Sexualstraftäter

Beiträge zum Thema Sexualstraftäter

Blaulicht
Nach einem vermeintlichen Sexualtäter fahndet die Polizei mit Fotos.
3 Bilder

Unbekannter verließ am Bahnhof Gladbeck-West den Zug
Polizei sucht vermeintlichen Sexualstraftäter

Auf die Unterstützung der Bevölkerung setzt die Kriminalpolizeilichen bei einer neuerlichen Personalfahndung. Gesucht wird  ein Mann, der am Freitag, 30. Oktober 2020, gegen 20 Uhr in einem Zugabteil der S 9 (Strecke Bottrop - Haltern am See) vor den Augen eines Jugendlichen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben und den Jugendlichen belästigt haben soll. Der Tatverdächtige wurde dabei aufgenommen. In Gladbeck-West verließ der Mann den Zug. Der Tatverdächtige hatte weisses, schütteres...

  • Gladbeck
  • 29.12.20
Blaulicht

Festnahme wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Jungen

Intensive Ermittlungen der EK Rose in enger Zusammenarbeit mit der bei der Staatsanwaltschaft Köln ansässigen ZAC führten Anfang Dezember 2020 (2.12. und 4.12.) dazu, dass in Österreich zwei weitere 44 und 24 Jahre alte Beschuldigte festgenommen werden konnten. Die Kriminalbeamten in Münster entdeckten auf einem Handy, welches dem 27-jährigen Beschuldigten aus Münster zuzuordnen ist, Bilder von Missbrauchshandlungen eines bis dahin unbekannten Mannes zum Nachteil eines ebenfalls unbekannten...

  • Marl
  • 15.12.20
Blaulicht
Der Tatort wird durchsucht

Missbrauchsfall Münster: Neuer Tatverdächtiger des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in U-Haft

Die Ermittlungsbehörden  nach intensiven Ermittlungen einen 34-jährigen Beschuldigten wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern im Kreis Warendorf festgenommen. Der Beschuldigte war durch Auswertung von Chatverläufen auf einem Handy, welches nach bisherigen Erkenntnissen dem 27-jährigen Beschuldigten aus Münster zuzuordnen ist, in den Fokus der "Ermittlungskommission Rose" gerückt. Den Kriminalisten gelang es dann, den Chat-Teilnehmer zu identifizieren. Nachrichten mit...

  • Marl
  • 19.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Missbrauchsfall Münster: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

Die Staatsanwaltschaft Münster hat gegen einen (mittlerweile) 27 Jahre alten Angeschuldigten aus Aachen bei der Jugendschutzkammer des Landgerichts Münster Anklage wegen des Verdachts des (schweren) sexuellen Missbrauchs von Kindern, des Herstellens kinderpornografischer Schriften sowie wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erhoben. Dem Angeschuldigten werden in der Anklageschrift insgesamt 18 Handlungen über einen Zeitraum vom 13.04.2019 bis zu der Festnahme am 30.06.2020...

  • Marl
  • 28.10.20
Blaulicht
Staatsanwaltschaft
Münster

Anklage wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

Die Staatsanwaltschaft Münster hat eine weitere Anklage bei der Jugendschutzkammer des Landgerichts Münster erhoben. Diese Anklage richtet sich gegen die wegen zum Teil gleichgelagerter Vorwürfe bereits angeklagten Angeschuldigten aus Münster und Schorfheide. Die Anklageschrift betrifft zwei Geschehnisse. An einem der angeklagten Vorwürfe soll der Angeschuldigte aus Münster beteiligt gewesen sein. Jungen sexuell missbraucht Dem Angeschuldigten aus Schorfheide wird vorgeworfen, an einem Tag im...

  • Marl
  • 22.10.20
Blaulicht

Mann onaniert vor 25-Jähriger - Bundespolizei ermittelt gegen 34-jährigen Tatverdächtigen

Ein 34-jähriger Mann soll am Samstagabend (17. Oktober) in einer U-Bahn vor einer 25-jährigen Frau onaniert haben. Diese fotografierte den Tatverdächtigen und machte Sicherheitskräfte am Essener Hauptbahnhof auf ihn aufmerksam. Bundespolizisten nahmen ihn anschließend fest. Gegen 22 Uhr nutzte die dänische Staatsangehörige aus Essen die U 18 von Mülheim nach Essen. Im Zug soll sich ein Mann vor ihr entblößt und zu onanieren begonnen haben. Die Frau zückte daraufhin ihr Smartphone und...

