Sextäter

Beiträge zum Thema Sextäter

Überregionales
Die Orte und Zeiten des Infomobils des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz.

Nach drei sexuellen Übergriffen: Polizei geht nun von einem Täter aus

Nach gleich drei brutalen sexuellen Übergriffen auf Frauen in Dortmund innerhalb von sechs Tagen (13. bis 18.) gehen Staatsanwaltschaft und Polizei nun davon aus, dass es sich um einen Täter handelt. Dortmunder Staatsanwaltschaft und Polizei führen in den Fällen ihre intensiven Ermittlungen fort. Hierzu ist die Ermittlungskommission "EK Park" eingerichtet worden. Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass es sich um einen Mehrfachtäter handelt. Tat 1: Am 13. August wurde eine...

  • Dortmund-City
  • 17.09.18
Überregionales
Der Tatverdächtige, dem mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt werden, wurde heute Mittag (24. August) festgenommen.

EILMELDUNG: Tatverdächtiger nach Serie von Sexualdelikten in Dortmund festgenommen

Ein Tatverdächtiger, dem mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt werden (siehe hier: Sextäter gesucht), wurde heute Mittag (24. August) festgenommen.  UPDATE: Wie Staatsanwaltschaft Dortmund und die Dortmunder Polizei auf einer Pressekonferenz bekannt gaben, handelt es sich um einen 24-jährigen Rumänen. Ein internationaler DNA-Abgleich war erfolgreich, aus Rumänien kamen die Infos, um welchen Mann es sich handelt und dazu hatte die Dortmunder Polizei ein Foto vorliegen, denn der Mann war auch...

  • Dortmund-Süd
  • 24.08.18
Überregionales
Hinweise von Zeugen nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 - 132 7441 entgegen.

49-Jährige in Westerfilde überfallen: Mann forderte Sex

Die Dortmunder Polizei sucht nach einem sexuellen Übergriff auf eine Dortmunderin am vergangenen Samstagabend (18. August) in Dortmund-Westerfilde Zeugen. Nach Angaben einer 49-jährigen Dortmunderin ging sie um 21:45 Uhr auf ihrem Nachhauseweg über einen Spielplatz zwischen Westerfilder- und Wenemarstraße. Kurz vor dem Spielplatzein-/ausgang griff sie ein unbekannter Mann von hinten an, stieß sie zu Boden und forderte Geschlechtsverkehr. Das Opfer konnte sich vor weiterer Tatausführung...

  • Dortmund-West
  • 20.08.18
Überregionales
Die Polizei nahm den Verdächtigen, einen 42-jährigen Algerier ohne festen Wohnsitz, sofort fest.

Frau mehrfach vergewaltigt und misshandelt: Dortmunder Polizei nimmt 42-Jährigen fest!

Eine Dortmunderin musste am vergangenen Wochenende großes Leid ertragen. Ihr Ex-Freund soll sie gegen ihren Willen in einer Wohnung festgehalten und mehrfach vergewaltigt  haben. Nach jetzigem Ermittlungsstand traf der 42-jährige Algerier in einem Café in der Dortmunder Innenstadt am Freitagabend (9. März) auf seine ehemalige Lebensgefährtin. Er bedrohte sie und forderte sie auf, mit ihm in eine Wohnung zu kommen. Aus Angst folgte sie ihm. Laut Polizei wurde das Opfer vom Mann in der...

  • Dortmund-Süd
  • 13.03.18
  •  2
Überregionales

Unbekannter Mann onaniert vor zwei 12-jährigen Schülerinnen in Marl

Am Freitag gegen 12 Uhr standen zwei 12-jährige Schülerinnen aus Marl an der Bushaltestelle Willy-Brandt-Allee, in Höhe der Gesamtschule. In etwa 10 Meter Entfernung stand zu diesem Zeitpunkt ein Mann in einer Unterführung (Durchgang zur Planetensiedlung). Der Mann hatte seinen Hosenschlitz geöffnet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Als der Mann auf die Schülerinnen zuging, flüchteten diese auf den Schulhof der Gesamtschule. Täterbeschreibung: 40 bis 50 Jahre alt, 170 cm groß,...

