SG Dortmund

Beiträge zum Thema SG Dortmund

Politik
https://www.beispielklagen.de/bilder2/Mut.ist...g.jpg
2 Bilder

Soziale Gerechtigkeit, oder nur ein Urteil mehr?
Prozessbeobachter erwünscht - systematischer Zinsbetrug beim Jobcenter Märkischer Kreis?

Zum 25.05.2022 um 12:00 Uhr hat das LSG NRW in Essen einen Verhandlungstermin für das Verfahren L 12 AS 1872/21 terminiert. Darin geht es um den Nachgang zu einen langjährigen Rechtsstreit, um verweigerte Sozialleistungen für eine Schülerin zum 18. Geburtstag 2005. Nach 9 1/2 Jahren oder 3358 Tagen konnte am 09.02.2015 endlich Zahlungseingang in Höhe von 1551,82 € registriert werden, nachdem dem Jobcenter zuvor eine Pfändung angedroht war. abgekartete Vermögensschädigung durch das Jobcenter...

  • Essen-Süd
  • 17.05.22
Politik
https://www.beispielklagen.de/bilder2/Jobcenter.Memory.jpg
3 Bilder

Analyse & Konzepte
Vortäuschen falscher Tatsachen mit der Absicht der Vermögensschädigung

Jobcenter sind verpflichtet alle Leistungsberechtigten korrekt und vollständig über alle Rechte und alle Pflichten zu informieren. Wohl niemand erwartet Falschberatung beim Jobcenter Märkischer Kreis. Die Sanktionspraxis des SGB II hat uns eines Besseren belehrt. Ein einzelner Sozialrichter, Jens Petermann vom Sozialgericht Gotha, stellte die Verfassungskonformität von Sanktionen ernsthaft in Frage und alle anderen Richter konnten Ihre eigenen Fehlentscheidungen in den eigenen Sanktionsurteilen...

  • Essen-Süd
  • 29.03.22
Politik
https://www.beispielklagen.de/bilder2/Ansichtsache.jpg
2 Bilder

Rechtsprechung oder Rechtsbrechung?
Rechtsfrieden entsteht, wenn nachgewiesener Leistungsbetrug durch das Sozialgericht legitimiert wird?

Am 23.03.2022 fand vor dem Sozialgericht Dortmund ein Gerichtstermin statt in dem es ein weiteres Mal um die Unterschlagung von Schadensersatzansprüchen durch das Jobcenter Märkischer Kreis gehen sollte. In den Ausgangsverfahren vor dem SG Dortmund, S 56 AS 4612/14 WA,  S 56 AS 4613/14 WA und S 56 AS 4614/14 WA hatte die 56. Kammer unter Richterin Wetzel am 25.02.2015 festgestellt, dass der Kläger 30 Monate lang vom Jobcenter Märkischer Kreis über seine Rechtsansprüche getäuscht worden war. ...

  • Dortmund-Süd
  • 24.03.22
  • 2
Politik
https://www.beispielklagen.de/bilder2/beispielklagen.jpg
2 Bilder

Wie bezeichnet man die Tatsache, wenn das Jobcenter Märkischer Kreis wissentlich Leistungen verheimlicht und nicht an die Betroffenen auskehrt?

Fünf dokumentierte Klagen zeigen die Arbeitsweisens des hiesigen Jobcenters. In der Klage081 leugnete das Jobcenter Märkischer Kreis den Eingang des Weiterbewilligungsantrags (WBA) für eine fünfköpfige Familie aus Iserlohn. Als weder ein Folgebescheid zugestellt wurde, noch Leistungen angewiesen wurden, erfolgte zunächst eine Vorsprache in der Beratungsstelle von aufRECHT e.V. am 13.09.2018. Dabei fiel uns auf, dass das Jobcenter 2 Monate keine Leistungen, keine Kosten der Unterkunft, keine...

