Selbstständigkeit

Beiträge zum Thema Selbstständigkeit

Kultur
Pfarrer Dr. Detlef Ziegler moderiert die etwa 60- bis 90-minütige Matinee unter freiem Himmel.

Im „Garten der Religionen“
„Biblische Sommermatinee“ über die Freiheit

An einem besonderen Ort, im „Garten der Religionen“ an der Friedrich-Ebert-Straße 231 in Stuckenbusch, findet am Sonntag, 9. August, um 11.30 Uhr, eine „Biblische Sommermatinee“ statt. Unter dem Titel „Der Auszug des Menschen aus der seligen Unmündigkeit“ geht es in lockerer Runde um einen zentralen Text aus dem Alten Testament, die biblische Urgeschichte im Buch Genesis im zweiten und dritten Kapitel. Viele Fragen drängen sich darin auf, die Frage nach Unmündigkeit und Freiheit, und nach...

  • Recklinghausen
  • 05.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Langenfelder Netzwerk fachwerk e.V. ist ein Zusammenschluss aus Unternehmerinnen, selbstständigen Frauen und engagierten Frauen aus Langenfeld und Umgebung.

Das Netzwerk fachwerk wählte neuen Vorstand
Jana Stachowiak ist Vorsitzende

Der Verein fachwerk Langenfeld wählte Mitte Juni im Rahmen der Hauptversammlung einen neuen Vorstand. Das Langenfelder Netzwerk fachwerk e.V. ist ein Zusammenschluss aus Unternehmerinnen, selbstständigen Frauen und engagierten Frauen aus Langenfeld und Umgebung. Mit der Unterstützung von Ehrenmitglied Diana Skrotzki als Wahlleiterin, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Langenfeld ist, wurden die per Briefwahl abgegebenen Wahlzettel auf ihre Richtigkeit geprüft und am Wahlabend...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.07.20
  • 1
Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Arbeitslosenversicherung: Regeln für freiwillig Versicherte Selbstständige gelockert

Rund 74.000 Selbständige sind freiwillig in der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung versichert. Für diese Selbstständigen hat die Bundesagentur für Arbeit nun die Regeln zum Arbeitslosengeldbezug und zu Beitragszahlungen gelockert, wenn sie durch die Corona-Krise unverschuldet arbeitslos geworden sind. Stunden der Beiträge möglich Wenn Selbstständige die Beiträge zur freiwilligen Arbeitslosenversicherung derzeit nicht zahlen können, gewähren die Arbeitsagenturen einen Zahlungsaufschub...

  • Wesel
  • 20.04.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Wirtschaft
 Simone van der Linden und Herbert Tourney lächeln zufrieden. Sie nehmen ihr Leben selbstbestimmt in die Hand.

Simone van der Linden (44) und Herbert Tourney (53) aus Goch haben ihre Außenwohngruppe verlassen
Sprung ins selbstbestimmte Leben

Simone van der Linden (44) und Herbert Tourney (53) aus Goch haben sich ihren persönlichen Wunsch erfüllt. Sie haben beide ihre bisherige „Komfortzone“ innerhalb der Wohnfamilie/ Außenwohngruppe verlassen und mit der eigenen kleinen Wohnung und und den Sprung ins selbstbestimmte Leben gewagt. VON KATRIN REINDERS GOCH. „Wenn ich etwas nicht alleine schaffe, mir unsicher bin oder Fragen habe, ist das Team des Betreuten Wohnens der Lebenshilfe immer für mich da", erläutert Simone van der...

  • Goch
  • 06.01.20
Ratgeber
Drei Frauen erzählten von ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Recklinghausen: Die beste Idee ihres Lebens
Drei Frauen erzählen von ihrer Selbstständigkeit

"In vino veritas - Im Wein liegt die Wahrheit." Und so ging es beim "Wunsch-Punsch" in der Weinhandlung Molitor um wahre Geschichten rund um das Thema Existenzgründung - natürlich bei einem Glas Wein oder einer heißen Tasse Punsch. Cordula Cebulla führte als Moderatorin durch den Abend, zu dem 50 Frauen gekommen waren. Petra Bauer vom Startercenter Kreis Recklinghausen und Ariane Hohengarten von der Agentur für Arbeit in Recklinghausen fanden zu Beginn ein paar einleitende Worte. Denn auch...

