SGV-Hörde

Beiträge zum Thema SGV-Hörde

Natur + Garten
Mitglieder des SGV Hörde beim monatlichen Kontrollgang.

Umweltschutz
SGV Hörde die schützt Natur im „Pferdebachtal“

Sie wandern, aber sie kümmern sich auch um Naturschutz, die Mitglieder im SGV Hörde haben es sich zur Aufgabe gemacht, auch etwas für den Umwelt- und Naturschutz zu tun. So sorgen die Mitglieder der SGV-Abteilung im „Pferde-bachtal“ für Ordnung und Sauberkeit, und kontrollieren und säubern auch die dort aufgehängten Nistkasten. In der Regel beteiligen sich an diesem monatlichen Kontrollgang 10 bis 12 Wanderfreunde.

  • Dortmund-Süd
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Der SGV, Abt. Hörde begibt sich zum Spargelessen ins Osnabrücker Land

Es ist Spargelzeit, deshalb lag es nahe, sich in die Region des „Füchtorfer Spargels“, ins Osnabrücker Land, zu begeben. Unser erstes Ziel am Mittwoch, dem 05. Juni 2013 war Bad Rothenfelde. Hier befindet sich das mit einem Aufwand von 1,73 Mio. € 1996 neu gestaltete Gradierwerk. Es ist mit 412 m Länge die größte in Westeuropa noch funktionierende Anlage dieser Art. Die heilkräftige Sole, die von den Schwarzdornwänden herunterrieselt, wird aus 3000 m. Tiefe hochgepumpt. Weiterhin wurde in...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.13
Vereine + Ehrenamt

Verunreinigungen im Pferdebachtal

Der Sauerländische Gebirgsverein, Abt. Dortmund-Hörde, hat über das Naherholungsgebiet „Pferdebachtal“ eine Patenschaft übernommen. Bei regelmäßigen Begehungen schauen wir nach, ob alles seine Ordnung hat. Immer wieder stellen wir leider fest, dass Müll achtlos von Passanten auf Wege und Grünflächen geworfen wird, obwohl Abfallkörbe in ausreichender Menge vorhanden sind. Bei unserer letzten „Inspektion“ machten wir ehrenamtlich tätigen Wanderer eine unliebsame Feststellung. Die Natur gab den...

  • Dortmund-Süd
  • 28.11.12
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Romantischer Ausflug des SGV Hörde zum 120-jährigen Bestehen

Nicht ohne Grund haben wir uns für unsere Jubiläumsfahrt den kleinen romantischen Weinort Winningen an der Untermosel ausgesucht, fand doch, wie in jedem Jahr, dort wieder das 10 tägige älteste Weinfest Deutschlands statt. Winningen mit seinen engen Straßen und Gässchen mit alten Fachwerkhäusern, die mit Blumen- und Rebenschmuck reichlich verziert sind, bot uns all die Annehmlichkeiten die man bei einem solchen Tagesausflug sucht. Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Fronhof, bei dem...

  • Dortmund-Süd
  • 06.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.