Selbsthilfe

Beiträge zum Thema Selbsthilfe

Ratgeber

Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve berät telefonisch weiter
Beratungen und Selbsthilfegruppen in Zeiten der Corona-Krise

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen und der SARS-CoV-2-Verdachtsfälle in NRW steigt derzeit sprunghaft. Einer Überlastung des Gesundheitswesens soll möglichst frühzeitig vorgebeugt werden. Empfohlenes Ziel aller Expert*innen aus der Wissenschaft ist es, dazu beizutragen, dass die Ausbreitung verlangsamt wird und besondere Zielgruppen vor einer Ansteckung geschützt werden. Daher haben wir beschlossen, alle Veranstaltungen und Termine zunächst bis einschließlich 17. April 2020...

  • Kleve
  • 13.03.20
Vereine + Ehrenamt

Treffen der Selbsthilfegruppe
Polyneuropathie

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Polyneuropathie ist am Donnerstag, den 19.03.2020 um 15:00 Uhr im SOS-Kinderdorf-Zentrum auf der Kalkarer Str. 10 in Kleve. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen am nächsten Treffen teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen, auch allgemein zum Thema Selbsthilfe, erhalten Sie über das Selbsthilfe-Büro des Paritätischen: 02821 78 00 12 oder selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org.

  • Kleve
  • 11.03.20
Ratgeber

Der Newsletter für die Selbsthilfe im Kreis Kleve
SelbsthilfeNews ab sofort abonnieren

Die „SelbsthilfeNews“ sind Newsletter, die sechs Mal im Jahr von den Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros herausgegeben werden. Interessierte aus dem Kreis Kleve können die Newsletter ab sofort abonnieren. Einfach anmelden unter: www.selbsthilfe-news.de Die „SelbsthilfeNews“ gibt auch als App. Die Newsletter bieten vielfältige Themen für akut und chronisch Kranke sowie deren Angehörige, Mitglieder von Selbsthilfegruppen sowie Arztpraxen und Beratungsstellen. Die „SelbsthilfeNews“...

  • Kleve
  • 06.03.20
Vereine + Ehrenamt

Treffen der Selbsthilfegruppe in Geldern
AMD im Blick - regional

Am Mittwoch, den 11. März 2020, findet der nächste Gesprächskreis AMD im Blick - regional in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumen der Familienbildungsstätte, Boeckelter Weg 11 in Geldern, statt. Die Gruppe tauscht sich über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und dessen Änderungen, besonders in Bezug auf die eigene Erkrankung, aus. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem Gruppentreffen teilzunehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen...

  • Kleve
  • 05.03.20
Vereine + Ehrenamt

Selbsthilfegruppe Migräne
Migräneabend in Kleve

Die Selbsthilfegruppe der MigräneLiga lädt am Dienstag, den 10. März 2020, um 19:00 Uhr zum nächsten Migräneabend in die Familienbildungsstätte Kleve, Regenbogen 4 - 6. ein. Vorbeugung und Behandlungsmöglichkeiten bei Migräne sind u.a. Themen des Abends. Es können aber auch individuelle Fragen aufgegriffen werden. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kontakt und Infos unter: 02821 48 12 7.

  • Kleve
  • 05.03.20
  •  1
RatgeberAnzeige
Gregor de Vries, ehrenamtliche Peer-Berater in der EUTB® Kreis Kleve

Betroffene beraten Betroffene in der EUTB ®
Peer-Berater stellt sich vor

Guten Tag, mein Name ist Gregor de Vries, 63 Jahre alt. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen sowie meiner anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten kann ich in der EUTB® Kreis Kleve Menschen mit Beeinträchtigung zu zahlreichen Themen und Fragestellungen beraten. Hierzu zählen Fragen der medizinischen Rehabilitation, Leben mit Depression, existenzsichernde Leistungen bei Erkrankung, wie Krankengeld, Arbeitslosengeld I und Erwerbsminderungsrente. Außerdem habe ich Erfahrungen in der Begleitung...

  • Kleve
  • 14.02.20
Ratgeber
l. Carolyn Kempers (Fachberatung) und r. Angelika Struth (Sachbearbeitung)

Neue Ansprechpartnerin
Wechsel im Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve

Seit Januar 2020 ist Carolyn Kempers die neue Ansprechpartnerin im Selbsthilfe-Büro im Kreis Kleve und löst somit die langjährige und bekannte Ansprechpartnerin, Bärbel Vick, ab. Unter anderem unterstützt das Selbsthilfe-Büro in Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes bei der Suche nach passenden Selbsthilfegruppen, bei Gruppengründungen und informiert über Selbsthilfe im Allgemeinen. Tel. 02821 78 00 12 E-Mail:...