  • Marl
  • 20.10.20
Blaulicht
Landgericht Münster

Weitere Anklageerhebung wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

Die Staatsanwaltschaft Münster hat gegen einen (mittlerweile) 50 Jahre alten Mann aus Hannover  und gegen den bereits angeklagten 27-jährigen MünsteranerAnklage bei der Jugendschutzkammer des Landgerichts Münster erhoben. Dem Mann aus Hannover wird vorgeworfen, im Jahr 2019 (vermutlich im Herbst) einen Jungen in einer Wohnung in Hannover schwer sexuell missbraucht zu haben. Bei diesem Jungen soll es sich um das Kind aus Münster handeln, das nach derzeitigen Erkenntnissen wiederholt von...

  • Marl
  • 08.10.20
Blaulicht

Gewaltsame sexuelle Übergriffe auf junge Frauen - Flüchtiger Sexualstraftäter festgenommen

Nach einem gewaltsamen sexuellen Übergriff auf eine junge volljährige Essenerin am Sonntagmorgen (23. August, 2:45 Uhr) auf der Hatzper Straße konnten fahndende Polizeibeamte den mutmaßlichen Täter nach kurzer fußläufiger Verfolgung zu Boden bringen und festnehmen. Die Essenerin befand sich auf dem Nachhauseweg von einer Geburtstagsparty, als sie auf der Hatzper Straße in Höhe der gleichlautenden Bushaltestelle einen Mann bemerkte, der mit heruntergezogener Kapuze hinter ihr herlief. Während...

  • Marl
  • 24.08.20
Blaulicht

Rückfallgefährdeter Sexualstraftäter verhaftet

Am Donnerstagabend meldete eine Mutter ihre 14-jährige Tochter in Bochum als vermisst. Ermittlungen der Polizei Bochum führten zu einem 36-jährigen Mann aus Meschede. Der Sauerländer chattete regelmäßig mit dem Mädchen in den sozialen Medien. Der Mann gilt als rückfallgefährdeter Sexualstraftäter. Er ist KURS-Proband. KURS ist ein Frühwarnsystem, mit dem verhindert werden soll, dass Sexualstraftäter nach ihrer Haftentlassung in die Anonymität abtauchen und neue Sexualstraftaten begehen....

  • Marl
  • 18.08.20
Blaulicht
Am Donnerstagabend meldete eine Mutter ihre 14-jährige Tochter in Bochum als vermisst. Ermittlungen der Polizei Bochum führten zu einem 36-jährigen Mann aus Meschede.

KURS-Proband in Haft
Vermisstes Mädchen in Meschede aufgetaucht - Haftbefehl gegen 36-Jährigen

Am Donnerstagabend meldete eine Mutter ihre 14-jährige Tochter in Bochum als vermisst. Ermittlungen der Polizei Bochum führten zu einem 36-jährigen Mann aus Meschede. Das teilten jetzt die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis und die Staatsanwaltschaft Arnsberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. DerSauerländer chattete regelmäßig mit dem Mädchen in den sozialen Medien. Der Mann gilt als rückfallgefährdeter Sexualstraftäter. Er ist KURS-Proband. KURS ist ein Frühwarnsystem, mit dem...

  • Arnsberg
  • 18.08.20
Blaulicht

Sexuelle Nötigung und Körperverletzung

Mit der tatkräftigen Gegenwehr eines 27-Jährigen hat ein unbekannter Täter wahrscheinlich nicht gerechnet, als er den Gelsenkirchener am Donnerstag, 6. August 2020, in der Altstadt sexuell bedrängte. Der 27-Jährige war um 2.30 Uhr zu Fuß auf der Ahstraße unterwegs, als er den Verfolger bemerkte. In Höhe des Heinrich-König-Platzes zog der Unbekannte den Gelsenkirchener zwischen eine Häuserzeile, zog sich die Hose herunter, forderte ihn zum Oralverkehr auf und würgte den 27-Jährigen, als dieser...

  • Marl
  • 07.08.20
Blaulicht

Mann wegen des Verdachts der Vergewaltigung von Kindern in Untersuchungshaft

In der Nacht vom 24. Juli auf den 25. Juli 2020 ist ein Mann wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in Tateinheit mit Vergewaltigung von der Polizei in Dortmund festgenommen worden. Das Amtsgericht Dortmund hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen. zwei Fälle Dem 23-jährigen Afghane wird vorgeworfen, ein zur Tatzeit dreizehnjähriges Mädchen am Nachmittag des 24. Juli 2020 in ein Haus gelockt und dort vergewaltigt zu haben. Aufgrund der...

