Selbsthilfegruppen

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppen

Kultur

Junge Selbsthilfe
Digitale Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit Depressionen oder kombinierter Depressions-/Angststörung

Die Gruppe mit dem Thema „Depressionen und Angststörungen“ sucht weitere Interessierte. Die jungen Menschen zwischen 18 und 35 treffen sich einmal wöchentlich digital. Die Gruppe ermöglicht den Austausch mit gleichaltrigen Menschen, die sich in ähnlichen Lebenssituation befinden. Sie bietet Unterstützung, Perspektiven und Ideen zur Alltagsbewältigung. Der Initiatior beschreibt: “Nach unserem Gruppentreffen geht’s uns immer allen besser, als vorher. Man ist nicht allein!“ Bei Interesse melden...

  • Wesel
  • 21.01.22
  • 1
Ratgeber

Anders perfekt
Gründung einer überregionalen Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder einen neuropädiatrischen und / oder neurochirurgischen Bedarf haben

Die Diagnosen und medizinische Fachbegriffe wie Hydrocephalus, Spina bifida, Shunt, Epilepsie, Ventrikel, Liquor sind für viele Eltern erst einmal ein Schock. „Wir wollen Eltern nicht alleine lassen“, sagt Gruppeninitiatorin Y.S. und ihre Mitgründerinnen L. E. und R.H ergänzen: „Unser Angebot richtet sich nicht nur an Eltern von Kindern mit einer Hydrocephalus-Diagnose, sondern vielmehr an alle Eltern, deren Kinder einen neuropädiatrischen oder neurochirurgischen Bedarf haben“. Kennengelernt...

  • Wesel
  • 21.01.22
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Termine: 9. Oktober in Wesel, 10. Oktober in Moers
Wenn Angst krank macht… Informations- und Beratungsnachmittag zum Thema Angststörungen

Ob Panik, Spinnenphobie oder Angst vor Menschenmengen: Eine Angststörung kann das Leben erheblich beeinträchtigen – manchmal sogar so sehr, dass eine Person nicht mehr arbeiten oder das Haus verlassen kann. Keine psychische Störung wird in Deutschland häufiger diagnostiziert. Über kaum eine Krankheit wird weniger gesprochen. Gerrit Scheidt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie im Sozialpsychiatrischen Dienst des Kreises Wesel, informiert alle Interessierten über Ursachen,...

  • Wesel
  • 27.09.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Was eine Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Wesel alles leisten kann (Ausblick 2018)

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Wesel blickt in 2018 auf 15 Jahre intensive Selbsthilfearbeit zurück. In dieser Zeit hat sich viel zum Positiven verändert, gerade auch durch das Engagement der vielen Ehrenamtlichen in den 355 Selbsthilfegruppen im Kreisgebiet. Auch die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, die ja die gesundheitsbezogene Selbsthilfe fördern, verläuft gut und konstruktiv. Selbsthilfegruppen als Austauschmöglichkeit von Betroffenen ohne eine fachliche Anleitung unterstützen...

  • Wesel
  • 29.12.17
  • 1
Ratgeber
Screenshot von der Homepage Selbsthilfenetz.de

Selbsthilfegruppen im Kreis Wesel online finden

Von A wie Alkoholabhängigkeit bis Z wie Zwangsstörungen: Selbsthilfegruppen zu (fast) allen Themen finden Bürger/-innen jetzt ganz schnell und einfach online im Selbsthilfenetz des Paritätischen NRW. Aktuell umfasst die Datenbank unter www.selbsthilfenetz.de rund 9.000 Gruppen, sortiert nach ca. 700 Stichworten. Allein für den Kreis Wesel sind sehr viele Gruppen im Selbsthilfenetz verzeichnet. Dank Förderung durch die AOK konnte der Paritätische das Internetportal technisch und optisch komplett...

  • Wesel
  • 02.11.15
Ratgeber
Ludgera Geledermann und Sandra Tinnefeld Selbsthilfe-Kontaktstelle, Dr. Rüdiger Rau Fachbereich Gesundheitswesen Kreis Wesel, Karin Oeser Knappschaft, Gesa Janssen Schauer und Susanne Dittmann Kliniken Essen-Mitte

Depression kann jeden treffen

Am 23.09.2015 fand eine gemeinsame Veranstaltung der Knappschaft und der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen zum Thema „Depressionen erkennen und Behandlungschancen nutzen“ in den Räumlichkeiten des SCI in Moers statt. Zweiundsechzig interessierte Personen waren gekommen, um sich den Vortrag von Frau Dittmann, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Frau Janssen Schauer, Psychologische Psychotherapeutin der Kliniken Essen Mitte anzuhören. Im Fokus standen dabei die möglichen...

  • Wesel
  • 29.09.15
  • 1
Überregionales

Tag der Selbsthilfe in der Moerser Innenstadt

Am Samstag, den 6. Juli 2013 von 10.00 bis 16.00 Uhr veranstaltet die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Zusammenarbeit mit der Stadt Moers einen Selbsthilfetag am Neumarkt, Altmarkt und in der Steinstraße. Die Schirmherrschaft übernimmt Sigmund Ehrmann, Mitglied des Bundestages. Neben der Selbsthilfe-Kontaktstelle werden auch 28 Selbsthilfegruppen mit Ständen vertreten sein und ihre Arbeit in der Innenstadt vorstellen. Mit dabei sind vier Kreuzbund...

  • Wesel
  • 28.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.