Seniorenbeirat

Beiträge zum Thema Seniorenbeirat

Politik
2 Bilder

Notstand in der häuslichen Pflege
Hilfe für pflegende Angehörige

Warum nicht einen „Stammtisch“ zur eignen Unterstützung mit Hilfe von Profis organisieren. Über 80 % der pflegebedürftigen Menschen müssen bundesweit mit steigender Tendenz zuhause gepflegt und betreut werden. Für die pflegenden Angehörigen ist das eine große Verantwortung und Herausforderung und geht oft bis und teils über die Belastungsgrenze. Die Sorgen der Pflegenden Angehörigen im Kreis Wesel ist noch größer! Im Kreis Wesel ist eine Steigerung der anerkannt pflegebedürftigen Menschen in...

  • Wesel
  • 14.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Seniorenmesse "Mitten im Leben" konnte im November nicht stattfinden. Die Informationen gibt es jetzt als Broschüre.

Neues Format für Huckarde Seniorenmesse „Mitten im Leben"
Magazin statt Messe

In regelmäßigen Abständen veranstaltet das Seniorenbüro Huckarde zusammen mit dem Stadtbezirksmarketing, dem Seniorenbeirat und dem Runden Tisch für Seniorenarbeit eine Seniorenmesse. Zahlreiche Akteure des Runden Tisches für Seniorenarbeit im Stadtbezirk Huckarde sind an dieser Messe normalerweise beteiligt. Sie informieren in der „Alten Schmiede“ zu Themen wie Freizeit, Lernen, freiwilligem Engagement, Rente, Gesundheit und Pflege, Wohnen und Sicherheit, Vorsorge und Entlastungsangebote für...

  • Dortmund-West
  • 04.03.21
Politik
3 Bilder

Pflegeeinrichtungen
Dürfen Angehörige ein eigenes Gremium bilden?

Bewohnerbeirat, gesetzliche Interessenvertretung, unbekannt, missachtet. Kostenfreies Seminar. Für VP und ÜN wird eine Hausspende gerne gesehen. In der Beratung beim Pflegeschutzbund der BIVA e.V. wird immer wieder die Frage gestellt, ob nicht auch Angehörige sich außerhalb des Bewohnerbeirates als Gremium zusammenfinden dürfen. Außer in NRW, dessen Landesheimgesetz das Beratungsgremium kennt, gibt es in keinem Land ein gesetzlich legitimiertes Gremium für Angehörige, um z.B. den Beirat einer...

  • Essen
  • 01.03.21
  • 1
Politik
Bei der Seniorenbeiratswahl in Iserlohn sind Wahlbriefe auch an Nicht-EU-Bürger verschickt worden.

Seniorenbeiratswahl in Iserlohn
Briefwahlunterlagen an Nicht-EU-Bürger sind ungültig

Zurzeit findet die Wahl des Seniorenbeirates statt. In den vergangenen beiden Wochen hat das Wahlamt der Stadt Iserlohn die Briefwahlunterlagen an rund 30.000 Iserlohner ab 60 Jahren verschickt. Wie sich nach Angaben der Stadtverwaltung jetzt herausstellte, waren unter den Empfängern der Wahlpost wegen eines Fehlers auch 983 Senioren, die keine EU-Bürger sind. Sie sind für die Wahl des Seniorenbeirates nicht wahlberechtigt. Nach der Wahlordnung für den Seniorenbeirat ist wahlberechtigt, wer...

  • Iserlohn
  • 24.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder des Gladbecker Seniorenbeirates werben gemeinsam für die Corona-Schutzimpfung und werden sich auch allesamt impfen lassen.