  • Recklinghausen
  • 22.12.19
Ratgeber
Die Sprechstunde richtet sich an alle, die sich für eine selbstständige Tätigkeit interessieren.

Datteln: Sprechstunde für Gründer

Sie sind fester Bestandteil des Serviceangebots für Existenzgründer und Jungunternehmer: die Beratersprechtage des Startercenters NRW Emscher-Lippe beim Kreis Recklinghausen und der Wirtschaftsförderung der Stadt Datteln. Der nächste Sprechtag mit Eva Wobbe vom Startercenter Recklinghausen findet am Donnerstag, 28. November, von 9 bis 12 Uhr im Dattelner Rathaus, Raum 1.32, statt. Beim Beratertag erhalten Gründerinnen und Gründer in einer persönlichen Sprechstunde Antworten auf viele wichtige...

  • Datteln
  • 27.11.19
Wirtschaft
Die Castrop-Rauxelerin Natalja Wesner hat das Unternehmerinnennetzwerk "Superfrauen-Community" gegründet.

Frauen stark machen
Natalja Wesner hat ein Unternehmerinnennetzwerk gegründet

"Es gibt so viele Frauen, denen gar nicht bewusst ist, wie wundervoll sie sind", hat Natalja Wesner (36) festgestellt. Dies möchte sie ändern. Deshalb hat die Castrop-Rauxelerin die "Superfrauen-Community" gegründet und veranstaltet seit Jahresbeginn Unternehmerinnentreffen. Das nächste findet am Freitag (6. September) statt. "Frauen haben in der Selbstständigkeit andere Herausforderungen, vor allem wenn sie eine Familie gründen wollen", erklärt Wesner. Doch sie müssten sich nicht entweder...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.08.19
RatgeberAnzeige

Arbeitslosigkeit
Aus der Arbeitslosigkeit mit Förderung in die Selbstständigkeit

Das Thema Arbeitslosigkeit ist hierzulande oft ein großes Streit- & Diskussionsthema, das die Gemüter leider viel zu häufig überreizen lässt. Schaut  man sich aber betroffene Menschen objektiv an und wirft auch einen Blick  "hinter die Kulisse", tauchen häufig spannende Thematiken auf, die auch Chancen bieten. In nicht wenigen Fällen hegen arbeitslose Menschen eigene Geschäftsideen und Gründungsgedanken - oft sogar mit (zumindest im Kopf) klaren Zahlen und Fakten eines Businessplans....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.08.19
Ratgeber

Gründen mit Sicherheitsnetz
Ratgeber der Verbraucherzentrale für nebenberuflich Selbstständige

Wer selbstständig arbeitet, hat keine Vorgesetzten, kann sämtliche Entscheidungen allein treffen und seine Arbeitszeiten flexibel einteilen. Doch damit gehen auch finanzielle Risiken einher. In der Anfangszeit kann es dauern, bis ein guter Verdienst erreicht wird. Ist die Auftragslage zwischendurch mal schlecht, fließt kein regelmäßiges Gehalt – gleiches gilt auch bei Krankheit oder Urlaub. Wer nicht direkt den Schritt in diese Unsicherheit wagen möchte, kann die Unternehmerrolle zuerst in...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Wirtschaft

Provision durch Klicks, Sales und Leads
Provision durch Klicks, Sales und Leads

Affiliate Marketing Seiten sind en vogue: Je mehr Content - also Inhalt auf der Seite - vorhanden ist, desto mehr Spielraum gibt es für den Einbau der Partnerlinks. Denn ein Link allein generiert keinen nennenswerten Umsatz. Links können übrigens Banner sein, aber auch thematisch passende Textlinks, die auf die Angebote der Affiliates führen. Dabei unterscheiden die Programme in der Regel zwischen drei Verdienstmöglichkeiten: Klicks, Sales und Leads. Für den Klick gibt es meist nur...

