Senioren helfen Senioren

Beiträge zum Thema Senioren helfen Senioren

Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im toom Baumarkt Schwerte

Liegt das Portemonnaie nach dem Einkauf zum Bezahlen bereit neben der Kundin oder dem Kunden – aber auch bereit zum sicheren „Einkassieren“ für Spitzbuben bei der kleinsten Ablenkung? Oder liegt es auf dem Einkauf, in Korb oder Tasche – für alle sichtbar und somit auch für Dritte zum Greifen nah? Was Diebe ausspionieren können, um es sich widerrechtlich anzueignen (sprich: zu stehlen), das wissen die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna....

  • Schwerte
  • 30.07.19
Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla händigte den Seminarteilnehmer*Innen ein entsprechendes Zertifikat aus.  Foto: Helmut Eckert

Zuwachs in der Seniorenberatung
16 neue "Senioren helfen Senioren"-Berater*Innen

Vergangene Woche endete die Schulung der neuen Seniorenberater*Innen der Kreispolizeibehörde Unna und 16 neue Berater*Innen aus dem gesamten Kreisgebiet stocken die örtlich im Kreis Unna bestehenden Berater-Teams auf. Kreis Unna. Sie werden als Multiplikatoren das im 24. Seminar „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Erlernte in und bei diversen Veranstaltungen an Senior*Innen im Kreis weitergeben. Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (auch Leiterin des Projektes „Senioren helfen Senioren“)...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.19
Ratgeber

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater sagen Taschendieben den Kampf an

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna gezielt in im November dieses Jahres – und zwar in der 45. Kalenderwoche. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei zum Thema Taschendiebstahl ein und sagen Taschendieben den Kampf an. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren,...

  • Schwerte
  • 01.11.18
Ratgeber

Unna: Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz: Seniorenberater informieren in Unna zum Thema Einbruchschutz

Mit der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit ist zu befürchten, dass die Zahlen der Einbrüche wieder in die Höhe schnellen werden. Bisher sind von Januar bis September 304 Einbrüche im gesamten Kreisgebiet statistisch erfasst worden, davon sind 148 Versuche. Vorbeugend werden in diesem Monat erneut landesweit Aktionen zum Thema „Riegel vor, sicher ist sicherer“ stattfinden. Das ruft auch die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna wieder auf...

  • Schwerte
  • 18.10.18
Ratgeber

Kamen: Seniorenberater informieren im Rathaus

Am 6. August (Montag) ist ein Seniorenberater-Team aus Kamen unter dem Motto „Schutz vor Kriminalität im Alltag“ zu Gast im Foyer des Kamener Rathauses. Das Team gibt Tipps, wie man/frau sich vor kleinkriminellen Tätern schützen kann, um nicht Opfer von Diebstahl zu werden – oder welche Vorsicht bei Haustürgeschäften angebracht ist. Auch Schutz vor Einbruch zählt mit zum Thema, ebenso, wie richtiges Verhalten am Bankautomaten - beim Abheben von Bargeld. Doch auch Schutz vor dem Enkeltrick oder...

  • Schwerte
  • 24.07.18
Ratgeber

Bergkamen: „Riegel vor“-Beratungen im Rathaus

Am kommenden Dienstag (17.07.2018) beraten Seniorenberater aus Bergkamen wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger – diesmal im Monat Juli - unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“, zum Thema Wohnungseinbruch, im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an. Die Berater geben Tipps und halten Broschüren zum Thema „Wohnungseinbruch...

  • Schwerte
  • 11.07.18
Ratgeber

Kamen: Seniorenberater klären im Rathaus auf

Am 2. Juli (Montag) sind Seniorenberater aus Kamen unter dem Motto „Schutz vor Kriminalität im Alltag“ zu Gast im Foyer des Kamener Rathauses. Sie geben Tipps, wie man/frau sich vor kleinkriminellen Tätern schützen kann, beispielsweise darüber, wie man sich beim Einkaufen richtig verhält, um nicht Opfer von Diebstahl zu werden – oder welche Vorsicht man bei Haustürgeschäften walten lassen muss. Auch Schutz vor Einbruch zählt mit zur Thematik, ebenso, wie richtiges Verhalten am Bankautomaten -...