  • Essen-Süd
  • 03.12.21
Politik
https://www.beispielklagen.de/bilder2/Oil.jpg
2 Bilder

Sozialleistungsbetrug durch Jobcenter
Die Hinweise auf serienmäßigen Betrug im Jobcenter Märkischer Kreis häufen sich

Am 03.11.2021 verhandelte das Sozialgericht Dortmund unter Vorsitz von Richterin Dr. Singh und den ehrenamtlichen Richtern Herr Müller und Frau Müllenberg über die Erstattung von - vom Jobcenter Märkischer Kreis vorenthaltenen Schadensersatzleistungen - für jahrelang verweigerte Sozialleistungen (klage009) in Höhe von ca. 600,00 €. S 87 AS 3425/20 klage055 Das Jobcenter Märkischer Kreis hatte sich geweigert die gesetzlichen Vorgaben des § 44 SGB I umzusetzen und die erfolgreiche Klägerin für...

  • Essen-Süd
  • 02.12.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Jennifer Thater schwamm im Rahmen der „CharitySwim“-Aktion eine Strecke von  15 Kilometern -entlang des kompletten Möhnesee-Ufers. Die Aktion wurde, nach Idee von JenniferThater, gemeinsam mit der ProFiliis-Stiftung ins Leben gerufen. Das Bild zeigt die Schwimmerin und Stiftungsvorstand Thomas Schieferstein bei einer symbolischen Scheckübergabe.

Der Sponsoringveranstaltung „CharitySwim“
10.296 Euro für Schwimmkurse erschwommen

Anfang August  war es soweit: Jennifer Thater aus Scharnhorst, mehrfache Masters-Weltmeisterin der SG Dortmund, machte ihr Versprechen wahr und schwamm Wind, Wellen und nicht einladendem Wetter zum Trotz eine Strecke von stattlichen 15 Kilometern entlang des kompletten Möhnesee-Ufers in weniger als 4 Stunden. Ausnahmsweise war die Motivation Jennifers für diesen schwimmerischen „Großeinsatz“ jedoch keine sportliche, sondern der Wunsch, für einen guten Zweck aktiv zu werden: Als...

  • Dortmund-City
  • 07.10.21
Sport
Schwimmsportlerin und Grundschullehrerin Jennifer Thater hofft auf reichlich Spenden durch ihren CharitySwim im Möhnesee.

Schwimmsportlerin will reichlich Kilometergeld zugunsten von Kindern und Jugendlichen erkraulen
Scharnhorsterin Jennifer Thater hofft am Samstag auf Spenden beim CharitySwim in der Möhne

Bei einem "CharitySwim", einer knapp 15 Kilometer langen Runde im Möhnesee im Sauerland, will die Schwimmsportlerin und Grundschullehrerin Jennifer Thater aus Scharnhorst am Samstag, 7. August, Geld für die gute Sache erkraulen. Sie hofft auf reichlich Kilometergeld-Spenden, um Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, in angemessener Badebekleidung einen Schwimmkurs zu besuchen, damit auch sie die Chance haben, das Schwimmen zu lernen. Statt im Dortmund-Ems-Kanal 15 Kilometer in der Möhne Ihr...

  • Dortmund-Nord
  • 04.08.21
Sport
Nach dem Abi war der Kopf frei für eine Superleistung: Cedric Büssing bei den Finals2021 in Berlin.

Erfolg für Dortmunder Schwimmer bei den Finals in Berlin
Cedric Büssing wird Deutscher Vizemeister über 400 m Lagen

Paukenschlag bei den Deutschen Meisterschaften im Schwimmen für die SG Dortmund durch Cedric Büssing (SC Delphin). Mit neuem Altersklassenrekord für 18-Jährige in 4:19,77 min gewinnt er die Silbermedaille und wird Deutscher Vizemeister. Seine bisherige Bestzeit lag bei 4:24,81 min, die er bei der Leistungsüberprüfung im Südbad aufgestellt hatte. Mit dieser Zeit konnte er sich für die Jugend Europameisterschaft qualifizieren, die im Juli 2021 in Rom stattfinden wird. So sollten die Deutschen...