  • Marl
  • 30.07.20
Blaulicht
Foto:
Pixabay

,,Sotha"die sozialtherapeutische Anstalt
Bochum : Neue JVA für Sexualstraftäter

Nach zahlreichen Verzögerungen und nach zehnjähriger Planung öffnet im September gleich neben der JVA Krümmede die sozialtherapeutische Anstalt für Sexual und Gewalttäter. 75 Millionen wurden investiert, der Knast gilt als der modernste seiner Art in Deutschland.  80 Gefangene werden hier therapiert und untergebracht.  Der Transport erfolgt am 1.September von Gelsenkirchen dessen Sotha überaltert und marode sein soll Richtung Bochum. Laut Medien sind alle Inhaftierten stark gestört,  Aber voll...

  • Bochum
  • 23.07.20
  • 6
  • 1
Blaulicht
Mittlerweile liegt ein Phantombild des unbekannten Täters vor.

Sexueller Übergriff auf junge Frau, entführt im Kofferraum eines Autos

Am frühen Freitagmorgen (10.03., 00.10 Uhr bis 02.30 Uhr) wurde eine junge Frau aus dem Kreis Paderborn Opfer eines sexuellen Übergriffs. Der Täter ist bislang unbekannt.Die Frau hielt sich gegen 00.10 Uhr zunächst in der Paderborner Innenstadt auf und beabsichtigte, Zigaretten aus einem Zigarettenautomat zu ziehen; dieser Automat befindet sich an der Borchener Straße zwischen Kentucky Fried Chicken und Stephans Scheune.  Dort wurde sie von dem bislang unbekannten Täter akzentfrei auf...

  • Marl
  • 14.07.20
Blaulicht
Kindesmissbrauch: Drei weitere Festnahmen im Missbrauchsfall - Durchsuchungen in vier Bundesländern - Ermittlungen gegen drei weitere Tatverdächtige
3 Bilder

Drei weitere Festnahmen im Missbrauchsfall Münster - Durchsuchungen in vier Bundesländern

Nach Fortsetzung der intensiven Ermittlungen der EK Rose haben Polizisten heute (30.6.) in Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Hessen drei weitere mutmaßliche Tatverdächtige wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommen. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus Aachen und zwei 29 und 49 Jahre alte Männer aus Hannover. Gegen einen 34-jährigen Tatverdächtigen aus Heiligenhaus, einen 36-Jährigen aus Langenhagen und einen 52-Jährigen...

  • Marl
  • 30.06.20
Blaulicht

Barkenberger Allee
Unbekannter Mann belästigt Frau am Spielplatz in Barkenberg

Am Montagabend, gegen 21:00 Uhr, bemerkte eine 25-jährige Frau aus Dorsten an einem Spielplatz, hinter einem Gebüsch, an der Barkenberger Allee einen Mann, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als die Frau sich von dem Spielplatz entfernte, flüchtete der Mann auf einem weißen Fahrrad in unbekannte Richtung. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden:ca. 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, normale Statur, leicht gebräunte Haut, kurzeschwarze leicht gelockte Haare, schwarzer Bart, trug eine...

  • Dorsten
  • 09.06.20
Blaulicht

Polizei sucht nach Sexualdelikt in Frohnhausen mit Phantombild
Wer kennt diesen Mann?

Seit zirka drei Monaten ermittelt die Kriminalpolizei in einem mutmaßlichen Sexualdelikt, bei dem eine 30-jährige Essenerin an einer Parkanlage an der Gervinusstraße durch einen unbekannten Mann hinterrücks angegriffen wurde. Sie konnte sich erfolgreich wehren und fliehen. Trotz des Zeugenaufrufs und weiterer kriminalpolizeilicher Maßnahmen konnten keine weiteren Hinweise zum unbekannten Angreifer erlangt werden. Daher wurde durch Spezialisten des Landeskriminalamts NRW anhand der Angaben der...