  • Schwerte
  • 01.07.18
Ratgeber

Holzwickede: Seniorenberater informieren im Festzelt

Am 30.06.2018 (Samstag / 10 bis 12 Uhr) informieren Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna / Team Holzwickede - im Rahmen des Schützenfestes des Bürgerschützenvereins Holzwickede, auf einem im Festzelt auf dem Platz von Louviers veranstalteten Kreativmarktes, am Thema Interessierte mit gezielten Hinweisen darüber, wie sich Bürger vor Kleinkriminalität schützen können. Sie klären u. a. darüber auf, wie Taschendiebe „ins Leere“ greifen, wie...

  • Schwerte
  • 24.06.18
Ratgeber

Seniorenberater informieren beim Gesundheitstag in Unna

Am 30.06.2018 (Samstag / 11 bis 17 Uhr) informieren Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna - im Rahmen des Gesundheitstages des Katharinenhospitals Unna (Hospitalverbund Hellweg), in der Unnaer Bahnhofstraße, am Thema Interessierte mit gezielten Hinweisen darüber, wie sie sich vor Kleinkriminalität schützen können. Sie klären u. a. darüber auf, wie Taschendiebe „ins Leere“ greifen, wie man sich richtig am Bankautomaten verhält und vieles...

  • Schwerte
  • 24.06.18
Ratgeber
Hatten die Sicherheit an und auf dem Südfriedhof Unna in den Fokus gerückt: (von links) Horst-Rainer Siewert, Ulrike Hegemann, Ilona Kerer, Gerhard Ott.
2 Bilder

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz - Unna: Berater informierten auf dem Friedhof

Seniorenberater aus Unna, ehrenamtlich tätig für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, hatten Sicherheit an und auf dem Südfriedhof in Unna am heutigen Mittwoch (20.06.) in den Fokus gerückt. Die Berater informierten darüber, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann – wie man sich auf dem Friedhof richtig verhält, damit Kleinkriminalität nicht auf positiven Näherboden fällt. Dazu zählte auch der Rat, Geld und Wertsachen...

  • Schwerte
  • 20.06.18
Ratgeber

Unna: Seniorenberater informieren über Sicherheit auf Friedhöfen

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde Unna haben auch die Sicherheit auf Friedhöfen im Focus. „Am Südfriedhof“ in Unna werden die Berater am 20. Juni (Mittwoch), ab 14 Uhr, präventiv tätig sein. Sie informieren darüber, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann - wie man sich auf dem Friedhof richtig verhält, damit Kleinkriminalität nicht auf positiven Nährboden fällt. Hinweise, wie beispielsweise...

  • Schwerte
  • 18.06.18
Ratgeber
Wie schütze ich Haus und Wohnung am besten vor einem Einbruch? Seniorenberater informieren fachkundig einmal im Monat im Bergkamener Rathaus.

Bergkamen: Seniorenberater informieren im Rathaus

Auch im Monat Juni informieren Seniorenberater aus Bergkamen interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“ zum Thema „wie sichere ich Haus und/oder Wohnung vor Einbrechern“. Sie geben Tipps, wie man Einbrüchen vorbeugen kann. Am 19. Juni 2018 (Dienstag) informieren die Bergkamener Seniorenberater zur Problematik Wohnungseinbruch im Foyer des Bergkamener Rathauses. Auch halten sie Broschüren zum Thema „Wohnungseinbruch vorbeugen“ bereit, widmen sich...

