Selm

Beiträge zum Thema Selm

Natur + Garten
Eine Tasche mit Restmüll und Putzmittel für das Auto landeten in der Natur.
2 Bilder

Müll-Massen wachsen in der Corona-Krise

Müll, immer wieder wilder Müll. Die Umwelt leidet in Corona-Zeiten, denn obwohl die Wertstoffhöfe offen sind, landen unfassbare Massen in der Natur. Die Zahlen nehmen erneut Kurs auf einen Rekord. Putzmittel für das Auto, das Ceranfeld eines Elektroherdes, eine Tasche mit Restmüll. Im Bereich des Waldes hinter dem Kommunalfriedhof Altlünen ist es an diesem Tag der zweite Müll-Fund innerhalb von nur vier Stunden. Elmar Berks, Förster des Grafen von Kanitz, entdeckt zuvor schon in unmittelbarer...

  • Lünen
  • 08.05.21
Politik
Lünen und Selm wollen unter anderem den Eltern von Kita-Kindern die Gebühren erlassen - noch fehlt zwei Mal die Zustimmung der Politik.

Kita-Gebühr entfällt wohl im Mai und Juni

Eltern fällt mit dieser Nachricht in der Corona-Krise sicher ein finanzieller Stein vom Herzen: Lünen und Selm wollen auf die Kita-Gebühren im Mai und Juni verzichten - doch bevor aus der Absicht Realität wird, fehlen noch zwei Punkte. Selm will im Mai und Juni keine Gebühren für Kitas, die Tagespflege und Betreuung in Offenen Ganztagsschulen und der Übermittagsbetreuung einziehen, und verzichtete deshalb, wie auch Lünen, schon im Voraus auf die Abbuchung von den Konten der Eltern. Der Rat der...

  • Lünen
  • 03.05.21
Natur + Garten
Tilda will Bäume kaufen und pflanzen - am besten sooooo viele wie in einem Wald!
5 Bilder

Tilda sammelt Geld für den Baum-Traum

Bäume machen die Luft und Sauerstoff! Tilda, fünf Jahre alt, verkündet diesen Satz mit Nachdruck und ernster Miene, schaut dann liebevoll auf die Mini-Mini-Eiche in ihrer Hand. Die Nachwuchs-Naturschützerin sammelt Geld, denn sie hat ein Ziel. Fernsehen ist manchmal besser als sein Ruf, zumindest im Fall von Tilda. Die Fünfjährige sieht dort einen Bericht, jemand sammelt Geld, kauft davon Bäume und pflanzt sie dann in die Natur. Tildas Entschluss steht danach schnell fest - "ich will Bäumchen...

  • Lünen
  • 29.04.21
  • 1
  • 2
Politik
Tausende ziehen sonst am 1. Mai durch Lünen und Selm - zum zweiten Mal durchkreuzt die Corona-Pandemie die Pläne.

Städte kontrollieren das Maifeier-Verbot

Tausende wandern sonst in den Mai, doch die beliebte Tradition muss in der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr ausfallen: Selm und Lünen haben die Situation am Wochenende deshalb im Blick. „Maifeiern können in der aktuellen Situation nicht stattfinden", erklärt Matthias Bork, Fachbereichsleiter Bürgerservice und Ordnung bei der Stadt Lünen und Thomas Orlowski, Stadtoberhaupt von Selm, bittet alle auch am kommenden Wochenende um die Einhaltung der Vorschriften der Corona-Schutzverordnung. Die...

  • Lünen
  • 28.04.21
Ratgeber
Ein Bild aus besseren Tagen: Monika mit ihrem Mann Franz-Josef.
3 Bilder

Omi Monika braucht einen Lebensretter

Stammzellspende ist für die lebensfrohe Selmerin die einzige Chance Monika lebt für ihre Familie, ist Ehefrau, Mama, Omi und Helferin in der Not - dann wirft der Blutkrebs das Leben der Selmerin aus der Bahn. Monika braucht nun selbst Hilfe, ihre Familie sucht verzweifelt einen Lebensretter. Mitte März hat Monika (66) einen Arzttermin, eine Blutentnahme vor einer Operation am Knie. Routine. Im Labor bemerken die Mitarbeiter dann, dass etwas mit dem Blut nicht stimmt und die Kontrollen beim...

