Seniorenbeirat

Beiträge zum Thema Seniorenbeirat

Politik
2 Bilder

Notstand in der häuslichen Pflege
Hilfe für pflegende Angehörige

Warum nicht einen „Stammtisch“ zur eignen Unterstützung mit Hilfe von Profis organisieren. Über 80 % der pflegebedürftigen Menschen müssen bundesweit mit steigender Tendenz zuhause gepflegt und betreut werden. Für die pflegenden Angehörigen ist das eine große Verantwortung und Herausforderung und geht oft bis und teils über die Belastungsgrenze. Die Sorgen der Pflegenden Angehörigen im Kreis Wesel ist noch größer! Im Kreis Wesel ist eine Steigerung der anerkannt pflegebedürftigen Menschen in...

  • Wesel
  • 14.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Wilhelm Dreßen mit der Broschüre.

Weseler Seniorenbeirat vermittelt wichtige Adressen: „Wir kommen zu Ihnen nach Hause“
Info-Broschüre mit Anlaufstellen neu aufgelegt

„Wir kommen zu Ihnen nach Hause“  - so lautet die Bezeichnung einer Informationsbroschüre, die über Dienstleistungsangebote in Wesel informiert. Der Seniorenbeirat der Stadt Wesel hat im Jahr 2015 eine ausführliche Liste erstellt, die sich an alle Bürgerinnen und Bürger wendet, die vorübergehend oder dauerhaft aus unterschiedlichsten Gründen das Haus nicht verlassen können. Es werden fünf Bereiche genannt, die alle Bedürfnisse aufgreifen, die Menschen haben, wenn sie an das Haus gebunden sind....

  • Wesel
  • 30.01.19
  • 1
Ratgeber
So sieht das Faltblättchen aus, das in Arztpraxen und Banken zum Mitnehmen bereitliegen soll.

Seniorenbeirat der Stadt Wesel gibt eine Notfall-Karte heraus
Persönliche Angaben und weitere wichtige Infos für den Fall der Fälle

Der Seniorenbeirat gibt in Zusammenarbeit mit der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe eine Notfallkarte heraus. Die erste Auflage der Karte wurde im August 2012 herausgegeben. Die aktuelle Notfallkarte wurde überarbeitet und jetzt in der Begegnungsstätte "Im Bogen" vorgestellt. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Seniorenbeirates verteilen die Karten in Arztpraxen und Apotheken. Auch in allen Niederlassungen der Nispa werden die Karten ausgelegt. "Die Faltkarte ist mit Absicht so klein...

  • Wesel
  • 13.11.18
Politik

Kostenloses ÖPNV-Ticket ist eine visionäre Idee aber drittrangig!

Während die von den Linken angestoßene und von den Grünen unterstütze Forderung, das ÖPNV-System in Wesel attraktiver zu gestalten, von den Weseler Konservativen als „Narretei“ und „realitätsfern“ abgetan wird, schlägt die Bundesregierung aus dem Stehgreif ein kostenfreies ÖPNV-Ticket vor. Selbstverständlich muss öffentlicher Personenverkehr deutlich kostengünstiger sein als die Nutzung des eigenen Autos. Für die Nutzer entscheidend ist aber zuerst die zuverlässige Verfügbarkeit zu den Zeiten,...

  • Wesel
  • 26.02.18
Kultur
28 Bilder

Bronzenes Weseler Stadtmodell am Berliner Tor ist montiert / 150 Sponsoren bezahlten

Jetzt steht es endlich, das neue bronzene Stadtmodell des Künstlers Egbert Broerken aus Welver im Sauerland. Nein, besser: es liegt! Nämlich unmittelbar am Berliner Tor, damit's auch jeder Passant bewundern kann. 32.000 Euro hat der Weseler Seniorenbeirat mit der Unterstützung von rund 150 Sponsoren für das Kunstwerk "locker getreten". Dazu kommen die drei Findlinge und die Montagekosten. "Auf dem Modell wird eine Tafel montiert, die auf die Internetpräsenz des Seniorenbeirats hinweist",...

  • Wesel
  • 18.11.16
  • 1
  • 5
Überregionales
Heike Sobotta, Ulrike Westkamp und Gertrud Liman (v.li) mit der neuen Ehrenamtskarte

Kurzfristige Bewerbungen für Ehrenamtspreis in Wesel bis zum 30. September möglich!

