Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht

Herten: 91-jähriger Marler fährt gegen geparktes Auto

Am Montag fuhr gegen 17.15 Uhr ein 91-jähriger Autofahrer aus Marl beim Einparken auf der Straße Hoppenwall gegen das geparkte Auto eines 48-jährigen Marlers. Dabei entstand 6000 Euro Sachschaden. Da der 91-Jährige über gesundheitliche Probleme klagte, wurde er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • Herten
  • 17.12.19
Vereine + Ehrenamt
Eine schöne Überraschung gab es für die die Senioren des „Cafés Ewaldstraße“, das zweimal im Monat im Wally-Windhausen stattfindet.

Schöne Überraschung für Ewaldstraßen-Senioren

Eine schöne Überraschung gab es für die die Senioren des „Cafés Ewaldstraße“, das zweimal im Monat im Wally-Windhausen stattfindet. Dort treffen sich die Mieter der von der AWO betreuten Wohnanlagen Ewaldstraße, Sedanstraße und Nachbarn aus der Umgebung. Statt Kuchen gab es ein kaltes Büfett mit Schnitzeln, Frikadellen, Lachs und Salaten. Anschließend spielten zwei Schülerinnen der Musikschule einige Weihnachtslieder auf ihrem Cello, bei denen gerne mitgesungen wurde. Auskünfte über das Café...

  • Herten
  • 12.12.19
Vereine + Ehrenamt

Kartoffelplätzchen sorgen für Ansturm

Beim Knollenabend am Caritas-Zentrum Franz von Assisi nahm die Schlange kein Ende. Die Helfer um Bernd Raspel, Fachbereichsleiter Leben im Alter, hatten alle Hände voll zu tun. Rund 850 Reibekuchen gingen bei der Veranstaltung über die Theke. Ob mit Apfelmus in fein oder grob oder mit Lachs, die Reibekuchen kamen aus der Pfanne und hatten keine Chance kalt zu werden, da waren sie schon verkauft. „Es war alles sehr gut organisiert, so dass das Backen und der Verkauf reibungslos und zügig...

  • Herten
  • 19.06.19
Blaulicht

In Herten durch die Sonne geblendet
Marlerin fährt in den Straßengraben und muss ins Krankenhaus

Am Dienstag gegen 10 Uhr touchierte eine 76-jährige Autofahrerin aus Marl auf der Riedstraße ein am Straßenrand geparktes Auto und fuhr dann in den Straßengraben. Die 76-Jährige gab vor Ort an, dass sie von der Straße abgekommen sei, weil sie durch die Sonne geblendet worden sei. Bei dem Unfall wurde die 76-Jährige leicht verletzt. Sie wurde zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 5.000 Euro Sachschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

  • Herten
  • 26.02.19
Überregionales
Die Grundsteinlegung fand mit Bürgermeister Fred Toplak statt.

Wohn- und Pflegezentrum "Am Backumer Tal" nimmt Gestalt an

Das Wohn- und Pflegezentrum „Am Backumer Tal" nimmt Gestalt an! Erste konkrete „Formen" sind beim Blick auf die Baustelle an der Feldstraße 30 in Herten bereits erkennbar. Auf der fertiggestellten Bodenplatte wachsen die Mauern nun stetig in die Höhe. Zum Jahresende wird hier die neue Heimat für 80 Bewohner entstanden sein. In komfortablen Einzelzimmern erhalten betagte und hilfsbedürftige Menschen eine würdevolle Pflege und eine kompetente Versorgung nach den Qualitätsrichtlinien der Pflege...

  • Herten
  • 21.02.18
Überregionales

Helau und Alaaf auf der Nimrodtstraße

Alaaf und Helau! Viel Spaß hatten die Bewohner der von der Arbeiterwohlfahrt betreuten Wohnanlage Nimrodstraße 10 a/b. Bei Berlinern, Brötchen und Bowle, wurde geschunkelt, gesungen und witzige Büttenreden gehalten. Natürlich wurden die drei fantasievollsten Kostüme wieder prämiert. Organisiert und begleitet wurde die Feier von Gisela Borchardt(AWO Betreuerische Hilfen) und einer Ehrenamtlichen der Arbeiterwohlfahrt.