  • Lünen
  • 23.04.21
Politik
Die Ausgangsbeschränkung in der Nacht ist rechtswidrig, entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

Notbremse tritt um Mitternacht in Kraft

Mitternacht enden die aktuellen Richtlinien im Kreis Unna, dann tritt die einheitliche Bundes-Notbremse in Kraft. Das Gesetz wirkt sich aus auf Kontakte, Schulen, Kitas und viele andere Bereiche. Der Kreis Unna findet sich mit der aktuellen Inzidenz weit über dem vom Bund als Grenze benannten Wert von 100, daher tritt die Notbremse sofort in Kraft. Landrat Mario Löhr bitte die Menschen im Kreis, sich daran zu halten, denn viel zu hoch seien die momentanen Zahlen. Die Einschränkungen seien hart,...

  • Lünen
  • 23.04.21
Politik
Die Ausgangsbeschränkung in der Nacht ist rechtswidrig, entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

Gericht: Ausgangssperre ist rechtswidrig

Bürger beschwerten sich beim Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen über die Ausgangssperre im Kreis Unna - und bekamen heute Recht! Der Entscheid der 2. Kammer des Gerichts ändert aber zunächst nicht viel, denn er wirkt sich laut Kreis Unna nur aus für die drei Kläger. Die Ausgangsbeschränkung im Kreis Unna ist rechtswidrig, so urteilte die Kammer über die seit dieser Woche neue Regelung und gab damit dem Antrag eines Bürgers aus Bergkamen statt. Die Begründung: Ein Paragraph im...

  • Lünen
  • 21.04.21
  • 1
Politik
Der Aufenthalt im Freien ist zwischen 21 und 5 Uhr meist verboten - im Kreis Unna kommt die Ausgangssperre.

Ausgangssperre kommt im Kreis Unna

Der Krisenstab wollte sie mit der Idee eines Kontaktverbots verhindern, doch diese Pläne durchkreuzt nun das Land Nordrhein-Westfalen: Im Kreis Unna kommt die Ausgangssperre! Montag um Mitternacht tritt die Allgemeinverfügung in Kraft, ab dann müssen sich die Menschen auch an die nächtliche Ausgangssperre halten - jeweils in der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr. Ausnahmen bestehen für die, die einen Beruf ausüben, für Pflegende oder Menschen, die sich um Sterbende kümmern oder ähnliche wichtige...

  • Lünen
  • 17.04.21
  • 1
Natur + Garten
Eine Wildkamera machte Bilder von einem Wolf, sie sind der erste offizielle Beweis für die Rückkehr der Raubtieres an die Lippe.

Kamera erwischt Wolf im Kreis Unna

Werne hat seinen ersten Wolf, eine Wildkamera brachte den Beweis. Das Raubtier tauchte nahe der Grenze zu Südkirchen auf - in der Nähe berichteten Leser schon einmal von einem Wolf. Mitte März schon lief der Wolf an einem Feldrand in der Bauernschaft Schmintrup zwischen Werne und Südkirchen, dort erwischte ihn eine Wildkamera. Der Besitzer der Kamera informierte die Behörden. Die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf prüfte die Aufnahmen, nun informierte das Landesamt...

  • Lünen
  • 12.04.21
  • 1
Politik
Im Ticker lesen Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Krise im Kreis Unna.

Einzelhandel nah an Click & Meet

Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten unser Leben. Im Ticker des Lüner Anzeigers lesen Sie die aktuellen Informationen zur Situation im Kreis Unna auf einen Blick. 10. MAI 18.44 Uhr Die Inzidenz sinkt weiter im Kreis Unna, damit rückt zum einen die Rückkehr der Kinder in den Wechselunterricht an den Schulen näher und auch weitere Schritte lassen hoffen auf ein normaleres Leben. Der Ablauf: Das Land Nordrhein-Westfalens muss zuerst offiziell bekannt machen, dass die Inzidenz einen bestimmten...