Eine Reihe von Vorschlägen für den Weseler Ehrenamtspreis 2016 liegen im Rathaus bereits vor. Doch vor dem Einsendeschluss am 30. September würde sich Organisatorin Heike Sobotta über weitere Einsendungen freuen. Der Preis unterliegt bestimmten Kriterien: Die vorgeschlagenen Personen müssen freiwillig und unentgeltlich seit mindestens drei Jahren ehrenamtlich im Stadtgebiet Wesel tätig sein. Dieses Ehrenamt kann auch außerhalb von Organisationen, Vereinen und Verbänden ausgeübt werden, etwa...

  • Wesel
  • 13.09.16
  • 2
Überregionales
Ulrike Westkamp, Marlies Hillefeld, Frank Schulten mit Flyern, Poster und dem gespendeten Kinderfahrrad

Broschüren zur verbesserten Teilnahme am Straßenverkehr

Das Alltagsleben in einem fremden Land ist nicht immer einfach für Flüchtlinge. Neben vielen anderen bis dato unbekannten Dingen müssen sie sich auch an den Verkehr in Deutschland gewöhnen. Um die Verkehrssicherheit der Flüchtlinge zu erhöhen, haben die Deutsche Verkehrswacht e.V. gemeinsam mit der Unfallforschung der Versicherer und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. Broschüren und Poster herausgegeben, die den Flüchtlingen auf deutsch, englisch und arabisch die Grundregeln des...

  • Wesel
  • 06.07.16
Überregionales
Von links: Wilhelm Dreßen, Gertrud Liman, Christiane van Deest, Andrea Rüd, Jürgen Kleffel
5 Bilder

Wesel in 3D – ein neues Projekt des Seniorenbeirats

Gertrud Liman, 1. Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Wesel, stellt zusammen mit Wilhelm Dreßen, Christiane van Deest, Andrea Rüd und Jürgen Kleffel ihr neuestes Projekt vor: Vor dem Berliner Tor wird ein Stadtmodell (140 cm x 160 cm groß) in Bronze aufgestellt. Der Künstler Eckbert Broerken ist beauftragt, das Modell herzustellen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 30.000,00 Euro, für die noch Spender gesucht werden. Es soll ein Projekt der Bürger der Stadt Wesel für Einwohner und Besucher...

  • Wesel
  • 23.01.16
  • 2
Überregionales
v.l.n.r.: Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Bärbel Reining-Bender (Stadt), Christiane van Deest, Seniorenbeirat, Heike Sobotta (Stadt)

Melden Sie Ehrenamtliche - Diese werden von der Stadt geehrt

Am 4. Dezember, einen Tag vor dem Internationalen Tag des Ehrenamtes, soll zum zweiten Mal in Wesel die wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit engagierter und verantwortungsvoller Bürger mit einem Ehrenamtspreis belohnt werden. Vereine, Verbände und Organisationen wurden mit Vorschlagbogen und Kriterienkatalog angeschrieben, darüber hinaus kann jeder Kandidaten vorschlagen, nur nicht sich selbst. Der/Die Vorgeschlagene muss keinem Verein und keiner Organisation angehören. Zum Erhalt der Unterlagen...

  • Wesel
  • 24.08.14
  • 2
Überregionales
Der Weseler/Xantener ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter 
und unterstützt als Partner die "Woche des Bürgerschaftlichen Engagements".
2 Bilder

Erster Ehrenamtspreis in Wesel am Tag des Ehrenamtes

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp weiß, „dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft sehr wichtig ist und in Zukunft noch wichtiger wird, in allen Bereichen“. Ehrenamtliche seien gut für die Stadt und die Gemeinden, sie haben das Bedürfnis, die Gesellschaft auch im Kleinen mitzugestalten. Der Rahmen dazu müsse stimmen, mit öffentlicher Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamtes. Im Juli beschloss der Rat der Stadt Wesel, einen Ehrenamtspreis zu verleihen. Am 5.Dezember, dem landesweiten...

