Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

Vereine + Ehrenamt

Unterstützung für Gesundheits-Selbsthilfegruppen
Krankenkassen in Duisburg fördern die Selbsthilfe gemeinsam in 2022 mit rund 111.000 EUR

Das Selbsthilfefördergremium in Duisburg besteht aus Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen, Vertreter der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeiter der Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 96 Gruppen mit rund 111.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.…) unterstützt sowie Vorträge, Seminare,...

  • Duisburg
  • 25.05.22
Ratgeber

Gruppengründung in Kleve
AD(H)S bei Erwachsenen

Am 9. Juni um 19 Uhr findet das erste Treffen der Selbsthilfegruppe AD(H)S bei Erwachsenen in Kleve, Nassauerstraße 1, statt. Die Teilnahme ich kostenlos. Betroffene ab 18 Jahren sind herzlich eingeladen, an der Gruppengründung teilzunehmen. In der Selbsthilfegruppe geht es vor allem um den Austausch. Aber auch um Unterstützung, Hilfe und Rat von ebenfalls Betroffenen. AD(H)S bei Kindern hören wir immer wieder, wobei AD(H)S bei Erwachsenen häufig im Hintergrund steht. Dabei kann davon...

  • Kleve
  • 24.05.22
Ratgeber

Gruppengründung Südkreis Kleve
Selbsthilfe bei Post-Vaccin-Syndrom nach Covid-Impfung

Covid-Impfungen gelten als relativ sicher und arm an Nebenwirkungen. Doch bei manchen Menschen treten nach der ersten, zweiten oder dritten Spritze schwere Nebenwirkungen auf: Schmerzen in Muskeln und Nerven, Herz-Kreislaufprobleme, Hautausschläge und schwere Müdigkeit. Bisher ist dieses sogenannte Post-Vaccine-Syndrom noch nicht wirklich erforscht. In Deutschland gibt es nur drei Ambulanzen an den Unikliniken Marburg, Charité Berlin und Erlangen, die mit Therapieversuchen begonnen haben. Weil...

  • Kleve
  • 19.05.22
Ratgeber

Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke
Infos zu Autismus-Spektrum-Störungen für Eltern

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten unterstützt zusammen mit dem Autismus Therapie Zentrum den Aufbau einer neuen Selbsthilfegruppe für Eltern und anderen Angehörigen von autistischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Initiative zur Gruppengründung hat Petra Rohde ergriffen, selbst Mutter zweier autistischer Heranwachsender. Das Leben mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen stellt Familien vor besondere Herausforderungen, weiß die Initiatorin. Deshalb...

  • Witten
  • 11.05.22
Ratgeber

Selbsthilfe Gruppe gegen Einsamkeit
Ein Weg aus der Krise

In Deutschland fühlen sich laut aktueller Datenlage 17 Prozent einsam. Diese haben keinen Ansprechpartner und fühlen sich deshalb von der Welt isoliert. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, sucht die Selbsthilfegruppe Gemeinsam einsam weitere Betroffene. Ziel der Gruppe ist es, einsamen Seelen zwischen 25 und 40 Jahren die Möglichkeit zu geben, aus der gefühlten Isolation auszubrechen, Begegnungen zu schaffen, über die eigenen Empfindungen zu reden und dieses Thema zu enttabuisieren....

  • Oberhausen
  • 09.05.22
Ratgeber

Im Zwiespalt der Gefühle. Hilfe und Unterstützung für Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung

Wenn ein Mensch psychisch erkrankt, dann hat das in der Regel auch gravierende Auswirkungen auf das Familiensystem bzw. die nächsten Angehörigen. Häufig kümmern sich diese bereits längere Zeit, stützen den Betroffenen und halten das Familiensystem aufrecht, bevor es überhaupt zu einer offiziellen Diagnose kommt. Das kann mitunter sehr belastend für die Angehörigen sein. Die psychisch Erkrankten verändern sich in ihrer Persönlichkeit, sind sehr emotional und/oder zeigen Verhaltensweisen, die vom...

  • Wesel
  • 09.05.22
Ratgeber
Neue Selbsthilfegruppe für Eltern von autistischen Kindern. Foto: Symbolfoto/LK-Archiv

Selbsthilfegruppe in Witten
Hilfe für Eltern mit autistischen Kinder

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten unterstützt zusammen mit dem Autismus Therapie Zentrum den Aufbau einer neuen Selbsthilfegruppe für Eltern und anderen Angehörigen von autistischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Initiative zur Gruppengründung hat Petra Rohde ergriffen, selbst Mutter zweier autistischer Kinder. Unterstützung bekommt das Gründungsvorhaben auch durch das Autismus Therapie Zentrum (ATZ) beim Deutschen Roten Kreuz in Witten. Bei der Auftaktveranstaltung...