Kompletter Vorstand wird sich impfen lassen
Gladbecker Seniorenbeirat wirbt für die Corona--Schutzimpfung

Freude beim Seniorenbeirat Gladbeck darüber, dass es durch die Entwicklung gleich mehrerer offensichtlich wirksamer Impfstoffe wohl gelungen ist, einen wichtigen Schritt in Richtung Eindämmung der Corona-Pandemie zu gehen. Und der Gladbecker Beirat verweist ausdrücklich auf die Statements zahlreicher Experten, wonach die Impfung sinnvoll, verträglich und eben auch wirksam ist. Die Vorstandsmitglieder des Seniorenbeirates unterstützent daher ausdrücklich diesen Weg zur Eindämmung des...

  • Gladbeck
  • 06.02.21
  • 3
Blaulicht
Ein Polizeiwagen als Symbolbild.

Polizei informiert Online über Betrüger
Kriminalität und Senioren als Opfer

Eine interessante Liveübertragung der Sitzung des Seniorenbeirats mit Präventionstipps der Polizei zum  Themenschwerpunkt Kriminalität und Senioren wird Morgen Vormittag für alle zugänglich sein, die über einen Netzanschluss und einen PC oder ein Tablet besitzen. Unter folgendem Link können sich alle Bürger den Livestream anschauen: www.essen.de/seniorenbeirat. Am Mittwoch, 3. Februar, um 10 Uhr beginnt die öffentliche Sitzung in Essen im Internet.  Themenschwerpunkt der Sitzung sind Straftaten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Seniorenbeirat in Haltern am See neu gewählt! Hohe Wahlbeteiligung! Vorläufiges Ergebnis!
Vier Mitglieder des derzeitigen Seniorenbeirates wurden nach sechseinviertel Jahren erneut gewählt

Am 27. Januar war letzter Wahltag der Seniorenbeiratswahl in Haltern am See. Bis 15:00 Uhr konnten noch Stimmzettel dieser Briefwahl im Wahlumschlag im Rathaus abgegeben werden. Am 28. Januar fand dann in drei Wahllokalen im Neuen Rathaus die Stimmauszählung für die acht Wahlbezirke statt. 35 Kandidat*innen ab 60 Jahren hatten sich den 12.214 Wahlberechtigten zur Wahl gestellt. Darunter waren auch vier Mitglieder des derzeitigen Seniorenbeirates, die alle wiedergewählt wurden. Die...

  • Haltern
  • 31.01.21
Politik
Wer möchte in den Iserlohner Seniorenbeirat?

Kandidatur für den Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn
Anzahl der benötigten Unterstützungsunterschriften wurde reduziert

Im März 2021 findet die nächste Wahl des Iserlohner Seniorenbeirates statt. Kandidatinnen und Kandidaten müssen ihre Bewerbungen bis zum 15. Januar 2021, 12 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Iserlohn einreichen. Dazu waren bislang 20 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten erforderlich. In der Sitzung des Haupt- und Personalausschusses am Dienstag, 22. Dezember, wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch für die anstehende Wahl die Anzahl der benötigten Unterstützer auf zwölf reduziert....

  • Iserlohn
  • 23.12.20
Politik

Neuer Seniorenbeirat der Stadt Marl

In der konstituierenden Sitzung des neuen Seniorenbeirats der Stadt Marl ist Marianne Gerlach zur Vorsitzenden gewählt worden. Altersarmut und intergenerative Arbeit sind zwei der Schwerpunkte, die der Beirat zukünftig in den Fokus rücken will. Marianne Gerlach möchte die „Generationen zusammenführen" Marianne Gerlach wurde in der Sitzung am Freitag (4.12.) einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich möchte mich zum einen gegen Altersarmut und für ein würdiges Leben im Alter einsetzen“,...

  • Marl
  • 09.12.20
Ratgeber
Gertrud Löhken-Mehring und Manfred Mertins sind die beiden für den Stadtbezirk Scharnhorst gewählten Mitglieder im Seniorenbeirat der Stadt Dortmund.