  • Alpen
  • 11.04.19
Ratgeber

Solide finanzieren und kalkulieren
Ratgeber unterstützt Teilzeit-Existenzgründer

Die Verbraucherzentrale stellt den Ratgeber „Nebenberuflich selbstständig. Steuern, Recht, Finanzierung, Marketing“ mit Tipps rund um das Thema Existenzgründung zur Verfügung.  Je höher das Risiko, desto höher sollte die Rendite sein. Das gilt auch beim Lohn für die eigene Arbeit. Auch wer sich erst mal „nur“ nebenberuflich selbstständig macht, sollte deshalb bei der Kalkulation von Honoraren oder Preisen gleich den finanziellen Ausgleich für die zusätzlichen Risiken eines Selbstständigen...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Ratgeber

Kompetente Beratung für Gründer
Gründersprechtag in Dinslaken am 11. März 2019

Erstmals bieten das Team der Dinslakener Stadtverwaltung und die Stiftung Ledigenheim zusammen mit dem Startercenter NRW des Kreises Wesel einen Gründersprechtag an. Dieser findet am Montag, 11. März, im CoWorks, Office Space Dinslaken, Ledigenheim in der Steigerstraße 13 statt. Von 9 bis 16 Uhr können sich Gründerinnen, Gründer und diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen, individuell und kompetent beraten lassen. Beraten wird unter anderem zu den Themen...

  • Dinslaken
  • 16.02.19
Wirtschaft

Firmenneugründungen: Anteil von Existenzgründern geht zurück

Der Blick auf die Statistiken beweist, dass die Anzahl an Unternehmensgründungen in vergangener Zeit deutlich zurückgegangen ist. Aktuelle Analysen zum Jahr 2018 liegen zwar noch nicht vor. Allerdings wurden in Deutschland im vorherigen Zeitraum wesentlich weniger Gewerbe angemeldet. Von dieser Entwicklung sind insbesondere kleine Unternehmen betroffen, deren Anteil an Gründungen innerhalb eines Jahres um knapp zwei Prozent sank. Frauen scheuen das Risiko einer Selbständigkeit...

  • Unna
  • 20.12.18
Politik
Bundestagsabgeodnete Sabine Poschmann (SPD)

Poschmann sieht Bedarf für Rückkehr zum Meisterbrief: „Handwerksordnung kommt auf den Prüfstand“

Rückkehr zum Meisterbrief im Handwerk? „Ja, wir prüfen, ob es für bestimmte Gewerke sinnvoll ist, die Meisterpflicht wieder zur Voraussetzung für die Selbstständigkeit zu machen“, sagt Sabine Poschmann, Dortmunder Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der SPD-Bundestagsfraktion für Mittelstand und Handwerk. Poschmann gehört der am Mittwoch auf Bundesebene gegründeten Arbeitsgruppe „Meisterbrief“ an, die eine EU-konforme Änderung der Handwerksordnung anstrebt. Eine Wiedereinführung der...

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.18
  • 1
Überregionales
Max Bongers.
2 Bilder

Sein eigener Chef sein: Mit dem Holz in die Selbstständigkeit - und das direkt nach der Schule

Selbstständigkeit direkt nach der Schule - ein gewagtes Vorhaben. Lauern doch so viele Herausforderungen und Vorgaben auf dem Weg, sein eigener Chef zu werden. Auf der anderen Seite bietet genau das viel Freiraum und eine große Chance. Einer, der sich für diesen Weg entschieden hat, ist Max Bongers. Der Obermörmterer hat nach dem Abitur den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Sein Abitur machte er 2015 am Städtischen Stiftsgymnasium Xanten. Daran schloss sich eine auf zwei Jahre...

  • Xanten
  • 11.07.18
Ratgeber

Existenzgründungsberatung - Kostenlos - Fröndenberg

Fröndenberg. Am Donnerstag, 24. Mai, berät Silke Höhne von dem "STARTERCENTER NRW" der Wirtschaftsförderung Kreis Unna kostenfrei Gründungsinteressierte sowie Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen, die eine Selbstständigkeit planen oder sich im Aufbau derer befinden. Beschäftige, Arbeitslose oder Freiberufler sind eingeladen, sich über Angebote zur Existenzgründung oder Unternehmensentwicklung beraten zu lassen. Egal ob zur Gründung im Nebenerwerb oder Vollerwerb. Diese Sprechstunde richtet...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.18
Überregionales

Gründerwoche im Kreis Recklinghausen

Vom 13. bis zum 17. November ist wieder Gründerwoche in Deutschland und in vielen weiteren Ländern der Welt. In Kooperation mit Wirtschaftsförderungen, Kreditinstituten, Kammern und weiteren Partnern bietet das STARTERCENTER Kreis Recklinghausen auch zur diesjährigen Gründerwoche eine bunte Mischung von Veranstaltungen an. Das Stichwort Digitalisierung wird immer wichtiger – und ist neben Steuern, Marketing, dem Versicherungsschutz bei Gründungen und einem Workshop für Frauen Inhalt der...

