Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht
Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe.

Enkeltricks - Kreispolizei Mettmann ermittelt
Mehrere Senioren per WhatsApp um hohe Summen betrogen

Mehrere Senioren sind am Mittwoch, 23. März, im Kreisgebiet Mettmann Opfer von Betrügern geworden. In vier Fällen kontaktierten die Tatverdächtigen ihre Opfer per WhatsApp, in einem Fall erfolgte die Kontaktaufnahme per Telefon. Es entstand ein Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe. Darüber hinaus registrierte die Polizei weitere Betrugsversuche, die rechtzeitig bemerkt wurden. Die Tatverdächtigen gingen jeweils mit der gleichen Masche vor und kontaktierten die Seniorinnen und Senioren in...

  • Velbert
  • 24.03.22
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann registrierte in den vergangenen Tagen vermehrt Betrugsversuche zum Nachteil älterer Menschen.

Vor allem ältere Bürger sollten wachsam sein
Kreispolizei Mettmann warnt vor Betrügern

In den vergangenen Tagen hat die Kreispolizeibehörde Mettmann einen extremen Anstieg von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Menschen registriert. In den meisten Fällen sind die Betrugsversuche rechtzeitig als solche erkannt worden. Leider sind Betrüger aber auch immer wieder mit ganz unterschiedlichen Maschen erfolgreich und erbeuten zum Teil sehr hohe Bargeldbeträge oder Schmuck. In vielen Fällen kontaktieren die Betrüger Seniorinnen und Senioren am Telefon. Die Maschen, mit denen die...

  • Velbert
  • 28.01.22
Sport
Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena. Auf dem Foto (von links): Shamail Arschad, Vorsitzender des KVBV Betriebsausschusses, Bürgermeister Dirk Lukrafka, SSVg-Vorstand Oliver Kuhn, IMS-Geschäftsführer Hendrik Schultes und Markus Fackert.

Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena
Stadion bekommt neuen "naming right"-Partner

Seit eineinhalb Jahren spielt die SSVg im "Stadion Velbert". Doch zum 1. Januar nächsten Jahres wird dies Vergangenheit sein, denn die sportliche Heimat der SSVg Velbert 02 bekommt einen neuen Namen. Vor kurzem wurde der neue Name bekanntgegeben: Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena. Die SSVg Velbert 02 freut sich, mit dem niederbergischen Unternehmen IMS Messsysteme GmbH aus Heiligenhaus den „naming right“ – Partner für das Stadion Velbert präsentieren zu können. Das „naming right“ ist,...

  • Velbert
  • 17.12.21
LK-Gemeinschaft
Die Alloheim Senioren-Residenz Haus Bergisch Land ruft zum „Wichteln gegen die Einsamkeit“ auf. Im Zuge der großen Aktion des Miteinanders können Bürger, Vereine, Unternehmen, Kitas oder Schulen kleine Geschenke in der Einrichtung abgeben, die dann am Weihnachtsabend an einsame oder alleinstehende Senioren der Region verteilt werden.

Weihnachtsaktion als Zeichen des Miteinanders
„Wichteln gegen die Einsamkeit“ für alleinstehende Senioren in Velbert

Schon zum zehnten Mal ruft die Alloheim Senioren-Residenz Haus Bergisch Land zum „Wichteln gegen die Einsamkeit“ auf. Im Zuge der großen Aktion des Miteinanders können Bürger, Vereine, Unternehmen, Kitas oder Schulen kleine Geschenke in der Einrichtung abgeben, die dann am Weihnachtsabend an einsame oder alleinstehende Senioren der Region verteilt werden. Weihnachten, das Fest der Liebe klopft bereits an die Tür. Doch während die meisten den Heiligen Abend gemeinsam mit der Familie oder...

  • Velbert
  • 10.12.21
Blaulicht
Die Polizei warnt aktuell vor sogenannten "Schockanrufen" im Kreis Mettmann.

