Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht
Am Mittwoch kam es in der Schwelmer Innenstadt zu drei Taten, bei denen augenscheinlich gezielt die Wohnungen von Senioren aufgesucht wurden.

Achtung Trickbetrüger
Dieb sucht sich gezielt Senioren als Opfer: Polizei Schwelm gibt

Am Mittwoch kam es in der Schwelmer Innenstadt zu drei Taten, bei denen augenscheinlich gezielt die Wohnungen von Senioren aufgesucht wurden. Gegen 13 Uhr klingelte es an der Haustür einer 78-jährigen Seniorin in der Lothringer Straße. Die Frau ging davon aus, dass es sich um den bestellten Handwerker handelt und öffnete die Tür. Der Mann ging in ihr Wohnzimmer und verwickelte sie in ein Gespräch, in dem er ihr Schmuck anbot. Die Frau äußerte, dass sie keinen Schmuck wolle und forderte den Mann...

  • Schwelm
  • 12.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Stadt Sprockhövel sucht Impfbegleiter für Senioren.

Begleiter gesucht
Impfzentrumfahrer für Sprockhöveler Senioren

Das Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises befindet sich in Ennepetal, Kölner Straße 205. Ab Anfang Februar sollen dort die Impfungen der über 80-Jährigen Bürger starten, ab dem 25. Januar beginnt die Anmeldefrist. Die Senioren erhalten Post des Gesundheitsministers Karl Josef Laumann und der Bürgermeisterin Sabine Noll mit der Einladung und Informationen zur Corona-Schutzimpfung. Unter den Impfberechtigten gibt es sicherlich einige, die nicht in der Lage sein werden, selbständig zum Impfzentrum...

  • Schwelm
  • 19.01.21
Vereine + Ehrenamt
Mit genug Abstand und neu gewonnener Energie genossen die Teilnehmer mal wieder unter Menschen und ausgelassen zu sein. Das Industriemuseum Ennepetal bot dafür reichlich Platz.

Atempause mit Helene
KulturgartenNRW e.V organisiert „Atempause“ vom Coronastress

Senioren kamen mit Rollator, im Rollstuhl oder gestresst vom Alltag ins Industriemuseum Ennepetal und bildeten in Corona gebührendem Abstand einen Sitzkreis, um bei Helene Fischers „Atemlos“ eine „Atempause“ vom Coronastress einzulegen. Die Ehrenamtler von KulturgartenNRW e.V. hatten hierzu eingeladen, um damit die Aktion zu verwirklichen, wofür sie von der AVU-Krone ihre Unterstützung erhalten hatten. Aber nicht nur die AVU hatte diese Mission unterstützt, sondern auch die Stadt Ennepetal, das...

  • Schwelm
  • 26.07.20
  • 1
Blaulicht
In Gevelsberg haben Diebe den Safe einer Bewohnerin eines Seniorenheims aufgebrochen und den Schmuck der Dame entwendet.

Einbruch in Seniorenheim in Gevelsberg
Schmuck von 83-Jährigen Bewohnerin geklaut

In einem Seniorenheim in Gevelsberg beraubten noch unbekannte Diebe eine Bewohnerin. Lange Zeit blieb es unbemerkt doch nun wurde die perfide Tat am Donnerstag, 9. Juli, entdeckt. Im Zeitraum von März an, müssen unbekannte Täter in einem Seniorenheim an der Hagener Straße das Zimmer einer 83-jährigen Dame unbemerkt betreten haben. Dort brachen sie den Zimmersafe auf und entwendeten den darin aufbewahrten Schmuck der betagten Bewohnerin. Anschließend konnten sie ungehindert fliehen.

  • Schwelm
  • 10.07.20
Vereine + Ehrenamt
Eines von vielen gemalten Bildern, das Gevelsbergs Bürgermeister Claus Jacobi bereits erhalten hat, stammt von der achtjährigen Emma.

Ostergrüße für Senioren
Mal-Aktion in Gevelsberg läuft noch bis Dienstag

Um den Senioren, die in Alten- und Pflegeeinrichtungen leben und derzeit keinen Besuch empfangen können, in dieser schwierigen Zeit einen Glücksmoment zu bescheren, rief Gevelsbergs Bürgermeister Claus Jacobi alle Kinder dazu auf, bunte und fröhliche Bilder zu malen und an ihn zu mailen. Als individualisierte Grußkarten aufbereitet, werden diese Bilder dann zu Ostern an die Bewohner der Gevelsberger Pflegeheime weitergeleitet. Was dann folgte, hatte Jacobi so nicht erwartet. Nur wenige Stunden...

