeantworter oder auch die Mail-Adresse zu nutzen: selbsthilfe@arnsberg.de oder Tel. 02931/9638105. Weitere Informationen unter...

  • Arnsberg
  • 27.07.17
Ratgeber
4 Bilder

Heißes Thema

Einen Ausflug der besonderen Art unternahmen jetzt die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Ü-50plus zum Feuerwehrmuseum in Arnsberg Eine spannende Reise durch die Welt der Feuerwehr, geführt durch Reiseleiter Ulrich de Kok , aktiv seit über 45 Jahren in der Arnsberger Feuerwehr, zeigte die ganze Bandbreite der Feuerwehrlöschtechnik in über 250 Jahren. Beginnend mit einfachen Handspritzen aus Holz, sowie mobile Hand- und Pferdegezogene Handruckspritzen, die älteste stammt aus dem Jahre 1765,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.05.16
  • 3
Natur + Garten

°Entspannung für Selbsthilfegruppen

Arnsberg. Für Selbsthilfegruppen gibt es zwei neue Angebote zum Thema "Entspannungstechniken" im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg. Die beiden ehrenamtlichen Kursleiterinnen Irmtraut Risse und Andrea Karas bieten ab dem 24. Mai an jeweils drei Tagen kostenlos Gruppenleitungen und Teilnehmern von Selbsthilfegruppen die Möglichkeit, die Grundlagen der Entspannungstechniken Meditation und QiGong zu erlernen. Unterstützt wird das Angebot durch die Arnsberger Kontakt- und Informationsstelle für...

  • Arnsberg
  • 09.05.16
Vereine + Ehrenamt
Vorsitzende Rita Franke(v.l.) Birgit Dünnebacke und Marion Theis(Geschäftsführerin).

Rita Franke als Vorsitzende des CebeeF im Amt bestätigt

Zur Mitgliederversammlung des CebeeF -Club Behinderter und ihrer Freunde konnte Rita Franke 40 Mitglieder im Clubheim begrüßen und eine positive Bilanz ziehen. Der Kassenprüfbericht vorgetragen von Nicole Stodt ergab keine Beanstandungen, so das dem Vorstand Entlastung erteilt werden konnte. So konnte sie in ihrem Geschäftsbericht auf rund 90 Aktivitäten des Vereins zurück blicken. Im Laufe des Jahres hatten die Mitglieder am wöchendlichem Schwimmen teilgenommen, die Clubnachmittage besucht,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.03.15
  • 2
  • 3
Ratgeber

SelbsthilfeMobil im Sauerland- ein bewegtes Jahr 2014

Bei einem Treffen der Selbsthilfegruppen aus dem HSK konnte die Leiterin der Selbsthilfekontaktstelle AKIS im HSK Marion Brasch jetzt rund 100 Teilnehmer im Bürgerzentrum Arnsberg begrüßen. An diesem Tag wurde eiin Resümee des Projektes ,,Selbsthilfe Mobil im Sauerland" 2014 gezogen und man hatte die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen. Die stellvetretende Bürgermeisterin der Stadt Arnsberg Rosemarie Goldner betonte in ihrem Grußwort das besondere Engagement der AKIS und die vielfältige...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.03.15
  • 4
Ratgeber

Sorge für dich- Verlängere deine Zeit - 15 Jahre Schlaganfall Selbsthilfegruppe HSK

Die Schlaganfall Selbsthilfegruppe Hochsauerlandkreis kann in diesem Jahr ihr 15- jähriges Bestehen feiern. Die Gruppe wurde 1999 von Monika Mayer ins Leben gerufen. Von Anfang mit dabei sind auch heute noch: Monika Mayer, Angelika Steinberg, Meinolf Gerke, Veronika Pech und Waltraud Kramer. Das zeigt das man auch nach einem längeren Zeitraum noch ein realitiv normales Leben führen kann Ziele waren sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Der Schlaganfall bedeutet eine gravierende,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.09.14
  • 2
Ratgeber

Startschuß Selbsthilfemobil HSK- Wir sind dabei!

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Betroffene und Angehörige Hochsauerland ist bei der Eröffnung des neuen SelbsthilfeMobils am Donnerstag um 16 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 116, 59821 Arnsberg selbstverständlich dabei. Wir finden die Idee der AKIS , des Kompetenzteams ( KSH) Selbsthilfe Hochsauerland und der Krankenkassenverbände gut. Durch die Weitläufigkeit des Hochsauerlandkreises ist es vielen Betroffennen auf Grund der Verkehrsanbindung, Krankheit ,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.03.14
  • 2
Ratgeber

,,Das Selbsthilfe Mobil schafft Präsenz vor Ort"

Was lange währt wird endlich wahr! Neu, groß angelegt und langwierig vorbereitet ist das Projekt das am kommenden Donnerstag , 27.März, um 16 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg (Clemens-August-Straße 116, 59821 Arnsberg) gestartet wird. Dann wird nämlich das neue SelbsthilfeMobil feierlich von den Mitarbeiterinnen der Akis im HSK, dem Kompetenzteam Selbsthilfe Hochsauerland (KSH), Bürgermeister Hans-Josef Vogel und Bärbel Brünger für die Krankenkassenverbände eingeweiht und erstmals...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.03.14
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Und dann die Hände zum Himmel- Superstimmung bei Ü-50 plus

Eine Superstimmung herrschte bei der Karnevalsfeier der Gruppe Ü-50 plus im Clubheim des CeBeeF in Hüsten. 22 Närrinnen und Narren bunt kostümiert feierten ausgelassen Karneval. Bei leckeren Berlinern, Würstchen und Salaten lies man es sich gut gehen. Humorvolle Reden und Witzigkeiten sorgten für Abwechslung und Stimmung an diesem Nachmittag, und so mancher konnte seine Sorgen aufs Abstellgleis schieben. Bei der Prämierung der Kostüme gewann der Schotte ( Dietmar Franz) den 1. Preis....

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.02.14
  • 3
Ratgeber
4 Bilder

Sorge für Dich- Verlängere deine Zeit

Großer Andrang beim 4. Schlaganfalltag am Klinikum Arnsberg St. Johannes-Hospital. Auch in diesem Jahr hatte der Förderverein St. Johannes-Hospital diese Veranstaltung organisiert. Kooperationspartner waren u.a. Akis im HKS- Arnsberger Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im HSK und die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Betroffene und Angehörige im HSK, sowie die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe und Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin Die stellvertretende Bürgermeisterin der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.10.13
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.