Seniorin

Beiträge zum Thema Seniorin

Blaulicht
Eine 83-Jährige Seniorin in Hagen verständigt Polizei anstatt auf einen Telefonbetrüger reinzufallen.

Betrüger gab sich als Unfallopfer aus
Gut reagiert: 83-Jährige Seniorin in Hagen verständigt Polizei anstatt auf Telefonbetrüger reinzufallen

Eine Seniorin erhielt am Dienstag (30. März) gegen 14.30 Uhr einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als ihr Enkel ausgab. Der Mann berichtete der 83-Jährigen, dass er in Essen einen Verkehrsunfall gehabt habe und nun 4.000 Euro bezahlen muss. Er fragte die Frau, ob sie ihm das Geld vorstrecken kann. Seine Eltern wolle er nicht fragen, da sie von dem Unfall nichts wissen sollten. Die 83-Jährige wurde skeptisch. Nachdem das Telefonat beendet war, rief die Hagenerin bei ihrer Familie an...

  • Hagen
  • 31.03.21
Blaulicht
Eine Seniorin wurde in Wetter um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht.

In Wetter
Trickbetrüger unterwegs: Seniorin um 5-stelligen Geldbetrag gebracht

Am 30. März gegen 21 Uhr meldete sich ein angeblicher Polizist der örtlichen Polizeiwache bei einer 83-jähriger Wetteranerin. Nachdem er einige Angaben zu ihrer Person abgeglichen hatte, erzählte er ihr von mehreren Einbrüchen in ihrer Nachbarschaft und erkundigte sich, ob sie allein sei und ob sie Bargeld oder andere wertvolle Sachen im Haus habe. Dann bot er an, diese Dinge in polizeiliche Verwahrung zu nehmen. Die Dame stellte eine Tasche mit einem fünfstelligen Bargeldbetrag sowie mit...

  • Hagen
  • 31.03.21
LK-Gemeinschaft
Einem besonders aufmerksamen Auszubildenden der Sparkasse ist es zu verdanken, dass eine ältere Dame nicht um ihr Erspartes gebracht wurde.

Helden des Alltags
Seniorin wollte 50.000 Euro abheben: Auszubildender bei der Sparkasse verhindert Enkeltrick

Einem besonders aufmerksamen Auszubildenden der Sparkasse ist es zu verdanken, dass eine ältere Dame nicht um ihr Erspartes gebracht wurde. In der vergangenen Woche wollte sie im Sparkassen-Karree einen hohen fünfstelligen Betrag von ihrem Konto abheben. Sie hätte einen Anruf bekommen, dass ihre Enkelin in einer misslichen Lage sei und nun dringend 50.000,00 Euro benötige. Maurice Domke, Auszubildender im zweiten Lehrjahr, war sofort alarmiert und benachrichtigte die Polizei. Schnell war der um...

  • Hagen
  • 26.02.21
  • 2
Blaulicht
Polizisten nahmen am Montag, 22. Februar, einen 45-Jährigen fest, nachdem dieser eine 71-Jährige in der Wehringhauser Straße überfallen hatte.

Festnahme in Hagen
Nach Verfolgung ausgeraubt: Herdecker überfällt 71-Jährige in Wehringhauser Straße

Polizisten nahmen am Montag, 22. Februar, einen 45-Jährigen fest, nachdem dieser eine 71-Jährige in der Wehringhauser Straße überfallen hatte. Gegen 11.30 Uhr war die Frau in Wehringhausen unterwegs, als der zunächst Unbekannte, der ihr bereits einige Zeit gefolgt war, von hinten an die Handtasche griff und ihr diese nach mehrfachem Ziehen schließlich entriss und flüchtete. Die 71-Jährige machte durch Hilferufe und Winken auf sich aufmerksam, woraufhin eine 33-Jährige ihr Fahrzeug neben der...

  • Hagen
  • 23.02.21
Blaulicht
Eine 88-jährige Seniorin wurde innerhalb weniger Tage zweimal überfallen und schwer verletzt. Die Hagener Polizei sucht dringend Zeugen.

