Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

Kultur
V. l.: Bürgermeisterin Imke Heymann und Petra Tuin, Leiterin des „Haus Elisabeth“.

Zusammenhalt hat in Zeiten einer Pandemie ganz verschiedene Facetten
Gemälde für Bürgermeisterin Imke Heymann gespendet

Über eine besondere vorweihnachtliche Geste konnte sich jetzt Bürgermeisterin Imke Heymann freuen. Vor wenigen Tagen stiftete eine Künstlerin, die namentlich nicht genannt werden möchte, dem Stadtoberhaupt ein eindrucksvolles Gemälde. Es zeigt das Ennepetaler Symboltier, den Fuchs, verbunden mit dem Wunsch, einen Platz dafür zu finden, an dem es Menschen Freude macht. „Ich finde es wichtig, Kunst auch für die Menschen zugänglich zu mache, denen dieses Erlebnis oft verwehrt ist. Die Entscheidung...

  • Ennepetal
  • 02.12.20
Blaulicht
Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in Gevelsberg in einen Baucontainer ein und entwendeten Werkzeug im Wert von circa 800 Euro.

Werkzeuge in Gevelsberg gestohlen
Unbekannte brechen Baucontainer auf

Am vergangenen Wochenende, 26.  bis 28. September, betraten Unbekannte das Grundstück eines Seniorenheims an der Hagener Straße. Der rückwärtige Gebäudebereich ist derzeit aufgrund von Renovierungsarbeiten als Baustelle eingerichtet. Die Täter suchten die dort aufgestellten Baucontainer auf und brachen die Vorhängeschlösser auf. Entwendet wurden Werkzeuge im Wert von etwa 800 Euro.

  • wap
  • 29.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Bewohner des Seniorenstifts St. Marien erhielten Post von Schülern des Märkischen Gymnasiums.

Post für Senioren
Schüler des MGS schickten Briefe

Als Post eintrudelte, hatten die Seniorenheimbewohner mehrere Wochen lang schon keinen Besuch mehr empfangen oder in geselliger Runde gemeinsame Mahlzeiten einnehmen können. Inspiriert durch ähnliche Aktionen und unterstützt von Eltern starteten die Kinder der Klasse 5b des Märkischen Gymnasiums Schwelm das Projekt „Mache alten Menschen eine Freude!“ Die Beteiligung an dem freiwilligen Projekt war groß. Die Kinder wurden kreativ und schrieben Briefe mit Bildern, Rätseln und sogar einem...

  • wap
  • 27.05.20
Politik
DRK-Mitarbeiter, die bereits Erfahrung in der stationären Diagnostik gesammelt haben, übernehmen im Auftrag des Kreises den Einsatz in den drei Pflegeeinrichtungen.
2 Bilder

Corona-Tests in Pflegeheimen in Ennepetal, Gevelsberg und Witten
Kreis nimmt vorsorglich 780 Proben

Andreas Thol, Vannessa Vahle und Annika Muthmann stehen in aller Frühe im Wartebereich des Gesundheitsamts im Schwelmer Kreishaus vor großen Kartons mit Teststäben, Röhrchen und Plastiktüten. Der Mitarbeiter der Personalabteilung und die beiden Auszubildenden packen Stäbchen in Röhrchen, Röhrchen in Tüten, Tüten in Kisten. Die Kisten wandern in DRK-Einsatzfahrzeuge, bestimmt sind sie für das AWO-Seniorenzentrum Egge in Witten, das Haus Elisabeth in Ennepetal und das Dorf am Hagebölling in...

  • wap
  • 08.04.20
Überregionales

Diebstahl in Gevelsberger Seniorenheim

Am 3. Dezember zwischen 13.30 Uhr und 19.05 Uhr betrat eine männliche Person unbefugt zwei Bewohnerzimmer eines Seniorenheimes an der Hagener Straße. Der Mann öffnete mehrere Schränke und entwendete eine Geldbörse und Schmuck. Als einer der beiden Geschädigten den Täter antraf, gab er an, dass er ein Firmenmitarbeiter sei und nur nach dem Rechten schauen wolle. Täterbeschreibung: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 175 cm bis 180 cm groß, zerzauste mittelblonde Haare, trug eine graue oder blaue...

  • Schwelm
  • 04.12.14
Ratgeber
Joachim Riedel, Leiter des Ev. Feierabendhauses Schwelm, im Gespräch mit Bewohnern der Station 12, die ebenfalls grundlegend renoviert wurde. Foto: Schneidersmann

Ev. Feierabendhaus Schwelm gründlich renoviert

Alles ist freundlich, hell und geräumig, rollstuhlgerecht - und entspricht selbstverständlich den Anforderungen nach dem NRW-Landespflegegesetz. Nach rund sechs Jahren sind die umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen im und am Ev. Feierabendhaus abgeschlossen. Die letzte von insgesamt neun modernisierten Stationen wurde kürzlich wieder in Betrieb genommen. Das Ev. Feierabendhaus an der Döinghauser Straße besteht aus drei Gebäuden mit 12 Stationen und bietet 152 Plätze in...

  • Gevelsberg
  • 16.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.