  • Gevelsberg
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
Zwei Entwürfe gibt es bereits: Auf Wunsch von Bürgermeister Claus Jacobi haben Leni (6 Jahre) und Mathilda (4 Jahre) vorab schon einmal für die Aktion gemalt.

Kinder malen für Senioren
Frühlingshafter Ostergruß aus dem Gevelsberger Rathaus

Welche Seniorin freut sich nicht, wenn sie eine Postkarte von einem Kind bekommt? Und welcher Senior ist nicht angerührt, wenn ein kleiner Mitbürger ihm ein selbstgemaltes Bild schenkt? Solche liebevollen Gesten kleiner Leute sind schon im normalen Alltag bewegend, in Zeiten der Corona-Krise aber haben sie in vielen Familien einen ganz besonderen Stellenwert. Und so malen bereits jetzt viele Kinder für Oma und Opa oder ältere Nachbarn, die sie zurzeit nicht besuchen dürfen, und schaffen damit...

  • Gevelsberg
  • 28.03.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Diese Botschaft hat BürgerReporter Jürgen Daum entdeckt.

Aktion: Wir veröffentlichen Bilder, Fotos und Grußbotschaften
Kinder, grüßt Eure Großeltern in der WAP!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr zwei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eins: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu bekämpfen....

  • Schwelm
  • 28.03.20
  • 1
  • 1
Politik
Zwei Entwürfe gibt es bereits: Auf Wunsch von Bürgermeister Claus Jacobi haben Leni (6 Jahre) und Mathilda (4 Jahre) vorab schon einmal für die Aktion gemalt. Foto: Stadt Gevelsberg

Fröhliche bunte Bilder zum Osterfest für Gevelsberger Senioren
Bürgermeister Claus Jacobi setzt Lichtblicke

Opa und Oma, aber auch andere Senioren, freuen sich immer, Post von ihrem Enkelkind oder dem kleinen Nachbarn zu bekommen. In diesen Zeiten hat das einen ganz besonderen Stellenwert. Bürgermeister Claus Jacobi (SPD) aus Gevelsberg hat sich deshalb eine besondere Aktion einfallen lassen. Das Stadtoberhaupt ruft alle Kinder in Gevelsberg dazu auf, ihm bunte und fröhliche Frühlings- und Osterbilder zukommen zu lassen, gemalt und bestimmt für Senioren in Gevelsberger Alten- und Pflegeheimen. Alle...

  • Gevelsberg
  • 27.03.20
Ratgeber
Zwei Entwürfe gibt es bereits: Auf Wunsch von Bürgermeister Claus Jacobi haben Leni (6 Jahre) und Mathilda (4 Jahre) vorab schon einmal für die Aktion gemalt.

Aufruf des Gevelsberger Bürgermeisters
Kinder malen zu Ostern für Senioren

Liebevolle Gesten sind schon im normalen Alltag bewegend, in Zeiten der Corona-Krise aber haben sie einen ganz besonderen Stellenwert. Und so malen bereits jetzt viele Kinder für Oma und Opa oder ältere Nachbarn, die sie zurzeit nicht besuchen dürfen, was das Zeug hält und schaffen damit Glücksmomente emotionaler Nähe, die räumlich derzeit leider nicht gelebt werden können. Dennoch können sich momentan längst nicht alle über so Gesten erfreuen - und so überlegte sich Bürgermeister Claus Jacobi...

  • Schwelm
  • 27.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Lädt der AWO-Ortsverein Gevelsberg zu seinem alljährlichen Erdbeerfest in die Kampstraße ein, dann kann man sicher sein dass den Gästen dabei manch süße Köstlichkeiten kredenzt werden.

AWO-Ortsverein lud zum leckeren Erdbeerfest ein
Ein roter Teppich für die Erdbeere

Die Erdbeere an sich ist ja eher klein – ihre Strahlkraft ist jedoch unendlich groß. Von daher war es nun auch wieder Zeit, dass der AWO-Ortsverein Gevelsberg dieses „beerenstarke Früchtchen“ mit seinem alljährlichen Erdbeerfest huldigte. Wie schon in den Jahren zuvor wurden auch diesmal wieder die Geschmackssinne der Besucher verwöhnt. Solch frisch geerntete Früchte lachen einen immer wieder aufs Neue an. Zudem wurde in einer Studie belegt, dass der Alterungsprozess im Gehirn bei Menschen, die...