  • Lünen
  • 12.04.21
Ratgeber
In Menden infizierten sich rund hundert junge Hennen mit dem Virus.

Tierseuche trifft Hühner-Halter vor Ostern

Ostern steht vor der Tür und dann diese Nachricht: Hühner müssen im Kreis Unna ab sofort in den Stall, denn eine Tierseuche ist auf dem Vormarsch. Die Geflügel-Pest, auch bekannt als Vogel-Grippe, wurde zuletzt in direkter Nachbarschaft in Menden im Märkischen Kreis bekannt, dort trat sie auf bei über hundert Hennen. Die Tiere kamen aus dem Kreis Paderborn, auch hier meldeten die Behörden zuletzt Fälle der Geflügel-Pest. Hühner oder Puten, die mit dem Virus infiziert sind, sterben meist in...

  • Lünen
  • 30.03.21
  • 1
Politik
Die Eintrittskarte für einen Einkauf im Einzelhandel vor Ort ist wohl ab Mittwoch ein negativer Corona-Schnelltest.

Corona-Notbremse: Einkauf nur mit Test

Einkauf nur noch mit aktuellem Schnelltest - so ist es wahrscheinlich ab Mittwoch auch im Kreis Unna. Grund ist die Corona-Notbremse. Im Kreis kletterte die Zahl der neuen Infektionen zuletzt - wie auch im Rest von Deutschland - stark in die Höhe und weil damit an mehr als drei Tagen hintereinander die Inzidenz bei über 100 stand, zieht das Land Nordrhein-Westfalen nun die Corona-Notbremse. Vertreter des Kreises Unna und die Bürgermeister der Städte und Gemeinden im Kreis beschlossen schon im...

  • Lünen
  • 30.03.21
  • 1
Politik
Corona-Impfung geschafft - das Team einer Grundschule in Lünen zeigt seine Impausweise.
4 Bilder

Corona: Ärzte stemmen Express-Aktion

Jubel brandet auf, als eine Frau aus der Tür des Gemeindezentrums St. Norbert kommt, den Impfausweis noch in der Hand. Ärzte aus Lünen impften hier in der letzten Woche rund fünfhundert Mitarbeiter aus Kitas und Schulen. Freitag sollte die zweite Runde anstehen, doch dann kam der Stopp für AstraZeneca. Die Menschen, die sich an diesem nassen Nachmittag vor dem Gemeindezentrum treffen, sind Teams aus Kitas und Grundschulen, wirken aber ein bisschen wie Schüler aus Klassenfahrt. Vorfreude ist da...

  • Lünen
  • 16.03.21
  • 1
Wirtschaft
Einen Corona-Schnelltest darf jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos machen, dabei unterstützen auch Apotheken.

Apotheken helfen beim Gratis-Schnelltest

Deutschland setzt im Corona-Kampf auch auf die Schnelltest-Offensive. Bürger dürfen einmal pro Woche den Gratis-Test auf eine Infektion mit dem Virus in Anspruch nehmen, das fordert die Medizin-Branche. Hausärzte sind in ihren Praxen schon seit Wochen am Limit, denn der Corona-Kampf mit all seinen Facetten bedeutet teils erhebliche Mehrarbeit. In Lünen und Selm unterstützen nun zum Beispiel auch Apotheken. Tanja Adick erlebte eine turbulente Woche. Die Inhaberin der Bären-Apotheken in Selm...

  • Lünen
  • 12.03.21
Politik
Lutz H. erreichten die Masken lose in diesem Brief. Der Lüner schickt die Masken deshalb zurück an das Jobcenter.