Kreispolizei Mettmann warnt Senioren vor Trickbetrügern am Telefon
Vermehrt Schockanrufe im Kreis Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat in den vergangenen Tagen vermehrt sogenannte "Schockanrufe" bei Seniorinnen und Senioren im gesamten Kreisgebiet registriert. Bislang waren die Betrügerinnen und Betrüger nicht erfolgreich, da die Angerufenen die Betrugsversuche rechtzeitig erkannt haben. Die Polizei nimmt die aktuelle Häufung dieser Anrufe erneut zum Anlass um vor Betrügerinnen und Betrügern aller Art zu warnen: Trickbetrüger geben sich als vermeintliche Angehörige aus, die in einen...

  • Velbert
  • 10.11.21
Blaulicht

Polizeihauptkommissar Andreas Werner fängt mit 47 Jahren nochmal ganz neu an
Neuer Bezirksdienstbeamter in Velbert-Birth

Polizeihauptkommissar Andreas Werner fängt mit 47 Jahren nochmal ganz neu an. Als der Bezirksdienstbeamte des Stadtteils Velbert-Birth, Polizeihauptkommissar Robert Ahl, vor wenigen Wochen in Pension ging, wagte Andreas Werner einen dienstlichen Neuanfang und übernahm dessen Bereich. Bezirksdienstbeamte genießen als Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei einen hohen Stellenwert. Fachwissen und Lebenserfahrung sind hierbei wichtige Voraussetzungen, um den täglichen Anforderungen gerecht...

  • Velbert
  • 04.11.21
Blaulicht
Ein falscher Polizeibeamter hat sich am Donnerstagmittag (30. September) widerrechtlich Zugang zu einer Wohnung eines Seniorenpaares in Ratingen-West verschafft. Er durchsuchte die Wohnung und entwendete Bargeld. Die Kreispolizei Mettmann gibt wertvolle Tipps.

Betrug durch falsche Polizisten: Kreispolizei Mettmann gibt allen Bürgern wertvolle Tipps und Ratschläge
Falscher Polizeibeamter betrügt Seniorenpaar in Ratingen

Ein falscher Polizeibeamter hat sich am Donnerstagmittag (30. September) widerrechtlich Zugang zu einer Wohnung eines Seniorenpaares in Ratingen-West verschafft. Er durchsuchte die Wohnung und entwendete Bargeld. Gegen 13 Uhr kehrte ein Ehepaar, 86 und 88 Jahre alt, von ihrem Einkauf zurück nach Hause. Im Treppenhaus wurden sie von einem ihnen unbekannten Mann angesprochen, welcher sich als Polizist ausgab. Er zeigte dem Ehepaar einen vermeintlichen Dienstausweis vor und gab an, dass in der...

  • Ratingen
  • 01.10.21
Ratgeber
Mit den Caritas-Seniorenreisen Velbert nach Teneriffa kann es für Interessierte vom 5. bis 15. September dieses Jahres gehen, denn es wird eine Flugreise nach Puerto de la Cruz angeboten und es gibt noch freie Plätze.

Caritas-Seniorenreisen in Velbert bieten Flugreise an: Vom 5. bis 15. September nach Puerto de la Cruz
Mit den Caritas-Seniorenreisen Velbert nach Teneriffa - Noch Plätze frei

Mit den Caritas-Seniorenreisen Velbert nach Teneriffa kann es für Interessierte vom 5. bis 15. September dieses Jahres gehen, denn es wird eine Flugreise nach Puerto de la Cruz angeboten und es gibt noch freie Plätze. In der Presseinfo heißt es: "Teneriffa, die größte und vielleicht schönste Insel der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln liegt vor der Küste Westafrikas. Sie wird vom Teide dominiert, einem ruhenden Vulkan, der zugleich Spaniens höchster Gipfel ist. Die Insel besitzt viele...

  • Velbert
  • 20.07.21
Blaulicht
Die Polizei Velbert warnt vor Trickbetrügern, die vor allem Senioren anrufen und eine hohe Geldsumme fordern.

Warnung der Polizei Mettmann
Trickbetrüger versuchen die Masche des "Schockanrufs"

Bislang noch unbekannte Trickbetrüger haben am Montag, 12. Juli, versucht, mit der Masche des "Schockanrufs" eine 80-jährige Velberterin um eine hohe Geldsumme zu betrügen. Die Polizei hat Ermittlungen einen eingeleitet und warnt eindringlich vor so genannten "Schockanrufen". Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war Folgendes geschehen: Gegen 14 Uhr erhielt die Velberterin einen Anruf. Als die Frau den Hörer abnahm, meldete sich eine schluchzende Frau, die sich als die Tochter der...