  • Recklinghausen
  • 09.11.17
  • 1
Überregionales
Für zwei Wochen übernehmen acht Auszubildenden der Sparkasse UnnaKamen die Geschäftsstelle in Methler, In der Kaiserau 1. Foto: privat

Azubis "übernehmen" Filiale der Sparkasse UnnaKamen

Kamen-Methler. Ab dem 10. Juli heißt es "Anders sein ist einfach – wenn der junge Berater es genauso gut kann". Für zwei Wochen übernehmen dann acht Auszubildenden des zweiten Lehrjahres der Sparkasse UnnaKamen die Geschäftsstelle in Methler, In der Kaiserau 1. Seit dem letzten Jahr arbeiten die Auszubildenden an dem innovativen Konzept einer „Azubi-Geschäftsstelle“, welches in diesem Jahr nun realisiert wird. Die Auszubildenden der Sparkasse UnnaKamen stellen sich der Herausforderung, die...

  • Kamen
  • 04.07.17
Ratgeber
Sylke Schaffrin-Runkel (l.) während der Existenzgründungsberatung. Foto: WFG
Kreis Unna

Sprechstunde für Gründungsinteressierte

Bergkamen. Auch in 2017 gibt es wieder eine Sprechstunde für Personen, die über eine Selbstständigkeit nachdenken, auch für diejenigen, die im ersten Schritt lediglich eine nebenberufliche Gründung in Erwägung ziehen. Frau Sylke Schaffrin-Runkel vom Startercenter NRW der Wirtschaftsförderung Kreis Unna bietet jeden zweiten Dienstag im Monat eine kostenlose Beratung im Rathaus in Bergkamen im Raum 600 im 6. Obergeschoß an. Personen, die eine Gründungsidee haben und sich mit der Frage...

  • Kamen
  • 06.01.17
Überregionales
Ein eingespieltes Team: Brigitte Best, Tanja Meiners und Judith Spogahn.
2 Bilder

Ein Leben mit Chorea Huntington

Tanja Meiners ist an Chorea Huntington erkrankt. Um ihr Leben noch größtenteils selbstbestimmt leben zu können, wohnt die Weselerin in einer Wohnung der BetreuWo-Wesel. Quietschgrün ist der Rollstuhl, in dem Tanja Meiners sitzt. Grün ist Meiners Lieblingsfarbe und alles, was die Weselerin noch mitbestimmen kann, darf sie auch bestimmen. Das ist das Konzept, was hinter der BetreuWo-Wesel steckt: „Jeder kann seinen Alltag weitestgehend so gestalten, wie er es möchte“, so Judith Spogahn von der...

  • Wesel
  • 29.11.16
  • 6
Überregionales
Kim Kleinen, Sascha Hantke und Lisa Marie Droste stellten ihre Idee über ein Upcycling Unternehmen vor, bei dem man gebrauchte Produkte und Materialien abgeben kann, aus diesen dann neue, individuelle Produkte entstehen.
9 Bilder

Wulfener Abiturienten stellten ihre Geschäftsideen zur Existenzgründung vor

Wulfen. Zwanzig Schüler des Abiturjahrgangs der Wulfener Gesamtschule haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten in einem Projektkurs mit der Selbstständigkeit im Allgemeinen, aber auch mit einer möglichen eigenen Existenzgründung befasst. Zusammen mit Michael Schmale, dem Fachlehrer für Sozialwissenschaften und Wirtschaft an der Gesamtschule Wulfen, wurden dann sechs virtuelle Schülerfirmen erarbeitet, mit allem, was dazu gehört. So mussten sich die Schüler beispielsweise mit der...

  • Dorsten
  • 17.11.16
Ratgeber

Nebenberuflich selbstständig - realistisch kalkulieren

Die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Herne bietet einen Ratgeber für alle, die sich nebenbei als Selbstständige etwas dazu verdienen wollen. Das Buch vermittelt das nötige kaufmännische und rechtliche Basiswissen und hilft bei der soliden Kalkulation einer Existenzgründung. Die Leser erhalten außerdem wertvolle Tipps für Bankgeschäfte, Kreditbeschaffung, Buchführung und Versicherungen. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist die realistische Berechnung von Honoraren, Stundensätzen und...

  • Herne
  • 07.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.