  • Marl
  • 27.01.17
Überregionales
Die Polizei fragt: Wer kennt diese Schmuckstücke?
4 Bilder

Sextäter in Haltern verhaftet und zudem Diebesgut in der Wohnung gefunden

Haltern. Anfang Januar wurde eine Anzeige erstattet, weil eine 13-Jährige von einem Unbekannten nach einigen Kontakten über sozialen Medien sexuell bedrängt wurde. Die Ermittlungen des Fachkommissariats führten zu einem 19-Jährigen, der am 10. Januar in einer Wohnung in Haltern am See festgenommen wurde. Bei seiner Festnahme war er im Besitz eines Handys, das am 12. November 2016 bei einem Wohnungseinbruch An der Landwehr entwendet wurde. Einbrecher hatten mit einem Stein eine Scheibe...

  • Haltern
  • 17.01.17
Ratgeber
2 Bilder

Hinterrücks: Sextäter schlug in Altenessen zu

An der Bäuminghausstraße überfiel ein unbekannter Mann am 28. November eine junge Frau. Gegen 16.30 Uhr ging die Essenerin über die Bäuminghausstraße in Richtung Kleine Hammerstraße, nachdem sie die U-Bahn an der Gladbecker Straße verlassen hatte. An einem dortigen Fußweg griff sie plötzlich der Unbekannte hinterrücks an. Bei dem sexuell motivierten Angriff stürzte die Frau zu Boden und schrie um Hilfe. Kurz darauf flüchtete der Mann über den Weg in Richtung Hövelstraße. Polizisten suchten kurz...

  • Essen-Nord
  • 15.12.16
Überregionales
Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach einem Sextäter. Foto: Magalski

Mann missbraucht Neunjährige - Dringend Zeugen gesucht

Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach einem Sextäter: Ein unbekannter Täter missbrauchte am Donnerstagnachmittag (3.11.), in der Zeit zwischen 13.45 und 14.25 Uhr, eine neunjährige Schülerin in Dortmund-Aplerbeck an der Schweizer Allee. Ersten Ermittlungen zur Folge wurde das Kind an einer Pferdekoppel an der Schweizer Allee vom Täter angesprochen worden. Unter einem Vorwand lockte er das Mädchen in einen Feldweg, welcher neben der Koppel Richtung Benediktinerstraße führt. Dort kam es zu...

  • Dortmund-City
  • 04.11.16
Überregionales

Kindesmisshandlung: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?

Mit einem Phantombild fahndet die Kripo Kalkar jetzt nach einem Sextäter, der am Mittwoch (17. August 2016) gegen 14.55 Uhr versuchte in Hönnepel ein 13-jähriges Mädchen auf der Straße Taubensterz in ein Maisfeld zu ziehen. Das Mädchen schrie laut um Hilfe und schlug um sich. Der Mann lies von ihr ab und lief durch das Maisfeld in Richtung Appeldorner Straße. Der Täter war ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß und hatte hellblonde kurze Haare. Er trug ein dunkelblaues T-Shirt, eine kurze...

  • Kalkar
  • 22.08.16
Überregionales

Herten: Joggerin (38) sexuell belästigt

Die Polizei sucht einen Mann, der am Donnerstag eine Joggerin in Herten sexuell belästigt hat. Der Fall: Als ihm eine 38-jährige Joggerin im Park an der Straße "In der Feige" entgegenkam, öffnete ein Unbekannter am Donnerstag gegen 16.30 Uhr seine Hose und onanierte. Er wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt und ist 1,75 Meter groß. Der Gesuchte hat dunkle, kurze Haare und einen dunklen Teint. Der Mann trug blaue Jeans und eine blauen Jacke, abgesetzt mit hell- und dunkelblauer Farbe. Mögliche...

  • Herten
  • 08.04.16
Überregionales

Marl: Nackter Radfahrer zeigt sich Kindern

Ein Mann soll sich nackt auf einem Fahrrad am Samstag in Marl Kindern gezeigt haben. Das bestätigen zwei Zeuginnen. Gegen 18 Uhr zeigte sich ein zirka 40 bis 50 Jahre alte Mann einem 11-jährigen Kind nackt auf der Hammer Straße. Der Täter sei auf dem Fahrrad hinter dem Kind hergefahren, so eine Zeugin. Einige Zeit später, gegen 20.30 Uhr, belästigte erneut ein unbekleideter Mann zwei 15- und 16-jährigen Mädchen am Kanal auf an der Straße Alberskamp. Auch hier folgte der Täter den Mädchen...