Kreis bittet: Masken nicht in den Müll

Jobcenter und Kreis Unna verschickten weit über hundertausend Masken, etwa an die Bezieher von Arbeitslosen-Geld - doch für die Art des Versands kassierten sie, wie berichtet, viel Kritik. Der Kreis Unna meldet sich nun noch einmal zu Wort mit einer Bitte. Lutz H. war einer von über 24.000 Menschen, die im Kreis Unna Post bekamen: "Die Masken befanden sich zusammen mit einem Anschreiben einfach so lose im Brief, ohne eine Folie", schildert der Lüner unserer Redaktion. Lutz H. ist mit seiner...

  • Lünen
  • 12.03.21
Politik
Lutz H. erreichten die Masken lose in diesem Brief. Der Lüner schickt die Masken deshalb zurück an das Jobcenter.

Lüner kritisiert Kreis und Jobcenter

Lutz H. bekam am Wochenende Post, ein Brief mit des Kreises Unna. Im Inneren fand der Lüner neben einem Schreiben mit den Unterschriften von Landrat und Jobcenter-Chef sechs Masken - und die sind der Auslöser für seinen Unmut. Lutz H. bezieht Arbeitslosen-Geld II und steht deshalb als einer von 24.350 anderen Menschen im Kreis Unna auf der Liste für den Versand der FFP2-Masken. Im Grundsatz freut Lutz H. sich auch darüber, kritisiert aber die Art und Weise. "Die Masken steckten einfach so in...

  • Lünen
  • 08.03.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Unfallstelle in Bork war ein Trümmerfeld.
9 Bilder

Hubschrauber suchen Mann in Bork

Hubschrauber suchten in und um Bork nach einem Mann, er flüchtete nach einem schweren Unfall vom Unfallort. Polizisten fanden ihn am Ende im fast vier Kilometer enfernten Vinnum. Nach Informationen der Polizei fuhr der Passat mit Kennzeichen aus Polen wohl ohne zu bremsen und vermutlich hohem Tempo kurz vor 20 Uhr geradeaus in den Kreisverkehr am Bahnhof. Das Auto kollidierte hier mit einem Toyota, am Steuer eine Frau (41) aus Selm. Der Passat schoss danach noch weiter, riss sich am Bordstein...

  • Lünen
  • 06.03.21
  • 1
Politik

LWL realsiert eines von landesweit 15 Projekten in Selm
SPD Fraktion begrüßt Wohnprojekt der Kirchengemeinde St. Ludger

Pfarrer Claus Themann nennt es ein Projekt für Menschen, "die die Talsohle ihrer Erkrankung durchschritten haben", Bürgermister Thomas Orlowski sieht für das Projekt ein Platz "in der Mitte der Stadt". Für die Fraktion der SPD begrüßte Ratsmitglied Werner Sell in der Ausschusssitzung für Jugendhilfe, Familie, Soziales und Bürgerschaftliches Engagement ausdrücklich das Projekt "Wohnen verbindet". Kirche, Landschaftsverband Westfalen Lippe über die Baugesellschaft SEWO und der Betreuungsverein...

  • Selm
  • 03.03.21
ePaper

Lüner Anzeiger

Im Urlaub, am Frühstückstisch, in der Pause im Büro oder auf dem Klo: Der Lüner Anzeiger ist mit aktuellen Informationen aus Lünen, Selm und dem Kreis Unna immer an eurer Seite - auf dem Papier und auch als E-Paper! Mittwoch und Samstag kommt euer Lüner Anzeiger mit einer Auflage von wöchentlich fast 111.000 Exemplaren direkt zu euch nach Hause oder in eure Firma. Nachrichten aus eurer Nachbarschaft bekommt ihr bei uns zum Nulltarif und die sind auch auf dem Computer, dem Tablet oder Smartphone...