  • Wesel
  • 18.09.13
Politik

"Internationaler Tag der Freiwilligen"

Jedes Jahr gibt es am 5. Dezember zum "Internationalen Tag der Freiwilligen" der VN (auch Ehrenamtstag genannt) Veranstaltungen. Die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Gertrud Liman, hatte in diesem Jahr dazu alle Inserenten der Ehrenamtsbörse und die bei den Einrichtungen und den Vereinen tätigen Ehrenamtlichen in die Senioren-Begegnungsstätte "Im Bogen" in Wesel eingeladen. Die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Ulrike Westkamp, überbrachte den Dank der Stadt Wesel und unterstrich dabei die...

  • Wesel
  • 05.12.12
  • 3
Ratgeber

Im Falle eines Falles - Die Notfall-Karte

Wenn insbesondere ältere Menschen in eine Notlage geraten, ist es sehr wichtig, dass Ersthelfer schnell an gewisse Informationen über den Verunglückten rankommen. Der Seniorenbeirat hat sich dieses Problems gestellt und eine Notfallkarte konzipiert. Mit finanzieller Hilfe der Verbands-Sparkasse Wesel, die Layout und Druck übernahm, kann sich ab sofort jeder die Notfall-Karte besorgen. Sie liegt in Arztpraxen, Apotheken, den Verbandssparkassen und Pflegediensten aus. Die Karte ist so klein, dass...

  • Wesel
  • 27.08.12
  • 1
Kultur

"Kino um 3" - "Barbara" kommt doch!

Kurzfristige Wiederholung des Films "Barbara" Leider musste dieser Film letzte Woche ausfallen, da der Verleih nicht für die rechtzeitige und sachgemäße Zustellung der Kopie sorgen konnte. Viele enttäuschte Besucher unserer Programmkinoreihe mussten auf das erhoffte Filmvergnügen verzichten. Selbst aus Xanten und Voerde waren Kinofreunde angereist, um das viel gelobte "prominent besetzte Drama mit Nina Hoss und Ronald Zehrfeld über das Weggehen und das Bleiben in der Endzeit der DDR" zu sehen....

  • Wesel
  • 23.08.12
Kultur

VHS - Projekt Silberwissen, der Weseler und der Seniorenbeirat der Stadt Wesel

Da ruft meine Frau mich an und fragt, wie ich mich denn so fühlen würde, wenn ich mein Bild und „mein“ Projekt so auf dem Titel des Weseler sehe. Ich bin sofort los, habe mir die Zeitung besorgt und mich wirklich sehr gefreut. Weniger weil ich da zu sehen war, sondern weil damit ein Projekt, das ich für gut und wichtig halte, eine breite Öffentlichkeit erhalten hat. Doch dann erhielt ich eine E-Mail von Frau Liman, der Vorsitzenden des Seniorenbeirates, die beklagte, dass nicht deutlich würde,...

  • Wesel
  • 22.09.11
  • 4
Kultur

Ehrenamtsbörse Wesel seit einem Monat online

Seit einem Monat ist die www.ehrenamtsboerse-wesel.de im Netz. Inzwischen gibt es ungefähr 70 registrierte Nutzer, die sich die Angebote und Gesuche anschauen. Die Menge der Inserate ist natürlich noch überschaubar, aber man kann doch schon einiges Interessantes auf den Seiten finden. Es gibt eine Reihe von Hilfsangeboten aber umgekehrt auch unterschiedliche Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Wie dem Seniorenbeirat berichtet wurde, haben sich bereits Anbieter und Suchende gefunden....

  • Wesel
  • 24.07.11
  • 3
  • 1
Überregionales

Seniorenbeirat startet mit Ehrenamtsbörse

Es macht glücklich, anderen etwas Gutes zu tun. Im Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, dem Ersten Beigeordneten Dirk Haarmann und dem Sozial-Fachbereichsleiter Michael Rüssel hob die Vorsitzende des Seniorenbeirats Gertrud Liman vor zahlreich erschienenen Interessierten die Ehrenamtsbörse aus der Taufe. Danach erläuterte Eberhard Kiel, Leiter des Internetcafés "Im Bogen" das Online-Portal. Ab sofort kann die Ehrenamtsbörse des Seniorenbeirats der Stadt Wesel genutzt werden. Was sie...

  • Wesel
  • 22.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.