  • Schwerte
  • 09.06.18
Ratgeber
Schwerter Seniorenberater informierten am Samstag auf dem Wochenmarkt darüber, wie Kleinkriminalität ein Riegel vorgeschoben werden kann.
2 Bilder

Schwerte: Seniorenberater informieren auf dem Schwerter Wochenmarkt

Am vergangenen Samstag (09.06.2018) informierten die Schwerter Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, dort zugehörig dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, im Schatten von St. Viktor auf dem Schwerter Wochenmarkt, darüber, wie man sich gegen Kleinkriminalität schon im Vorfeld schützen kann: z. B. wie Handtaschendiebstähle vermieden werden können, dass Geldbörse, Mobiltelefon und andere Wertsachen immer dicht am Körper getragen werden sollten und natürlich etliche Tipps mehr,...

  • Schwerte
  • 09.06.18
Ratgeber

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz: Seniorenberater informieren auf dem Markt in Schwerte

Am 09.06.2018 (Samstag / 10 bis 12 Uhr) zeigen die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna auf dem Schwerter Marktplatz Präsenz. Sie informieren Marktbesucher und am Thema Interessierte mit gezielten Hinweisen, u. a. zur Vermeidung von Taschendiebstählen, Trickdiebstahl und weiteren Delikten aus der Palette der Kleinkriminalität, darunter auch „Enkeltrick“ und „falscher Polizist“. Auch klären die ehrenamtlich tätigen Seniorenberater –...

  • Schwerte
  • 04.06.18
Ratgeber
Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informierten im Modehaus Adler in Holzwickede: (von links), Ilse Lehning, Kurt Treder, Ulrike Schubert, Brigitte Müller, Petra Landwehr, Karin Petschat.
2 Bilder

Seniorenberater im Einsatz: Im Modehaus Adler gabs Tipps und Tricks, wie man sich vor Spitzbuben schützen kann

Am heutigen Montag (04.06.2018) waren Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna im Modehaus Adler, in der Wilhelmstraße in Holzwickede, im Einsatz. Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater gaben, zusammen mit der Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ (ShS), Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, Kundinnen und Kunden des Modehauses – darunter auch eigens mit dem Bus angereiste Kundschaft aus Bergkamen, gezielte Hinweise, u. a....

  • Schwerte
  • 04.06.18
Ratgeber

Holzwickede: Seniorenberater klären im Modehaus Adler auf

Holzwickeder Seniorenberater, ehrenamtlich tätig für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, sind am 04. Juni (Montag) im Modehaus Adler, in der Holzwickeder Wilhelmstraße, zu Gast. Sie klären dort über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf sowie über die Vermeidung von Handtaschendiebstählen, über Raub und Trickdiebstahl auf. Mit im Gepäck haben sie ebenfalls Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und aktuell auch zum „falschen Polizisten“. Auch halten...

  • Schwerte
  • 25.05.18
Ratgeber

Seniorenberater informieren im Rathaus in Kamen

Mit der Thematik „Schutz vor Kriminalität im Alltag“ sind die Kamener Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, am 04. Juni (Montag), wieder zu Gast im Foyer des Kamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater, die dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ (ShS) angehören und dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz angegliedert sind, informieren am Thema Interessierte darüber, wie man sich am besten vor den kriminellen Machenschaften der „Spitzbuben“ schützen...

  • Schwerte
  • 25.05.18
Ratgeber

Bergkamen: Seniorenberater informieren auf dem Hafenfest in der „Marina“

Die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna haben der Kleinkriminalität den Kampf angesagt. Die ehrenamtlich tätigen Berater sind durch die Unnaer Kreispolizeibehörde eigens für diese Aufgabe geschult und auf ihre Einsätze in verschiedenen Bereichen versiert vorbereitet worden. Innerhalb der Behörde gehören sie dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz an. Die Seniorenberater klären über Gefahren an der Haustür auf, informieren über „Abzocke am...