  • Herten
  • 14.02.18
Vereine + Ehrenamt

TG Seniorinnen feiern sportlich Karneval

Am Dienstag, den 6. Februar trafen sich die TG-Senioreninnen zur Gymnastik-Stunde in der Waldschule, aber nicht im Sportdress, sondern zünftig verkleidet. Zunächst tanzten sie zu fetziger Musik, anschließend ging es an die reichlich gedeckte Tafel, für die Geburtstagskinder Rosi und Inge und die Übungsleiterin Eleonore gesorgt hatten. Alle schunkelten und sangen und genossen die fröhliche Runde. (Text u. Bild Constance Baltin)

  • Herten
  • 12.02.18
Überregionales

82-Jährige mit Messer bedroht und überfallen

Am Mittwoch, gegen 20.15 Uhr, befand sich eine 82-jährige Hertenerin auf dem Rückweg nach einem Einkauf am Süder Markt auf der Ewaldstraße. Sie ging auf einem Fuß in Richtung Ewaldstraße, als sie drei Männer von hinten angingen. Einer bedrohte sie mit einem Messer, während ein anderer ihren Oberkörper nach hinten zog. Die Täter forderten sie auf ihre Handtasche fallen zu lassen und durchsuchten dann die Jacke der Seniorin. Nachdem sie für sie nicht wertvolles fanden, flüchteten sie mit der...

  • Herten
  • 29.12.16
Kultur

Krimi in der Trauerhalle

„Wehmutstropfen“ heißt der neue Krimi von Erik Wikki, den der Autor am Mittwoch, 26. Oktober um 19 Uhr im Rahmen der Herbst-Winter-Veranstaltungsreihe im Bestattungshaus Götza vorstellen wird. Heimtücke, Verschwörung, Winkelzüge, Mord – in szenischer Lesung präsentiert Erik Wikki das spannende Geschehen um eine neunzigjährige Diebin, einen pensionierten Kommissar, einen findigen Studenten und eine kindliche Hackerin und Mutter. Neben der Gänsehaut, erzeugt durch das Scheusal im Roman, ist...

  • Herten
  • 27.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Mit dem Planwagen durch die Ries. Foto: privat

Mit dem Planwagen durch die Ried

Senioren der von der Arbeiterwohlfahrt betreuten Wohnanlagen Nimrodstraße 10 a/b, Ewaldstraße 110 und Sedanstaße 11 haben kürzlich eine vergnügte Fahrt mit dem Planwagen durch die Ried unternommen. Nach einer Stunde , in der gesungen und gelacht wurde, kehrten die Senioren zu Kaffee und Kuchen auf einen naheliegenden Hof ein. Dort war auch noch Gelegenheit, im Hofladen frische Ware einzukaufen. Organisiert und begleitet wurde die Fahrt von Gisela Borchardt (Betreuerische Hilfen) und...

  • Herten
  • 23.09.16
  •  1
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere...

  • 01.09.16
  •  20
  •  11
Sport
967J.Jeske Oldenburg 1.M55 100m in 13.9sek
35 Bilder

Sandbahnrennnen und Hitzeschlacht

Bei den wie immer von den L.A. derSpvgg Herten vorbildlich ausgerichteten offenen Kreisseniorenmeisterschaften kämpften die Aktiven mit der Hitze und der veralteten Aschenbahn die eine Sandbahn war.Trotz allem kamen gute Ergebnisse zustande die u.a. auch von Sportlern vom STV.Hünxe erbracht wurden die regelmäßig teilnehmen.

  • Herten
  • 27.08.16
  •  3
  •  1
Überregionales
Die "Online-Omi" lässt sich nicht unterkriegen, egal welchen Widrigkeiten sie auch begegnet.
2 Bilder

Bücherkompass: Von digitalen Omis und der Internet-Spezies

Willkommen beim Bücherkompass. Hier gibt es jeden Dienstag Literatur für Kopf und Herz. In dieser Woche widmen wir uns dem digitalen Leben der heutigen Zeit. Klar, die Jugend wächst mit einem Bein im Internet auf, aber auch die älteren Generationen müssen sich nicht verstecken, wie die "Online-Omi" von Renate Bergmann beweist. Renate Bergmann: Das bisschen Hüfte, meine Güte Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben...

