Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

LK-Gemeinschaft
Die Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige trifft sich wieder. Symbolfoto: lokalkompass.de

Pflegende Angehörige laden ein
Selbsthilfegruppe Bergkamen trifft sich wieder

Bergkamen.  Die Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige trifft sich am Montag, 30. August, von 15 bis 16 Uhr im Konferenzraum des Seniorenzentrums „Haus am Nordberg“. In dieser Selbsthilfegruppe haben pflegende Angehörige, die Ihre Situation selbst als herausfordernd einschätzen, die Möglichkeit, sich im Gespräch auszutauschen und praktische Anregung für den durch die Pflege geprägten Alltag zu bekommen. Dabei können sie mit einer Atmosphäre des Verstehens und Vertrauens, mit Anteilnahme und...

  • Bergkamen
  • 27.08.21
Ratgeber
Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigengruppe psychisch erkrankter Menschen am Dienstag, 3. August.

Für Angehörige psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe trifft sich wieder

Kreis Unna. Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigengruppe psychisch erkrankter Menschen am Dienstag, 3. August. Das Treffen findet in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Besprechungsraum des Hellmigium im Severinhaus Kamen, Nordenmauer 18 statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hellmig Krankenhauses. Bei den Treffen geht es um gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Umgang mit Problemen, die sich im Zusammenleben mit einem psychisch erkrankten Angehörigen ergeben, Entlastung finden,...

  • Kamen
  • 29.07.21
Ratgeber
Der Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Unna ist eine der vielen Selbsthilfegruppen im Kreis. Auch während der Corona-Krise gibt es Angebote der Blickpunkt-Auge-Beratungsstellen.

Blickpunkt Auge: Beratung per Telefon

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Unna ist eine der vielen Selbsthilfegruppen im Kreis. Auch während der Corona-Krise gibt es Angebote der Blickpunkt-Auge-Beratungsstellen. Darauf weist die Kontakt- und Informations-Stelle für Selbsthilfegruppen im Kreis Unna (K.I.S.S.) hin. Um Infektionen mit dem Corona-Virus zu vermeiden, bleiben die Beratungsstellen in Bergkamen, Lünen, Schwerte, Unna und Werne bis auf weiteres geschlossen. Menschen mit Sehverlust oder mit einer Augenerkrankung,...

  • Unna
  • 18.11.20
Ratgeber
Insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie ist es für Selbsthilfe-Gruppen im Kreis Unna wichtig, Möglichkeiten zu digitalen Gruppentreffen und Weiterbildungen zu schaffen.

AOK ruft Selbsthilfegruppen im Kreis Unna auf
In diesem Jahr noch Fördergelder für Projekte beantragen

Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen im Kreis Unna können in diesem Jahr noch Fördermittel für Selbsthilfeprojekte bei der AOK NORDWEST beantragen. „Die Mittel für unsere diesjährige Selbsthilfeförderung wurden bislang noch nicht ausgeschöpft. Auch wenn sich wegen der Corona-Pandemie derzeit nur wenige Selbsthilfegruppen treffen und entsprechende Projekte durchführen können, möchten wir dazu ermuntern, möglichst noch bis zum Jahresende Fördergelder zu beantragen“, rät AOK-Serviceregionsleiter...

  • Kamen
  • 17.11.20
Vereine + Ehrenamt
Gesucht werden Gleichgesinnte im Kreis Unna zum gegenseitigen Austausch. Aber auch gemeinsame sportliche, spielerische oder kulturelle Freizeitaktivitäten sind angedacht.

Gründung einer Selbsthilfegruppe
Alleinerziehende im Austausch

Alleinerziehende Mütter oder Väter sind – wie der Name schon sagt – oft auf sich allein gestellt. Familie, Beruf und Sozialleben müssen miteinander vereinbart werden. Doch ganz "allein" sind Alleinerziehende nicht. Auf Initiative einer alleinerziehenden Mutter ist eine Selbsthilfegruppe geplant. Gesucht werden Gleichgesinnte zum gegenseitigen Austausch. Aber auch gemeinsame sportliche, spielerische oder kulturelle Freizeitaktivitäten sind angedacht.Informationen gibt es bei der Kontakt- und...

  • Unna
  • 18.10.20
Ratgeber
Epilepsie: wie ein Gewitter im Kopf.

Diagnose Epilepsie
Selbsthilfegruppe für Betroffene und deren Angehörige geplant

Nach der Diagnose Epilepsie haben Betroffene und deren Angehörigen die unterschiedlichsten Fragen. Eine geplante Selbsthilfegruppe in Unna soll bei der selbstbewussten Alltagsgestaltung unterstützen und Halt bieten. Interessierte können sich bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitshaus in Unna, Massener Straße 35, melden. Ansprechpartnerin ist Margret Voß, Tel. 02303/ 272829 oder margret.voss@kreis-unna.de.