  • Velbert
  • 13.07.21
Ratgeber
Symbolbild: Triggermouse auf Pixabay
2 Bilder

Kampf gegen Corona
Erste Impfungen im Kreis Mettmann

Im Kreis Mettmann sind am Sonntag die ersten Impfungen gegen das Corona-Virus durchgeführt worden. Die erste Impfung erhielt um 11.17 Uhr eine 79-jährige Bewohnerin einer Pflegeeinrichtung in Monheim. Drei Ärzte der KV Nordrhein und medizinisches Fachpersonal führten zum Start im Seniorenheim der Bergischen Diakonie rund 120 Impfungen durch. Die Aktion verlief reibungslos. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnete der Kreis Mettmann am 27. Dezember kreisweit 1151...

  • Monheim am Rhein
  • 28.12.20
Vereine + Ehrenamt
 Elias und Lea übergaben die Weihnachtskarten persönlich.
2 Bilder

Traditionen starten und pflegen
Gesamtschüler gestalten Weihnachtskarten für Senioren

Bereits im Gründungsjahr 2019 wurde an der Gesamtschule Velbert-Neviges der Wettbewerb „Unsere Weihnachtspostkarte“ unter den Fünftklässlern ausgerufen. Da gerade in der heutigen Zeit Traditionen und Rituale für Kinder sehr wichtig sind, fand der Wettbewerb dieses Jahr erneut statt. Die Schüler gestalteten Weihnachtsgrüße im Postkartenformat und eine der Karten wurde anschließend als offizieller Weihnachtsgruß der Gesamtschule Velbert-Neviges verschickt. „Voller Motivation sind die Schüler...

  • Velbert-Neviges
  • 16.12.20
Vereine + Ehrenamt

Lions Club Velbert-Heiligenhaus
Senioren ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Der Lions Club Velbert-Heiligenhaus, hier mit Gamal Nasser, Martin Bürgener, Renate Zanjani und Susan Krieger, hat rund 500 Tüten mit Äpfeln, Mandarinen und Erdnüssen sowie einem Rätselheft gefüllt. Die vitaminreichen und unterhaltsamen Präsente wurden an Velberter Pflegedienste, einigen Seniorenheime sowie der Evangelischen Kirche Heiligenhaus überreicht, damit sie an Bedürftige weitergereicht werden können. Angesichts der zahlreichen Einschränkungen, die ältere Menschen betreffen, möchte die...

  • Velbert
  • 14.12.20
Blaulicht

Polizei warnt vor Trickbetrügern
94-Jährige Langenbergerin in eigener Wohnung ausgeraubt

Am Dienstagvormittag (1. Dezember) haben sich in Velbert-Langenberg zwei bislang noch unbekannte Männer unter dem Vorwand, für die Stadtwerke Arbeiten durchführen zu müssen, Zugang in die Wohnung einer 94-jährigen Velberterin verschafft. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und nimmt diesen Vorfall noch einmal zum Anlass, um vor der Masche der Trickbetrüger zu warnen. Das war passiert: Gegen 11.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der 94-Jährigen. Zwei...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.12.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Trickbetrug in Velbert
Polizei warnt aus aktuellem Anlass

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor zwei Frauen, die derzeit unter dem Vorwand, Medikamente einer Apotheke auszuliefern, versuchen, in die Wohnung von älteren Menschen zu gelangen, um hier Bargeld und andereWertgegenstände zu stehlen. Velbert. Am Donnerstagmittag, 5. November, wurden die Einsatzkräfte der Polizei zum Wordenbecker Weg gerufen. Eine Seniorin hatte angegeben, dass zwei Frau vorgegeben hätten, einen Zettel zu benötigen, um eine dringende Mitteilung bei einem Nachbarn...