Angebot von Seniorenbeiratsmitgliedern und Seniorenbüro im Stadtbezirk Scharnhorst
Sprechstunde für Senioren nur mit Termin

Die Seniorenbeiratsmitglieder im Stadtbezirk Scharnhorst bieten für Donnerstag, 3. Dezember, von 10 bis 12 Uhr - nur mit Vorab-Terminvergabe im Seniorenbüro - eine persönliche Sprechstunde im Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben an. Erforderlich ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, der dank Plexiglas-Abtrennung während der Beratung abgenommen werden kann, Abstand zu halten und auch nur einzeln zur Beratung zu kommen. Rückfragen und...

  • Dortmund-Nord
  • 26.11.20
Politik

Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorengemeinschaften fordert Konsequenzen
Besuchsbeschränkungen in Pflegeheimen in weiten Teilen verfassungswidrig

"Die Besuchs- und Ausgangsbeschränkungen in Pflegeheimen im Rahmen der Corona-Pandemie verstoßen in weiten Teilen gegen das Grundgesetz," so Bernd Schlieper (EBB-FW) der sich auf das  Ergebnis eines Rechtsgutachtens bezieht, das der Mainzer Verfassungsrechtler Prof. Dr. Friedhelm Hufen im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft  der Seniorenorganisationen erstellt hat. Schlieper, der die Fraktion des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS im Seniorenbeirat der Stadt Essen vertritt, schließt sich der Meinung der...

  • Essen-West
  • 14.11.20
  • 1
Politik

Wer ist über 60 und will sich einmischen?
Uedemer Seniorenbeirat sucht neue Gesichter

Uedem. Seit dem Jahr 2010 gibt es einen 18-köpfigen Seniorenbeirat in der GemeindeUedem, der als beratendes Gremium für die Ausschüsse und den Gemeinderat eingerichtet worden ist. Der Seniorenbeirat ist sehr aktiv, arbeitet ehrenamtlich, parteipolitisch neutral, überkonfessionell und verbandsunabhängig. Der Beirat wirkt bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen und Programmen für ältere Einwohner mit und vertritt die Interessen von Seniorinnen und Senioren in der Öffentlichkeit. Da einige...

  • Goch
  • 06.11.20
Politik
Hans-Werner Tomalak ist zum Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Stadt Voerde gewählt worden.

Hans-Werner Tomalak ist Vorsitzender
Neuwahl des Seniorenbeirates der Stadt Voerde

Nach der Kommunalwahl wurde jetzt auch der Seniorenbeirat der Stadt Voerde neu gewählt. Die Verwaltung hatte die in Voerde ansässigen Organisationen, Verbände und Vereine gebeten, ihre Vertreter für die Delegiertenversammlung zu benennen.Die Delegiertenversammlung wählte aus ihrer Mitte den 13-köpfigen Seniorenbeirat. Vorsitzender ist Hans-Werner Tomalak. Als seine Stellvertreter wurden Ralf Dickmann und Edeltraut Grans gewählt.

  • Dinslaken
  • 04.11.20
Vereine + Ehrenamt
Friedhelm Leppert wurde - im Kreise seiner Familie und im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Thorsten Schick - die „Goldene Eule“ des Seniorenbeirates überreicht.

Preisverleihung an Ehrenamtler wurde nun nachgeholt
„Goldene Eule“ des Iserlohner Seniorenbeirates für Friedhelm Leppert

Friedhelm Leppert wurde kürzlich die „Goldene Eule“ des Seniorenbeirates der Stadt Iserlohn übergeben, der damit Lepperts ehrenamtliches Engagement würdigte. Die Ehrung des Preisträgers fand Corona-bedingt im Garten seiner Tochter Sandra Haderer statt. Friedhelm Leppert ist damit der 9. Preisträger, dem diese Auszeichnung überreicht wurde. Laudator war der stellvertretende Bürgermeister Thorsten Schick. Weitere Gratulanten waren die Kinder des Geehrten Sandra Haderer und Maike Leppert, die...

