Sexualtäter

Beiträge zum Thema Sexualtäter

Politik
Standen in Westerkappeln Rede und Antwort (von links): Moderator Jan Niestegge (Radio RST), der Interventionsbeauftragte Peter Frings, und Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp und Pater Shaji George.

© Bistum Münster

Bischof Heinrich Tenhumberg hat von Missbrauch gewusst?

„Wir gehen davon aus, dass der damalige Bischof Heinrich Tenhumberg und der damalige Personalreferent Prälat Wilhelm Stammkötter von der Verurteilung gewusst haben.“ Klare Worte von Münsters Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp bei der Informationsveranstaltung am 21. November in der Westerkappelner Pfarrei St. Margaretha. Ein Priester des Erzbistums Köln, der bereits 1972 wegen „fortgesetzter Unzucht mit Kindern und Abhängigen“ zu einer Haftstrafe und 1988 wegen sexueller Handlungen an...

  • Marl
  • 24.11.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Mann.

Phantombild soll unbekannten Mann identifizieren helfen
Polizei sucht Sexualstraftäter aus dem Schlosspark

Bislang war die Ermittlungsarbeit der Polizei nicht von Erfolg gekrönt. Doch die Beamten setzen weiter alles daran, den unbekannten Mann zu identifizieren und aufzufinden, der in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli dieses Jahres eine junge Frau im Schlosspark Borbeck, nahe Abzweig Aktienstraße überfallen hat.  Die Frau war allein im Park und bekam nicht mit, dass sich ihr jemand von hinten näherte. Der Unbekannte griff die Frau an und schlug sie, dann kam es zum sexuellen Übergriff....

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.19
Blaulicht

Polizei sucht nach möglichem Sexualtäter
Fußgängerin wurde am S-Bahnhof Frohnhausen angegriffen

Donnerstagmorgen, 17. Oktober, griff ein unbekannter Mann gegen 8.45 Uhr an der Onckenstraße, unmittelbar am S-Bahnhof Frohnhausen, eine Fußgängerin an. Nach bisherigen Erkenntnissen schlug der Unbekannte auf die Frau ein und bedrohte sie massiv. Eine Zeugin, die auf den Überfall aufmerksam wurde, veranlasste den Täter zum Abbruch der Tat und zur Flucht. Sanitäter konnten kurz darauf die verletzte Frau versorgen und sie zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus fahren. Die...

  • Essen-West
  • 21.10.19
Blaulicht
Der Tatort der Vergewaltigung

Junge Frau (19) im Bereich des Bochumer Hauptbahnhofes vergewaltigt

In den frühen Abendstunden des gestrigen 29. August meldete sich eine junge Frau (19) bei der Polizei und gab an, im Bereich des Bochumer Hauptbahnhofes vergewaltigt worden zu sein. Nach bisherigem Ermittlungsstand war die Hernerin gegen 6.30 Uhr an der U-Bahnhaltestelle "Archäologie-Museum" in die U35 eingestiegen, um von Herne aus zur Arbeit zu fahren. Als die 19-Jährige gegen 6.45 Uhr den Bochumer Bahnhof am Hinterausgang (Buddenbergplatz) verließ, folgte ihr eine männliche Person, die...

  • Marl
  • 30.08.19
  •  1
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Öffentlichkeitsfahndung nach sexuellem Missbrauch von Kindern in Marl

Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der bereits im Jahr 2012 und 2013 die Kinder seiner damaligen Lebensgefährtin in Marl sexuell missbraucht hatte. Bereits in den Jahren 2012 und 2013 kam es zu sexuellen Übergriffen gegenüber zwei Mädchen, die zur damaligen Zeit 8 bzw. 9 Jahre alt waren. Der Tatverdächtige war zur Tatzeit mit der Mutter befreundet, die in Marl lebte. Die Taten ereigneten sich in Abwesenheit der Mutter in deren Wohnung. Erstmalig polizeilich bekannt wurden die...

  • Marl
  • 03.05.19
Blaulicht
Mit diesem Plakat fahndet die Polizei im Bereich Stadtwald/Bredeney.

Belohnung ausgesetzt
Polizei sucht Sexualtäter mit Fahndungsplakaten

Viele Hinweise, aber keine heiße Spur gibt es in Bezug auf den Mann, der mehrfach, zuletzt am Rosenmontag, Frauen im Bereich Stadtwald/Bredeney überfallen hat. Jetzt wird mit Plakaten nach dem Sexualtäter gefahndet, und eine Belohnung wurde ausgesetzt. Neben der Tat am Rosenmontag wird der Unbekannte als Täter bei zwei weiteren Taten in Stadtwald im Dezember 2018 vermutet. Es werden aber auch Parallelen zu anderen Sexualdelikten geprüft, erklärt die Polizei Essen. Seitdem am 7. März ein...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
Blaulicht
Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Verdächtigen.