  • Kleve
  • 11.02.20
Vereine + EhrenamtAnzeige
Peer-Beraterin Maren Cramer (l.) und Kursleiterin Petra Maria Brüggemann (r.)

Peer-Beraterin nimmt an Schulung teil
„Leben mit Demenz“ – Ein Schulungsangebot

Maren Cramer, ehrenamtliche Peer-Beraterin der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) Kreis Kleve, nimmt an der Schulungsveranstaltung „Leben mit Demenz“ teil, die am heutigen Mittwoch, den 16.10.2019, begonnen hat. Der Kurs ist kostenlos und findet in drei aufeinanderfolgenden Wochen mittwochs in den Räumlichkeiten des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Kleve statt. Entwickelt wurde das Kurskonzept vom Landesverband der Alzheimergesellschaft NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK...

  • Kleve
  • 16.10.19
Überregionales
Die Mitarbeiter der Caritas, Selbsthilfe und des SkF setzen sich dafür ein, dass Menschen ein Zuhause finden.
3 Bilder

Aktion "Jeder Mensch braucht ein Zuhause"

Aufmerksam machen auf die Wohnungsproblematik, das war das Ziel der Berater des Caritasverbandes Kleve, des Selbsthilfe e.V. und des Sozialdienstes katholischer Frauen. Vor der Klosterpforte bauten sie neben einem Wohnzimmer mit Couch, Schrank, TV und diversem Zubehör eine Badewanne mit verschiedenen Utensilien eines Badezimmers auf. „Wir wollen nicht nur einen Hingucker schaffen, sondern gleichzeitig auf die Wohnproblematik unserer Gesellschaft aufmerksam machen“, betont Sozialpädagogin Lea...

  • Kleve
  • 09.10.18
  •  1
Überregionales
Freut sich auf den Selbsthilfe-Truck - die Dame am Markt in Rees!

NRW - Selbsthilfetour 2018 - Tourstop in Rees

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ findet von April bis Oktober 2018 die NRW Selbsthilfe-Tour 2018 statt. Am 07.10.macht der Truck der NRW Selbsthilfe-Tour 2018 im Rahmen des Rheinfestes auf dem Marktplatz in Rees Station. In der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr richten die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel und das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve ein vielfältiges Programm aus. Es stellen sich lokale Selbsthilfegruppen vor die als „Experten in eigener Sache“ Rede und Antwort stehen. Ein...

  • Rees
  • 27.09.18
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – Die Angst besiegen

Thorsten Albustin, ehemaliger Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Trainer der 1. Mannschaft in Hamminkeln erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung. Mittlerweile ist er nach einem langen Kampf wieder genesen. Auf Einladung des Selbsthilfe-Büros im Kreis Kleve liest Thorsten Albustin am kommenden Montag 10.September um 18.30 Uhr im SOS Kinderdorf-Zentrum, Kalkarer Str. 10 in Kleve aus seinem Buch: "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die...

  • Kleve
  • 04.09.18
Überregionales
(v.l. Günter Jordan – Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Emmerich; Maria Crom postum für Franz Crom – Schlaganfall Selbsthilfegruppe Gelderland; Bernd Wessels – Vorsitzender des Paritätischen im Kreis Kleve; Sigrid Becker-Kunisch – Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte (Kreisverband Kleve) e.V.; Uwe Hoppmann – Gemeinsam ohne Alcohol Selbsthilfegruppe in Kevelaer; Gudrun Gablik – Frauenselbsthilfe nach Krebs LV NRW e.V. in Geldern und Goch; Elisabeth Gusenleitner – Verwaiste Eltern Selbsthilfegruppe Geldern;

Jubiläum des Selbsthilfe-Büros des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Kreis Kleve

Am Freitag, den 18.11.2016 feierte das Selbsthilfe-Büro im Kreis Kleve im Kolpinghaus sein 10-jähriges Jubiläum. Weit über 100 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil. Zur Begrüßung ging Bernd Wessels, Vorsitzender des Paritätischen im Kreis Kleve auf die lange Tradition der Selbsthilfebewegung und die Arbeit des im Jahr 2006 eröffneten Selbsthilfe-Büros ein. Die stellvertretende Landrätin Hubertina Croonenbroek wies in ihrem Grußwort auf die Bedeutung der orts - und bürgernahen Beratung und...