  • Essen-West
  • 05.05.20
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Frauen wurden im Essener Westen angegriffen

Das Fachkommissariat für Sexualstraftaten ermittelt aktuell nach zwei mutmaßlichen Sexualdelikten in Altendorf und Frohnhausen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung zu melden. Am Freitag, 7. Februar soll eine 21-jährige Frau in einer Parkanlage am "Schölerpad" von einer unbekannten männlichen Person hinterrücks überfallen und zu Boden gebracht worden sein. Bei der Anzeigenaufnahme gab die Frau an, dass sie zuvor ihre ehemalige...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  • 1
Blaulicht
Foto: LKA NRW

Ermittlung wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern

Das Polizei ermittelt in einem landesweiten Verfahren wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern. Mit Blick auf die sich fortlaufend entwickelnden Ermittlungen im Komplex "EG Berg" wird in wöchentlich Abständen - jeweils donnerstags - eine kurze Übersicht über den Ermittlungsstand veröffentlicht.  Die Informationen beziehen sich ausschließlich auf diejenigen Ermittlungsverfahren der "EG Berg", die von der bei der Staatsanwaltschaft Köln angesiedelten Zentral- und...

  • Marl
  • 23.01.20
Blaulicht

Fahndung: Gab es bereits im Sommer 2019 einen Hinweis auf den Vermissten Marvin?

Im Rahmen der aktuellen Ermittlungen wurde festgestellt, dass es bei der Bearbeitung des Vermisstenfalles Marvin beim Polizeipräsidium Duisburg dort offenbar bereits im Sommer 2019 einen Hinweis auf den tatverdächtigen Recklinghäuser gegeben hat. Der Hinweis ging im Rahmen der Ausstrahlung der Sendung Aktenzeichen XY im Juli ein. Derzeit wird polizeiintern sowie justiziell geprüft, ob durch das Polizeipräsidium Duisburg diesem Hinweis mit der gebotenen Konsequenz nachgegangen wurde. 18-köpfige...

  • Marl
  • 24.12.19
Blaulicht

Wer kennt den Sexualstraftäter?

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei Gelsenkirchen einen tatverdächtigen Sexualstraftäter. Der Unbekannte steht im Verdacht, in der Zeit zwischen dem 1. November 2018 und dem 5. Dezember 2018 zwei 13 und 15 Jahre alte Gelsenkirchenerinnen sexuell missbraucht zu haben. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Gelsenkirchen nun die Veröffentlichung des Bildes angeordnet. Wer Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei...

  • Marl
  • 09.12.19
Politik
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Moderator Fabian Hölscher, Interventionsbeauftragter Peter Frings und Präventionsfachkraft Judith Pieper (von links) informierten und beantworteten Fragen der Teilnehmer.

Diskussionsabend zum Thema sexueller Missbrauch in der Kirche

„Wir haben in der Vergangenheit Fehler in Einschätzungs- und Umgangsfragen gemacht. Aber wir lernen. Heute bemühen wir uns mit ganzem Herzen und Gewissen, alles transparent und unabhängig aufzuklären und konsequent mit den Tätern umzugehen“, versprach Dr. Stefan Zekorn, Weihbischof der Region Coesfeld/Münster/Warendorf, zum Abschluss eines Informations- und Diskussionsabends in Recklinghausen zum Thema sexueller Missbrauch. Die Pfarrei Liebfrauen hatte dazu in das Petrus-Haus eingeladen....

  • Marl
  • 29.11.19
Blaulicht

57 jähriger couragierter Marler half bei der Festnahme eines Sexualtäters

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Samstagmorgen (23. November) in einer S-Bahn zwischen Düsseldorf und Essen. Dank der Aufmerksamkeit von zwei couragierten Zeugen, konnten Bundespolizisten einen 26-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Eine 21-jährige Frau aus Heiligenhaus nutzt zusammen mit einer 19-jährigen Bochumerin die S 1 von Düsseldorf nach Essen. Beide Frauen schliefen in der S-Bahn ein. Nach Angaben von Zeugen nutzte dies ein 26-Jähriger mazedonischer Staatsangehöriger...

  • Marl
  • 25.11.19
Politik
Standen in Westerkappeln Rede und Antwort (von links): Moderator Jan Niestegge (Radio RST), der Interventionsbeauftragte Peter Frings, und Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp und Pater Shaji George.

© Bistum Münster

Bischof Heinrich Tenhumberg hat von Missbrauch gewusst?

„Wir gehen davon aus, dass der damalige Bischof Heinrich Tenhumberg und der damalige Personalreferent Prälat Wilhelm Stammkötter von der Verurteilung gewusst haben.“ Klare Worte von Münsters Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp bei der Informationsveranstaltung am 21. November in der Westerkappelner Pfarrei St. Margaretha. Ein Priester des Erzbistums Köln, der bereits 1972 wegen „fortgesetzter Unzucht mit Kindern und Abhängigen“ zu einer Haftstrafe und 1988 wegen sexueller Handlungen an...

  • Marl
  • 24.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.