  • Unna
  • 08.10.20
Ratgeber
Das nächste Treffen der "Vergiss mein nicht!"-Selbsthilfegruppe ist am Donnerstag, 1. August. LK-Archiv: Schmitz

„Vergiss mein nicht!“
Hilfe für Angehörige von Demenzkranken

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind stark belastet. Oft fehlt ihnen auch Wissen: zum Umgang mit den Erkrankten, wo es Hilfe gibt und wer Unterstützung und Beratung anbietet. Zu erfahren, dass es anderen Angehörigen ähnlich geht, wirkt oft entlastend. Kreis Unna. Anfang Juli gründete sich die Selbsthilfegruppe "Vergiss mein nicht!" für Angehörige von Menschen mit Demenz. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 1. August zwischen 18 und 19.30 Uhr. Treffpunkt ist das Café des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.07.19
Überregionales
Die Lesung mit dem ehemaligen Unternehmensberater Christof Jauernig findet am 30. September um 19 Uhr statt. Symbolfoto: Archiv

"Gedanken verloren": Lesung mit Christof Jauernig

Christof Jauernig war Unternehmensberater in Frankfurt. Dann packte er seinen Rucksack und reiste ein halbes Jahr durch Südostasien. Mitgebracht hat der Autor Fotos und Geschichten, die ihn aus einer Sinnkrise geführt haben. Jetzt präsentiert er sie auf einer Lesung in Kamen. Kamen. Die Selbsthilfegruppen „Zebra-Pa“, für Eltern von Kindern mit Cerebralparese, und „Gemeinsam stark“, für Eltern von Kindern mit Behinderung, laden zu dem Vortrag am Samstag, 30. September um 19 Uhr ins Evangelische...

  • Kamen
  • 29.09.17
Überregionales
Die sechs Bergkamener Pflegeheime präsentierten sich im Rahmen der Aktionswoche Demenz am 21. September gemeinschaftlich unter dem Dach des Bergkamener Netzwerk Demenz auf dem Donnerstagsmarkt in Bergkamen. Foto: Stadt Bergkamen

Welt-Alzheimer-Tag auf dem Wochenmarkt

Bergkamen. Im Rahmen der Aktionswoche Demenz präsentierten sich die sechs Bergkamener Pflegeheime auf dem Wochenmarkt. Sie klärten zum Welt-Alzheimer-Tag über das Krankheitsbild auf und warben um Verständnis für die Betroffenen. Die Reaktionen der Marktbesucher fielen sehr unterschiedlich aus: So lange man nicht selbst einen Erkrankten kennt, lautet die Antwort häufig lapidar: „Welt-Alzheimer-Tag? Habe ich wohl vergessen!“. Doch wer auch nur eine betroffene Person näher kennt, ist sich schnell...

  • Kamen
  • 23.09.17
Ratgeber

Umzug der Demenz-Hilfe in Kamen

Der Gesprächskreis für Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz in Kamen zieht um. Ab Donnerstag, 16. Juli, kommt die Gruppe in der Alten Schule Sankt Josef, Schwesterngang 8 in Kamen zusammen Treffpunkt in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr an jedem dritten Donnerstag im Monat sind die Räume des Frauenplenums. Hineinzuwachsen in eine Pflege- und Versorgungsrolle ist nicht einfach und erfordert von Angehörigen viel Kraft. Zur Unterstützung dieser anspruchsvollen Aufgabe bietet der...

  • Kamen
  • 30.06.15
Ratgeber

Neue Selbsthilfegruppe für Polyneuropathie in Unna in Planung

Eine von Polyneuropathie betroffene Frau möchte in Unna eine Selbsthilfegruppe ins Leben rufen. Bei der Polyneuropathie handelt es sich um eine Erkrankung der Nervenbahnen, bei der Impulse kaum oder nur teilweise weitergeleitet werden. Sie zählt zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. Ursächlich ist sie eine Folgeerkrankung der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus. Aber auch andere Faktoren wie Infektionen, Medikamente, starker Alkoholkonsum, genetische Faktoren oder Autoimmunerkrankungen...

  • Kamen
  • 09.11.12
Überregionales
Bei strahlendem Sonnenschein lockte der Gesundheitstag viele Interessierte in die City.
6 Bilder

Gesundheitstag in Bergkamen war ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige 13. Gesundheitstag in Bergkamen statt, auf dem die Besucher die Gelegenheit hatten, sich rund um das Thema Gesundheit an den 35 Ständen zu informieren. Selbsthilfegruppen, Krankenkassen und Seniorenzentren stellten ihre Angebote auf dem Platz der Partnerstädte und im Ratstrakt vor. Die Besucher hatten die Gelegenheit, sich zum Thema gesunde Ernährung in Form von Flyern und Brochüren zu informieren. Zudem wurden die Teilnehmer mit einem...

  • Bergkamen
  • 06.09.12
Ratgeber
Johann Werner

Zellatmung als Heilkraft nutzen

Unna. Asthma, Blut­hochdruck,Wechsel­jahresbeschwerden, Allergien, oder Diabetes: Die endogene Atmung kuriert nicht bloß am Symptom herum, sondern bekämpft die Hauptursache der Erkrankung: Das Energie­defizit. Am Mittwoch (5. September) trifft sich zu diesem Thema um 18 Uhr die Selbsthilfegruppe „Endogene Atmung“ im Gesundheitshaus in Unna. Die Atemfreunde wollen sich gegenseitig austauschen über Wissen und Praxis dieser Methode. Zum Treffen sind Neugierige und Interessenten herzlich...

  • Unna
  • 30.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.