  • Marl
  • 13.07.15
Überregionales
Tausende feierten am Freitag auf der Grillwiese - am Rande der Party kam es zu einer Vergewaltigung.

Unbekannter vergewaltigt Frau bei Mai-Party

Die Party an der Grillwiese am Cappenberger See bekommt mit einer aktuellen Meldung der Polizei einen bitteren Nachgeschmack. Ein Unbekannter vergewaltigte laut der Mitteilung in einem Wald in der Nähe der Wiese eine junge Frau. Zwei Männer lockten das Opfer, eine junge Frau (17) aus Dortmund, in der Zeit zwischen 16.20 Uhr und 18 Uhr in ein Waldstück nahe der Jugendherberge am Cappenberger See, schreibt die Polizei vier Tage nach der Party in ihrer Pressemitteilung. Ein Täter vergewaltigte...

  • Lünen
  • 05.05.15
  •  1
Überregionales

Sextäter überfällt Frau auf Marler Westfalenstraße

Einen wahren Albtraum erlebte eine 28-jährige Frau, die nichts ahnend am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf der Westfalenstraße in Marl von einem Sextäter aufgelauert wurde. Denn in der Höhe von Hausnummer 68 stellte sich plötzlich ein unbekannter Mann in den Weg der Malerin, streifte die Hose ab und begann zu onanieren. Anschließend entkam der Sextäter unerkannt. Seine Beschreibung: Etwa 1,70 Meter, 25 bis 30 Jahre alt, schwarze Haare, bekleidet war er mit einem schwarzen Sakko und einer...

  • Marl
  • 29.09.14
Überregionales
Wer kennt diesen Sextäter, fragt die Polizei.

Sextäter überrascht Frau schlafend in Gartenhütte - Polizei sucht mit Phantombild

Ein schockierendes Erlebnis machte eine 49-jährige Frau, die schlafend auf einer Liege in ihrer Gartenhütte an der Bergstraße lag. Es war ein Dienstag, der 8. Juli gegen 1 Uhr, als plötzlich das Licht in der Laube anging und die Marlerin einen Mann vor sich sah. Der Sextäter fasste nach ihr uns begrabschte das völlig überraschte Opfer, das sich wehrte und den Unbekannten ins Gesicht schlug. Dauraufhin griff der Mann über den Tisch, packte sich von der 49-Jährigen das Handy, die...

  • Marl
  • 07.08.14
Überregionales

Sextäter am Hagenbusch von Zeugen verscheucht

Einem Albtraum entging am Sonntag eine Gruppe von Mädchen, die sich im kleinen Marler Wäldchen am Hagenbusch befand. Denn in unmittelbarer Nähe befand sich gegen 15 Uhr ebenfalls ein unbekannter Mann, der sich hinter einem Gebüsch versteckte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Zum Glück wurde der Täter von einem Zeugen überrascht, so dass er Fersengeld gab. Wohin seine Flucht ging, konnte die Polizei allerdings nicht ermitteln. Der Mann soll Mitte 30 sein, 1,60 bis 1,70 Meter...

  • Marl
  • 26.05.14
  •  1
Ratgeber

Phantombild des gebissenen Sextäters - Polizei bittet um Hinweise

Wie bereits im Lokalkompass berichtet kam es am 7. Februar (Freitag) in Herne zu einem sexuellen Übergriff auf eine 13-jährige Schülerin. Nun liegt ein Phantombild des mutmaßlichen Täters vor. Handbiss Die junge Hernerin war gegen 7.50 Uhr auf dem Weg zur Mont-Cenis-Gesamtschule. Dabei benutzte das Mädchen den Feldweg von der Straße "Auf dem Stennert" in Richtung Sodinger Straße. Hier bemerkte die 13-Jährige einen Mann, der offensichtlich sexuelle Handlungen an sich vornahm....