  • Kleve
  • 25.11.16
Ratgeber

Die Selbsthilfegruppe Skoliose lädt ein

Die Selbsthilfegruppe Skoliose lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte am Mittwoch, den 05.10.2016 um 18:30 Uhr zu einem öffentlichen Treffen in das St.-Antonius-Hospital Kleve, Albersallee 5-7 in Raum 481 – 3.Etage ein. Die Diagnose „Skoliose“ ist lebensverändernd. Viele Fragen stellen sich dem Betroffenen, aber auch den Angehörigen. Wie gehe ich damit um? Welche Therapiemöglichkeiten bestehen? Welche Reha-Kliniken sind auf Skoliose spezialisiert. Oder einfach nur zum gemeinsamen...

  • Kleve
  • 29.09.16
Ratgeber

Der Kontaktkreis der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft „Die MuehlSteine“ stellt sich vor

Im Mai stellt sich die Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose-Betroffene „Die MuehlSteine“ im Schaufenster der Stechbahn-Apotheke, Hagsche Straße 9-11 in Kleve vor. Multiple Sklerose (MS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. MS wird auch die Krankheit der 1000 Gesichter genannt, da sie sich bei jedem Betroffenen anders äußert. Ängste, Fragen und die Unvorhersehbarkeit der MS sind eine Belastung für Betroffene und Angehörige. Darum ist es wichtig Ansprechpartner zu...

  • Kleve
  • 02.05.16
Ratgeber

145 Selbsthilfegruppen im Kreis Kleve online finden

Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve stellt neues Internetportal vor Kreis Kleve, 02.11.2015. Von A wie Alkoholabhängigkeit bis Z wie Zölliakie: Selbsthilfegruppen zu (fast) allen Themen finden Bürger/-innen jetzt ganz schnell und einfach online im Selbsthilfenetz des Paritätischen NRW. Aktuell umfasst die Datenbank unter www.selbsthilfenetz.de rund 9.000 Gruppen, sortiert nach ca. 700 Stichworten. Allein für den Kreis Kleve sind 145 Gruppen im Selbsthilfenetz verzeichnet. Dank Förderung durch die...

  • Kleve
  • 02.11.15
Ratgeber

Selbsthilfegruppe für Lebertransplantierte

Die Leber spielt eine entscheidende Rolle im Stoffwechsel des Körpers, so entzieht sie dem Blut Giftstoffe und produziert Galle für die Verdauung. Durch eine Vielzahl von Ursachen wie Infektionen mit Hepatitis, Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselstörungen, genetische Erkrankungen aber auch durch Tumore, Vergiftungen oder Alkohol kann es zu schwerwiegenden Schädigungen der Leber kommen. Diese Erkrankungen können mit Medikamenten oder z.B. einer TIPS-Operation behandelt werden. Im Endstadium...

  • Kleve
  • 30.10.15
Ratgeber

Selbsthilfegruppe für Lebertransplantierte

Die Leber spielt eine entscheidende Rolle im Stoffwechsel des Körpers, so entzieht sie dem Blut Giftstoffe und produziert Galle für die Verdauung. Durch eine Vielzahl von Ursachen wie Infektionen mit Hepatitis, Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselstörungen, genetische Erkrankungen aber auch durch Tumore, Vergiftungen oder Alkohol kann es zu schwerwiegenden Schädigungen der Leber kommen. Diese Erkrankungen können mit Medikamenten oder z.B. einer TIPS-Operation behandelt werden. Im Endstadium...

  • Kleve
  • 30.10.15
Ratgeber

Neue Selbsthilfegruppe - altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Nach der Diagnose "Altersbedingte Makuladegeneration" verändert sich unser Leben. Gedanken wie "kein Autofahren mehr, nicht mehr lesen können, Abhängigkeit bei Alltagsarbeit usw." schießen durch den Kopf. Wie aus dieser Gedankenspirale herausfinden zu einer Lebensqualität, die akzeptabel ist? Hier könnte eine Selbsthilfegruppe die Chance bieten, über Sorgen und Ängste zu sprechen, Tipps oder Informationen zu sammeln oder Kontakte zu Betroffenen zu knüpfen. Ziel der neu zu gründenden Gruppe...

