Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Kultur

Wegen erwarteter Windstärke 8 sehen die Verantstalter die Gefahr für die Teilnehmer und Zuschauer als zu groß an
Tulpensonntagszug in Bedburg-Hau abgesagt!

Bedburg-Hau. Die Sicherheitsbehörden und der Veranstalter des Tulpensonntagszuges haben am heutigen Samstag einvernehmlich entschieden, den Tulpensonntagszug aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Wettervorhersagen melden Sturmböen von Windstärke 8 und höher für den Sonntagnachmittag voraus. Erheblicher Baumbestand am Zugweg Am geplanten Zugweg befindet sich teilweise ein erheblicher Baumbestand. Die Sicherheit der Zugteilnehmer und Besucher steht an erster Stelle und kann bei den...

  • Bedburg-Hau
  • 22.02.20
  •  2
Ratgeber

Von Sicherheitslücken und Misstrauenskultur
Saugroboter - ist der Staubsaugroboter ein häuslicher Spion?

Wie so oft, wenn es um neue Elektronik und innovative Vorstöße geht, stellt man sich auch bei Saugrobotern die Frage: Sind die überhaupt sicher? Gibt es Sicherheitslücken im System? Zeichnen die Roboter beim Saugen heimlich auf? Dokumentieren den Gebäudeplan, filmen die Wohnung oder noch schlimmer? Saugroboter auf dem VormarschNoch vor gar nicht all zu langer Zeit waren Saugroboter eine etwas zu futuristische Spielerei für Technikbegeisterte, allerdings völlig ungeeignet für den Haushalt....

  • Bedburg-Hau
  • 03.06.19
  •  1
Politik
Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht im Bundetag.

Frage der Woche: Mehr Abschiebungen, weniger Schweigepflicht - will Thomas de Maizière zu viel?

Thomas de Maizière plant, die ärztliche Schweigepflicht zu lockern und die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Nach Angaben von BILD und dem Kölner Stadt-Anzeiger wollen sich die Innenminister von CDU und CSU gemeinsam für eine Reihe von Maßnahmen einsetzen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Als Anlass dieses Treffens dürfen sicherlich das Attentat von Würzburg sowie die Kölner Demonstrationen verstanden werden, bei denen sich mehrere Tausend Erdogan-Anhänger mit...

  • 11.08.16
  •  61
  •  7
Politik
Ein Streitpunkt unter vielen: Kameras an öffentlichen Orten.

Frage der Woche: Wie viel Sicherheit verträgt unsere Gesellschaft?

Die terroristischen Anschläge in Brüssel liegen jetzt etwas mehr als eine Woche zurück, die schrecklichen Bilder sind aber immer noch Gegenstand nahezu jeder Nachrichtensendung, erst am Dienstag korrigierten die belgischen Behörden die Zahlen der Todesopfer auf 32. Erwartungsgemäß wird in der öffentlichen Debatte nun wieder der Streit um eine umfassendere Überwachung und das Speichern von Daten befeuert. Auf der einen Seite argumentiert man nach der Rechnung: Mehr Daten, mehr Sicherheit....

  • 31.03.16
  •  24
  •  8
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  •  33
  •  7
Überregionales
Daniel Böing
5 Bilder

Schüler konnten sich am Überschlagsimulator ausprobieren.

Immer wieder schnallen sich junge Menschen nicht in ihren Fahrzeugen an. Nachweislich waren im Kreis Kleve mindestens 3 getötete Unfallopfer aus dem vergangenen Jahr nicht angeschnallt. Dafür hat die Polizei kein Verständnis ! Hätten die jungen Menschen das gesehen, was die Polizisten in den vergangenen Jahren an Unfallopfer gesehen haben, dann würde sich jeder anschnallen. Insbesondere - so hat die Polizei festgestellt - schnallen sich viele Handwerker in den Betriebsfahrzeugen nur selten...

  • Kleve
  • 28.01.16
  •  2
Ratgeber
foto: Daniel Böing / Blaulicht-Report Kleve

Gefahren durch Kerzen und Teelichter ...

Gerade jetzt in der dunkelen und kalten Jahreszeit zünden sich viele Menschen abends Kerzen an, um eine stimmungsvolle warme Atmosphäre zu schaffen. Dabei wird leicht vergessen, dass eine brennende Kerze ein offenes Feuer darstellt, das leicht einen Brand verursachen kann. Brände durch Kerzen und Teelichter entstehen nahezu immer durch leichtsinnigen oder nicht sachgemäßen Umgang mit den Produkten. Sie könnten fast immer durch die Beachtung einiger weniger Regeln vermieden werden. Kerzen...

  • Kleve
  • 16.12.15
  •  1
Überregionales
foto: Daniel Böing / Blaulicht-Report Kleve

Gut sichtbare Hausnummern können im Notfall Leben retten.