Polizei sucht dringend Zeugen
Erst ausgeraubt, dann schwer verletzt: 88-Jährige in Hagen zweimal innerhalb weniger Tage überfallen

Eine Hagener Seniorin ist Ende Januar zweimal Opfer eines Raubüberfalls geworden und bei einer Tat sogar schwer verletzt worden. Im ersten Fall wurde der 88-Jährigen am Freitag, den 22. Januar 2021, gegen 12.30 Uhr in Höhe des Hauses Gutenbergstraße 34 gewaltsam ihre Handtasche mit Bargeld entrissen. Der Täter flüchtete sodann über die Dömbergstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde die Frau möglicherweise bereits vorher auf der Lange Straße beim Einkaufen beobachtet und anschließend...

  • Hagen
  • 02.02.21
Blaulicht
Bei einem Trickbetrug in Hohenlimburg hat ein Mann eine 85-Jährige bestohlen.

Fiese Masche in Hohenlimburg
Wenn der Kaufmann aus Basel zur Beerdigung kommt: Trickbetrüger bestiehlt 85-Jährige

Am Mittwoch, 2. September, läutete es gegen 14 Uhr an der Wohnungstür einer Hohenlimburgerin. Vor der Tür stand ein Mann in grauem Sakko, der sofort die Wohnung der 85-Jährigen betrat. Die Aufforderung der 85-Jährigen, die Wohnung sofort zu verlassen, ignorierte er. Er erklärte der Frau, dass er ein Kaufmann aus Basel sei und aufgrund einer Beerdigung in Hagen sei. Anschließend nahm er eine geringe Bargeldmenge aus dem Portemonnaie der Hohenlimburgerin, welches auf dem Tisch lag, und steckte es...

  • Hagen
  • 03.09.20
Blaulicht

"Aussicht zerstört"
Hagen: Anwohnerin verletzt Passant durch Steinwurf aus ihrer Wohnung

Eine 78-jährige Anwohnerin hat am Montagmittag (22. Juni) einen 34-jährigen Passanten in Haspe aus dem Fenster ihrer Wohnung heraus mit Steinen beworfen und leicht verletzt. Der 34-Jährige hat gegen 13 Uhr zusammen mit seinem Vater auf einem Mauervorsprung am Hüttenplatz gesessen und sich unterhalten. Plötzlich wurde er von der 78-Jährigen aus deren Wohnung heraus angeschrien, dass er den Platz verlassen soll. Da er dies nicht getan hat, warf die Seniorin mehrere Steine in Richtung des jungen...

  • Hagen
  • 23.06.20
Blaulicht

87-Jährige sollte 48.000 Euro im Mülleimer deponieren
Hagen: Telefonbetrüger gaukeln tödlichen Verkehrsunfall vor

Dreiste Betrüger haben am vergangenen Dienstag (16. Juni) versucht eine 87-jährige Emsterin um ihr Erspartes zu bringen. Gegen Mittag meldet sich telefonisch eine unbekannte männliche Person bei der Seniorin und gab an, dass sich deren Schwiegertochter derzeit im Gefängnis befinden würde. Sie habe mit dem Auto das Rotlicht einer Ampel nicht beachtet und dabei einen Menschen tödlich verletzt. Der Betrüger gab an, dass die Seniorin nun eine Kaution in Höhe von 48.000 Euro bezahlen solle, damit...

  • Hagen
  • 17.06.20
Ratgeber
Ein Unfall an einer Ampel im Wasserlosen Tal forderte eine Schwerverletzte 80-Jährige.

Unfall an Ampel
80-jährige Hagenerin schwer verletzt: Verkehrsunfall im Wasserlosen Tal

Bei einem Verkehrsunfall im Wasserlosen Tal verletzte sich eine 80-Jährige am Montag, 4. November gegen 19.30 Uhr schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Ford die Straße Am Waldesrand bis zur Einmündung Wasserloses Tal. Als sie nach links in Richtung Volmestraße abbiegen wollte, musste die Autofahrerin zunächst an einer roten Ampel halten. Als sie ihre Fahrt fortsetzte, kollidierte sie mit der Seniorin, die die Straße fußläufig überqueren wollte. Die 80-jährige...