  • Witten
  • 04.05.22
Vereine + Ehrenamt
Am Vereinstag, 7. Mai, wird Folgendes angeboten: Informationen und offene Gespräche rund um das Thema Alkoholabhängigkeit, Beratung über Möglichkeiten zum Trockenwerden sowie Hinweise und Ratschläge für Angehörige Alkoholkranker.

Vereinstag im Stadtlabor
Selbsthilfegruppe DRY24h stellt sich vor

Am Samstag, 7. Mai, wird die Reihe der Vereinstage fortgesetzt. Es präsentiert sich DRY24h, eine Iserlohner Selbsthilfegruppe für Alkoholiker sowie deren Angehörige. Die Reihe der Vereinstage wird noch bis Oktober an jedem ersten und dritten Samstag im Monat im und vor dem Stadtlabor Iserlohn (Nordengraben 10) stattfinden. Jeweils von 10 bis 14 Uhr können sich hier Vereine vorstellen sowie eigene Aktionen anbieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Jeder, der den...

  • Iserlohn
  • 03.05.22
Vereine + Ehrenamt

Neue Selbsthilfegruppe zu Herzrhythmusstörungen
Mitglieder gesucht

Herzstolpern, Herzrasen und plötzliches Aussetzen des Herzschlages: Herzrhythmusstörungen können Betroffene stark verunsichern und belasten. In einer neuen Selbsthilfegruppe möchten Betroffene ihre Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam lernen angstfreier mit ihrer Erkrankung umzugehen. Interessierte können sich beim Selbsthilfe-Büro melden unter der Rufnummer 0208 30 04 814 oder per E-Mail an selbsthilfe-muelheim@paritaet-nrw.org

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.22
Ratgeber

Betroffene gesucht
Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankungen

Zwanghaftes Verhalten umfasst ein breites Spektrum an Verhaltensweisen, deren wesentliches Kennzeichen wiederkehrende unerwünschte Gedanken und zwanghafte Handlungen sind, wie z. B. Putz-, Wasch-, Gedanken- und Kontrollzwänge. Die Betroffenen sind dadurch oft beeinträchtigt in ihrem Alltag und leiden. Die Initiatorin der Gruppe ist seit ihrem 7. Lebensjahr betroffen, wurde in vielen Spezialkliniken behandelt und möchte sich nun mit anderen Betroffenen in einer vertrauensvollen Atmosphäre...

  • Duisburg
  • 29.04.22
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Bilderauktion unterstützt Selbsthilfegruppe
Erfolgreiche Bilderversteigerung gegen Kindesmissbrauch

Bei der Bildversteigerung namhafter Künstler am Gründonnerstag, dem 14.4., hat der Verein 7Freunde e.V. mit der Selbsthilfegruppe „Wegweiser“ gegen Missbrauch von Markus Elstner eine vierstellige Summe zusammenbekommen Knapp 30 Anwesende erwarben das ein oder andere Bild in insgesamt vierstelliger Höhe. Der Ruhrpottologe André Brune hat die Auktion geleitet und sich über die zahlreiche Unterstützung für die weitere Arbeit gegen Kindesmissbrauch für Markus Elstner gefreut. Markus Elstner brachte...

  • Bottrop
  • 22.04.22
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
 Wenn jedes Gramm und jede Kalorie genau gezählt wird: Bei Menschen mit Essstörungen dreht sich viel um das Essen. Foto: LK-Archiv

Selbsthilfegruppe sucht Teilnehmer
Problem: Essen

Essen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Bei Menschen mit einer Essstörung dreht sich viel um das Essen und seine Zubereitung oder eben um den Verzicht. Viele Menschen mit einer Anorexie (Magersucht) sind oft leistungsorientiert und perfektionistisch in allen Lebensbereichen. Das Hungern und die Kontrolle über den eigenen Körper hebt das Selbstwertgefühl. Auch bei extremem Untergewicht empfinden sich viele Betroffene noch als zu dick. Eine realistische Körperwahrnehmung ist nicht...

  • Dinslaken
  • 22.04.22
Ratgeber
Bei der Diagnose Epilepsie treten für Betroffene aber auch bei den Angehörigen viele Fragen auf, welche den Alltag, die berufliche Situation, die Freizeitgestaltung, Mobilität und die Urlaubsplanung betreffen.

Neue Selbsthilfegruppe
Folgetreffen Epilepsie

Menschen, die von Epilepsie betroffen sind, haben eine neue Anlaufstelle: Zusammen mit ihren Lebensgefährten können sich in einer Selbsthilfegruppe auszutauschen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 26. April, um 18 Uhr im Melanchthon Haus der ev. Kirche in Unna-Massen, Kleistraße 8 statt. Bei der Diagnose Epilepsie treten für Betroffene aber auch bei den Angehörigen viele Fragen auf, welche den Alltag, die berufliche Situation, die Freizeitgestaltung, Mobilität und die Urlaubsplanung...