Wenn Menschenleben in Gefahr ist, zählt jede Minute! Gerade im Dunkeln sind in vielen Straßen die Hausnummern so schlecht lesbar, dass wertvolle Zeit verstreicht, bis die Rettungskräfte ihren Einsatzort gefunden haben. Bei einem Notfall sind die Rettungskräfte auf deutlich sichtbar angebrachte Hausnummern angewiesen, um den Einsatzort so schnell wie möglich zu finden. Gerade in der dunklen Jahreszeit mit Nebel, Regen und langen Nächten, gestaltet sich die Anfahrt für die Rettungskräfte aufgrund...

  • Kleve
  • 16.12.15
  •  2
Überregionales

"Blaulicht ersetzt keine Bodenhaftung" Fahrsicherheitstraining bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen im Ernstfall schnell und sicher an ihren Einsatzort. Genau dafür übten heute Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau das sichere Fahren. „Blaulicht ersetzt keine Bodenhaftung“, fasst Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer den Sinn des Fahrsicherheitstrainings zusammen. Bereits im letzten Jahr hatte es so ein Training gegeben. "Die Fahrer der Feuerwehr sollen im Notfall ihre Kameraden sicher an den Einsatzort bringen, aber selbst erfahrene LKW-Fahrer...

  • Bedburg-Hau
  • 23.08.14
  •  2
  •  3
Überregionales
Für alle Beteiligten nahmen Landrat Wolfgang Spreen, Frau Andrea Gerritsen (Schulsozialarbeiterin)und Herr Pastoors (Geschäftsführer) vom Theodor-Brauer-Haus sowie Frau Birgit Preuß (Kriminalprävention), Herr Günter Lange (Abteilungsleiter Polizei), Herr Bert Gricksch (Direktionsleiter Kriminalpolizei), Michael Geurtz (Kriminalpolizei) und Herr Johannes Meurs (Opferschutz) von der Kreispolizeibehörde Kleve den Preis entgegen.

Innenminister Jäger zeichnet Kleve für vorbildliche Ordnungspartnerschaft aus

Mehr Sicherheit an Schulen, weniger Jugendkriminalität und mehr Verkehrssicherheit- dies sind die Ziele von drei vorbildlichen Ordnungspartnerschaften, die Innenminister Ralf Jäger heute (15. Januar 2014) in Düsseldorf mit dem "Landespreis für Innere Sicherheit 2013" ausgezeichnete. Prämiert wurden die Ordnungspartnerschaften "Einsatzort Schule" aus Gütersloh, "Haste `nen Plan?" aus Kleve und das Verkehrssicherheitsprojekt "Am Limit lenkt der Zufall" aus Wuppertal. Das Landespolizeiorchester...

  • Kleve
  • 15.01.14
Überregionales
4 Bilder

Polizei schult Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau: Schnell zum Einsatzort und Hilfe leisten - aber sicher!

Einsatzfahrten mit Blaulicht und Martinshorn sind ein großes Risiko. Unfälle mit Einsatzfahrzeugen mit oft dramatischen Folgen zeigen wie gefährlich Einsatzfahrten tatsächlich sind. Dieses „Risiko“ muss „raus“ aus den Einsatzfahrten. Das Fahren eines Feuerwehrfahrzeuges unter Einsatzbedingungen stellt an die Fahrer sehr hohe Anforderungen. Der Einsatzfahrer muss sein Fahrzeug sicher beherrschen. Alleine in Bedburg-Hau rückten die Wehrmänner im vergangenen 115 Mal aus um schnelle und...

  • Bedburg-Hau
  • 23.01.13
  •  1
Ratgeber
Erneute Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer Version 6, 7 und 8

Erneute Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer Version 6, 7 und 8

Erneute Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer Version 6, 7 und 8 Wie schon vor ein paar Tagen berichtet, hatte Microsoft ein vorläufiges „Fix it" für den Microsoft Internet Explorer für die Versionen 6, 7 und 8 herausgegeben. Der Sicherheitsexperte Peter Vreugdenhil von der Firma Exodus Intelligence fand nun heraus, dass dieser „Fix it" sich wiederum umgehen lässt und somit wieder eine Sicherheitslücke entsteht. Betroffen sind hier immer noch die Microsoft Internet Explorer...

  • Dorsten
  • 07.01.13
  •  7
Ratgeber

Neue Gefahr: manipulierte QR-Codes!

Sicherheitsexperten warnen laut einem Bericht von The Register vor gefährlichen QR-Codes, die Anwender statt zu nützlichen Goodies und Websites zu Malware lotsen. Dazu würden die Angreifer teilweise auch die auf öffentlichen Plakaten abgebildeten QR-Codes mit selbst gemachten QR-Codes überkleben. Wer diese QR-Codes dann mit seinem Smartphone scannt, landet anstatt der vom vertrauenswürdigen Werbenden gewollten Website auf einer von den Angreifern gestalteten Website, die das Gerät...

  • Wesel
  • 14.12.12
  •  3
Ratgeber

Links zu: Spezial-Tools für den sicheren PC!