  • Kleve
  • 11.09.15
Überregionales

Selbsthilfegruppen stellen sich in der Stechbahn-Apotheke vor

Ab sofort stellen im monatlichen Wechsel Selbsthilfegruppen aus Kleve und Umgebung ihre Arbeit im Schaufenster der Stechbahn-Apotheke vor. Frau Beate Steinberg, Apothekerin und Inhaberin der Stechbahn-Apotheke in Kleve hatte die Idee auf die vielfältige Arbeit die in Selbsthilfegruppen geleistet wird aufmerksam zu machen. Eine erste Kontaktaufnahme erfolgte über Frau Bärbel Vick, Fachkraft im Selbsthilfe-Büro des Kreises Kleve die viele Selbsthilfegruppen für diese Aktion gewinnen konnte. Frau...

  • Kleve
  • 15.07.15
Vereine + Ehrenamt
Info - Banner der SHG Atmen + Leben
4 Bilder

8 Forum Schlaf und Gesundheit 2013 in Gelsenkirchen.

Samstag 30.11.2013 St. Augustinus Gemeindehaus Ahstr. 7 45879 Gelsenkirchen Beginn: 10:15 Uhr Ende 16:00 Uhr Das diesjährige Forum Schlaf und Gesundheit der Selbsthilfegruppe Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten steht unter dem Motto; „ Freude am Leben – Gesundheit pflegen.“ Warum führt eine Selbsthilfegruppe, eine derartige Veranstaltung durch werden sie sich fragen! Die Antwort ist ganz einfach, wir sind betroffen haben langjährige Erfahrung im Umgang mit der Erkrankung und wissen worüber...

  • Herten
  • 24.11.13
  •  1
Ratgeber

Mietrechtwerte für Hartz IV Bezieher werden erhöht

Der Kreis Kleve geht endlich auf Forderungen der Selbsthilfe e.V. ein, die Mietrichtwerte für Hartz-IV-Bezieher zu erhöhen. Nach juristischem und öffentlichen Druck passt der Kreis nun seine internen Verwaltungsrichtlinien an. Betroffene können auf 35 bis 45 Euro mehr im Monat hoffen. „Nach Jahren hat der Kreis Kleve in seinen Richtlinien endlich umgesetzt, dass bei der Ermittlung der Angemessenheit der Kosten der Unterkunft und Heizung von der Brutto-Kaltmiete auszugehen ist, “ schreibt...

  • Kleve
  • 02.07.12
  •  1
Ratgeber

Selbsthilfe e.V. rechnet nach Urteil für Hartz IV-Empfänger mit 35 bis 45 Euro mehr

Der Verein für Sozialberatung „Selbsthilfe e.V.“ rät Hartz-IV-Beziehern, ihre Bescheide überprüfen lassen. Anlass ist ein aktuelles Gerichtsurteil des Bundessozialgerichts zu der Angemessenheit von Unterkunftskosten. Vorstandsmitglied Herbert Looschelders rechnet mit 35 bis 45 Euro mehr für den Betroffenen. 35 bis 45 Euro mehr? Das ist für manchen nur eine Disconacht, für einen Sozialhilfeempfänger oder „Harzer“ aber viel Geld. Dann nämlich, wenn man mit 374 ,00 Euro Regelsatz im Monat...

  • Kleve
  • 11.06.12
  •  1
Politik
Herbert Looschelders informiert über den Verein für Sozialberatung - Foto: T. Velten

„Selbsthilfe e.V. - Verein für Sozialberatung“ feiert Jubiläum

Seit 40 Jahren gibt es die „Selbsthilfe e.V.“, davon 20 Jahre im Kreis Kleve. Aus Anlass des Jubiläums gab es eine kleine Gedenkfeier im Kolpinghaus in Kleve. Vertreter von Caritas und AWO, dem Diakonischen Werk, TBH, DGB, Klosterpforte, Flüchtlingsrat, Vinzenzkonferenz, Mitstreiter und Betroffene sowie Vertreter der Politik gratulierten. Herbert Looschelders, seit langen Jahren die „Seele“ des Vereins: “Wir machen weiter!“ Zu Beginn der kleinen Feier ab es Grußworte von Joachim Schmidt,...

  • Kleve
  • 17.12.11
  •  10
Politik

Bildungspaket: Anträge bis zum 30. Juni stellen

Herbert Looschelders, Vorsitzender des Selbsthilfe-vereins informiert: "Kinder, die Leistungen im Rahmen von HARTZ 4, Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, können zusätzliche Leistungen bekommen für Schulausflüge und Klassenfahrten, für eine angemessene Lernförderung bei Versetzungsgefährdung, Kosten für Mittagessen in Schulen, Kindergärten oder Kitas, notwendige Kosten für die Schülerbeförderung zu nächstgelegenen Schule sowie bis zu 10 € pro Monat für Mitgliedsbeiträge in...

  • Kleve
  • 13.06.11
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.