  • Unna
  • 21.04.22
Kultur

Ruhrpottologe versteigert Kunst gegen Missbrauch
Kunstversteigerungsaktion von Bildern namhafter Künstler aus dem Ruhrgebiet am 14.4.

Bis Donnerstag, dem 14.4.22 geht die Ausstellung von besonderen Künstlern, die ihre Bilder zum wohltätigen Zweck für die weitere Arbeit gegen Kindesmissbrauch für eine Versteigerungsaktion am Donnerstag Nachmittag ab 14 Uhr zur Verfügung stellen. Die Bilder stammen von den KünsterInnen NIcole Tenge, Frank Gebauer, Helmut Junge, Klaus Ruhland und Wilfied Weiss. Die Versteigerung fängt um 15 Uhr offiziell an. Wo? Am Haus der Vielfalt, Gerichtsstr 3, in Bottrop werden sie vom Ruhrpottologe André...

  • Bottrop
  • 12.04.22
Ratgeber
Bei der Diagnose Epilepsie treten für Betroffene aber auch bei den Angehörigen viele Fragen auf, welche den Alltag, die berufliche Situation, die Freizeitgestaltung, Mobilität und die Urlaubsplanung betreffen.

Thema Epilepsie: Neue Selbsthilfegruppe im Kreis

Menschen, die von Epilepsie betroffen sind, haben die Möglichkeit, sich in einer Selbsthilfegruppe auszutauschen. Das erste Treffen der Gruppe findet am Dienstag, 12. April, ab 18 Uhr in dem Melanchthon Haus der ev. Kirche in Unna-Massen, Kleistraße 8 statt. Weitere Treffen sind geplant. Bei der Diagnose Epilepsie treten für Betroffene aber auch bei den Angehörigen viele Fragen auf, welche den Alltag, die berufliche Situation, die Freizeitgestaltung, Mobilität und die Urlaubsplanung betreffen....

  • Unna
  • 05.04.22
LK-Gemeinschaft
Angehörige von psychisch Erkrankten Menschen können am 5. April Erfahrungen austauschen und Orientierungshilfen bekommen. Symbolfoto: lokalkompass.de

Für Angehörige psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe am 5. April

Kreis Unna. Zum nächste Gruppentreffen lädt die Angehörigen Gruppe psychisch erkrankter Menschen am Dienstag, 5. April, ein. Das Treffen findet in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Besprechungsraum des Hellmigium im Severinhaus Kamen, Nordenmauer 18 statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hellmig Krankenhauses. Bei den Treffen geht es um gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Umgang mit Problemen, die sich im Zusammenleben mit einem psychisch erkrankten Angehörigen ergeben, Entlastung finden,...

  • Kamen
  • 04.04.22
LK-Gemeinschaft

Die Wasserdampftherapie - ein neues Verfahren für die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH)

Die Spezialisten der Klinik für Urologie und Kinderurologie im St. Barbara-Hospital Gladbeck laden Patienten zu einer Online-Veranstaltung am kommenden Mittwoch, 6. April 2022, 15:30 bis 16:30 Uhr über die Behandlung der vergrößerten Prostata mittels Wasserdampftherapie ein. Chefarzt Prof. Dr. Bernhard Planz und Oberarzt Cajetan Nzeh werden dieses neue Verfahren vorstellen, das auch in der Klinik erfolgreich angewandt wird. Anschließend werden die beiden Mediziner gemeinsam mit dem Vorsitzenden...

  • Gladbeck
  • 04.04.22
Ratgeber
Die Selbsthilfegruppe soll einen Raum bieten, sich in einer von Vertrauen, Akzeptanz und Wertschätzung getragenen Atmosphäre auszutauschen.

Diagnose Krebs
Erinnerung: Neue Selbsthilfegruppe

Auch wenn sich Überlebenschancen und Behandlungsmethoden durch den medizinischen Fortschritt erheblich verbessert haben – die Diagnose Krebs schockiert noch immer. Zu den körperlichen Belastungen, die eine Krebsbehandlung für die Erkrankten mit sich bringt, tritt auch eine Vielzahl von Fragen und Verunsicherungen auf. Im Gesundheitshaus Unna ist eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit der Diagnose Krebs in Planung – weitere Interessiere gesucht. In der schwierigen Zeit nach dem Befund, der...

