Seniorenheim

Beiträge zum Thema Seniorenheim

Ratgeber
Das Schmallenbachhaus in Fröndenberg wurde unter Quarantäne gestellt.

Weitere Infizierte
Quarantäne für Schmallenbachhaus in Fröndenberg angeordnet

Ende der vergangenen Woche verstarben zwei gesundheitlich vorbelastete und auch mit dem Coronavirus infizierte Bewohner des Schmallenbachhauses in Fröndenberg (Jahrgang 1932 und 1935). Die Gesundheitsbehörde des Kreises führte deshalb am Samstag, 28. März, unter anderem eine ärztliche Sichtung durch und nahm außerdem knapp 60 Abstriche von Personen (Bewohner und Pflegepersonal), die auf Corona hinweisende Symptome zeigten. Nach Eingang der ersten Laborbefunde (beauftragt war ein Labor in...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 31.03.20
Kultur
4 Bilder

Eiszapfen am Brunnen am GEWOGE-Seniorenheim Menden-Lendringsen am 19.01.12

Heribert-Prause-Brunnen am GEWOGE-Seniorenheim in Lendringsen Heribert Prause - Mendener Stahlbildhauer und Erschaffer des Brunnens am Seniorenheim Lendringsen Kurzbiographie: Geboren am 19.10.1940, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Menden-Lendringsen Eiszapfen Ein Zapfen, ganz aus Eis, dem wurde es zu heiß. Er sprang von einer Brücke, zerfiel in tausend Stücke und fing sodann ganz beglückt zu zählen an, wie viel man aus sich machen kann. (Inge Hoppe-Grabinger)

  • Menden (Sauerland)
  • 19.01.13
  • 3
Überregionales

Liebe kennt kein Alter

Zwei ältere Leute lebten in einem Seniorenzentrum. Er war ein Witwer, sie eine Witwe. Sie kannten sich schon eine ganze Weile. Eines Tages gab es ein kleines Fest im gemeinsamen Speisesaal. Die Beiden saßen an einem Tisch einander gegenüber. Während der Mahlzeit warf er immer wieder schmachtende Blicke nach ihr und schließlich nahm er sich ein Herz und fragte sie: "Wollen Sie meine Frau werden?" Nach einigem Zögern sorgfältigen Nachdenkens antwortete sie: "Ja, ich will es!" Das Festmahl endete...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.04.12
  • 10
Überregionales
Direktor Thomas Heck und seine Mitarbeiterinnen freuten sich über die Auszeichnung.

Beste Noten für Häuser St. Raphael

Mit Auszeichnung bestanden hat die Wimberner Altenhilfeeinrichtung Häuser St. Raphael die Pflegequalitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Westfalen-Lippe. Das Gesamturteil der vier Fach-Gutachter erbrachte die Bewertung 1,2, was der Schulnote „sehr gut“ entspricht. Die Prüfer setzten die Messlatte mit insgesamt 64 Prüfungskriterien sehr hoch. Nach dem achtstündigen Befragungs- und Begutachtungsmarathon stand das Ergebnis fest und wurde mit der Aushändigung der...

  • Wickede (Ruhr)
  • 03.09.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.