  • Hagen
  • 05.11.19
Blaulicht
Nach einem Überfall auf eine Seniorin fahndet die Polizei nach dem Täter.

Seniorin überfallen
Seniorin (81) bei Diebstahl zu Fall gebracht: Überfall in Hagen

Am Dienstagabend gegen 17.35 Uhr wurde eine 81-jährige Frau in der Leimstraße in Hagen-Haspe überfallen. Nach ersten Erkenntnissen war die Frau zu Fuß vom Markanaplatz kommend auf der Leimstraße unterwegs. Dort kam ihr ein junger Mann entgegen und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Die Seniorin kam dabei zu Fall und verletzte sich. Die 81-jährige wurde durch den alarmierten Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete ohne Beute durch den kleinen...

  • Hagen
  • 17.04.19
Überregionales
Am Dienstagnachmittag erstattete eine 84 Jahre alte Frau eine Anzeige bei der Polizei, nachdem ihr von Unbekannten die Handtasche vom Rollator entwendet wurde.

Alte Dame beklaut: Zeugen zum Vorfall in Hagen gesucht

Am Dienstagnachmittag erstattete eine 84 Jahre alte Frau eine Anzeige bei der Polizei, nachdem ihr von Unbekannten die Handtasche vom Rollator entwendet wurde. Die Geschädigte befand sich zwischen 11.30 Und 12 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Elberfelder Straße. Sie hatte ihre Handtasche in den Korb des Rollators abgelegt und als sie an der Kasse einige Artikel bezahlen wollte, musste sie feststellen, dass die schwarze Handtasche mitsamt Portemonnaie, 150 Euro, Brille, EC-Karte und...

  • Hagen
  • 27.09.18
Überregionales

Auto von Bushaltestelle gestoppt

Der Einsatz hörte sich bei der Vergabe durch die Leitstelle dramatisch an, der Unfallhergang war gefährlich, zum Glück ging er aber mit leichten Verletzungen einer Autofahrerin und überschaubarem Sachschaden aus. Um 11.50 Uhr meldete die Leitstelle, dass ein Pkw an der Emster Straße in eine Bushaltestelle gefahren sei. Wenig später kam eine erste Entwarnung, ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Eine 74-jährige Opel-Fahrerin hatte ihren Wagen auf einem Parkplatz mit leichtem Gefälle...

  • Hagen
  • 30.08.17
Überregionales

Trickbetrug in Hohenlimburg im letzten Augenblick gestoppt

Ein Trickbetrug ging am Montagmorgen für eine Hohenlimburgerin noch einmal glimpflich aus. Gegen 10.00 Uhr klingelte bei der 75-Jährigen das Telefon, ein Mann gab sich ihr gegenüber als Mitarbeiter ihrer Bank aus und wollte vorab schon einmal mitteilen, dass aus der Teilnahme an einem Jahre zurückliegenden Gewinnspiel ein fünfstelliger Geldbetrag über die zu zahlenden Monatsgebühren aufgelaufen sei. Weiterhin würde sich gleich ein anderer Mitarbeiter der Bank melden, der in Verhandlungen mit...

  • Hagen
  • 22.08.17
Überregionales

Trickbetrug bei 91-Jähriger - Mehrere tausend Euro erbeutet

Am Donnerstag, 6. April, kam es zu einem Trickbetrug in der Tondernstraße. Gegen 13.20 Uhr ließ sich eine 91-jährige Hagenerin mit dem Taxi nach Hause fahren. Als sie zu ihrem Haus ging, sprach sie ein unbekannter Mann an und erkundigte sich nach einer leerstehenden Wohnung. Die Hagenerin ging gemeinsam mit dem Mann in das Haus. Dort gaukelte der mutmaßliche Täter der Frau vor, einen Zettel und einen Stift zu benötigen. In der Wohnung fertigte der Mann eine Notiz und verließ diese dann eilig in...