Mann könnte mehrere Taten begangen haben
Polizei sucht mutmaßlichen Sexualtäter vom Stadtwald nun mit Phantombild

Mit einem Phantombild sucht die Polizei Essen nun nach dem Mann, der am Rosenmontagabend (4. März, gegen 21.10 Uhr) eine Frau auf der Frankenstraße/ Ecke Berenberger Mark überfallen und womöglich noch weitere ähnliche Taten begangen hat. Die Fußgängerin lief vom Stadtwaldplatz über die Frankenstraße in Richtung Bredeney. Sie nutzte dabei den linksseitig gelegenen Gehweg, der unmittelbar an den Stadtwald angrenzt. Kurz vor der Berenberger Mark trat der unbekannte Mann aus dem Wald und lief...

  • Essen-Süd
  • 07.03.19
Blaulicht

Polizei sucht unbekannten Sexualtäter
Frau in Grünfläche am Moltkeplatz überfallen

Eine 41-jährige Spaziergängerin wurde am Dienstagmorgen (13. November) gegen 6 Uhr angegriffen und sexuell belästigt. Das teilt die Polizei Essen mit. Die Essenerin lief mit ihrem Hund gegenüber einer Tennisplatzanlage durch den Grünbereich am Moltkeplatz. Sie kam von der Kronprinzenstraße und war in Richtung Moltkestraße unterwegs. Plötzlich merkte sie, dass ein Mann dicht hinter ihr war. Er packte die Frau, umfasste sie und griff in ihren Intimbereich. Dann versuchte er, die Frau in ein...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  •  3
Überregionales
Symbolbild

Gerade erst als Sexualtäter aus der Haft - und direkt wieder auffällig geworden

Ein Mann (48) führte letzte Woche Dienstag (24.Juli) um 18.55 Uhr in der NordWestBahn 75059 auf der Fahrt von Krefeld nach Düsseldorf exhibitionistische Handlungen vor Minderjährigen durch. Dabei wurde er erst an diesem Tag wegen gleichgelagertem Delikt aus der Haft entlassen. Bundespolizisten nahmen den Mann fest und brachten ihn in Untersuchungshaft. In der NordWestBahn 75059 setzte der 48-Jährige sich auf einen Sitzplatz gegenüber einem Schwesternpaar (8, 17). Er entblößte sein...

  • Düsseldorf
  • 01.08.18
Überregionales
Das Phantombild des Mannes, der wegen versuchter Vergewaltigung gesucht wird.

Langenfeld: Versuchte Vergewaltigung nach Disco-Besuch - jetzt gibt es ein Phantom-Bild des Täters

Am Dienstag berichteten wir über eine versuchte Vergewaltigung. Die Frau konnte sich zwei Mal aus der Umklammerung befreien und flüchten. Trotz einer Medienveröffentlichung zur Tat, mit der vom Opfer abgegebenen Täterbeschreibung, gab es bis zum heutigen Tag noch keine Hinweise, die zur Identifizierung des Täters geführt hätten. Bisher kein Ermittlungserfolg Auch die seit der Tat durchgeführten und weiter intensiv andauernden Ermittlungen der Kriminalpolizei im eingeleiteten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.06.18
Überregionales

30-Jähriger Sexualtäter in Haft

Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem möglichen Sexualdelikt an einem 12-jährigen Mädchen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll die 12-Jährige am 23. April an der Haltestelle Gracht von einem unbekannten Mann auf dem dortigen Friedhof sexuell missbraucht worden sein. Seitdem fahndeten die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 mit Hochdruck nach dem mutmaßlichen Täter. Wir berichteten. (Mädchen auf Friedhof sexuell belästigt) Dieser konnte durch die Auswertung von Videoaufzeichnungen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.18
Überregionales

Junge Frauen am Marler Stern belästigt, Täter gefasst

Am Marler Stern hat am Diens­tag­abend gegen 19.45 Uhr  ein 21-Jähriger Mann zwei 16 und 17 jährige  junge Frauen belästigt. Er versuchte, sich der 17-Jährigen in den Weg zu stellen und sie zu umarmen. Die 16-Jährige kam ihrer Begleiterin zur Hilfe und hielt den Mann mit einem Schirm auf Abstand. Der 21-Jährige griff nach dem Schirm und verbog ihn. Die beiden jungen Frauen  flüchteten in Richtung Busbahnhof. Eine Zeuge beobachtete die Szene und rief die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten...

  • Marl
  • 27.09.17
Überregionales

Unbekannter onanierte in Gladbeck-Mitte vor 71-jähriger Frau

Gladbeck. Schrecksekunde für eine 71-jährige Gladbeckerin, als sie am Sonntag, 14. August, ihren Hund in Stadtmitte ausführte. Die Seniorin war gegen 21.30 Uhr auf der Mittelstraße unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, der ein Fahrrad mit sich führte. Als der Mann sich in Höhe der Frau befand, sah die 71-jährige, dass der Unbekannte onanierte. Die Seniorin setzte ihren Weg fort und benachrichtigte so schnell wie möglich die Polizei. Als die erste Einsatzkräfte im...

  • Gladbeck
  • 15.08.16
  •  1
Überregionales
Mit diesem Phantombild fandet die Polizei nach dem Täter.