  • Gevelsberg
  • 16.06.19
Blaulicht
4 Bilder

Großer Polizei-Einsatz im Stadtteil Gerlingsen
500 Waffen in Iserlohn gefunden

Nach dem natürlichen Tod eines 81-jährigen Iserlohners kam es am Mittwoch, kurz vor 15 Uhr, zu einem größeren Polizeieinsatz in Gerlingsen. Bei der Begehung der Wohnung des Mannes durch das Ordnungsamt der Stadt Iserlohn, wurden diverse Waffen gefunden. Die Mitarbeiter zogen daraufhin die Polizei hinzu. Im Rahmen der Durchsuchung konnten nach bisherigen Erkenntnissen etwa 500 Langwaffen, Kurzwaffen, Pistolen, Messer und eine größere Menge Munition aufgefunden werden. Die Wohnung befindet sich...

  • Hagen
  • 25.04.19
Politik
 26.000 Tonnen Erdreich werden gerade bewegt.

Seniorenwohnungen und WGs entstehen in Gevelsberg
Spatenstich für Neubau

In Kooperation mit dem Investeor "Urwohnen" errichtet die Evangelische Stiftung Volmarstein neben dem Hans-Grünewald-Haus an der Haßlinghauser Straße ein neues Gebäude, in dem Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz, Seniorenwohnungen und eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung entstehen. Gestern wurde der symbolische erste Spatenstich getan, obwohl die Arbeiten vor Ort schon seit gut zwei Wochen im Gange sind. "Hier werden gerade 26.000 Tonnen Erdreich bewegt", berichteten die...

  • Gevelsberg
  • 22.03.19
Ratgeber
Julia Bochanski und Monika Annacker auf der Seniorenmesse in Gevelsberg
9 Bilder

Seniorenmesse Gevelsberg 2018

Einige Impressionen der Seniorenmesse in Gevelsberg. Viele Anbieter waren vor Ort, um zu zeigen, welche Hilfsmittel und Möglichkeiten es überhaupt gibt. Alle Bilder: Pielorz

  • Gevelsberg
  • 25.08.18
Überregionales

Fitnesstag für Senioren

Alter schützt vor Fitness nicht - unter diesem Motto findet am Samstag, 21. Oktober, wieder der Seniorensporttag statt. Ab 13 Uhr werden im Festsaal der ev. Stiftung Loher Nocken Vorführungen und Mitmachangebote angeboten. Der evangelische Pfarrer Thomas Weber aus Gevelsberg ist Seelsorger der deutschen Olympiamannschaft und wird über diese Tätigkeit berichten. Garniert wird das Ganze mit einer Stärkung für Leib und Seele in Form von Kaffee und Kuchen.

  • Ennepetal
  • 18.10.17
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Überregionales
Die "Online-Omi" lässt sich nicht unterkriegen, egal welchen Widrigkeiten sie auch begegnet.
2 Bilder

Bücherkompass: Von digitalen Omis und der Internet-Spezies

Willkommen beim Bücherkompass. Hier gibt es jeden Dienstag Literatur für Kopf und Herz. In dieser Woche widmen wir uns dem digitalen Leben der heutigen Zeit. Klar, die Jugend wächst mit einem Bein im Internet auf, aber auch die älteren Generationen müssen sich nicht verstecken, wie die "Online-Omi" von Renate Bergmann beweist. Renate Bergmann: Das bisschen Hüfte, meine Güte Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren...

  • 28.06.16
  • 7
  • 9
Politik
Wie viel Geld bleibt Menschen heute noch im Alter? Derzeit gibt es rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland.

Frage der Woche: Reicht die Rente?

Die Renten steigen, sogar um Rekordwerte. Aber reicht das? Mit der kommenden Rentenanpassung am 1. Juli wird sogar der höchste Wert seit 20 Jahren erzielt: In den alten Bundesländern um 4,25 Prozent und in den neuen Bundesländern um 5,95 Prozent. Dennoch sind zahlreiche Rentner von Armut bedroht. Am 1. Juli jeden Jahres passt die Bundesregierung mit Genehmigung des Bundesrates die Rente an. In diesem Jahr, so geht aus der Mitteilung der Deutschen Rentenversicherung hervor, begünstigten vor...

  • 23.06.16
  • 36
  • 6
Überregionales

Polizei warnt vor Teppichverkäufern in Schwelm

Am Dienstag erhielt eine Seniorin einen Telefonanruf. Eine männliche Stimme gab an, dass sie im Jahr 2012 einen Teppich in seinem Geschäft in der Türkei gekauft habe. Nunmehr habe er festgestellt, dass der Verkauf nicht beim deutschen Zoll angemeldet worden sei. Damit die Seniorin keine Schwierigkeiten bekomme, solle sie 6880 Euro unter dem Hinweis, dass es sich hierbei um eine private Zahlung handelt, überweisen. Nachdem die Geschädigte dieser Aufforderung nachgekommen war, wird ihr kurze Zeit...