  • 28.06.16
  •  7
  •  9
Politik
Wie viel Geld bleibt Menschen heute noch im Alter? Derzeit gibt es rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland.

Frage der Woche: Reicht die Rente?

Die Renten steigen, sogar um Rekordwerte. Aber reicht das? Mit der kommenden Rentenanpassung am 1. Juli wird sogar der höchste Wert seit 20 Jahren erzielt: In den alten Bundesländern um 4,25 Prozent und in den neuen Bundesländern um 5,95 Prozent. Dennoch sind zahlreiche Rentner von Armut bedroht. Am 1. Juli jeden Jahres passt die Bundesregierung mit Genehmigung des Bundesrates die Rente an. In diesem Jahr, so geht aus der Mitteilung der Deutschen Rentenversicherung hervor, begünstigten vor...

  • 23.06.16
  •  36
  •  6
WirtschaftAnzeige
Pflegedienstleiter Said Zina, Susanne Greiveldinger, Christina Brosch und Inhaber Gerd Tripp (v.l.n.r.).

Pflegedienst Tripp in neuen Räumlichkeiten

In neuen Räumlichkeiten, doch mit alt-eingespieltem Team, ist der Ambulante Pflegedienst Gerd Tripp nun auf der Bahnhofstraße 28-30 in Westerholt zu finden. Der familiengeführte Pflegedienst hat sich vor allem auf die Beatmungs- und Intensivpflege sowie die Seniorenpflege spezialisiert. Durch den zentralen Haupsitz in Herten erstreckt sich das Versorgungsgebiet über Herten, Marl, Recklinghausen und Gelsenkirchen. Pflegedienstleiter Said Zina, Susanne Greiveldinger, Christina Brosch und Inhaber...

  • Herten
  • 24.05.16
Politik
Fußgängerüberweg ! ! ! 
Herr - SPD - BM-Kandidat.
7 Bilder

EINER VON UNS. Wie bitte? Einer von der SPD.

EINER VON UNS. Nein einer von der SPD inklusiv der SPD-Ratspersonen und der SPD-Genossen*innen, die sich auf den Wahlplakaten ablichten ließen. Einer von denen: - SPD - die die Gesetze und Bestimmungen nicht einhalten. Einen lieben Gruß Herr - SPD - BM-Kandidat ! Podiumsdiskussion vom 23. April 2016, nicht die Angestellten, sondern: die "Angestellte" von der Uli-SPD, sie sagte immer zu mir: ich weiß nicht, zu einem Ratsherrn, - nur sie - ist dafür zuständig....

  • Herten
  • 24.04.16
  •  4
  •  6
Politik
4 Bilder

Stadtentwicklung und Baumaßnahmen

Anfrage nach § 15 der GeschO. des Rates der Stadt Herten „Offener Brief“: „Poller auf der Kolpingstraße 1 bis 3 und Bürgersteigrandsteine, etc. in Herten - Westerholt“ Sehr geehrter Herr Bürgermeister, während der WDR Veranstaltung „Schöne Bescherung“ am 06.12.2015 in Herten - Westerholt wurde ich von einer Bürgerin, Frau ..., angesprochen und mir per E-Mail vier Anschreiben übersandt. Herr Bürgermeister, in Ihrem Schreiben vom 17.09.2015 versprachen Sie Frau ..., sich...