  • Wattenscheid
  • 14.02.14
Ratgeber

Sextäter attackiert Schülerin - nach Handbiss geflüchtet

Am 7. Februar (Freitag) kam es am frühen Morgen zu einem sexuellen Übergriff auf eine 13-jährige Schülerin. Das Mädchen war gegen 7.50 Uhr in Herne auf dem Weg zur Mont-Cenis-Gesamtschule. Dabei benutzte das Mädchen den Feldweg von der Straße "Auf dem Stennert" in Richtung Sodinger Straße. Hier bemerkte die 13-Jährige einen Mann, der offensichtlich sexuelle Handlungen an sich vornahm. Plötzlich ergriff die Person die Schülerin, nahm sie in den "Schwitzkasten" und hielt ihr den Mund...

  • Wattenscheid
  • 07.02.14
Ratgeber

Polizei sucht flüchtigen Sextäter aus Altenessen

Ein 25-30 Jahre alter Mann sprach am Donnerstag, 9. Januar, gegen 10.20 Uhr auf der Altenessener Straße nahe U-Bahnhaltestelle II. Schichtstraße ein ihm unbekanntes 17-jähriges Mädchen an. 17-Jährige am Vormittag verfolgt Auf der Altenessener Straße verfolgte er die Jugendliche, berührte und umarmte sie von hinten. Als er versuchte sie zu küssen, gelang es dem Mädchen sich loszureißen und in ein Discount-Geschäft zu flüchten. Eine couragierte Zeugin verfolgte den Mann und konnte...

  • Essen-Nord
  • 10.01.14
  •  1
Überregionales

Herne: Hund biss Sextäter

In den frühen Nachmittagsstunden des 4. Oktober (Freitag) kam es in Herne zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau (20). Die Hernerin war gegen 14.45 Uhr mit ihrem Mischlingshund zu Fuß auf der Straße "Op der Heide" unterwegs. In Höhe der Hausnummer 7 tauchte plötzlich ein noch unbekannter Mann auf. Dieser zog die 20-Jährige hinter einen Stromkasten und berührte sie dort mehrfach unsittlich. Als der Hund den Kriminellen ins rechte Bein biss, ließ der Mann von der Hernerin ab und...

  • Herne
  • 07.10.13
Ratgeber

Polizei fahndet nach Sextäter von Obrighoven

Am Mittwoch, 28. März, wurde eine 19-jährige Frau aus Wesel Opfer eines Sexualstraftäters. Die junge Frau befuhr Laut Polizeibericht mit einem Fahrrad die Kirchturmstraße. Kurz vor Erreichen der dortigen Schule sprach ein bislang unbekannter Radfahrer die Weselerin an und bedrohte sie mit einem Messer. Gemeinsam fuhren beide anschließend an der Schule vorbei bis zu einem nahegelegen Feldweg, wo der Unbekannte die 19-Jährige in Höhe einer Pferdekoppel sexuell belästigte. Nach der Tat fuhr er...

  • Wesel
  • 14.06.12
Überregionales
Foto: Polizei

14-Jährige wird Opfer eines Sextäters

Wie der Polizei erst am späten Sonntagabend angezeigt wurde, soll es bereits am Tag zuvor, am Samstagabend gegen 20 Uhr, auf einem Fußweg an der Hauptstraße in Heiligenhaus, in unmittelbarer Nähe zu einer örtlichen Schule, zu einem Sexualdelikt gekommen sein. Eine 14-jährige Ratingerin war dort nach eigenen Angaben zur Tatzeit allein unterwegs, als sie plötzlich von einem maskierten unbekannten Mann angegriffen wurde. Dieser hielt die Schülerin fest, umklammert und berührte sie dabei...

  • Velbert
  • 28.11.11
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Weseler Sextäter - Was die Polizei zur Überwachung sagt

Nicht jeder ist damit einverstanden, dass der "Weseler" bislang relativ zurückhaltend über die Rückkehr des verurteilten Sextäters in seine Heimat berichtete. In unserer aktuellen Printausgabe dokumentieren wir den Versuch, mittels Interview mit der Kreispolizei mehr Licht in die Vorgänge zu bringen, mit denen Behörden und Bürger in der Kreisstadt seit rund zwei Wochen umgehen müssen. Ein Wiedergabe der Anfrage durch die Redaktion und die Antworten des verantwortlichen Pressesprechers...

  • Wesel
  • 11.01.11
  •  10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.