  • Hagen
  • 07.04.17
Überregionales

86-jährige Ladendiebin stiehlt Make-Up und gibt falsche Personalien an

Am Dienstag, 31. Januar, machte eine 86-jährige Diebin falsche Angaben zu ihren Personalien. Gegen 17.40 Uhr rief der Detektiv eines Supermarktes am Graf-von-Galen-Ring die Polizei. Über die Überwachungskamera konnte er beobachten, wie eine Frau einen Make-Up-Tester in die Jackentasche steckte. Diesen bezahlte sie an der Kasse nicht. Den eingesetzten Beamten gab sie zunächst falsche Personalien an. Hierbei machte sich die Frau unter anderem 13 Jahre jünger. Da sie jedoch keinen Ausweis bei sich...

  • Hagen
  • 01.02.17
Überregionales
Interessante Erfahrung: Mit 83 Jahren bekam Gerda Holtschmidt ihr erstes Tattoo gestochen. Foto: ESV
2 Bilder

Die coolste Oma der Welt lebt in Volmarstein und ließ sich mit 83 ihr erstes Tattoo stechen

Die „coolste Oma der Welt“ hat David Wünsch: Gemeinsam mit dem Enkel ließ sich die 83-jährige Gerda Holtschmidt ein Tattoo stechen. Auf dem Unterarm von beiden ist nun ein Vergissmeinnicht abgebildet. „Wir sind seid Jahr und Tag ein Team“, berichtet die Seniorin stolz. Fünf mal in der Woche besucht David Wünsch seine Großmutter im Haus Magdalena in Volmarstein. Seit Dezember wohnt Gerda Holtschmidt in dem Seniorenheim. „Die ersten drei Tage war ich krank. Aber jetzt fühle ich mich hier...

  • Hagen
  • 05.08.16
Überregionales

89-jährige Frau wird Opfer eines Trickdiebstahls

Eine 89-jährige Frau wartete am Donnerstag an einer Haltestelle am Boeler Marktplatz auf einen Bus. Gegen 17.10 Uhr hielt ein silberfarbener PKW und der Beifahrer stieg aus. Er fragte die 89-Jährige nach der Uhrzeit und gab an, auf dem Weg zum nächsten Krankenhaus zu sein. Danach griff der Mann nach dem Handgelenk der Geschädigten und tat so, als wolle er die Uhrzeit an ihrer Armbanduhr ablesen. Dann küsste er die Hand der Frau und begab sich wieder ins Auto. Der PKW entfernte sich in...

  • Hagen
  • 27.05.16
Überregionales

Seniorin verhindert Raub mit Blindenstock

Einer 74-jährigen Hagenerin ist es am Donnerstagabend gelungen, den Raub ihrer Handtasche mit einem Blindenstock zu verhindern. Die Frau war gegen 20.20 Uhr zusammen mitihrem blinden 89-jährigen Mann zu Fuß auf der Pelmkestraße unterwegs. Plötzlich ist das Paar von zwei Mädchen überholt worden. Dabei versuchte eines der Mädchen der 74-Jährigen ihre Handtasche gewaltsam zu entreißen. Geistesgegenwärtig griff sie nach dem Blindenstock ihres Mannes und konnte die Mädchen damit vertreiben. Die...

  • Hagen
  • 22.01.16
Überregionales

Hagen: 88-jährige Fußgängerin von Auto erfasst

Am Freitag befuhr eine 36-jährige Autofahrerin mit ihrem Citroen die Yorckstraße. Gegen 11.20 Uhr bog sie nach links auf die Heinitzstraße ab, um ihre Fahrt in Richtung Innenstadt fortzusetzen. Hierbei kollidierte sie mit einer 88-jährigen Fußgängerin, die an der dortigen Ampel die Heinitzstraße überquerte. Die 88-jährige Frau stürzte durch den Aufprall zu Boden und wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt. Die Autofahrerin wurde ebenfalls ärztlich behandelt. Der genaue Unfallhergang...

  • Hagen
  • 03.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.