  • Lünen
  • 25.02.21
  • 1
Ratgeber
Im Ticker lesen Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Krise im Kreis Unna.
2 Bilder

Lünen hat meisten neuen Corona-Fälle

Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten unser Leben. Im Ticker des Lüner Anzeigers lesen Sie die aktuellen Informationen zur Situation im Kreis Unna auf einen Blick. 30. MÄRZ 16.25 Uhr Einkauf nur noch mit aktuellem Schnelltest - so ist es wahrscheinlich ab Mittwoch auch im Kreis Unna. Grund ist die Corona-Notbremse. 25. MÄRZ 18.42 Uhr Die Infektionen mit dem Corona-Virus nehmen im Kreis Unna deutlich zu, waren es vor einer Woche noch 44 neue Fälle, meldete der Kreis am Donnerstag dieser Woche...

  • Lünen
  • 22.02.21
Natur + Garten
Die Lippe hat leichtes Hochwasser - ein Teil der Treppe in der Innenstadt versinkt deshalb in den "Fluten".
11 Bilder

Flüsse haben leichtes Hochwasser

Schnee ist bekanntlich nur Wasser in andere Form - und das führt in den Flüssen und Bächen im Kreis Unna nun zu leichtem Hochwasser. Der Schnee ist mittlerweile fast verschwunden und welche Massen es waren, macht sich bemerkbar an den Gewässern: Im Norden von Lünen rauscht der Krempelbach, sonst eher ein Rinnsal, mit ordentlich Druck durch sein Bett, auch die Seseke führt deutlich mehr Wasser. Die Lippe in Lünen stand am Mittwoch bei rund 3,70 Meter, knackte in der Nacht dann die Marke von 4,20...

  • Lünen
  • 18.02.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei fahndet mit einem Foto aus der Kamera im Vorraum der Bank.
2 Bilder

Kamera filmt Räuber bei Überfall-Versuch

Räuber wollten im kurz vor Weihnachten zwei Frauen in Selm überfallen, doch die Technik durchkreuzte die Pläne. Die Polizei sucht nun mit einem Foto nach den Unbekannten. Die Mitarbeiterinnen eines Lebensmittelladens zahlten bei der Bank-Filiale an der Kreisstraße in Selm am 22. Dezember um 8.15 Uhr Geld ein, da kamen die Räuber in die Bank und forderten eben dieses Geld. Pech für sie: Das Geld war schon im Automaten und als eine Mitarbeiterin das so erklärte, flüchteten die Täter ohne Beute....

  • Lünen
  • 11.02.21
Ratgeber
Der Verkehr hat es weiter schwer auf vielen Routen im Kreis Unna.
37 Bilder

Ticker: Schnee-Chaos im Kreis Unna

Schnee sollte kommen und er kam - über Nacht versank der Kreis Unna unter einer dicken Decke. Im Ticker haben wir aktuelle Informationen und Bilder für Sie auf einen Blick. Der Winter hat den Kreis Unna - nachdem es Mitte Januar nur ein Express-Winter war - dieses Mal fest im Griff. In Lünen und Selm fielen stellenweise rund fünfzehn Zentimeter, vor allem auf freier Fläche, wo der Wind den Schnee verweht, türmt er sich aber teilweise auch in der doppelten bis dreifachen Höhe. Das Winterwetter...

  • Lünen
  • 07.02.21
  • 5
  • 5
Wirtschaft
Die Agentur für Arbeit verzeichnet im Kreis Unna mehr Arbeitslose.

Firmen leiden unter Lockdown-Zweifeln

Corona wirkt weiter auf den Arbeitsmarkt im Kreis Unna: Saison-Kräfte aus Gastronomie, Hotellerie und der Eventbranche, die sonst im Januar arbeitslos werden, tauchen dieses Jahr nicht in der Statistik auf - denn entweder sind sie in Kurzarbeit oder schon seit Wochen oder Monaten ohne Job. Der Lockdown mache es Unternehmen schwer, in die Zukunft zu blicken und verlässlich zu planen, das sehe man auch im Einstellungsverhalten, analysiert Thomas Helm, Chef der Agentur für Arbeit, die Situation....

  • Lünen
  • 01.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.