Seniorinnen und Senioren

Beiträge zum Thema Seniorinnen und Senioren

Kultur
Einstimmung und Vorfreude auf die Vorlesungstage, v.l.n.r. Udo Dammer (Bezirksbürgermeister der Innenstadt-Ost), Birgit Zoerner (Dezernentin für Arbeit, Gesundheit und Soziales), Dr. Johannes Borbach-Jaene (Geschäftsbereichsleiter Bibliotheken, Direktor der Stadt- und Landesbibliothek) und Fabian Köser (Fachbereich „Senioren und Bibliothek“ der Stadt- und Landesbibliothek), Foto: Rüdiger Beck

6. Vorlesetage für Seniorinnen und Senioren im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Die 6. Vorlesetage für Seniorinnen und Senioren im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, die in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich "Senioren und Bibliothek" der Stadt- und Landesbibliothek durchgeführt werden, stehen wie in den vergangenen Jahren unter dem Motto „… auch wir hören gerne Geschichten“. Mit den Aktionstagen sollen Zuhörerkreise erreicht werden, die gerne Literatur und andere Texte kennenlernen wollen, aber aufgrund von Krankheit, Behinderung oder Alter eine Leseveranstaltung nicht...

  • Dortmund-City
  • 15.02.18
  •  1
Politik

Keine Altersgrenze beim Führerschein

Die Forderung, beim Erreichen einer bestimmten Altersgrenze Seniorenund Seniorinnen den Führerschein zu entziehen, machte kürzlich in den Medien Furore. Es ist erfreulich, dass ein Fachmann wie Herr Webels, der Vorsitzende der Essener Verkehrswacht, sich gegen die pauschale Überprüfung von Autofahrern und –fahrerinnen einsetzt. Das Training „Ü 60“, das die Verkehrswacht anbietet, läuft auf freiwilliger Basis und ist ein großer Erfolg. Dies ist der richtige Weg, um älteren Menschen die...

  • Essen-Borbeck
  • 08.02.17
Überregionales

Versuchter Trickbetrug - Polizei warnt vor Betrugsmaschen

Die Polizei verbuchte mehrere Vorfälle von verschiedenen Betrugsmaschen , nun gibt sie Tipps wie sie verhindern können Opfer einer solchen zu werden. Mehrere Seniorinnen und Senioren in Schwerte und Holzwickede bekamen am Montag (20. Juni) Anrufe von angeblichen Verwandten. Die Anrufer gaben an, dass sie sich in einer finanziellen Notlage befänden und kurzfristig Bargeld oder wenn möglich Geld oder Schmuck bräuchten. Die Senioren erkannten aber rechtzeitig, dass es sich um einen...

  • Unna
  • 21.06.16
Politik
Dr. Hermann Janning,  Rolf von Bloh,  Dr. Hans-Ulrich Predeick, Eckhard Uhlenberg,  Matthias Fischer, Egbert Teimann

Lob aus berufenem Munde für das Senioren-Wohnen der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft

Delegation mit Landtags-Vizepräsident informierte sich über Wohnen im Alter KREIS UNNA ■ Wie möchte ich im Alter leben und wohnen? Diese Frage beschäftigt nahezu alle Zeitgenossen. Eine Antwort darauf weiß Geschäftsführer Matthias Fischer vom kommunalen Wohnungsunternehmen Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS). Das hatte sich in Fachkreisen herumgesprochen und so konnte Fischer jetzt eine prominente Besuchergruppe, angeführt vom Vizepräsidenten des NRW-Landtags, Eckhard...

  • Unna
  • 16.06.16
  •  3
  •  3
Ratgeber
Bürgermeister Werner Kolter und die Seniorenbeauftragte der Kreisstadt Unna Dorothee Glaremin  Foto: Kreisstadt Unna
2 Bilder

Neuer „Wegweiser für Senioren und Menschen mit Behinderung in Unna“ erschienen

Broschüre liegt an vielen Stellen in Unna aus Kreisstadt Unna ■ Die aktualisierte Ausgabe des „Wegweiser für Senioren und Menschen mit Behinderung in Unna“ ist soeben erschienen. In dieser Broschüre finden alle Interessierten zahlreiche Informationen, Beratungs- und Freizeitangebote sowie Wissenswertes von A wie Altenwohnung bis Z wie Zentrale Anlaufstellen. Informationen zu den wichtigsten Anlaufstellen und Ansprechpartner/innen finden Sie wie immer auch in türkischer und russischer...

  • Unna
  • 09.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.