  • Schwerte
  • 24.05.18
Ratgeber

Unna: Seniorenberaterinnen referieren in der St. Martin-Gemeinde

Klemens Splittgerber und Loni Wastl sind beide ausgebildete Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz an. Am 2. Juni (Samstag) referieren die Beiden zum Thema „Haustürgeschäfte und Telefonabzocke“ in der St. Martin-Gemeinde in Unna (Martinstraße 32). Mit zum Vortrag gehören u.a. ganz aktuelle Themen, wie Tricks an der Haustür, der Enkeltrick und „falsche Polizisten“, sowie allgemeine Themen zur...

  • Schwerte
  • 24.05.18
Ratgeber

Seniorenberater informieren bei Rewe Rauch in Unna

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna informieren am Mittwoch (23. Mai) im Rewe Geschäft Rauch, in Unna, Hertingerstraße 15, am Thema Interessierte darüber, wie zwecks Verhütung von Kleinkriminalität vorgesorgt werden kann - zum Beispiel bei Handtaschendiebstählen, bei Raub und Trickdiebstahl. Sie geben Tipps und Hinweise über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf. Das gesamte Feld der Beratungen, in Bezug auf die Kleinkriminalität,...

  • Schwerte
  • 17.05.18
Ratgeber

Seniorenberaterinnen referieren in Bergkamen

Helga Benjak, Brigitte Köster und Brigitte Uhlemann sind ausgebildete Seniorenberaterinnen der Kreispolizeibehörde Unna. Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen gehören dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz an. Am 23. Mai (Mittwoch) referieren die Damen, auf Einladung der Frauenhilfe der Friedenskirchengemeinde Bergkamen, in der Bergkamener Schulstraße 156, zum Thema „Kampf gegen die Kleinkriminalität“. Mit zum Vortrag gehören Themen, wie Tricks an der Haustür, der Enkeltrick,...

  • Schwerte
  • 17.05.18
Ratgeber

Seniorenberater informieren im Bergkamener Rathaus

Am 15. Mai (Dienstag) informieren Seniorenberater aus Bergkamen wieder zum Thema „Schutz vor Kriminalität im Alltag“, insbesondere allerdings widmen sie sich dem „Schutz vor Wohnungseinbruch“ - im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ (ShS) der Kreispolizeibehörde Unna an. Sie sind dort dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz angegliedert. Die Berater geben Tipps und halten Broschüren zum Thema „Wohnungseinbruch...

  • Schwerte
  • 13.05.18
Ratgeber
Seniorenberater aus Kamen, hier mit Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, waren am Montag zum Thema „Schutz vor Kleinkriminalität“ beratend im Kamener Rathaus tätig.
2 Bilder

Kamen: Seniorenberater beraten im Kamener Rathaus

Am heutigen Montag (07.05.2018) waren Seniorenberater aus Kamen im Rathausfoyer des Kamener Rathauses tätig. Die Berater widmen sich ehrenamtlich dem Kampf gegen die Kleinkriminalität. Am Thema Interessierte Kamener Seniorinnen und Senioren konnten sich zum Thema „Schutz vor Kriminalität im Alltag“ von den fachlich durch die Polizeibehörde geschulten Berater informieren lassen, wie man sich vor „Spitzbuben und deren Tricks“ schützen kann. Die Berater selbst gehören dem Projekt „Senioren helfen...

  • Schwerte
  • 07.05.18
Ratgeber
Richtige Verhaltensweisen am Geldautomaten erklärte Volksbank-Filialleiter Lars Kessebrock den Projektteilnehmern.
2 Bilder

Schwerte: Sicherheitsgefühl Schwerter Seniorinnen und Senioren stärken

Dirk Friederichs und Siglinde Zang-Friederichs, beide geschulte Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, und im Projekt dem Schwerter Team angehörend hatten sich Gedanken für „Mehr Sicherheit im Lebensalltag für Seniorinnen und Senioren in Schwerte“ gemacht. Getreu dem Motto, dass jeder das Risiko Opfer einer Straftat zu werden, so gering wie möglich halten kann, entwickelten sie eine Idee, die sie jetzt mit eben diesem neuen Projekt in die Tat umsetzen. Zielgruppe sind Senioren und...

  • Schwerte
  • 04.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.