  • Iserlohn
  • 30.10.20
Politik

Neuer Seniorenbeirat der Stadt Marl gewählt

Der Seniorenbeirat ist gewählt: 22 Kandidatinnen und Kandidaten vertreten künftig die ältere Generation in Marl. Die Wahlbeteiligung lag bei 19,5 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt Edith Bärbel Weimann. Edith Weimann erhielt die meisten Stimmen Die Senioren in Marl haben sich am vergangenen Mittwoch (7.10.) eine neue Vertretung gewählt. Die meisten Stimmen (434) entfielen auf die 72-Jährige Edith Bärbel Weimann aus Marl-Polsum. Sie gehört dem Beirat bereits seit sechs Jahren an. Neu in dem...

  • Marl
  • 14.10.20
Politik

Mobilität im Alter
Seniorenbeirat der Stadt Essen tagt am 07. Oktober 2020

Der Seniorenbeirat der Stadt Essen lädt zur 59. Sitzung der aktuellen Ratsperiode für Mittwoch, 07. Oktober 2020 ab 10.00 Uhr in das Essener Rathaus ein. Mobilität ist das generationenübergreifende Thema. Alt und Jung sind gleichermaßen aufgefordert, sich damit zukunftsweisend auseinander zu setzen. Teilhabe durch klimafreundliche Mobilität, gerade auch für die Generation 60plus sicherzustellen, ist die wichtige Aufgabe für die kommenden Jahre. Bedeutende Bausteine sind die Stärkung des Fuß-...

  • Essen
  • 03.10.20
Vereine + Ehrenamt

Bewerbungen bis 9. Oktober
Wer will mitmachen beim Arnsberger Seniorenbeirat?

Noch bis Freitag, 9. Oktober, haben Senioren die Möglichkeit, sich für den Arnsberger Seniorenbeirat zu bewerben. Die Mitglieder können sich mit ihren Interessen und Erfahrungen an verschiedenen Stellen einbringen und mit anderen etwas bewegen. Im Zusammenhang mit der Kommunalwahl werden die Mitglieder des Beirats nun für die neue Legislaturperiode bestellt. Das ist die Chance, sich auch außerhalb der Bindung an eine Partei politisch in das Geschehen in Arnsberg einzubringen. Der Arnsberger...

  • Arnsberg
  • 01.10.20
Kultur
Freuen sich (von links nach rechts) auf viele Besucher bei der neuen Veranstaltungsreihe "Werkstattgespräche": Friedhelm Horbach (Seniorenbeirat), Walter Pietzka und Bodo Dehmel (Förderverein Kotten Nie) sowie Ludger Schulte-Kellinghaus (Seniorenbeirat).

"Förderverein Kotten Nie" und Seniorenbeirat laden zu neuer Veranstaltungsreihe nach Gladbeck-Ost ein
"Werkstattgespräche" starten am 7. Oktober

Es ist schon etwas länger her, aber viele Gladbecker können sich noch an die spannenden Literatur-Gesprächsrunden am Kamin der Villa Küster erinnern, angeregt und organisiert von Werner Röring. Diese beliebte Reihe möchten Bodo Dehmel und Walter Pietzka vom Team des "Fördervereins Kotten Nie" an der Bülser Straße sowie Friedhelm Horbach und Ludger Schulte-Kellinghaus vom städtischen Seniorenbeirat wieder starten. Allerdings unter dem neuen Titel "Werkstattgespräche am Kotten". Platz hierfür ist...