  • Kamen
  • 29.03.22
LK-Gemeinschaft

Sportlich trotz Parkinson
Tischtennis fördert die Körpermotorik und trainiert die Muskulatur

Langenfeld. Der PingPongParkinson Deutschland trifft sich jeden Donnerstag, von 18.30 bis 20 Uhr, in der Alfred-Kranz-Halle Peter-Härtling-Grundschule, Gieslenberger Straße 51-53 in Langenfeld / Reusrath Parkplatz Brunnenstraße 51. Der PingPongParkinson Deutschland ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen. Der Verein wurde vor 2 Jahren, im Februar 2020, gegründet und hat jetzt schon 538 Mitglieder (Stand März 2022). Er bietet Menschen, die Parkinson haben,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.03.22
Ratgeber
„Was kann ich machen, wenn selbst die nächsten Verwandten mit Argumenten nicht mehr zu erreichen sind?"- Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke gründet eine neue Gruppe für Angehörige von Querdenkern. Foto: Anja Jungvogel

Herdecke: Selbsthilfegruppe für Angehörige
„Meine Frau ist Querdenkerin“

„Der Familie kann man so einfach nicht aus dem Weg gehen. Die Probleme sind vielfältig", erklärt Mónica Alvarez González von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten, Wetter, Herdecke. Sie plant mit ihrer Kollegin Anke Steuer eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Corona-Leugnern. Das Thema sei zudem schambesetzt. "Wir gehen sehr sensibel mit den Anfragen um", erklärt die Fachkraft für Selbsthilfe-Unterstützung. Und diesbezüglich erreichen die Kontaktstelle in letzter Zeit jede Menge Anfragen....

  • Herdecke
  • 22.03.22
  • 2
Ratgeber

Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke
Komm ins virtuelle Haus der Selbsthilfe NRW!

Endlich ist es soweit: Das Virtuelle Haus der Selbsthilfe NRW öffnet seine Türen. Ab sofort können Selbsthilfegruppen dort virtuelle Räume für ihre Treffen buchen. Unser Angebot ist natürlich kostenfrei. Probiert’s doch einfach mal aus!  Mit dem „Virtuellen Haus der Selbsthilfe NRW“ hat der Paritätische NRW eine lang ersehnte Plattform für digitale Treffen geschaffen, speziell für die Anforderungen von Selbsthilfegruppen. Ab sofort können auch die Selbsthilfegruppen aus Witten, Wetter und...

  • Witten
  • 15.03.22
Ratgeber
Friedrich Brand (l.) und Horst Ambaum sind die Gründer der Selbsthilfegruppe.
Foto: Tanja Pickartz / FUNKE Foto Services

Selbsthilfegruppe für Männer mit Krebs
Kraft finden, mit der Erkrankung zu leben

Friedrich Brand, der ehemalige Pfarrer der evangelischen Gemeinde Wanheim, und Dipl. Sozialarbeiter Horst Ambaum gründeten vor einigen Jahren eine Selbsthilfegruppe für Männer mit Krebs und ihre Angehörigen. Beide wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig Gespräche mit anderen Betroffenen sind. Eine Krebsdiagnose zu erhalten, verändert das Leben. Fragen, Ängste und Ratlosigkeit bestimmen häufig den Alltag. In dieser Situation ist nicht nur medizinische Hilfe notwendig, sondern auch menschliche...

  • Duisburg
  • 09.03.22
Ratgeber
In Unna soll eine junge Selbsthilfegruppe für Frauen zum Thema Angst und Panik ins Leben gerufen werden.

Junge Selbsthilfe
Gruppe zu Angst und Panik

Kreis Unna. Die Ursachen einer Angst- und Panikstörung sind verschieden, die Folgen beeinträchtigen immer das Leben und die Lebensqualität der Betroffenen. Die Vermeidung von angstauslösenden Faktoren bedeutet häufig Isolation. In Unna soll eine junge Selbsthilfegruppe für Frauen zum Thema Angst und Panik ins Leben gerufen werden. Auch junge Menschen können von Angst- und Panikattacken betroffen sein, weswegen die geplante Selbsthilfegruppe für betroffene Jugendliche und junge Erwachsene...

  • Unna
  • 01.03.22
  • 1
  • 1
Ratgeber

Gruppe in Geldern trifft sich wieder
Selbsthilfe bei Altersbedingter Makuladegeneration

Die Treffen der Selbsthilfegruppe AMD (altersbedingte Makulardegeneration) finden nach langer coronabedingter Pause wieder statt. Der nächste Termin für ein Gruppentreffen in der Familienbildungsstätte, Boeckelter Weg 11, in Geldern ist Mittwoch, der 9.03.2022 von 15:30 bis 17:00 Uhr. Der Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe und Berater der PRO RETINA, Paul Böffgen, ist telefonisch unter der Telefonnummer 0151 74 20 23 68 erreichbar. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich...

  • Kleve
  • 24.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.