Den PCtipp 12/2012 gibts als gedruckte Ausgabe ab dem 13. November 2012 am Kiosk oder im Einzelverkauf, als Abo oder als elektronische Ausgabe auch via Internet. Sichere Software: Secunia PSI: Prüft alle installierten Programme auf Updates http://www.pctipp.ch/downloads/sicherheit/43332/secunia_personal_software_inspector.html Microsoft Baseline Security Analyzer: Prüft auf Sicherheitslücken und fehlende...

  • Wesel
  • 08.11.12
Ratgeber

Microsoft stopft gefährliche Sicherheitslücke im Internet Explorer!

Wie bereits berichtet, klafft im Internet Explorer derzeit eine gefährliche Sicherheitslücke. Microsoft hat jetzt reagiert und eine Lösung veröffentlicht, mit der sich dieses gravierende Leck in der Systemsicherheit stopfen lässt: Dabei handelt es sich um eine sogenannte Fix-it-Lösung, die kein vollwertiges Update darstellt. Die Sicherheitslücke wird zwar gestopft, aber es handelt sich nicht um einen Patch. Konkret wird ein Speicherfehler unterbunden, über den Angreifer andernfalls...

  • Wesel
  • 21.09.12
  •  1
Ratgeber

ACHTUNG! Java bleibt weiterhin ein Sicherheitsrisiko!

Das Notfall-Update, das Oracle am Donnerstagabend für Java 7 bereitgestellt hat, beseitigt längst nicht alle ausnutzbaren Sicherheitslücken in der Software. Oracle hat am 30. August die neue Ve rsion Java 7 Update 7 veröffentlicht, um vor allem eine Sicherheitslücke zu schliessen, die bereits für Angriffe ausgenutzt wird. Doch dieser Interims-Patch ist wirklich nur eine Notlösung. Er beseitigt zwar den Angriffsvektor, über den vorhandene Schwachstellen bei den beobachteten Attacken...

  • Wesel
  • 03.09.12
Ratgeber

Online-Banking: Trend Micro warnt vor neuem Angriff

Das IT-Sicherheitsunternehmen Trend Micro warnt vor einer neuen, äußerst diskret durchführbaren Angriffsmethode auf Online-Banking-Anwendungen. Mit dieser sollen sogar Kunden, die sichere Authentifizierungsverfahren wie SMS-TAN beziehungsweise mTAN nutzen, angegriffen werden können. Trend Micro beschreibt die Angriffe mit Hilfe des Tools "Automatic Transfer System" (ATS) als nahezu unsichtbar. Fast ohne Spuren zu hinterlassen wurden bereits einer ganzen Reihe von Bankkunden - darunter einigen...

  • Wesel
  • 19.06.12
  •  1
Politik
Düsseldorf verzeichnet einen Anstieg dieser Delikte um 55

Zu wenig Polizei - Diebstähle und Wohnungseinbrüche nehmen zu

Organisierte Tätergruppen nutzen den Wegfall der Grenzkontrollen offenbar zunehmend, um besonders in deutschen Großstädten Diebstähle und Wohnungseinbrüche durchzuführen: Nachdem der Düsseldorfer Polizeipräsident Herbert Schenkelberg bereits im Oktober 2011 auf einen Anstieg dieser Delikte um 55 % in seiner Stadt hingewiesen hat, hat jetzt auch die amtierende Polizeipräsidentin Berlins, Margarete Koppers, einen Anstieg dieser Delikte um 24 % im Jahr 2011 verzeichnet. Für beide Polizeiexperten...

  • Düsseldorf
  • 27.12.11
  •  8
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sicherheitswahn des Bürgermeisters gefährdet Woyfest in Niedermörmter (Leserbrief), Teil 2

Das am 14.08.2010 gefeierte Woyfest wäre fast wegen vom Bürgermeister Fonck gestellten und nicht erfüllbaren Sicherheitsauflagen zum organisatorischem Scheitern verurteilt. Aber das Ganze von Beginn an. Am 01.06.2010 wurde der Antrag, das Woyfest in Niedermörmter durchzuführen vom Bürgermeister der Stadt Kalkar genehmigt. Dann kam die Love Parade in Duisburg mit seinen schrecklichen Ereignissen. Einen Vergleich zwischen Woyfest und Love Parade zu ziehen möchte ich mir nicht anmaßen. Am...

  • Kalkar
  • 17.08.10
  •  5
Ratgeber

WM, Sommer, Sonne ... Grillzeit

Jetzt bei den sommerlichen Temperaturen und in der WM-Zeit gehört das Grillen zu einem gemütlichen Abend mit Freunden und Nachbarn. Auch in Bedburg-Hau! Damit aus dem leckeren Essen kein Einsatz für den Rettungsdienst und die Feuerwehr wird, hier ein paar kleine Tipps und Verhaltensweisen im Umgang mit dem Grill: Der Grill sollte immer einen festen Standpunkt haben und nicht wackeln. Es sollte ein ausreichender Abstand zu brennbaren Gegenständen gehalten werden. Er sollte weit genug vom...

  • Bedburg-Hau
  • 25.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.