  • Schwelm
  • 19.02.15
  • 1
  • 1
Sport
Die Organisatoren stellen den Seniorensporttag vor: v.l.n.r. Elke Vering (Fachbereich Bildung, Kultur und Sport), Hans Walter Bellingrath und Hildegard Frede (Stadtsportverband), Seniorenbeauftragte Sabine Hofmann, Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, Cosimo Palomba (Fachbereichsleiter Bildung, Kultur und Sport). Foto: Stadt

"Alter schützt vor Fitness nicht" - Seniorensporttag in Ennepetal

Die 18. Auflage des Ennepetaler Seniorensporttags findet am 13. September ab 11.30 Uhr wieder im Festsaal der Ev. Stiftung Lohernocken unter dem Motto „Alter schützt vor Fitness nicht“ statt. Im Ennepetaler Rathaus präsentierten die Organisatoren nun das Veranstaltungsprogramm. Die Seniorinnen und Senioren erwartet wieder ein buntes Programm aus sportlichen Vorführungen und Mitmachaktionen sowie die beliebte Wanderung mit Jochen Merten rund um das Veranstaltungsgelände. Wie immer ist ab...

  • Schwelm
  • 01.08.14
Überregionales
Foto: adel33/pixelio
27 Bilder

Foto der Woche 46: Ehrentag für Oma und Opa

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Ehrentag für Oma und Opa Zugegeben: Den Ehrentag für Oma und Opa gibt es nicht wirklich offiziell, doch es spricht ja vieles dafür, ähnlich wie am Muttertag an einem Tag im Jahr mal ein ganz besonderes, zusätzliches Dankeschön an die Großeltern zu richten. Mal einen Kuchen backen, Omi mit Blumen Blumen...

  • Essen-Süd
  • 11.11.13
  • 29
  • 18
Überregionales

Trickbetrüger als Polizei getarnt

Ein 87-jähriger Sprockhöveler erhielt am Montag in einem Mehrfamilienhaus an der Gevelsberger Straße einen mysteriösen Telefonanruf. Ein Manngab an, Kriminaloberkommissar zu sein. Im weiteren Gespräch teilte der Anrufer mit, dass er wegen eines Einbruchs zwei Kollegen zur Spurensicherung vorbei schicken würde. Kurze Zeit später standen vor der Wohnungstür des Rentners zwei männliche Personen. Während einer der beiden Täter vor der Eingangstür wartete, betrat der andere die Wohnung und versuchte...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 09.10.13
Überregionales

Nicht auf den Enkeltrick reingefallen!

Senioren reagierten gut Ennepetal. Am Donnerstag, 19. September, gegen 11 Uhr, erhielt die Frau eines 78-jährigen Ennepetalers einen Telefonanruf einer bisher unbekannten männlichen Personen, die sich als Neffe ihres Ehemannes ausgab. Als der Senior das Gespräch übernahm und den Anrufer mit dem Enkeltrick konfrontierte, legte die einwandfrei Deutsch sprechende Person auf. Geldbörsendiebstahl aus Patientenzimmer Schwelm. In der Zeit von Mittwoch, 18. September, 20.15 Uhr, bis Donnerstag, 19....

  • Schwelm
  • 20.09.13
Überregionales

BÜCHERKOMPASS: Oldie but Goldie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher Diese Woche widmen wir uns mit einem Augenzwinkern dem Thema Alter und älter werden, aus verschiedenen persönlichen Perspektiven. Die folgenden drei Bücher haben wir dazu im Angebot: Margit Schönberger "Don't worry, be oldie" Die Zeit, in der man morgens ins Büro hasten musste, ist vorbei. Die Zeit, als einem die Männer auf der...

  • Essen-Süd
  • 14.08.13
  • 8
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

ERSTMALIG IN GEVELSBERG - SENIOREN OLYMPIADE

Erstmalig in Gevelsberg :Senioren-Olympiade im AWO Senioren-Wohnheim Gevelsberg > Fotos - privat KBF( Mithilfe als Punkterichter zusammen mit dem Gevelsberger Necati Türkdönmez-Weltmeister im Kickboxen) Artikel: WR-Gevelsberg Senioren-Olympiade bei der AWo 26.07.2013 | Gevelsberg. Ganz olympisch, denn: Dabei sein war alles. Gestern fand am AWo-Seniorenzentrum eine Senioren-Olympiade satt. Natürlich nicht mit Sprints, Hoch- oder Weitsprung. „Sportlich war ich eh nie“, verriet Bewohner Gottlieb...

  • Gevelsberg
  • 26.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.