  • Dortmund-City
  • 10.06.21
Politik

Jobcenter Märkischer Kreis
Existenzvernichtung geht auch ganz ohne Sanktionen (Teil 4)

Was macht ein Jobcenter deutschlandweit herausragend? Möglicherweise gibt es ein Alleinstellungsmerkmal das das Jobcenter Märkischer Kreis deutschlandweit einmalig macht? Mit der unbewiesenen Behauptung eine Bedarfsgemeinschaft im Sinne des SGB II mit Ihrem Vermieter zu bilden, verweigert Volker Riecke, Geschäftsführer des Jobcenter Märkischer Kreis einer Frau aus Menden (Sauerland) bis heute regelmäßig die Bewilligung der Existenzsichernden Sozialleistungen. Diese Unterstellung wurde stets...

  • Essen-Süd
  • 12.02.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Analyse & Konzepte
Jobcenter MK - Falsche Bescheide und Gefälligkeitsgutachten

Seit vielen Jahren bemühe ich mich um eine seriöse Berichterstattung über strafrechtlich relevante Vorgänge im Jobcenter Märkischer Kreis und dem SGB II.   Und ja, ich bin parteiisch. Ich stehe auf der Seite der ehrlichen Schwachen. Zur Zeit gehen ich mehreren Spuren nach, in denen Menschen durch Irreführung des hiesigen Jobcenters um Hunderte von Euro betrogen wurden und dann nach erfolgreichen Klagen um die gesetzlich garantierten Zinsen betrogen werden. Im vorliegend geschilderten...

  • Essen-Süd
  • 06.02.21
  • 1
Politik
2 Bilder

„Sozialleistungsbetrug durch Jobcenter“
Qualitätssicherung geht anders – wenn Misstrauen zur Pflicht wird

„Die Widerspruchstelle hat die Entscheidung geprüft. Anhaltspunkte für eine falsche Entscheidung sind weder genannt noch aus den Unterlagen ersichtlich. Der Bescheid entspricht den gesetzlichen Bestimmungen.“ Hätte der Leistungsberechtigte seinerzeit auf die Flachkompetenz dieser Mitarbeiterin der Widerspruchstelle gehört und ihrem Widerspruchsbescheid vom 02.04.2012 Glauben geschenkt, so wäre er ein Betrogener geblieben. Am 27.04.2012 wurde Klage erhoben. Existenzsicherung? - Was für ein Hohn!...

  • Dortmund-Süd
  • 26.12.20
  • 1
  • 1
Politik

Immer wieder die gleichen Fehler
Unzureichende Schulung in der Widerspruchstelle des Jobcenter Märkischer Kreis

In einem interessanten Artikel greift Rechtsanwalt Lars Schulte-Bräucker ein weiteres Beispiel regelmäßiger Falschbescheidung im Jobcenter Märkischer Kreis auf. Über Jahre hatte er seine Rechtsauffassung zur abschließenden Bewilligung (oder „endgültigen Festsetzung von Einkommen“) vor dem Sozialgericht Dortmund und dem LSG NRW vorgetragen. Am 11.07.2019 hatte das BSG in einem anderen Verfahren diese Rechtsauffassung bestätigt. RA Schulte-Bräucker schreibt: „In einem bahnbrechenden Urteil des...

  • Iserlohn
  • 23.07.20
  • 1
Sport
Pierce Colby räumt bei den Bezirksmeisterschaften kräftig ab.

Bezirksmeisterschaften von Südwestfalen
Pierce Colby schwimmt allen davon

Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Auf den Bezirksmeisterschaften Südwestfalens holt der Holzwickeder Pierce Colby dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Schwimmer Pierce Colby vom SG Dortmund startete auf drei Strecken: 400m Freistil, 400m Lagen und 1500m Freistil. Auf der 400m Freistilstrecke gewann er Gold in der offenen Wertung und wurde zugleich Bezirksjahrgangsmeister. In der Lagendisziplin belegte Colby in der offenen Wertung Platz drei und wurde gleichzeitig...

  • Unna
  • 09.03.20
Politik

LSG NRW, L 19 AS 730/19 B ER, 31.05.2019
Mangelhafte Schulung der Jobcenter-Mitarbeiter im Märkischen Kreis

Weil der Wissensstand vieler Mitarbeiter aufgrund nur unzureichender Schulung und Weiterbildung mangelhaft ist, versucht die Geschäftsführung des Jobcenter Märkischer Kreis den Leistungsberechtigten immer wieder das Recht auf einen Beistand zu nehmen. klage099 , klage074  Ein weiteres Beispiel wird in Kürze veröffentlicht. Es ist eben leichter „Kunden“ zu belügen, wenn niemand mithört. Aus inzwischen mehr als 700 Beistandsterminen weiß ich worüber ich rede und schreibe, z.B. mein Artikel vom...