Wetter: Fahndung nach Sexualstraftäter

Mit einem Phantombild fahndet jetzt die Polizei in Wetter nach einem Mann, der am 9. und 11. Juni sowie am 5. Juli jeweils zur Mittagszeit im Waldgelände Wengener Mühle Joggerinnen hinterherlief und sie sexuell motiviert ansprach und anfasste. Die Frauen konnten sich verbal und körperlich wehren und anschließend flüchten. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, normale bis kräftiger Statur, halblange, schwarze, glatte Haare mit Mittelscheitel. Zur...

  • Wetter (Ruhr)
  • 13.07.16
Überregionales
Die Polilzei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?

Vom Hund gebissen - Fahndung nach Sextäter eingeleitet

Bei einer Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: Wie wir bereits berichteten, überfielen am 18. September, gegen 21.45 Uhr, zwei unbekannte Männer in einem Park an der Landstraße, eine 33-jährige Gladbeckerin, die mit ihren zwei Hunden spazieren ging. Hund biss zu Einer der Männer bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte sie auf, sich auszuziehen. Als einer der Hunde den Täter biss, flüchteten beide in unbekannte Richtung. Jetzt konnte von...

  • Gladbeck
  • 12.10.15
  •  1
Ratgeber
Das Phantombild des Täters.

Polizei sucht Sex-Täter

Trotz intensiver Ermittlungen der Bochumer Kriminalpolizei ist ein Sexualstraftäter, der in der Halloween-Nacht zum 1. November eine Bochumerin sexuell missbrauchte, noch nicht gefasst worden. Die junge Frau war gegen 7 Uhr zu Fuß auf der Hugo-Schulz-Straße in Bochum-Ehrenfeld unterwegs. Am Einmündungsbereich Yorckstraße wurde sie plötzlich von dem brutalen Täter attackiert. Dieser zog sie zunächst gewaltsam in seinen roten, viertürigen Kleinwagen, der am Einmündungsbereich geparkt...

  • Wattenscheid
  • 20.11.14
Ratgeber
Die Polizei Essen fragt: Wer kennt diesen Mann?

Polizei sucht Unbekannten, der Mädchen in Stoppenberg sexuell belästigte

Mit Unterstützung eines Spezialisten vom Landeskriminalamt ist es den Ermittlern des Kriminalkommissariats 12 der Essener Polizei jetzt gelungen, ein Phantombild von dem Mann zu erstellen, der am 12. April sprach in einem Wäldchen in Stoppenberg zwei Mädchen ( 8 bzw. 9 Jahre alt ) angesprochen und belästigt hat. Die Mädchen hielten sich zwischen dem Großwesterkamp und An der Blumenwiese auf und spielten an einem Baum. Dort wurden sie gegen 17 Uhr von einem Mann angesprochen, der den Stoff...

  • Essen-Nord
  • 19.06.13
Ratgeber

Zwei Mädchen im Wald sexuell belästigt - Polizei fahndet nach dem Täter

Wie die Polizei Essen bekannt gibt, sprach bereits am 12. April ein Mann in einem Wäldchen in Stoppenberg zwei Mädchen (8 bzw. 9 Jahre) an und belästigte sie sexuell. Die beiden hielten sich zwischen dem Großwesterkamp und der Straße An der Blumenwiese auf und spielten an einem Baum. Dort wurden sie gegen 17 Uhr von einem Mann angesprochen, der den Stoff ihrer Hosen anfassen wollte. Nachdem er das neunjährige Mädchen sexuell belästigt hatte, ergriffen die beiden Kinder die Flucht und...

  • Essen-Nord
  • 29.04.13
Überregionales

Fahndung nach unbekanntem Sexualtäter

Am frühen Dienstagabend, gegen 17.40 Uhr, befand sich eine 16-jährige Schülerin aus Velbert als Fußgängerin auf der Friedrichstraße in Velbert-Mitte, als sich ihr zwischen den Häusern 89 und 97 ein bislang unbekannter Mann von hinten näherte, die Jugendliche unsittlich berührte und damit sexuell belästigte und beleidigte. Danach ergriff der Unbekannte sofort die Flucht und lief in Richtung Sternbergstraße davon. Da der Vorfall der Velberter Polizei erst rund zwei Stunden nach der Tat angezeigt...

  • Velbert
  • 09.05.12
Überregionales
Die Polizei fahndet nach diesem mutmaßlichen Sexualtäter.

Fahndung nach mutmaßlichem Sexualtäter

Emmerich. In der vergangenen Woche soll nach Angaben der Kreispolizei in Vrasselt ein 14-jähriger Junge Opfer eines Sexualdeliktes geworden sein. Der Junge habe sich mit seinem Fahrrad auf dem Heimweg befunden und einen Trampelpfad entlang des Bahnweg benutzt. Dort war dann plötzlich ein unbekannter Mann aufgetaucht, der den Jungen in ein Gebüsch gezerrt habe und ihn dort missbrauchte. Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre, etwa 175 Zentimeter groß, er trug einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.