  • Herten
  • 09.12.15
  •  3
  •  11
Politik
49 Bilder

Offener Brief, Betreff: Widerspruch, Ratssitzung vom 22.09.2015 Punkt 14 – 15/113

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, in der Diskussion über die Kanalerneuerung nach ABK: Hertener Straße, einschl. Straßenvollausbau Mühlenkampstraße I. BA - Bauabschluss Vollausbau/KGA lege ich Widerspruch gegen das Abstimmungsverfahren ein. Ich bitte Sie, Herr Bürgermeister, den Ratsbeschluss vom 22.09.2015 zu beanstanden und in der nächsten Ratssitzung neu abstimmen zu lassen. Begründung: Da ich explizit in der o.g. Ratssitzung angekündigt habe, dass ich aufgrund der erheblichen...

  • Herten
  • 26.09.15
  •  7
  •  7
Politik
2 Bilder

Ratsherr Udo Surmann wurde von der PARTEILOSE WG „BRD“ vorgeschlagen: Herten wählt 2016 den Bürgermeister!

Vorwort: Herten braucht einen Verwaltungschef der sich für alle Bürgerinnen und Bürger einsetzt und sich ernsthaft darum bemüht die Missstände der Innenstadt mit allen Ortsteilen bestmöglich zu beseitigen, den Schuldenberg von ca. einer halben Milliarde Euro versucht weitgehend abzutragen, sodass Herten wieder selbständig Handlungsfähig wird und bleibt. Für Sauberkeit, Ordnung, Sicherheit in allen Stadtteilen sorgen. Unsere Stadt soll wieder Lebens- und Liebenswert werden! Was würde...

  • Herten
  • 04.09.15
  •  2
  •  10
Kultur
Schauspieler Ludger Burmann: Etwas andere Weihnachten
4 Bilder

Fünf neue Veranstaltungen für Herbst und Winter im Haus Götza

Nach der durchweg positiven Resonanz auf das Angebot im letzten Winter geht das Bestattungshaus Götza nun mit fünf neuen Lesungen und Vorträgen in den Herbst 2015. Zu den handverlesenen und kostenfreien Abendveranstaltungen in den stilvollen Räumlichkeiten am Resser Weg laden Peter Hann-Wenner und sein Team herzlich ein. Die immer beliebter werdende Veranstaltungsreihe im Haus der Begegnung des Bestattungsinstitutes punktet auch diesmal wieder mit einem bunten Ideen-Mix. Ein Krimiautor, ein...

  • Herten
  • 24.08.15
Sport
24 Bilder

Offene Kreis-Seniorenmeisterschaften Leichtathletik

Da dieses mal die Meisterschaften offen ausgeschrieben waren und die L.A.Spvgg Herten einen guten Ruf als Ausrichter hat beteiligten sich Sportler aus Münster, Hünxe, Dinslaken, Pullheim trotz fehlender Kunststoffbahn mit den Sportlern aus dem Vest am Wettkampf.

  • Herten
  • 23.08.15
  •  2
Überregionales
2 Bilder

Fünf Kilo Äpfel für fünf Mark

Die ehemalige Marktfrau Katharina Spreen feiert ihren 83. Geburtstag 83 Jahre alt wird die Hertenerin Katharina Spreen am 12. Dezember. Viele Hertener kennen die ehemalige Obst- und Gemüsehändlerin noch vom Hertener Wochenmarkt. Jetzt, an langen Winterabenden, gehen Katharina Spreens Gedanken oft zurück an ein langes und arbeitsreiches Leben. Sie sitzt gern am Küchenfenster ihrer hellen, lichtdurchfluteten Wohnung. „Von hier aus kann ich so schön beobachten, was draußen alles vor sich...

  • Herten
  • 08.12.14
Kultur

Alter Sack war gestern

Galt ich bis vor Kurzem noch als alter Sack, Grufti oder Rentenkassen-Plünderer, so kann ich mich neuerdings einer erheblichen Aufwertung innerhalb der gesellschaftlichen Hierarchie erfreuen. Si­cherlich wäre ich in einigen Jahren vollends zu einem alten Zausel mutiert, wenn nicht die findigen Werbe-Fuzzies das Image meiner Altersgruppe kernsaniert hätten. Nahezu über Nacht wurde ich zum Best- oder Silver-Ager und gar unverfroren deutlich wird die Intention der um Umsatzsteigerungen Bemühten,...

  • Herten
  • 09.10.14
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.