  • Iserlohn
  • 21.06.19
  • 1
  • 1
Sport
Auf allen Strecken konnte der junge Pierce Colby seine persönliche Bestzeit um einige Sekunden verbessern.

Erfolgreicher Saisonauftakt für den Holzwickeder Pierce Colby

Der Holzwickeder Schwimmer Pierce Colby (2004) hat für sein Team der SG Dortmund (Startgemeinschaft der Sportschwimmer in Dortmund) am Internationalen Sparkassen-Team-Cup in Gelsenkirchen teilgenommen. Gleich in sieben Disziplinen startete er auf der 25 Meter Bahn und qualifizierte sich für zwei Finale. Auf allen Strecken konnte Pierce Colby seine persönliche Bestzeit um einige Sekunden verbessern. Im Vorlauf des 100 Meter Freistils qualifizierte er sich mit 0:58,05 Minuten für das Finale. In...

  • Holzwickede
  • 07.10.18
Sport
Pierce Colby ist derzeit Dreizehnter auf Deutschlands Bestenliste.

Pierce Colby wird im 1500 Meter Freistil NRW Jahrgangsmeister

Der aus Holzwickede stammende Schwimmer Pierce Colby (2004) von der Startgemeinschaft der Sportschwimmer in Dortmund e. V. (SG Dortmund) konnte mit einer Zeit von 17:56,22 Minuten seinen Sieg als NRW Jahrgangsmeister feiern.  An den diesjährigen Langstreckenmeisterschaften nahmen 44 Vereine mit insgesamt 371 Teilnehmer in Bochum teil. Colby ging in zwei Disziplinen an den Start. Auf den 400 Meter Lagen konnte er seine persönliche Bestzeit auf 5:20,05 Minuten um gute 6 Sekunden reduzieren...

  • Unna
  • 13.03.18
Politik

Analyse & Konzepte - Erneute Niederlage vor dem Sozialgericht Hildesheim

Wie das Göttinger Tageblatt am 27.02.2017 berichtete hat der Kreis Göttingen vor der Sozialgericht Hildesheim erneut eine Niederlage einstecken müssen. Der Kreis hatte ein Gutachten der Fa. Analyse & Konzepte, Hamburg vorgelegt. Das Sozialgericht hatte das Datenmaterial wohl eingehend geprüft und kam auch diesmal zu dem Schluss, dass das Mietgutachten kein schlüssiges Konzept im Sinne der BSG-Rechtsprechung sei. Das Sozialgericht nannte das Konzept schlicht rechtswidrig und verpflichtete den...

  • Iserlohn
  • 02.03.17
  • 2
Sport
Luca Nik Armbruster
2 Bilder

Luca Nik Armbruster gewinnt Deutschen Jahrgangstitel über 100 m für die SG Dortmund

Besser hätten die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin aus Dortmunder Sicht nicht starten können! Luca Nik Armbruster hält dem großen nervlichen Stress stand und gewinnt über 100 m Schmetterling in 0:57,93 min im Jahrgang 2001 die Goldmedaille. In der deutschen Rangliste stand er bereits in seiner Altersklasse in diesem Jahr ganz oben und auch der Vorlauf verlief mit neuer Bestzeit von 0:58,23 min sehr gut. Im Finale...

  • Dortmund-City
  • 02.06.15
Sport

DM Berlin - Max Mral schwimmt in Bestzeit über 50 m Freistil auf den 4. Platz

Berlin. Der vierte und letzte Wettkampftag der 127. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen sollte noch einmal ein Highlight für die Dortmunder Schwimmer werden. Die Vorläufe am Vormittag hatten gezeigt, dass alle Kraftreserven mobilisiert werden müssen, um Topleistungen abrufen zu können. Fünf A-Finalteilnahmen, ein B-Finalist und die Lagenstaffeln sorgten für gute Stimmung im Team. Eröffnet wurde der letzte Wettkampfabschnitt von Kerstin Lange mit dem Finale über 50 m Freistil. Sie konnte sich...