  • Gladbeck
  • 25.09.20
Vereine + Ehrenamt

Seniorenbeirat Holzwickede
Neue Mitglieder wurden gewählt

Bei der Wahl zum Holzwickeder Seniorenbeirat wurden Klaus Herrmann Pfauter, John Corcas Okello, Berthold Heinrich Borgmann, Jürgen Mertens, Monika Pfauter, Frank Brockbals, Annette Seidel, Jörg Häusler und Uwe Calovini gewählt. Stellvertretende Mitglieder sind Franz Gerhard Bußmann, Klaus Peter Bratzel, Clemens Stolze-Dahl und Norbert Heinz Seidler. Bürgermeisterin Ulrike Drossel gratulierte allen. Die gewählten Mitglieder treffen sich zur konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirates erst nach...

  • Holzwickede
  • 20.09.20
Ratgeber
Die Beratungstermine der Seniorenbeiratsmitglieder im Stadtbezirk Scharnhorst werden jeweils am ersten Donnerstag eines Monats im Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst angeboten. Ab dem 1. Oktober geht's wieder los, aber nur nach Vorab-Terminvergabe

Seniorenbeiratsmitglieder beraten, Seniorenbüro Scharnhorst übernimmt die Organisation
Senioren-Sprechstunde ab dem 1. Oktober nur nach Terminvergabe

In Vor-Corona-Zeiten hatten die Mitglieder des städtischen Seniorenbeirats im Stadtbezirk Scharnhorst - in der Regel - an jedem ersten Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr im Begegnungszentrum Scharnhorst eine offene Sprechstunde angeboten. Dieses kann - coronabedingt - so nicht mehr stattfinden. Unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben kann die Sprechstunde aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe durch das Seniorenbüro Scharnhorst angeboten werden. Für die Zeit von 10 bis 12...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.20
Politik

Seniorenbeirat der Stadt Essen
„Politische Teilhabe - Barrierefrei leben und wählen“

Anlässlich der bevorstehenden Wahlen fordert der Seniorenbeirat der Stadt Essen die Verantwortlichen auf, dafür Sorge zu tragen, dass alle Wahlberechtigten die Chance auf eine barrierefreie Wahl haben. Zum ersten Mal sind die Kommunen verpflichtet, die Wahlen komplett barrierefrei zu gestalten und damit allen Wahl berechtigten Bürgerinnen und Bürgern die Wahrnehmung ihres Wahlrechts auf freie und geheime Wahl zu ermöglichen. Alfred Steinhoff, Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Essen:...

  • Essen
  • 07.09.20
Vereine + Ehrenamt
Seitlich an den Kurzsitz-Möglichkeiten angebracht sind die Prospekthalter, in denen Info-Blätter zu ersetzen sind.

Aufruf des Seniorenbüros Eving
Stuhlpaten gesucht für den Prospekt-Wechsel

Das Seniorenbüro Eving hat einen Aufruf gestartet und sucht Stuhlpaten, die eine Patenschaft für die seit 2018 im Stadtbezirk Eving aufgestellten zehn Kurzsitz-Möglichkeiten übernehmen. Das Seniorenbüro hatte in Kooperation mit den Seniorenbeiratsmitgliedern Helmut Adden und Hans-Jürgen Unterkötter das Projekt verwirklichen können. In Kürze sollen zudem wetterfeste Prospekthalter an den Sitzmöglichkeiten befestigt werden. Eingelegt werden sollen in diesen Haltern (siehe Foto) auch das „Evinger...

  • Dortmund-Nord
  • 04.09.20
Politik

Seniorenbeirat der Stadt Essen tagt am 02. September 2020
Angebote für Senioren

Der Seniorenbeirat der Stadt Essen lädt zur 58. Sitzung der aktuellen Ratsperiode für Mittwoch, 02. September 2020 ab 10.00 Uhr ein. Obwohl die Armut in Deutschland größer wird, werden in Essen immer noch 10% aller Lebensmittel vernichtet. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist fast überschritten, das Obst und Gemüse ist nicht mehr ganz ansehnlich oder das Brot vom Vortag will keiner mehr kaufen. Ca. 6.000 Essener*innen und zahlreiche soziale und caritative Einrichtungen werden Woche für Woche über...

  • Essen
  • 31.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.