  • Velbert
  • 05.11.20
Ratgeber

Rundgang für Senioren
Kritischer Blick auf die Nevigeser Innenstadt

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Velbert, Rainer Jadjeweski, und der Seniorenbeauftragte Bernhard Zbrug klopften zusammen mit den Mitgliedern des Runden Tisches für Senioren die Nevigeser Innenstadt auf die Bedürfnisse ältere Menschen ab. Rainer Jadjewski hat als studierter Verkehrsplaner eine geschulte Sicht auf die Sicherheit von Fußgängern, besonders wenn sie durch Alter oder Behinderung eingeschränkt sind. Gravierende Mängel konnte der Fachmann nicht feststellen. "Besser geht immer", so...

  • Velbert-Neviges
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Hubert Rudolf (links) und Bernhard Zbrug (rechts) sowie die anderen Akteure des Runden Tisches freuen sich über die neue Broschüre, in der sich die Kooperation zum Wohl der Senioren in Neviges vorstellt.

Neuer Flyer informiert über Kooperation in Neviges
Runder Tisch setzt sich für Senioren ein

Damit Senioren möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung wohnen können, bildete sich in Neviges vor fünf Jahren der „Runde Tisch“. Vertreter des Awo-Stadtteiltreffs, der Bergischen Diakonie, des Glockentreffs der katholischen Kirchengemeinde "Maria, Königin des Friedens" und des städtischen Fachbereichs "Jugend, Familie und Soziales" kamen im Sommer 2015 zu einem ersten Treffen zusammen. Kooperationsvereinbarung seit 2016 „2016 ging es richtig los“, erinnert sich Hubert Rudolf, der sich im...

  • Velbert-Neviges
  • 10.09.20
Vereine + Ehrenamt
Am Wochenanfang haben der Krisenstab aus CVJM und Gemeinde die Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen.

Jugendliche in Neviges erledigen Einkäufe für Hilfsbedürftige
Solidarität ist gefragt

Bei der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Neviges sind Projekte angelaufen, um auf die Bedingungen der Coronakrise zu reagieren. „Die Situation, die derzeit im Rahmen der Corona-Pandemie auch uns als Kirchengemeinde vor ungeahnten Herausforderungen stellt, geht an unserer Jugend nicht vorbei“, sagt Presbyter Jörg Sindt. Digitalisierung der Kirche „Auch wenn die Digitalisierung der Kirche noch nicht richtig in Fahrt gekommen ist, bewegt sich etwas. In Neviges hat seit jeher der CVJM den...

  • Velbert-Neviges
  • 20.03.20
LK-Gemeinschaft
Große und kleine Tiere sorgten bei den Senioren des Wohnprojektes 91 in Velbert für ein tierisches Vergnügen.
5 Bilder

Streichelzoo begeistert im Wohnprojekt 91
Ein tierisches Vergnügen

Über tierischen Besuch konnten sich die Senioren und Mitarbeiter des Wohnprojektes 91 diese Woche freuen. Die Gäste der Tagespflege bekamen Besuch von einem Streichelzoo aus Essen. Kleintiere wie eine Wüstenmaus und ein Frettchen zeigten ihre Künste, indem sie flink durch ein Labyrinth aus Rohren flitzten. Die begeisterten Männer und Frauen durften raten, aus welcher Öffnung sie als erstes herausschauen. Kaninchen und Hasen durften auf den Schoß genommen werden, natürlich wurden sie gerne mit...

  • Velbert
  • 22.01.20
Vereine + Ehrenamt

Senioren freuen sich über eine Tovertafel

Im Rahmen des Aktionstages der Schlüsselregion wurden Mitarbeiter von Witte Automotive beim Johanniterheim tätig. Dabei erfuhren sie durch Angela Gryczan vom Sozialen Dienst, dass man sich eine "Tovertafel" wünscht, was aber das Budget nicht hergibt. Im Rahmen der 120-Jahrfeier der Traditionsfirma hatten Mitarbeiter für diesen Zweck Kuchen verkauft, den Rest gab die Geschäftsführung dazu, die jetzt mit engagierten Mitarbeitern zur Vorstellung der interaktiven Lichtprojektion in das Seniorenheim...

  • Velbert
  • 23.12.19
Blaulicht
Die Polizei warnt vor Trickdieben in Velbert.