  • Dortmund-City
  • 13.04.15
Sport
Julia Leidgebel (SV Hellas)
5 Bilder

NRW Kurzbahnmeisterschaften 2014 in der Wuppertaler Schwimmoper

Den ersten Höhepunkt dieser noch so frühen Saison hatten die Schwimmer und Schwimmerinnen der SG Dortmund am vergangenen Wochenende bei den NRW Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal. Als erster Leistungstest in diesem Herbst gedacht, gingen die Schützlinge der Trainer Dr. Volker Höltke und Stephan Wittky auf der kurzen 25 m Bahn an den Start. Die erfolgreiche Bilanz waren 13 NRW Titel, 16 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen in der offenen Klasse. Das bedeutete auch den zweiten Platz in der...

  • Dortmund-City
  • 14.11.14
  • 1
Sport

Schwimmerinnen der SG Dortmund nehmen erfolgreich am Swim Cup in Eindhoven teil

Eindhoven: Knapp drei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften in Berlin starteten 5 Aktive des A-Kaders der SG Dortmund beim Swimcup in holländischen Eindhoven. Die europäische Schwimmelite gab sich hier die Ehre. Für Alina Weber (FS 98), Denise Gruhn (SV Westfalen), Jacqueline Daszkiewicz (SV Hellas), Katherine-Michelle David und Hannah Freiwald (beide FS 98) ging es darum, sich direkt nach dem harten Trainingslager mit internationaler Konkurrenz zu messen. „Alle haben im Trainingslager in...

  • Dortmund-City
  • 17.04.14
Sport
vl. Merle Goepfert, Constantin Serwe, Ann-Brit Lehmann, Mika Max Bovensmann und Kaja Reinhardt

SG Dortmund - Sechs junge SG-Nachwuchsschwimmer mit Chancen auf Teilnahme an offenen Deutschen Meisterschaften

Die Teilnahme am Internationalen Speedo Schwimm-Meeting des SG-Stammvereins FS 98 im Dortmunder Südbad war am vergangenen Wochenende der letzte erfolgreiche Formtest für den SG-Nachwuchs vor dem Oster-Trainingslager. Fast jeder Start bedeutete eine Plazierung im Jahrgang. Die Hälfte aller Starts wurde mit einer Goldmedaille belohnt und es gab jede Menge neuer Bestzeiten. Darüber hinaus konnten Mika Max Bovensmann (Jg.99, SV Westfalen), Lina Flagel (Jg. 98, SV Hellas), Merle Goepfert (Jg. 00)...

  • Dortmund-City
  • 09.04.14
Sport

Dortmunder Südbadvereine bilden Trainingsgemeinschaft

Unter dem Dach der Startgemeinschaft (SG) Dortmund haben deren Trägervereine FS 98, SC Delphin, SV Hellas und SV Westfalen einen neuen Weg zur Förderung des Leistungssports Schwimmen eingeschlagen. Mit dem selbstformulierten Ziel, der Athlet steht im Mittelpunkt, wurden die alten Strukturen aufgehoben und stattdessen Trainingsgruppen gebildet, in denen die Athleten altersmäßig zusammengefasst wurden. So können die Entwicklung schwimmsportlich bedeutsamer Fähigkeiten und die Schwerpunktsetzung...

  • Dortmund-City
  • 08.12.13
Vereine + Ehrenamt

Kleidung und Spielsachen für die Flutopferhilfe in Magdeburg

DerKreisverband Schwimmen Dortmund e.V, die SG Dortmund und die Sportwelt Dortmund gGmbH beteiligten sich an der Organisation des Transportes von mehreren Tonnen Kleidung und Spielsachen für die Flutopferhilfe in Magdeburg. Die Idee zu helfen kam spontan: In einem Zeitungsartikel einer Dortmunder Tageszeitung wurde über Frau Hammer berichtet, die eine leerstehende Wohnung einer Wohnungsgesellschaft nutzte, um gesammelte Sachspenden lagern zu können. Da sich jedoch sehr viele Dortmunder Bürger...

  • Dortmund-City
  • 17.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.