Trickdiebe in Velbert-Neviges unterwegs
84 Jähriger Velberter in eigener Wohnung beraubt

Opfer eines Trickdiebstahls ist am gestrigen Donnerstag ein 84 Jähriger in Velbert-Neviges geworden. Der bislang noch unbekannter Täter hatte sich unter dem Vorwand, dem Mann eine wertvolle Lederjacke verkaufen zu wollen, Zutritt in die Wohnung des Seniors verschafft und dort Bargeld entwendet. Gegen 13 Uhr wurde der Rentner auf dem Nachhauseweg von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen, welche ihm eine vermeintlich hochwertige Lederjacke zum Kauf anboten. Der 84-Jährige gab zunächst an,...

  • Velbert
  • 20.12.19
Blaulicht

"Enkeltrick": 91-Jährige um mehrere tausend Euro betrogen

Zu einer erneuten Anrufwelle von Trickbetrügern, die unter der bekannten Masche "falsche Polizeibeamte" beziehungsweise "Enkeltrick" versucht haben, bei Senioren Bargeld und Wertgegenstände zu erbeuten, kam es am Dienstag. Mehr als zehn solcher versuchten Betrugsfälle wurden beim Notruf der Polizei registriert. Einer dieser Anrufe führte zum traurigen Erfolg:Eine 91-jährige Velberterin wurde Opfer der Betrugsmasche "Enkeltrick". Der Seniorin war eine finanzielle Notlage der Nichte so glaubhaft...

  • Velbert
  • 06.11.19
Ratgeber
Doris Ruthmann-Dümpel, Leiterin des Fachbereichs "Soziales" bei der Stadtverwaltung, mit dem neuen Seniorenwegweiser für Heiligenhaus.

Neuauflage mit Tipps, Ansprechpartnern und vielem mehr
Ein Wegweiser für Senioren

Kontaktdaten von verschiedenen Ansprechpartnern, Tipps und Ratschläge sowie wichtige Anlaufpunkte - der neue Seniorenwegweiser der Stadt Heiligenhaus soll Bürgern eine Orientierung bieten. Ab sofort ist der Wegweiser im Din A4-Format erhältlich. "Er liegt unter anderem im Bürger- und im Kulturbüro aus, außerdem haben wir ihn an die Wohlfahrtsverbände und Seniorenheime gegeben", so Doris Ruthmann-Dümpel, Leiterin des Fachbereichs "Soziales" bei der Stadtverwaltung. Infos sind auch auf...

  • Heiligenhaus
  • 05.11.19
LK-Gemeinschaft

Seniorenheim in Heiligenhaus feierte Geburtstag

Einrichtungs-Leiter Roland Spazier konnte viele Gäste im Caritas-Seniorenheim St. Josef begrüßen. Vor ziemlich genau zehn Jahren zog das Heim von der Lindenstraße zur Rheinlandstraße an den Rand der Innenstadt. Thomas Beuse, der damalige Leiter der Caritasgesellschaft Heiligenhaus, erinnerte an den Bau und Umzug. Nach dem offiziellen Teil wurde gefeiert, es gab Kaffee, Kuchen sowie Eis und es wurde gegrillt. Der CVJM-Posaunenchor stimmte Volkslieder an, die von den Bewohnern gerne gesungen...

  • Heiligenhaus
  • 22.10.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Vertretern verschiedener Vereine und Institutionen - bereitet das Programm zu den "Tagen der Begegnung" gemeinsam mit Doris Ruthmann-Dümpel (vorne rechts) vom städtischen Fachbereich "Soziales" vor.

"Tage der Begegnung" vom 30. September bis zum 3. Oktober
Der rote Knopf schafft Verbindung

Die "Tage der Begegnung" finden von Montag, 30. September, bis Donnerstag, 3. Oktober, in Heiligenhaus statt. Jung und Alt, Groß und Klein, Menschen mit und ohne Behinderung sollen bei verschiedenen Aktionen zusammen kommen und Kontakte knüpfen. Was montags mit einem Frühstück bei der Tafel an der Rheinlandstraße beginnt, soll donnerstags mit einem großen Fest für Jedermann bei den Stadtwerken Heiligenhaus enden. Ein Arbeitskreis, dem Vertreter der Stadtverwaltung sowie verschiedener sozialer...

  • Heiligenhaus
  • 17.06.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.